Antwort schreiben 
Wieder mal, Wörterbücher :D
Verfasser Nachricht
Aikou


Beiträge: 311
Beitrag #1
Wieder mal, Wörterbücher :D
Minna-san, konnichiha!

Um direkt mal beim Thema zu bleiben, sind seit ich weg bin irgendwelche neuen, unbedingt zu kaufenden Dictionaries herausgekommen? Ich bin zwar mit meinem PC-Wörterbuch zufrieden, aber wenn ich mal auswärts Manga lese (was nicht allzu selten vorkommt), dann brauche ich mal ein richtig umfangreiches Wadokujiten/Dokuwajiten bzw. Eiwajiten/Waeijiten.
Das Kanjijiten von Langenscheid ist das meiner Meinung nach mit Abstand beste wo gibt (in deutsch), was vielleicht auch daran liegt, dass es keine Alternativen gibt hoho.
Da ich jetzt aber seit Beginn meines Japanischstudiums mit den selben zwei Jiten arbeite (das für den Anfänger obligatorsiche Dokuwajiten/Wadokujiten von Langenscheid und ein richtig gutes Mini-Eiwajiten mit 50000 Einträgen), sind die schon am auseinanderfallen, im wahrsten Sinne des Wortes...

Habe auch mal daran gedacht, ein Pasokon no Jiten zu kaufen...sind zwar richtig teuer, aber wenn es sich lohnt...

Viele Grüße,
Das Aikou hoho
10.07.04 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Falk


Beiträge: 28
Beitrag #2
RE: Wieder mal, Wörterbücher :D
Wenn du dich für E-Wörterbücher interessierst (ich nehme mal an, du hattest eher an Wordtanks gedacht), dann wäre evtl. ja ein (gebrauchter) Pocket PC was für dich. Durch den Generationswechsel auf VGA bei diesen Geräten kann man die älteren schon relativ günstig bekommen. So hätte man jwpce mit seinen Wörterbüchern immer verfügbar und hätte ein Gerät, mit dem man in Bezug auf Japanisch und auch sonst so einiges anstellen kann.
10.07.04 17:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aikou


Beiträge: 311
Beitrag #3
RE: Wieder mal, Wörterbücher :D
Genau das meinte ich mit "pasokon no jiten".
Ich liebe zwar echte Bücher über alles, aber diese Wordtanks (sorry, mir ist nur der japanische Begriff eingefallen zwinker ) sind natürlich wesentlich praktischer. Erzähl mir doch bitte mal mehr. Kann man auf den Dingern Programme selber installieren (ich benutze jwpce nicht mehr...)...etc.
Danke schonmal,
Atode,
Das Aikou
10.07.04 18:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #4
RE: Wieder mal, Wörterbücher :D
Ähm. Der japanische Ausdruck für die Wordtanks ist meines Wissens: denshi jiten (電子辞典).
Ich kenne keine, die man programmieren, um- oder aufrüsten könnte. Das ist mMn auch ihr größter Nachteil. Die Dinger enthalten zwar - je nach Gerät - schon sehr viele bis sehr, sehr viele Wörterbücher, Zeichenlexika, Sprichwörterdatenbanken etc. etc., aber mit dem, was sie mitbringen, muß man dann auch zufrieden sein. Man kann nichts ergänzen, anmerken, löschen oder oder oder...
Solltest Du so etwas brauchen, ist Falks Vorschlag vielleicht die bessere Wahl: Einfach einen Pocket PC kaufen und dann die Programme, Wörterbücher etc. draufpacken, die Dir passen.

PS: Zu Wordtanks gibt's hier schon nen recht umfangreichen Thread mit vielen Infos. Die Volltextsuche führt Dich sicher zu ihm.
10.07.04 19:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aikou


Beiträge: 311
Beitrag #5
RE: Wieder mal, Wörterbücher :D
Botchan, du bist nicht up-to-date hoho klar denshi jiten ist der "propere" Ausdruck, aber, wenn man das in dem Bereich sagen kann, der "altmodische". In Japan werden mehr und mehr englische Wörter benutzt, wie bei uns im Kommen. Ich muss sagen, dass mir die alten auch besser gefallen, aber es ist einfach Gang und Gebe geworden, viel mit englischen Wörtern auszudrücken. Z.B. statt "daidokoro" "kitchin" etc. Naja, es gibt inzwischen wahrscheinlich auch ne Kurzform für den Ausdruck von grad, ist mir aber nicht bekannt.

Hm ja mit dem Gedanken mir ein PocketPC bzw. Palm zu holen spiele ich schon seit Jahren. Bisher war mir das aber zu teuer und ich stehe einfach viel zu sehr auf Bücher. Außerdem bin ich das geborene Spielkind, wenn ich so ein Ding mal habe....naja. Wordtanks bieten insofern die Alternative, als dass man nix anderes mit denen machen kann. Vor- und Nachteil gleichzeitig (mal abgesehen vom Preis).

Was benutzt ihr denn so an WörterBÜCHERN? (nix Kanji, nur Wörter)
Bin irgendwie ungern abhängig von Batterien grins

Ah da fällt mir noch etwas ein. Kennt ihr Lernprogramme für's Handy? In Java kann man schließlich ne Menge machen....hab nur noch nix gefunden, aber irgendein Freak ist sicher schon auf die Idee gekommen....

Greetz,
Das Aikou
10.07.04 22:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #6
RE: Wieder mal, Wörterbücher :D
Hallo Aikou, schön mal wieder was von dir zu "hören". Ich glaube, deine Fragen sind alle irgendwo im Forum beantwortet. Meines Wissens gibt es leider immer noch keine Alternativen zu den schon vorgestellten Wörterbüchern. Es gibt auch einen "Handy-Thread", mit der Volltextsuche hast du alles in null komma nix gefunden. Botchan liegt nicht so daneben, wie du denkst, "pasokon no jiten" habe ich nie gehört, die allgemein übliche Bezeichnung in Japan ist "denshi-jisho" und auch dazu kannst du wie gesagt jede Menge im Forum finden.

Das ich das noch erleben durfte: Aikou ist wieder da! Für alle, die das nicht miterlebt haben, er war mal mit Abstand der Aktivste hier...

huch

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.07.04 22:52 von atomu.)
10.07.04 22:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aikou


Beiträge: 311
Beitrag #7
RE: Wieder mal, Wörterbücher :D
Hi Atomu (nebenbei, den Manga Atomu lese ich gerade...bisschen...schwer, aber echt genial!)

So sieht man sich wieder hoho
JA sicher hast du recht, über die Volltextsuche findet man, wenn man lange genug sucht, ne Menge. Aber bevor ich mich durch hunderte Threads durchgelesen habe (die es zu den Themen gibt) stelle ich lieber die Frage nochmal...Was benutzt du denn außer einem denshijiten (das Wort, oder besser der Spaßhafte Ausdruck "pasokon no jiten" gibt es echt, kannst mir ruhig glauben hoho aber ich will hier nicht direkt nen Grundsatzstreit herbeiführen, daher benutze ich halt "euer" Wort ^_^ ich weiß das deshalb so genau, weil meine Freundin den immer benutzt). Ich hoffe halt darauf, dass ihr da besser informiert seid, bevor ich mich wieder stundenlang durchs Inet hangele...grml.

Hach, man ist hier gleich in hitziger Gesellschaft, wie es immer war ^^.
Bin mal gespannt, wer mich hier noch so alles wiedererkennt grins.
Freue mich auf weitere heiße Diskussionen. Wie mir scheint haben sich hier einige neue Professionals eingenistet, kann das sein? Japanologiestudenten etc. Noch dazu die der motivierten Sorte grins Lässt sich sicher einiges lernen. Mal sehen, ob ich da nicht wenigstens ein wenig mitmischen kann ^_^

Ich warte mal auf Antwort und lerne solange noch etwas weiter...wusstet ihr, dass man es auch kompliziert machen kann? Ihr wisst ja dass man "kirei" ohne Kanji schreibt, normal. Mein momentanes Lehrbuch ist echt was für Kanji-Freaks zwinker

So, bevor Ma-kun mich wegen meiner Ausschweifungen killt sage ich erstmal matanaa.

Greetz,
Das Aikou
10.07.04 23:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aikou


Beiträge: 311
Beitrag #8
RE: Wieder mal, Wörterbücher :D
OK sorry, habe mich mal ein bisschen umgeschaut und gemerkt, dass es sogar in naher Vergangenheit einen langen Thread zu dem Thema gibt. Grml, das hier gehört dann wohl in die Abteilung sinnloser Thread...typisch...
Dumm nur, dass ihr nahezu genauso ratlos zu sein scheint wie ich. Liegt wahrscheinlich daran, dass es einfach nix gescheits gibt...manchmal wünschte ich, ich hätte stattdessen Französisch gelernt....pfff

Greetz und moushiwake nai nee hoho
Aikou
11.07.04 00:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Falk


Beiträge: 28
Beitrag #9
RE: Wieder mal, Wörterbücher :D
Damit er nicht ganz so sinnlos ist, gebe ich dir wenigstens noch kurz eine PPC-Empfehlung:
Der Asus MyPal 620 ist zur Zeit sehr günstig zu haben (neu so um 255€, bei Ebay ca. 175€). Wenn du dann auch an der Batterie hängen würdest (über 10H Laufzeit), hat das Gerät mit installiertem jwpce doch den Vorteil, daß man die Suche gegenüber dem Wörterbuch wesentlich abkürzen kann und es keine 150g wiegt. Daneben kann man die verschiedensten Programme installieren (JFC, King Kanji,...) und den PPC ganz seinen Bedürfnissen anpassen.
Daneben gehen natürlich auch die ganzen Spielereien (Videos, MP3s, Games,...), aber mit ein bißchen Selbstbeherrschung... hoho
11.07.04 09:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aikou


Beiträge: 311
Beitrag #10
RE: Wieder mal, Wörterbücher :D
*lon*
Vielen Dank Falk, werde mir das Gerät mal näher ansehen. Ist zwar nicht gerade billig, hat aber natürlich den Vorteil, dass man damit alles in einem hat. Schließlich kosten Japanische Lexika, die nicht aktualisierbar sind, auch ganz schön heftig.
Das Genannte Gerät ist also deiner Meinung nach nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis so eine gute Wahl? Asus hört sich schonmal gut an grins
Kann man auf diesen Geräten (über Datenkabel?) alle kleineren PC-Progs installieren? Hätte da nämlich einen guten Kandidaten grins

Jya,
Aikou
11.07.04 11:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wieder mal, Wörterbücher :D
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie findet ihr die Ikubundo-Wörterbücher? Naoki 0 949 30.08.10 17:24
Letzter Beitrag: Naoki
japanisch-japanische Wörterbücher kurokuma 4 2.164 17.02.08 02:14
Letzter Beitrag: nezumi
Wortlisten/Wörterbücher mit Information über Höflichkeits/Formalitätsgrad? GeNeTiX 3 1.609 27.10.06 10:58
Letzter Beitrag: Benn
国語辞典 kokugo jiten (Jap.-Jap. Wörterbücher) atomu 2 2.209 14.06.04 08:11
Letzter Beitrag: atomu