Antwort schreiben 
Wieso können die Koreaner auf chinesische Schriftzeichen verzichten, die Japaner aber nicht?
Verfasser Nachricht
schattenjedi


Beiträge: 130
Beitrag #11
RE: Wieso können die Koreaner auf chinesische Schriftzeichen verzichten, die Japaner aber nicht?
(19.02.07 12:46)yamaneko schrieb:Was ich eigentlich wissen wollte war, ob es im Koreanischen einfacher ist, auf chinesische Zeichen zu verzichten.

Ich kenne mich mit dem Koreanischen nicht aus aber ich vermute dass beide Sprachen ungefähr gleichermaßen fähig sind auf Kanji zu verzichten. Nur, wie schon gesagt wurde, wurde in Korea auf Kanji verzichtet hauptsächlich damit die breite Mehrheit lesen und schreiben lernen konnte (glaub ich). Diese Gegebenheit gibt's aber in Japan schon seit langem nicht mehr.

Noch ein Grund warum Japaner die Kanji nicht wegwerfen: Für Japaner die Chinesisch lernen sind ihre Kanji-Kenntnisse sehr hilfreich. Und die Zahl der chinesischlernenden Japaner dürfte sich künftig um eine Menge erhöhen wegen der größer werdenden Bedeutung von China.
19.02.07 19:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #12
RE: Wieso können die Koreaner auf chinesische Schriftzeichen verzichten, die Japaner aber nicht?
Der Verzicht auf Kanji hat in Korea auch politische Gründe (aus diesen wurden sie in Nordkorea komplett abgeschafft). Allerdings gibt es auch Forschungen, in den festgestellt hat, dass die Lesbarkeit des Koreanischen ohne Kanji gelitten hat, vor allem weil es so viele Entlehnungen aus dem Chinesischen gibt, die gleichen Klang haben.
Grundsätzlich kann man wohl alle Sprachen auf Lateinschrift umstellen. Es muss nur politisch durchgesetzt werden. die Probleme mit der neuen Rechtschreibung bei uns zeigen aber deutlich, auf welchen Widerstand eine Regierung damit stoßen kann.
In Südkorea und Japan würde man sich mit der Loslösung von Kanji auch eines kulturellen Erbes entledigen, das heißt, es könnte kaum noch jemand die älteren Kulturdenkmäler und auch neuere Literatur lesen. In Nordkorea wäre das eher ein Grund für die Abschaffung. Kein Wunder, dass unter Mao die Kurzzeichen eingeführt wurden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.07 12:51 von yakka.)
24.02.07 12:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schattenjedi


Beiträge: 130
Beitrag #13
RE: Wieso können die Koreaner auf chinesische Schriftzeichen verzichten, die Japaner aber nicht?
(24.02.07 06:44)yakka schrieb:In Südkorea und Japan würde man sich mit der Loslösung von Kanji auch eines kulturellen Erbes entledigen, das heißt, es könnte kaum noch jemand die älteren Kulturdenkmäler und auch neuere Literatur lesen. In Nordkorea wäre das eher ein Grund für die Abschaffung. Kein Wunder, dass unter Mao die Kurzzeichen eingeführt wurden.

Sehr interessant...

Gibt es in Südkorea eine bedeutsame Bewegung die für einen Rückzug aus Hanggul und die Wiedereinführung von Kanji steht?
24.02.07 21:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #14
RE: Wieso können die Koreaner auf chinesische Schriftzeichen verzichten, die Japaner aber nicht?
Ich habe mich 2 Semester in einen Koreanischkurs reingesetzt. Im wesentlichen ist es so wie hier schon gesagt wurde: Es gibt mehr Laute im Koreanischen und weniger homophone. Andererseits gibt es auch viele sinokoreanische Worte, die leicht verwechselt werden können, und das ist auch der Grund, warum auch koreanische Schüler Hanja (Kanji) lernen.
Beispiel: Japanisch "Toshokan" (Bibliothek) Koreanisch "Toseogoan"
Es gibt wirklich massenhaft Beispiele dafür. Es gibt auch japanische Worte, die keinen chinesischen Ursprung haben, aber trotzdem in Korea geläufig sind, was wohl an der japanischen Besatzungszeit liegen dürfte. Ein Beispiel dafür ist wohl "bento" (wenn ich mich da nicht irre?!?)

mfG zunge
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.03.07 18:15 von Toji.)
01.03.07 18:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wieso können die Koreaner auf chinesische Schriftzeichen verzichten, die Japaner aber nicht?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache? moustique 36 12.640 11.08.18 08:12
Letzter Beitrag: yamaneko
Google funktioniert nicht mehr richtig. Phil. 0 111 13.07.18 21:35
Letzter Beitrag: Phil.
Soll ich oder soll ich nicht? Phil. 1 131 03.07.18 01:29
Letzter Beitrag: Phil.
Haben die Japaner andere Kopfkissen? Kopfkissen 5 362 22.12.17 10:26
Letzter Beitrag: yamaneko
Wie schreiben Japaner? SnowyGlitzerding 13 793 31.07.17 20:57
Letzter Beitrag: SnowyGlitzerding