Antwort schreiben 
Windows Vista und Japanisch
Verfasser Nachricht
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #11
RE: Windows Vista und Japanisch
Das ist ja doof. Und ich dachte, ich könnte bei einem deutschen Vista zum Beispiel einfach mal japanische Software reinschmeißen und das flutscht. Das wird beim Mac aber auch nicht gehen, oder? Hat ein Mac wirklich kein Probleme mit japanischer Schrift? Hab gehört, da gäbe es auch manchmal Salat. Kann aber auch schon lange her sein, was ich da gehört habe. (Bitte aber nur einen kurzen Exkurs zum Mac, das geht am Thema vorbei!)

Zitat: @atomu: Welche neuen Features? Wenns dir um die 3D-Oberfläche geht, die kannst du heute unter Linux auch schon haben. Oder gibts in Vista etwa auch sinnvolle Neuerungen?
An Linux trau ich mich nicht ran. Bin kein Bastler-Typ. Allen Unkenrufen zum Trotz läuft mein XP sehr sauber, stabil und ohne Probleme. Deppen wie ich sind mit Windoofs gar nicht schlecht bedient. Neue Features bei Vista, die mich reizen würden, wären z.B. die HDTV-Unterstützung und die graphisch nicht ganz uncool einstellbare Oberfläche (ich weiß, das haben die mehr oder weniger beim Mac abgekupfert). Die von XP wird dagegen schon bald so altmodisch aussehen wie heute die von Windows 95. (Bitte auch diesen Faden nicht zu sehr ausspinnen, hat nix mit Japanisch zu tun, und es gibt dutzende Foren, die sich damit beschäftigen!)

正義の味方
17.07.06 00:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nobunaga


Beiträge: 250
Beitrag #12
RE: Windows Vista und Japanisch
Also Mac und Linux sind beide seeeeehr tolerant was Sprachen angeht. Beide Systeme kommen mit einem Wechsel der Sprache sher gut klar.

Kenne mich mit Macs nicht allzu gut aus, aber bei Linux ist es so, dass über 90% aller installierten Programme ihre Sprache in den Menüs etc. auf die eingestelle Systemsprache umstellen. Also hast du auch Word und MediaPlayer etc. alles dann auf Japanisch.

MacBook Schwarz, 2.2 Ghz Core 2 Duo, 4 GB Ram, 160
GB HDD, OSX Leopard 10.5.2
17.07.06 01:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: Windows Vista und Japanisch
@atomu
Ich nutze Apple nun seit einer Dekade. Seit der Einführung von Mac OS X im Jahre 1999 hatte ich noch keine Probleme mit der Schriftdarstellung. Habe Programme aus den CKJ-Sprachen installiert, die allesamt ohne mojibake laufen.
17.07.06 08:55
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #14
RE: Windows Vista und Japanisch
Zumindest in der Ultimate Version wird Japanisch bereits bei der Installation des OS mitinstalliert. (also kein Nachinstallieren des East Asia irgendwas).
IME muss natuerlich nach wie vor noch in die Language Bar manuell hinzugefuegt werden.

Bei den Versionen unter Ultimate wird es wohl welche geben bei denen Japansich / Chinesisch nachinstalliert werden kann oder auch nicht. (Preisfrage).
Aber 100% hat sich da MS wohl noch nicht festgelegt.
Allerdings ist es so das es bei Vista nur eine einzige Installationsquelle fuer alle Vista Versionen geben wird.
Es wird also (technisch gesehen) moeglich sein auch in Deutschland von einer Deutschen VISTA Installationsquelle ein Japanisches Vista (nicht nur die Sprachunterstuetzung) zu installieren.
Ob ein Deutscher Vista Key das aber hergibt ist ein anderes Thema.

Bedenkt man obiges wird es wohl bis zum Verkausstart offen bleiben welche Vista Version welche Features bietet.
Wie gesagt, es werden wohl alle Features in der Installationsbasis enthalten sein.
Der gekaufte Key legt dann fest welche Version aus der "allgemeinen" Vista Installationsbasis auf dem Zielrechner zusammengebaut wird.
Daher soll es auch moeglich sein nachtraeglich in eine hoehere Vista Version zu wechseln.
So viel ich weiss allerdings nicht grenzenlos.
Aber das kann sich ja noch aendern.

Uebel scheint es wohl fuer die unteren, billigeren Vista Versionen zu werden.
Bei denen wird momentan nur die gewaehlte Sprache installiert.
Ein Lesen von Japanischen Unicode Seiten sollte trotzdem funktionieren. Bei JIS, etc. kodierten Seiten bin ich mir nicht mehr so sicher.
Ein IME Pad wird es aber bei diesen Versionen wohl nicht geben.

DOS
Ja, DOS gibt es noch aber wie auch schon unter W2K / XP nur virtuell ohne direkten HW Zugriff.
(Keine Moeglichkeit des direkten Zugriffsauf IRQ, DMA, Speicheradressen).
Aber ist ja nix neues ne.

Was Vista bringt.
Na ja, meiner Meinung nach nicht viel.
Netter, moderner, langsamer.. etwas sicherer aber sonst.....
Viele Features werden jetzt hinter noch mehr Wizzards versteckt die allerdings mal zum Teil durchdacht erscheinen.
Fuer Otto Normaluser wird einiges verstaendlicher und einfacher da vor allem Netzwerkdinge "enttechnisiert" wurden.
Fuer Techniker wird es allerdings richtig nervig.
Alles ist irgendwie versteckt, hat neue Bezeichnungen, oder muss mit zig Bestaetigungen.. "ja.. ich wills wirklich tun" abgenickt werden.

Die Suchfunktionen wurden komplett geaendert.
Vermutlich weil da noch einige Bugs drin sind blick ich da auch nach Tagen noch nicht durch.

Prinzipiell kann man sagen das MS Vista die Globalisierung vollzogen hat.
Vista sieht einen PC nicht mehr als alleinstehendes Geraet.
Vorausgesetzt Vista ist mit dem Internet oder einem anderem Netz verbunden wird das Internet / Intranet zur lokalen Ressource.
Vista sucht lokal wie auch im Netz (bzw. meldet seine Ressourcen!!!) nach Dateien, Musik, Filme, etc ohne das man viel dazu tun muss.
Die Grenzen verschwimmen und man hat arge Muehe herauszubekommen wo denn die gefundene Datei nun eigentlich herkommt bzw. liegt.
Fuer Leute die die volle Kontrolle ueber einen PC behalten wollen (so wie mich.. seufz) ein Alptraum...grr

Ueber die diversen Gimmicks wie "Aeroglass" durschsichtige Fenster, hintereinander gestaffelte Fenster, aufzoomen, abdimmen usw. lass ich mich mal nicht weiter aus.
Fuer mich Ressourcenfresser ohne praktischen Nutzen.
Nett, schick, aber nutzlos.
Wems gefaellt....

Ach ja, und wer diese Gimmicks nutzen moechte sollte gut Geld in HW investieren.
Ein P4 mit 2.4GHz (besser dual Core), hochwertige Grafikkarte mit min!! 128MB (besser 256) + 1GB Hauptspeicher sollten es schon sein.
Aber auch damit laufen die Vista Testversionen ziemlich zaeh.

Ok, soweit mein Eindruck in Kuerze.
17.07.06 09:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #15
RE: Windows Vista und Japanisch
Vielen Dank, boku-san, für deine Eindrücke und Einschätzungen. Das ist schon mal sehr aufschlussreich.

Zitat: Uebel scheint es wohl fuer die unteren, billigeren Vista Versionen zu werden.
Bei denen wird momentan nur die gewaehlte Sprache installiert.
Ein Lesen von Japanischen Unicode Seiten sollte trotzdem funktionieren. Bei JIS, etc. kodierten Seiten bin ich mir nicht mehr so sicher.
Ein IME Pad wird es aber bei diesen Versionen wohl nicht geben.

Das kann ich mir nicht vorstellen. Das wäre ja ein Rückschritt hinter Windows XP!

Zitat: Was Vista bringt.
Na ja, meiner Meinung nach nicht viel.
Netter, moderner, langsamer.. etwas sicherer aber sonst.....

Das "langsamer" finde ich sehr abschreckend, und wenn ich bikkuris Post lese, ...

Zitat: Ich nutze Apple nun seit einer Dekade. Seit der Einführung von Mac OS X im Jahre 1999 hatte ich noch keine Probleme mit der Schriftdarstellung. Habe Programme aus den CKJ-Sprachen installiert, die allesamt ohne mojibake laufen.

..., dann frage ich mich wirklich, ob ich nicht umsteigen soll. kratz

正義の味方
19.07.06 17:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #16
RE: Windows Vista und Japanisch
>Das kann ich mir nicht vorstellen. Das wäre ja ein Rückschritt hinter Windows XP!

Da ich noch keine der billigeren Versionen wirklich getestet habe ist meine Aussage diesbezueglich nur Spekulation.
Allerdings hab ich aus durchaus verlaesslichen Quellen gehoert das die billigen Varianten diese Einschraenkung haben sollen.

Ein Vergleich mit XP passt hier schlecht.
Vista soll ja alle Konsumenten von "ich schreib nur Briefe und surfe" bis zum "ich will die eierlegende Wollmilchsau" ansprechen.

Eine technische Einschraenkung wird das nicht sein.
Nur eine reine Marketingtechnische um verschiedene Preissegmente abzudecken und Appetit auf mehr zu machen.

>Das "langsamer" finde ich sehr abschreckend, und wenn ich bikkuris Post lese, ...

Jedes neue Betriebssystem lief auch in der Vergangenheit mit bestehender HW eher langsamer als der Vorgaenger.
Mehr Gimmicks, mehr Helferlein mehr Sicherheit verbraet auch mehr Systemresourcen.
Must allerdings bedenken das der Vista launch fuer Q1 2007 und spaeter geplant ist.
Bis dahin tut sich mit der HW noch einiges.
Ich wollte damit nur sagen das ein Upgrade von einem bestehenden System mit gut laufendem XP mit Sicherheit in ein zaehes Vista resultieren wird.

Allerdings plant MS auch eine abgespeckte Vista Version fuer "schmalbruestige" PCs auf denen momentan noch NT oder sogar W98, 98SE laeuft.
Fuer diese OS will MS naemlich den Support einstellen und braucht desswegen Ersatz.
Wie viel da allerdings abgespeckt wird ????.
19.07.06 23:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #17
RE: Windows Vista und Japanisch
@atomu
Bevor du ans Umsteigen denkst, würde ich mir einen Mac leihweise schnappen und diesen ausgiebig testen! Obgleich ich seit vielen Jahren sehr zufrieden bin, ist es doch nur ein subjektiver Eindruck, den ich hier von mir gebe. Du solltest auch bedenken, dass du mit Apple sehr eingeschränkt bist, was das Spektrum der Programme betrifft. Allerdings soll das neue OS, welches Ende diesen, Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommt, die Installtion von Windows auf den Intel-Cores soweit voran gebracht haben, das es (fast) problemlos läuft. Auch mit 'Bootcamp' (Installationsprogramm für Windows unter OS X Tiger) geht das schon ganz nett, jedoch mit der fatalen Einschränkung, dass es in seltenen Fällen beide System crasht und die Daten unbrauchbar macht.
20.07.06 07:56
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fabi


Beiträge: 124
Beitrag #18
RE: Windows Vista und Japanisch
Zitat:Allerdings plant MS auch eine abgespeckte Vista Version fuer "schmalbruestige" PCs auf denen momentan noch NT oder sogar W98, 98SE laeuft.
Fuer diese OS will MS naemlich den Support einstellen und braucht desswegen Ersatz.
Wie viel da allerdings abgespeckt wird ????.

Das ist allerdings keine Version von Win Vista sondern von Windows XP !! Laut Microsoft wird dieses XP (das für ältere Hardware ausgelegt werden soll) nur an Firmenkunden verkauft.

http://www.pcwelt.de/news/software/51160/index.html
20.07.06 09:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #19
RE: Windows Vista und Japanisch
Zitat: Das ist allerdings keine Version von Win Vista sondern von Windows XP !! Laut Microsoft wird dieses XP (das für ältere Hardware ausgelegt werden soll) nur an Firmenkunden verkauft.

Du hast Recht.
Da hatte ich beim Schreiben wohl zuviel VISTA im Kopf... rot
20.07.06 10:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #20
RE: Windows Vista und Japanisch
Zitat: Bevor du ans Umsteigen denkst, würde ich mir einen Mac leihweise schnappen und diesen ausgiebig testen!
Wer rückt schon seinen Mac leihweise zum Testen raus... Aber du hast Recht, ich werde schauen, ob ich irgendwo einen auftreiben kann. Vista würde ich ja auch gerne mal selber testen, aber erstens werden keine weiteren Beta-Tester mehr zugelassen und zweitens wär mein kleenes Notebook eh völlig ungeeignet dafür.

@Boku: Bist du einer der erlauchten Beta-Tester?

正義の味方
20.07.06 11:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Windows Vista und Japanisch
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Windows 8 und Java moustique 27 4.191 24.06.15 23:31
Letzter Beitrag: moustique
Windows-Programme behalten ihre Tastatur nicht mehr Yano 0 629 12.05.14 12:36
Letzter Beitrag: Yano
Kanji Sortierung unter Windows Kevin 5 1.634 18.02.14 00:42
Letzter Beitrag: torquato
Probleme mit dem IME von Windows 8 Crathy 11 4.330 16.10.13 12:10
Letzter Beitrag: vdrummer
Übersetzung von Japanischen Menüs in Windows Teskal 2 2.221 09.01.10 12:55
Letzter Beitrag: zendent