Antwort schreiben 
Windows Vista und Japanisch
Verfasser Nachricht
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #21
RE: Windows Vista und Japanisch
Von leihweise Testen halte ich nicht allzu viel... das Problem ist, das ist ein ganz anderes System, und du mußt umlernen oder zumindest umdenken, weil eben nicht alles genau so funktioniert wie in Windows. Das Problem hast du gleichermaßen, ob du nun von Windows auf Mac oder auf Linux (oder von einem dieser beiden Systeme auf Windows) umsteigst. Da reicht es nicht, sich ein System nur mal ein, zwei Tage auszuleihen / anzuschauen.

Wenn du mit deiner jetzigen Lösung (Windows XP?) zufrieden bist, dürfte dir für eben dieses Umdenken die nötige Motivation fehlen. Ich würd dann sagen, bleib doch einfach dabei, und lass auch Vista erstmal Vista sein. Daß es "veraltet" aussehen soll, halte ich pers. für Schwachsinn. Optisch gibts zwischen Windows 95 und Windows 2000 kaum nennenswerte Unterschiede, und auf den 3D Krempel / Einblendeffekte kann man gut verzichten, da sie eh kaum praktischen Nutzen haben. (3D Oberfläche nutze ich unter Linux auch nicht, obwohl es sie gibt, sie sehr gut aussieht, und mein Rechner das auch packen würde, eben weil mir das zuviel Spielerei ist).

Bleibt noch das Argument mit der Japanisch-Unterstützung, und die bekommt man (mit mehr oder weniger Konfigurationsaufwand) unter allen drei Systemen hin. Bei Vista mußt du auf Erfahrungswerte warten.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
20.07.06 16:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #22
RE: Windows Vista und Japanisch
Update fuer Vista auf Tablet PC.
Japanische Sprachunterstuetzung ist generell installiert und die JP Tastaturuntersteutzung muss nur noch aktiviert werden.
Alle Textprogramme koennen die Vista eigenen Handschriftenerkennung nutzen. (Auch Japanische Zeichen).
Die Erkennungsrate ist auch fuer Kanji und Kana erste Sahne.
(kommt sogar mit meiner Klaue zurecht und das auch noch dann wenn die Strichfolge nicht stimmt..was bei mir oft der Fall ist)
Allerdings schreibe ich fuer die Defaulteinstellung zu langsam (Umwandlungsverusch erfolgt schon bevor ich fertig bin)

Das sollte sich wohl irgendwo einstellen lassen aber bis jetzt habe ich den Parameter noch nicht gefunden.

Alles in allem machts echt Spass.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.08.06 05:34 von Boku.)
25.08.06 05:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #23
RE: Windows Vista und Japanisch
Danke für die letzten beiden Antworten. Einen Tablet PC brauche ich nicht, aber für diesen Thread ist das natürlich eine interessante Info.

Zitat: Wenn du mit deiner jetzigen Lösung (Windows XP?) zufrieden bist, dürfte dir für eben dieses Umdenken die nötige Motivation fehlen. Ich würd dann sagen, bleib doch einfach dabei, und lass auch Vista erstmal Vista sein.

Ich werde Vista wirklich Vista sein lassen, schwanke allerdings immer noch zwischen Mac und XP. Die Kriterien zur Entscheidungsfindung liegen allerdings zum größten Teil außerhalb der japanischen Sprachenunterstützung und müssen hier nicht weiter diskutiert werden.

正義の味方
03.09.06 09:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fabi


Beiträge: 124
Beitrag #24
RE: Windows Vista und Japanisch
Wenn du einen neuen Mac kaufst, kannst du ja neben dem MacOS ja auch dein Windows XP installieren, ob es mit Vista irgendwann auch funktioniert ist allerdings noch offen.
03.09.06 17:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #25
RE: Windows Vista und Japanisch
Ja, daran dachte ich auch. Allerdings schrecken mich solche Sachen ab, wie bikkuri sie hier auf Seite 1 am 20.7. beschreibt:

Zitat: Auch mit 'Bootcamp' (Installationsprogramm für Windows unter OS X Tiger) geht das schon ganz nett, jedoch mit der fatalen Einschränkung, dass es in seltenen Fällen beide Systeme crasht und die Daten unbrauchbar macht.

正義の味方
03.09.06 22:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cyber_pirate


Beiträge: 147
Beitrag #26
RE: Windows Vista und Japanisch
@ Neue Vista-spielereien

Diese kann man sich auch auf XP holen. Nur kleine Tools installieren und fertig. Die Rechenleistung ist bei meinem Test nicht mehr gesunken als bei normaler anwendung. Alles lief flüssig. hoho

Wer ruht , der rostet nicht sondern macht nur eine Schöpferische Pause!!!
04.09.06 11:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Richard


Beiträge: 53
Beitrag #27
RE: Windows Vista und Japanisch
Zitat:@ Neue Vista-spielereien

Diese kann man sich auch auf XP holen. Nur kleine Tools installieren und fertig. Die Rechenleistung ist bei meinem Test nicht mehr gesunken als bei normaler anwendung. Alles lief flüssig. hoho

das Problem wird sein das irgendwann mal
dieses Vista Sicherheitssystem vorausgesetzt wird
(wobei es da wohl noch laenger hin ist)

aber ehrlich gesagt glaub ich nicht das Microsoft
sowas wie jap. Eingabe fuer die Grundversionen ausschaltet.
Ein besseres Argument koennen die Linux gar nicht geben....

Die differenzieren sich doch eher ueber technische Sachen
wie Netzwerk und Dateiverwaltung,
also was Otto Normal gar nicht vermisst.
05.09.06 11:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Windows Vista und Japanisch
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wer arbeitet noch mit Windows XP? Phil. 8 153 08.10.18 00:02
Letzter Beitrag: Phil.
Windows 8 und Java moustique 27 4.323 24.06.15 23:31
Letzter Beitrag: moustique
Windows-Programme behalten ihre Tastatur nicht mehr Yano 0 648 12.05.14 12:36
Letzter Beitrag: Yano
Kanji Sortierung unter Windows Kevin 5 1.682 18.02.14 00:42
Letzter Beitrag: torquato
Probleme mit dem IME von Windows 8 Crathy 11 4.464 16.10.13 12:10
Letzter Beitrag: vdrummer