Antwort schreiben 
Zuerst Japanisch für Schüler oder Japanisch, bitte! ??
Verfasser Nachricht
kira1989


Beiträge: 48
Beitrag #1
Zuerst Japanisch für Schüler oder Japanisch, bitte! ??
hi!
ich hab jetzt Japanisch, bitte und Japanisch für Schüler und weiß nicht mit welchem Lernwerk ich zuerst anfangen soll! kann mir da vll. jemand helfen der beide kennt oder zumindestens eins?? rot
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.12.04 18:06 von kira1989.)
07.12.04 18:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #2
RE: Zuerst Japanisch für Schüler oder Japanisch, bitte! ??
Ich denke das Japanisch für Schüler ein sehr gutzer Einstieg ist. Japanisch, bitte kenne ich leider nicht.

Einziges Problem: Für die Übungen brauchst du jemanden, die Lösungen sind soweit ich weiß nicht enthalten.
07.12.04 19:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #3
RE: Zuerst Japanisch für Schüler oder Japanisch, bitte! ??
Jawohl, das mit den Übungen ist ein ernstes Problem. Andererseits sind einige Lösungen hier auch im Forum angeboten worden. Es gibt da zwei Threads, die aber erst mit späteren Übungen aus dem Buch anfangen. Da kann man seine Probleme ja auch posten.

Zweites Problem: Es gibt bei JfS kein Audiomaterial!

Ich kenne beide Bücher und finde, es macht mehr Sinn, mit Japanisch, bitte! anzufangen.

Die Lektionen in Japanisch, bitte! sind relativ kurz. Außerdem führen sie von Lektion zu Lektion in die Kana ein. Bei JfS werden dann in einer der ersten Lektionen die Kana nur als Tabellen eingeführt. Außerdem bekommt man über das Audiomaterial schon mal ein Ohr für die Sprache. grins Ich finde, mit Japanisch, bitte! bekommt man eine gute Grundlage.
07.12.04 19:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kira1989


Beiträge: 48
Beitrag #4
RE: Zuerst Japanisch für Schüler oder Japanisch, bitte! ??
also werd ich zuerst mit japanisch bitte anfangen ,weil man da einzeln die kana lernen kann und schonmal audiomaterial hat (da ja dort angeblich wenig grammatik kommt und die lektionen klein sind bin ich ja relativ schnell damit durch) und wenn ich dann mit japanisch für schüler weiter mach kann ich ja einfach hier meine lösungen reinschreibn und einer der das schon kann korrigiert mir das, oda??!!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.12.04 19:42 von kira1989.)
07.12.04 19:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Matze


Beiträge: 14
Beitrag #5
RE: Zuerst Japanisch für Schüler oder Japanisch, bitte! ??
Ich hätte da auch mal ne Frage was sollte man den von Japanisch bitte nehmen? Das Lehrbuch oder Arbeitsbuch? Oder brauche ich im Härte fall beide + Cd Set?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.12.04 20:03 von Matze.)
14.12.04 20:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kira1989


Beiträge: 48
Beitrag #6
RE: Zuerst Japanisch für Schüler oder Japanisch, bitte! ??
Zitat: Oder brauche ich im Härte fall beide + Cd Set?
Also ic hab alles genommen und ich kann dir nur sagen das buch hat einige aufgaben mit: hör dir dies und jenes auf der cd an!
Das heißt ohne cds kannst du einige aufgaben erst garnicht machen! außerdem sind die auch gut für die aussprache! das einzig doofe is, is das eine ganze lektion auf einer nummer ist und wenn du etwas nochmalhören möchtest musst du die cd so lang durchlaufen lassen bis dus gefunden hast!

naja und arbeitsbuch kann ich dir nur empfehlen: dort hast du kästchen um die einzelnen kana ausführlich in strichreihenfolge zu lernen und auch weitere aufgaben zur grammatik!
hoffe ich konnt dir helfen grins
14.12.04 20:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Matze


Beiträge: 14
Beitrag #7
RE: Zuerst Japanisch für Schüler oder Japanisch, bitte! ??
hmm dann werd ich wenns soweit ist auch die Volle packung nehmen zwinker
14.12.04 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: Zuerst Japanisch für Schüler oder Japanisch, bitte! ??
Ich empfehle in diesem Falle die gute, alte Audiokassette. Das hin- und herspulen bzw. Suchen von Passagen gestaltet sich deutlich einfacher als bei der CD.
03.05.05 18:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #9
RE: Zuerst Japanisch für Schüler oder Japanisch, bitte! ??
Hallo!

Ich finde, Japanisch Bitte ist für das, was man am Ende kann (das ist, wenn man denn wirklich japanisch lernen will, nicht viel mehr als nichts), einfach zu teuer. Der Einstieg erfolgt SEEEEHR langsam, vieles in Punkto Grammatik wird nicht wirklich bzw. gar nicht erklärt und es wird sehr viel Wert auf den langsamen Aufbau der Kana-Kenntnisse gelegt. Letztendlich hört das Buch da auf, wo viele Bücher nach 3, 4 , 5 Kapiteln ankommen.

Mir persönlich erscheint es sinnvoller, Hiragana und Katakana vorab zu lernen, mit der Methode, die einem am einprägsamsten erscheint, und dann intensiv während des Kurses zu verwenden, um sie zu festigen. Den Wortschatz künstlich auf Worte zu beschränken, die nur mit bestimmten Kana geschrieben werden, empfand ich in dem Buch als sehr ungeschickt.

Ich habe auch mit "Japanisch Bitte" angefangen, es möglicherweise nicht ausführlich genug durchgearbeitet, weil viele Übungen für Gruppen gemacht waren, aber hatte das Geühl, für die Grammatik nur ein total oberflächliches Verständnis zu bekommen, also nicht mehr, als das, was unsere Japanischlehrerin in der Uni auch rübergebracht hat, und das Fehlen von vernünftigen Grammatikerklärungen in ihrem Kurs war eigentlich der Grund, weswegen ich überhaupt nebenher noch im Selbststudium angefangen hatte.

Das perfekte Buch gibt es vermutlich nicht - wenn Du im Selbststudium lernen willst, brauchst Du Audio-CDs oder Kassetten für einen vernünftigen Preis. (Das schließt Minna no Nihongo und eigentlich fast alle aus Japan kommenden Lehrwerke aus, weil die sich das Hörmaterial seeeeehr teuer bezahlen lassen)
Das schließt prinzipiell auch "Japanisch für Schüler" aus, aber als Zweit-Lehrbuch fand ich es trotzdem nett und außerdem ist der Preis unschlagbar.
Wenn Du ein deutsprachiges Lehrbuch suchst, würde ich noch am ehesten "Japanisch im Sauseschritt" empfehlen. Dazu gibt es umfangreiches Audiomaterial, die Grammatikerklärungen finde ich zwar in Minna no Nihongo besser und "Sauseschritt" empfand ich nun auch etwas übertrieben als Bezeichung für das Tempo, mit dem das Buch vorwärts geht, aber das Preis-Leistungsverhältnis ist auf jeden Fall um einiges besser, als bei Japanisch Bitte und für das Selbststudium ist es m.E. auch besser geeignet, weil wie gesagt Japanisch Bitte häufig die ganze Lerngruppe (z.B. Volkshochschule) mit einbezieht. Einiges läßt sich zwar so umändern, daß man es auch alleine machen kann, aber es ist schon eindeutig auf den Gruppenunterricht ausgelegt.

Prinzipiell würde ich bei der Suche nach einem Lehrwerk mittlerweile so vorgehen (vorausgesetzt, ich will auf einem angemessenen Niveau und halbwegs schnell lernen), daß ich mich schlau mache, welche Lehrbücher an Universitäten und Volkshochschulen eingesetzt werden, und diejenigen, die ausschließlich in der Volkshochschule zum Einsatz kommen, direkt streichen würde. Dann würde ich mir ansehen wie weit Du kommen kannst, ohne die Lehrbuchreihe zu wechseln. Es gibt Punkte, da kann man recht gut wechseln, weil viele Lehrbücher da einen Schnitt machen und vorher in etwa das Gleiche beigebracht haben und welche (wie z.B. am Ende von "Japanisch Bitte"), wo einem nichts anderes übrig bleibt, als mit einem neuen Buch nochmal mehr oder weniger von vorne anzufangen.
Außerdem würde ich gucken, ob die Lektionstexte zu dem von mir gewünschten, weil in meinem Alltag gebrauchten Vokabular passen, oder nicht. Wenn ich mir zum Beispiel "Shin Nihongo no Kiso" ahsehe (ebenfalls ein Buch für den Einstieg, das an unserer Uni bis vor 3 Jahren benutzt wurde) könnte ich mir vorstellen, daß das Vokabular für viele an ihrer Alltagssprache vorbei geht.

Tschüsi,
Anja
04.05.05 06:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zuerst Japanisch für Schüler oder Japanisch, bitte! ??
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
"Großes japanisch-deutsches Wörterbuch" des DIJ (erscheint erst 2010/11) atomu 89 28.100 03.03.18 20:47
Letzter Beitrag: moustique
Leichte Anfängerlektüre auf Japanisch Dorrit 30 5.212 22.08.17 21:44
Letzter Beitrag: Dorrit
ASSIMIL -Japanisch ohne Muehe kane tensen 14 8.671 15.07.17 15:47
Letzter Beitrag: yamaneko
Nach Sauseschritt Nr 2: Nr 3, oder doch nicht? Samoth 7 756 14.07.17 09:18
Letzter Beitrag: Samoth
Japanisch-Anfänger gesucht - "Die Kana lernen und behalten" als eBook KlausG 3 603 02.07.17 10:37
Letzter Beitrag: KlausG