Antwort schreiben 
"dass"
Verfasser Nachricht
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #11
RE: "dass"
@Datenshi: Dass es weder richtige Haupt- noch Nebensätze und auch keine "richtigen" Subjekte gibt habe ich hier auch schon gelesen (darum die Klammer, dass Japanologen lieber nicht weiterlesen sollen, da ich einfach nicht wusste, wie ich es sonst ausdrücken sollte. Ich hätte wohl besser "Leute mit hohen japanisch-Kentnissen" geschrieben...)

Leider werden solche Erklärungen sehr schwer verständlich (deine muss ich noch ein paar Mal durchlesen bis ichs komplett verstehe...) wenn man auf solche Dinge wie Subjekte und die Aufteilung Nebensatz/Hauptsatz verzichtet, und meins ist nun mal ein Werk für absolute Anfänger...

So, ich versuche mal, das was du mir gesagt hast, zu verstehen, eins nach dem andern, wobei ich mich leider ganz auf meine Logik verlassen muss, die meisten begriffe habe ich noch nie gehört:

- adnominal stehender Teilsatz: Ein Teil eines Satzes, der einem Nomen zugeordnet ist.

Nominativ-Komplement des Prädikats: puh, das wird länger dauern... bis dahin nehm ich einfach mal "Subjekt" als Zwischenlösung... Hab jetzt nicht genug Zeit und setze mich heute Abend nochmal damit auseinander.

- (explizit als solches markierten oder zumindest logischen): entweder per Partikel deutlich gekennzeichnet oder man kann es mit Hilfe von logischem Denken erkennen.

Ok, heute Abend bastel ich mir daraus dann mal was, also: Fortsetzung folgt.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
21.11.05 18:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #12
RE: "dass"
Jo, im Prinzip ist es das.

Statt Nominativ-Komplement meinetwegen auch "Ergänzung im Nominativ" oder so. Also irgendein Wort, welches eine Ergänzung zum Prädikat (Verb, Adjektiv, verbalisiertes Nomen/Nominaladjektiv etc) darstellt, die im Nominativ steht (was im Falle expliziter Markierung mittels der Partikel =ga angezeigt wird). Zum Beispiel: やる気がないなぁ "boah, hab keinen Bock...", hier ist ki mittels =ga explizit als Nominativ-Ergänzung gekennzeichnet. Wenn ich aber やる気ないなぁ sage, gibt es keine explizite Markierung. Logisch und von der Bedeutung her ändert sich aber im Vergleich zum Satz davor nichts, die Beziehung zwischen ki und nai ist immer noch die gleiche, =ga hin oder her. Sowas meinte ich mit explizit / logisch.

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
21.11.05 20:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #13
RE: "dass"
Danke Datenshi. Jetzt wird's allmählich klarer.

Vom Nominativ-Komplement zum "Ergänzung im Nominativ" hätte ich es auch noch geschafft, wäre dann aber schon daran gescheitert, dass ich Prädikat mit Verb gleichgesetzt hätte.

Also wird so eine Ergänzung im Nominativ zum Prädikat nicht mit wa sondern mit ga markiert.

Ich glaub ich habs soweit kapiert, jetzt müsste ich das nur noch umsetzen können.

Aber warum kommt denn bei 車は赤いと思います dann doch ein wa? Eigentlich ist das kuruma doch ein Nominativ-Komplement zu akai, oder?

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
21.11.05 23:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #14
RE: "dass"
@Datenshi

Zitat:Wörter, die in einem adnominal stehenden Teilsatz dem (explizit als solches markierten oder zumindest logischen) Nominativ-Komplement ("Subjekt" in unvorsichtigen Werken) des Prädikats dieses Teilsatzes entsprechen, können in der Regel nicht mit =wa markiert werden. (Verständlich? ^^)

Ich bin zwar mittlerweile einigermaßen sicher im Gebrauch von ga/ha (ab und an bleiben aber Unsicherheiten)

Das ist alles sehr nett, was du schreibst, aber ich glaube, das komplette Forum wäre dankbar, wenn du einem Beispiel erklärst, was
1) ein Nominativ-Komplement des Prädikats
2) ein adnominal stehender Teilsatz
ist. Ich verstehe leider nur 駅 traurig
21.11.05 23:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #15
RE: "dass"
@Shinobi: hat er doch, oder?

Aber wäre wirklich super, Datenshi, wenn du bei deinen Posts vielleicht meistens (wenns nicht eh für andere auf deinem Niveau gedacht ist) eine vereinfachte Erklärung anfügen würdest.

Mir machts zwar immer Spaß zu schauen, ob ich es selbst entschlüsselt kriege, aber es ist dann doch recht schwer und unsicher...

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
21.11.05 23:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #16
RE: "dass"
ich hab mir das Beispiel 3 x angeschaut. Ich bekomme es aber nicht auf die Reihe... traurig
21.11.05 23:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #17
RE: "dass"
Na, da bist du auch nicht alleine (siehe oben)

Aber trotzdem gut zu wissen, dass auch leute mit mehr Ahnung das nicht unbedingt verstehen.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
21.11.05 23:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #18
RE: "dass"
Zitat:Aber trotzdem gut zu wissen, dass auch leute mit mehr Ahnung das nicht unbedingt verstehen.

Ich hoffe, du meinst nicht mich damit! huch
21.11.05 23:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #19
RE: "dass"
Zitat:Aber warum kommt denn bei 車は赤いと思います dann doch ein wa? Eigentlich ist das kuruma doch ein Nominativ-Komplement zu akai, oder?
Ja, kuruma ist das (logische) Nominativ-Komplement zu akai. Aber der Teilsatz "kuruma=wa akai" steht nicht adnominal, sondern mit der Quotativ(="Zitier")-Partikel =to adverbal. Über Sätze wie diesen hier sagt das, wovon ich weiter oben sprach (und wovon dein Buch wohl auch irgendwie sprach), also gar nichts aus. ^^ Wie gesagt... in mit =to "zitierten" Sätzen kann stehen, was will, da können auch hundert =wa drin sein. zwinker

EDIT: Hier siehst du auch gleich, warum das mit dem Wegschmeißen gar keine so schlechte Idee war. ^_~ Solche Teilsätze wie blabla=to werden in schlechten Grammatiken oft als Nebensätze bezeichnet, da sie in einer dt. Übersetzung zu solchen führen würden ("(ich glaube), daß x y tut/ist"). Aber so einfach ists wie gesagt nicht.


@Shinobi
Welches Beispiel meinst du genau? Ich glaub, ich versteh grad auch nur umaya.

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.11.05 23:56 von Datenshi.)
21.11.05 23:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #20
RE: "dass"
Zitat: der Teilsatz "kuruma=wa akai" steht nicht adnominal, sondern adverbal

*klatsch* Wie blöd. Hätte mir auch irgendwie denken können, dass du das adnominal nicht umsonst hinschreibst.

Note: immer alles lesen, Shinja...

Das mit ga statt wa im Nebensatz steht in meinem Buch ja auch bei den "temporalen Konjunktionen" mae, made, aida und toki (also bei Nomen). Hatte dieses "im Nebensatz" irgendwie als allgemein gültige Regel im Kopf.

Danke für deine Gedult Datenshi, ich denke ich habs verstanden!

Zitat: Ich hoffe, du meinst nicht mich damit!

Doch, meinte ich.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
22.11.05 00:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
"dass"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Partikel no verwenden, um darzustellen, dass ein Charakter aus einer Serie kommt? Chrissi 1 428 20.04.16 04:21
Letzter Beitrag: junti
er/sie sagte, dass..../ ich denke, das.... Schneerabe 2 1.935 17.12.03 21:44
Letzter Beitrag: Ma-kun
X sagt(e), dass ... Warai 7 2.957 19.05.03 23:02
Letzter Beitrag: zongoku