Antwort schreiben 
ein "normales" Wörterbuch
Verfasser Nachricht
kira1989


Beiträge: 48
Beitrag #1
ein "normales" Wörterbuch
da ich das thema ncoh nciht gefunden hab udn dazu eine frage hab mach ich einfach mal was neues auf!
hier geht es nicht um ein elektronisches Wörterbuch sondern um ein "Normales" das man mit sich rumschleppen kann wenn man will!

Kann mir jemand ein gutes empfehlen??
es sollte japanisch-deutsch und umgekehrt gehalten sein und sowohl Romanji als auch Kana bzw. Kanji enthalten (also die normalen Forderungen)
12.12.04 10:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #2
RE: ein "normales" Wörterbuch
Ich jedem Buchladen gibt es dieses:

[Bild: 3468181914_1.jpg]
12.12.04 12:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #3
RE: ein "normales" Wörterbuch
Das Thema ist hier schon diverse Male zur Sprache gekommen. Leider hat das Universalwörterbuch nur einen sehr begrenzten Umfang. Ein Projekt von Langenscheidt, ein umfangreicheres Wörterbuch zu erstellen, wurde zwischenzeitlich aufgegeben.

Wenn du dich vor Englisch nicht scheust, ist das Wörterbuch Jap.-Engl/Engl-Jap. von Random House zumindest etwas umfangreicher. Du solltest auch wissen, dass es einen Unterschied zwischen Wörterbüchern und Zeichenwörterbüchern gibt.
12.12.04 12:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kira1989


Beiträge: 48
Beitrag #4
RE: ein "normales" Wörterbuch
Zitat: Du solltest auch wissen, dass es einen Unterschied zwischen Wörterbüchern und Zeichenwörterbüchern gibt.
Der da wäre?? kratz
12.12.04 13:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mangamaniac


Beiträge: 92
Beitrag #5
RE: ein "normales" Wörterbuch
Nach so nem Wörterbuch such ich auch schon lange.
Entweder is es nicht umfangreich genug, oder es is nur Japanisch - Deutsch, oder es stehen keine Kanji drin. Das Problem is, wenn man ein japanisches Wort sucht und nur die Aussprache kennt, kann man ja nach der Romaji Umschrift suchen, aber wenn man nur das Zeichen kennt, nicht aber die Aussprache, kann man nur mit ner Radikalsuchtabelle arbeiten Am besten wäre natürlich eine Kombination aus beidem, (wie in Andreas Försters "Kanji ABC") So ein Wörterbuch wäre natürlich super^^ hab aber bis jetz noch kein derartiges gefunden traurig

僕は音楽家、電卓片手に 〜 ♪
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.12.04 13:21 von Mangamaniac.)
12.12.04 13:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #6
RE: ein "normales" Wörterbuch
Zitat:Das Thema ist hier schon diverse Male zur Sprache gekommen. Leider hat das Universalwörterbuch nur einen sehr begrenzten Umfang.

Bärchen, ist geht doch ums "Herumschleppen". Möchtest du überall einen riesigen Wälzer mitnehmen? Ich finde das kleine Langenscheid völlig ausreichend für unterwegs.
12.12.04 13:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kira1989


Beiträge: 48
Beitrag #7
RE: ein "normales" Wörterbuch
Zitat:Bärchen, ist geht doch ums "Herumschleppen". Möchtest du überall einen riesigen Wälzer mitnehmen? Ich finde das kleine Langenscheid völlig ausreichend für unterwegs.

gibt es überhaupt dicke wälzer die sich ein otto-normal schüler leisten kann?? rot
12.12.04 14:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #8
RE: ein "normales" Wörterbuch
Zitat:Nach so nem Wörterbuch such ich auch schon lange.
Entweder is es nicht umfangreich genug, oder es is nur Japanisch - Deutsch, oder es stehen keine Kanji drin.

Nicht umfangreich genug? Es ist zwar nicht das Gelbe vom Ei, aber der Schinzinger (von Sanshûsha) und das kanji und kana von Langenscheidt sind doch völlig ausreichend! Ich habe damit zwei Jahre gelernt und nie Probleme mit zu wenigen Wörtern gehabt.
Und für was zum Teufel braucht man ein Deutsch-Japanisch-Wörterbuch am Anfang? Ich würde mich hüten nach dem Wörterbuch Sätze zu bilden. Mit europäischen Fremdsprachen mag das halbwegs hinhauen, aber nicht mit Japanisch. Da sollte man sich lieber an sein bisher gelerntes halten.
12.12.04 14:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kira1989


Beiträge: 48
Beitrag #9
RE: ein "normales" Wörterbuch
Zitat: Und für was zum Teufel braucht man ein Deutsch-Japanisch-Wörterbuch am Anfang? Ich würde mich hüten nach dem Wörterbuch Sätze zu bilden. Mit europäischen Fremdsprachen mag das halbwegs hinhauen, aber nicht mit Japanisch. Da sollte man sich lieber an sein bisher gelerntes halten.

rot Stimmt auch wieder...also lieber wirklich ein japanisch-deutsch wörterbuch??!!Würde sich da das Langescheidt Lernwörterbuch anbieten?? kratz
12.12.04 14:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #10
RE: ein "normales" Wörterbuch
@kira1989:
1. Unterschied zwischen Wörterbuch und Zeichenwörterbuch.
Das ist irgendwie schwer zu erklären. Wie sag ichs nur. kratz Ich kann so schlecht erklären. Zeichenwörterbücher kannst du jedenfalls nur herumschleppen, wenn du Superkräfte hast. Das sind Riesenwälzer, in denen du Kanji-Bedeutungen finden kannst. Und das Finden kann manchmal ganz schön dauern. Außerdem sind diese Wörterbücher meist wirklich teuer. Was du suchst ist ein normales Wörterbuch, KEIN Zeichenlexikon.

2. Das Langenscheidt Lernwörterbuch ist ausgezeichnet, weil es viele Satz- und Wortbeispiele hat. Ich persönlich kann es nur empfehlen.
Nur: Es hat auch nicht mehr Worte als das Universalwörterbuch, eher weniger. Dafür aber viele hilfreiche Erklärungen.

@Mangamaniac
Mein allererster Beitrag in diesem Forum hatte genau diese Suche zum Thema. Ich hatte mich damals mit LS in Verbindung gesetzt, und die wollten ein geeignetes Wörterbuch herausbringen. Der Verantwortliche ist aber abgesprungen, und das Projekt liegt zur Zeit auf Eis.

@koorineko
Stimmt schon, aber trotzdem komme ich mit dem Random House etwas weiter. Aber ehrlich gesagt, schleppe ich eh keine Wörterbücher mit mir herum. Brauch ich in Hamburg nicht gerade oft. hoho

@atomu:
Ich meine mich zu erinnern, dass du mal was von einem Jap.-Deutsch-Wörterbuch geschrieben hast, das 2006 herauskommen soll??

Hah, gefunden:
showthread.php?tid=1838
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.12.04 15:46 von Denkbär.)
12.12.04 15:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ein "normales" Wörterbuch
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
"Großes japanisch-deutsches Wörterbuch" des DIJ (erscheint erst 2010/11) atomu 105 28.894 09.10.18 18:35
Letzter Beitrag: Yano
Wörterbuch Japanisch-Deutsch Ayu84 4 1.248 05.10.18 19:11
Letzter Beitrag: Phil.
Wörterbuch Nishi_san 15 2.148 29.11.15 11:31
Letzter Beitrag: Mihaeru60
Wörterbuch in Buchform... Rince-kun 12 4.037 22.08.15 18:05
Letzter Beitrag: moustique
Ein Wörterbuch, das den tendenziellen Gebrauch von Kanji in Verben berücksichtigt? Ginko 4 1.258 02.05.14 07:41
Letzter Beitrag: Vlad