Antwort schreiben 
geringere Film"zensuren" in Japan
Verfasser Nachricht
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #1
geringere Film"zensuren" in Japan
Hallo zusammen,

ich habe heute mal hier in Japan den Film "Shanghai Noon" von Jacky Chan (mal wieder) gesehen. Außer dass weder das chinesische noch das indianische in irgendeienr Sprache untertitelt waren fiel mir noch etwas auf: im Original wird Jacky an einer Stelle mit den Indianern Friedenspfeife rauchen und dadurch quasi bekifft werden (wodurch er dann ohne sein Wissen verheiratet wird), einmal säuft sein Pferd eine Flasche Alkohol (wodurch es besoffen wird und später zusammenbricht beim wegreiten) und er selbst spielt mit Roy O'Bannon (weiß net wie der richtig geschrieben wird) ein chinesisches Trinkspiel in ner Wanne in nem Amüsierlokal (daher ist er selbst auch späetr leicht betrunken)

All diese Szenen wurden rausgeschnitten und man sieht nur die Resultate ohne auch nur einen Hinweis auf den Grund zu bekommen, was dann doch extremst verwirrend ist.

Ich woltle mal fragen, ob sonst noch jemandem dieses Cutten von Trinken- und Rauchszenen selbst in witzigen Filmen aufgefallen ist.

PS: Außerdem war noch ein Teil eienr Szene rausgeschnitten. In dieser stellt Jacky sich unter nem Namen (chinesisch natürlih) der so ähnlich klingt wie John Wayne vor. Roy sagt Dann "John Wayne?" "Thats a terrible Cowboyname!" Und genau (und nur) dieses Zeile mit dem terrible Cowboyname wurde ebenfalls rausgeschnitten.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
18.12.06 15:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #2
RE: geringere Film"zensuren" in Japan
Bei jeder Fernsehsendung gehen in Japan erstens die Gönner und zweitens die Länge der Sendung vor.
Da jeder japanische Sender als Privatunternehmen finanziell von der Obrigkeit unabhängig ist, verdankt er den Sponsoren die Ausstrahlung,
die ihre Werbungen darin setzen. (Dazu zählt NHK als eine einzige Ausnahme nicht.)
So werden im japanischen Fernsehen gewöhnlich die Filme weitgehend so ausgeschnitten ausgestrahlt,
damit die Werbespots zuerst inzwischen gesteckt werden können, und dann die Filme innerhalb der der Sendung zugeteilten Dauer bis zum Ende laufen können.
Der genannte Film ist auch keine Ausnahme, der auf die Länge der Sendung abgestimmt verkürzt werden musste,
indem die weniger wesentlichen Szenen darin unter Berücksichtigung auf die Werbespots gestrichen worden waren.
Manchmanl kann man somit der Handlung des Films im Fernsehen nicht recht nachkommen,
weil er ausgeschnitten ist und durch die Werbespots oft unterbrochen wird.
19.12.06 12:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #3
RE: geringere Film"zensuren" in Japan
Diese "schnittige" Versaubeutelung von Filmen kennt man ja auch aus dem deutschen TV, ist somit nichts "typisch Japanisches".

Wesentlich alberner fand ich schon, daß auch in normalen Spielfilmen regelmäßig auch nur minimal bis andeutungsweise erkennbare Geschlechtsteile mit dem berühmt-berüchtigten Raster überdeckt werden... augenrollen

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
19.12.06 13:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mangamaniac


Beiträge: 92
Beitrag #4
RE: geringere Film"zensuren" in Japan
Zitat:Wesentlich alberner fand ich schon, daß auch in normalen Spielfilmen regelmäßig auch nur minimal bis andeutungsweise erkennbare Geschlechtsteile mit dem berühmt-berüchtigten Raster überdeckt werden...

Was mich eigentlich auch schon immer interessiert hat..., früher war das in Japan ja nicht so, das wird wohl der amerikanische Einfluss gewesen sein, oder?

僕は音楽家、電卓片手に 〜 ♪
19.12.06 15:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #5
RE: geringere Film"zensuren" in Japan
Jep, seh ich auch so. Vor allem wenn man sich so einige shunga betrachtet.
Kann vielleicht aber auch daran gelegen haben, daß die technischen Möglichkeiten es seinerzeit noch nicht zuließen, da ein Raster über die betreffenden Quadrat- bzw. Kubikzentimeter zu legen... hoho

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
19.12.06 17:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #6
RE: geringere Film"zensuren" in Japan
Hmm, eigentlich woltle ich mehr darauf hinweisen, dass alle Trink- und "Drogen"rauchszenen rausgeschnitten wurden.

Eben nicht einfach irgendwelche unwchtigen Szenen zum kürzer machen (hätte ich verstanden) sondern genau diese Szenen. Und wie gesagt wird es seeehr unlogisch dadurch... Er steht gerade dem Indianerhäuptling gegenüber, nachdem er seine kleine Tochter gerettet hat und in der nächsten Szene liegt er im Bett und entdeckt, dass da neben ihm noch jemand liegt...

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
20.12.06 05:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
geringere Film"zensuren" in Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Film: "Die Tragödie der Belladonna" von Yamamoto Yamahito 5 540 01.09.16 14:58
Letzter Beitrag: Reedmace Star
Untertitel für Film "Sukiyaki" 極道めし Deppotniir 3 619 08.06.16 19:52
Letzter Beitrag: yamaneko
Film: Unsere kleine Schwester von Kore-eda Hirokazu Yamahito 2 616 03.01.16 08:24
Letzter Beitrag: Yamahito
Takumi-kun series- Welchen Film fandet ihr am geilsten und welchen am traurigsten? Kawaii Neko-chan ^^ 2 627 25.12.15 19:38
Letzter Beitrag: Kawaii Neko-chan ^^
Hafu ハーフ the film Robato 4 1.476 16.06.15 10:13
Letzter Beitrag: Robato