Antwort schreiben 
".." in Japanischer Mail Adresse
Verfasser Nachricht
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #1
".." in Japanischer Mail Adresse
Wollte gerade auf eine Japanische Mail (Keitai Softbank Adresse) von einem regulaerem Mail Account antworten.
Ging nicht (User Unknown) obwohl ich sicher bin das es diese Adresse gibt.
Nach laengerer Suche bin ich drauf gekommen das in der Adresse zwei Punkte hintereinander sind was meines Wissens in echten Internetadressen nicht erlaubt ist.
E.g.:
xyzs..ki2@docomo.ne.jp

Kenn jemand eine Moeglichkeit trotzdem eine Internet Mail an so eine Adresse zu schicken. (Bin zur Zeit nicht in Japan und kann nicht direkt von Handy zu Handy)
07.03.11 11:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #2
RE: ".." in Japanischer Mail Adresse
Komische Sache.

Ich weiss zB. aus der Programmierung, dass man Zeichen auch anders darstellen kann und somit forcieren kann, dass ein PC sie annimmt.
Das kann ueber ASC(Wert) oder CHR(Wert) geschehen.

Hier eine Webseite, die eine Adresse in ASCII Werte umwandelt.
http://www.vision-impress.de/eta-generator.php

Da ist auch dein Punkt drin.
Und natuerlich anderes auch.

Ob es aber funktioniert, habe ich nicht getestet.
07.03.11 11:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
L4D


Beiträge: 385
Beitrag #3
RE: ".." in Japanischer Mail Adresse
Nimm doch einfach mal einen Punkt raus und versuch's nochmal.

Also mit:
xyzs.ki2@docomo.ne.jp

And so castles made of sand fall in the sea - eventually ...
07.03.11 12:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #4
RE: ".." in Japanischer Mail Adresse
Zongoku:
Das hat nichts mit dem Zeichensatz zu tun sondern mit dem zulaessigen Mail Adress Format.
Wiki hier:
http://en.wikipedia.org/wiki/Email_address
-> Character . (dot, period, full stop) provided that it is not the first or last character, and provided also that it does not appear two or more times consecutively (e.g. John..Doe@example.com).

Softbank verwendet intern die Telefon Nummer und die E-Mail ist nur ein Alias.
Kann gut sein das Softbank es intern nicht so genau nimmt und diese Punkte hintereinander zulaesst.

L4D
Klaro, ging aber auch nicht.
"Unser unknown" was jede Interpretationsmoeglichkeit offen laesst.

Gerade gefunden>
http://www.japan-guide.com/forum/queread...ml?1+27977
Auch mein Problem dabei.....
Es scheint es wird wieder schwieriger mit Japansichen Freunden zu kommunizieren.....
Fragt sich nur welche Paranoia da wieder dahintersteckt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.03.11 18:22 von Boku.)
07.03.11 12:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #5
RE: ".." in Japanischer Mail Adresse
Ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem, wie in dem Thread beschrieben. Vielleicht reagieren einige Provider (oder auch nur docomo) auf die Unmassen an Spam-Mails, die einige, oder wahrscheinlich sogar viele Kunden über diesen Weg erreichen. In meinem Fall war es genau das: Meine Bekannte hatte sich bei Docomo wegen Unmengen von Spam-Mails beschwert und docomo hatte damals kurzerhand den Mailempfang gesperrt. Für meine Adresse wurde aber inzwischen eine Ausnahme konfiguriert.

Vielleicht hat docomo nach einer anderen Lösung gesucht der Spam-Flut an ihre Kunden Herr zu werden, nachdem sich vermehrt Kunden über Spam-Probleme beschwert hatten?

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.03.11 14:24 von Shino.)
07.03.11 14:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
L4D


Beiträge: 385
Beitrag #6
RE: ".." in Japanischer Mail Adresse
Vielleicht funktioniert es ja, wenn Du die Mail von einem japanischen Freemail-Provider wie yahoo verschickst.

And so castles made of sand fall in the sea - eventually ...
07.03.11 16:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #7
RE: ".." in Japanischer Mail Adresse
Shino:
Deine Vermutung scheint zutreffend wie mir ein Bekannter bei Docomo vor ein paar Minuten bestaetigt hat.

L4D:
Jo, ich werde es mal ueber Mixi oder Jmail versuchen obwohl ich beides eigentlich nicht mehr verwenden wollte da ja mittlerweile Unicode Mails von fast jedem Handy akzeptiert werden.
07.03.11 18:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
".." in Japanischer Mail Adresse
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Adresse remikun 10 691 10.12.17 13:06
Letzter Beitrag: UnDroid
Wir suchen ein Mitarbeiter mit Japanischer Sprachkenntnisse Vaida 22 2.292 11.03.15 01:58
Letzter Beitrag: Ma-kun
Nach Japan auswandern? Japanischer Staatsbürger werden? Shunima 27 37.563 25.01.12 03:36
Letzter Beitrag: RinShimaoka
Adresse ohne Postleitzahlen Siggi 3 2.624 21.08.07 18:05
Letzter Beitrag: Siggi
japanischer Tourismus edokko 1 1.296 13.07.06 15:42
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied (AU)