Antwort schreiben 
jap. Getränke :p
Verfasser Nachricht
asodesuka


Beiträge: 241
Beitrag #31
RE: jap. Getränke :p
@gokiburi: Du hast natürlich vollkommen Recht! Es ist Oolong! Man beachte mein erstes Editgrins
Zitat:Edit: Zuviel Alkohol! rot hoho grins rot
Mehr zum Oolongtee dort: http://www.oolongtea.org/ oder dort: http://de.wikipedia.org/wiki/Oolong

Es gibt Teekenner, die das Teewasser sogar extra mit einem Thermometer überprüfen grins

So ein masu hatte ich mal - allerdings wusste ich nie wofür das gut war & hab dort drinen Ausländische Münzen gesammelt, oder später Gras grins

So ich muss nun meinen Kater kurieren ^_^

Wir verbringen so viel Zeit mit dem Ziel mehr Zeit zu haben, so das wir in Wirklichkeit gar keine mehr übrig haben diese zu genießen. ...
18.07.04 13:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #32
RE: jap. Getränke :p
Zitat:@gokiburi: Du hast natürlich vollkommen Recht! Es ist Oolong! Man beachte mein erstes Editgrins
Zitat:Edit: Zuviel Alkohol! rot hoho grins rot

hoho hoho hoho Da hast du wohl einen im sprichwörtlichen Tee gehabt! Jetzt versteh ich auch erst den Sinn dieses Edits im Zusammenhang! Darauf sollten wir wohl mal 'ne Flasche Sake köpfen gehen, natürlich aus dem masu! grins

gokiburi, der vorschlägt, noch einige Smileys einzuführen, etwa für "leggor!" (für Nicht-Sächsisch-Verstehende: "lecker!") oder "b'suffa!"

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.04 15:10 von gokiburi.)
18.07.04 14:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #33
RE: jap. Getränke :p
@Hikaru no Go
Zitat:センシャ わ おいしい です
Schön, daß Dir Japanisch gefällt. Zwei Anmerkungen habe ich allerdings:
Die zweite Silbe von "Sencha", "cha", ist stimmlos. Daher mußt die in der Silbenumschrift ちゃoder チャ benutzen. Üblicher wäre es aber, das Wort in Kanji zu schreiben, also 煎茶.

Das zweite ist ein Fehler, der vielen Autodidakten unterläuft, wenn sie von Romaji auf japanische Zeichen umsteigen. "wa" in der Verwendung als Partikel wird は("ha") und nicht わ("wa") geschrieben. Weiterführendes findest Du in der Anfänger-Rubrik unter den Anregungen zur Transkription.
Der ganze Satz sollte also 煎茶はおいしいです。lauten

@bikkuri: Danke für die Korrektur. War wohl etwas spät gestern. Ich hatte irgednwie an "schnelles Wasser" gedacht.

Nochmal zu Calpis: Es gibt (zumindest im bayerischen Sprachraum) den Ausdruck "gestöckelte Milch". Calpis ist im Endeffekt nichts anderes. Die Milch wird angesetzt, so daß sie einen Stich bekommt. Das Ergebnis ist ein guter Durschtlöscher, den man früher Kindern sehr empfohlen hat.
18.07.04 17:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hikaru no Go


Beiträge: 43
Beitrag #34
RE: jap. Getränke :p
@ Ma-Kun
Danke für die Korrektur, wenn ich erlich bin sollte ich das mit は und わ können .
war gester etwas spät :-)
Kanji kann ich leider noch nicht und wenn ich auf meinen Computer vertrauze, kommt sowas raus :-) 線茶
woher weißt du jetzt aber, dass sen cha mit hiragana bzw Kanji geschrieben wird???
Bei terebi hätte ich auch net gedacht, dass man es mit Katakana schreibt.

Rechtschreibefehler dienen ausschließlich zur Unterhaltung der Leser und sind beabsichtigt.

~°~ Wieder da!!! ~°~
18.07.04 18:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JK


Beiträge: 189
Beitrag #35
RE: jap. Getränke :p
Da meistens(!) nur ausländische Worte oder technische Fachbegriffe etc. mit Katakana geschrieben werden, hat man das nach einiger Zeit im Gefühl.

(o)cha = Tee = japanisches Wort = Kanji

terebi = televi(sion) = Fernseher = aus dem Englischen stammend = Katakana

Jana (früher Miki)
18.07.04 18:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #36
RE: jap. Getränke :p
"線茶" ist leider auch nicht richtig. Seltsam, daß der Computer Dir dieses Wort vorschlägt. Die richtige Kombination ist 煎茶.

Wir arbeiten ürbigens zur Zeit an einer Seite zur japanischen Schrift. Sie ist leider noch nicht fertig, aber einen ersten Eindruck kannst Du hier bekommen. Das kann Dir vielleicht für's erste weiterhelfen. Ansonsten gibt es eine Menge Themen im Forum zu Kanji und Kana.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.04 18:51 von Ma-kun.)
18.07.04 18:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hikaru no Go


Beiträge: 43
Beitrag #37
RE: jap. Getränke :p
Ja, ich finde die seite die ihr macht es gut :-)
müsste mir ma ein gutes buch dazu anlegen.
@ gokiburi (während ich diesen beitrag geschrieben habe, habe ich eine ganze kanne sen-cha vor mir stehen) huch

Rechtschreibefehler dienen ausschließlich zur Unterhaltung der Leser und sind beabsichtigt.

~°~ Wieder da!!! ~°~
18.07.04 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #38
RE: jap. Getränke :p
Auf Anraten von nekono-te hier eine Methode, was man mit altem Sencha und anderem Grüntee noch anfangen kann, außer ihn beispielsweise umweltgerecht zu entsorgen: Man macht einfach hôji-cha draus! grins
Das ist eigentlich nicht weiter als gerösteter Tee, wie AU es bereits gesagt hat. Ähnliches gibt es wohl auch unter der Bezeichnung kama-iri-cha 釜煎り茶, die Variante stammt auch hier aus China.

Wenn wir also nun alten, überlagerten oder z.b. auch feuchtgewordenen Grüntee zu Hause haben, können wir einfach eine Bratpfanne erhitzen und den Tee darin rösten. Selbstverständlich verzichten wir dabei auf Öl, es sei denn, wir wollen mit einer neuen, revolutionären Sorte in der Teekenner-Szene für Furore sorgen.

Unter ständigem Schütteln und Schwenken der Pfanne rösten wir den Tee langsam auf kleiner Flamme, bis er eine schöne braune Farbe angenommen hat und das nussige Aroma uns in die Nase steigt.

Wahrscheinlich empfiehlt es sich, das Ganze vor dem Urlaubsantritt zu erledigen, denn anschließend wird die ganze Wohnung nach Tee riechen!

gokiburi, der sich aber eigentlich auch schlimmere Aromen als Tee vorstellen kann,,,

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
18.07.04 21:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #39
RE: jap. Getränke :p
Du kannst ihn auch gut in Tempura- oder Pizzateig vermengen. Vor dem Grillen, oder Braten kann man z. B. Fisch auch gut im Tee liegen lassen, um den Geruch zu beseitigen, habe ich mir sagen lassen. Du kannst ihn in einer Reispfanne je nach Geschmack mit Eiern, Soyasauce oder Tomaten vermengen, oder auch Süßigkeiten daraus backen. Was die Verwendungsmöglichkeiten von Tee angeht, da heißt es probieren und entdecken zwinker
18.07.04 22:25
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hikaru no Go


Beiträge: 43
Beitrag #40
RE: jap. Getränke :p
Naja, ei und Tee stell ich mir nicht so lecker vor :-)
Aber das mit dem rösten kann man ja mal ausprobieren.

Hier noch etwas was nicht direkt mit dem Thema zutun hat, aber interessant sein könnte.
In Bockenheim (U-Bahnstation Leipziger Straße) gibt´es ein café, welches café activ heißt.
(http://www.cafe-activ.de)Dort findet jeden Monat in der 3. Woche des Monats, Montags um 19.00(hikaru fand die Formulierung auch komisch) ein Japan Stammtisch statt. Es treffen sich ca. 15 leutz(heute vielleicht weniger, da Ferien sind)und reden auf japanisch/deutsch und über Japan.(mehrere japaner sind auch da)

also, wer lust hat zwinker

Rechtschreibefehler dienen ausschließlich zur Unterhaltung der Leser und sind beabsichtigt.

~°~ Wieder da!!! ~°~
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.04 13:47 von Hikaru no Go.)
19.07.04 11:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jap. Getränke :p
Antwort schreiben