Antwort schreiben 
kleine Frage von einem Japaner: "ich gehe davon aus, daß"
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
kleine Frage von einem Japaner: "ich gehe davon aus, daß"
Hallo zusammen,

ich bin Student, der seit 3 Jahren Deutsch lernt.
Könnte mir jemand den Ausdruck ins Japanische übersetzen, "ich gehe davon aus, dass..."?
Im Wörterbuch steht natürlich auch was, aber es kommt mir so komisch vor.
Man erkennt sofort, dass es von einer Fremdsprache übersetzt worden ist.
Damit kann ich nicht zufrieden sein.
Ich suche schon seit langem einen passenden Ausdruck, aber leider noch keinen gefunden.
Soweit ich weiß, bedeutet der deutsche Ausdruck, dass jemand eine Annahme hat, und diese Annahme als Ausgangspunkt fuer eine Schlussfolgerung benutzt.
Oder könnte mir jemand von Euch noch genauer erklären, was mit dem Ausdruck gemeint ist.
Dann könnte ich vielleicht selber was richtiges finden.
Vielen Dank im Voraus.

---
Titel von Ma-kun editiert
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.04 17:44 von Ma-kun.)
29.04.04 10:55
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ayu


Beiträge: 257
Beitrag #2
RE: kleine Frage von einem Japaner: "ich gehe davon aus, daß"
Hallo Anonym,

Für gewöhnlich werde ich das so übersetzen:

私は・・・という前提に立つ / ・・・ということを前提とする

Oder willst du den anderen Ausdruck?
Es wäre besser, wenn du ein konkretes Beispiel nennen kannst.

"Tu was du willst!" - M. Ende: Die unendliche Geschichte
29.04.04 11:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #3
RE: kleine Frage von einem Japaner: "ich gehe davon aus, daß"
Deine Erklärung kann man m.E. so stehen lassen. Man baut also seine Aussage auf einer Annahme auf, die nicht gesichert ist (sonst wäre es ja auch keine Annahme mehr), die man aber in vielen Fällen irgendwie als natürlich oder einleuchtend ansieht, was man dann mit eben dieser Redensart verdeutlicht. Für Übersetzungen wären ganze Sätze wahrscheinlich leichter, da nicht jede Übersetzung in jeden Kontext reinpaßt. Aber ich versuchs mal einfach...

Allgemein könnte man für "davon ausgehen, daß..." wohl sowas wie …と仮定する oder …とする nehmen. Ansonsten... naja, wenn ichs im Deutschen paraphrasieren müßte, würde mir erstmal sowas wie "annehmen, daß..." einfallen. Zum Beispiel "Wenn ich mal davon ausgehe, daß A, dann B." bzw "Mal angenommen, daß A, dann B." oder so könnte man vielleicht mit "Aと(仮定)してみれば、B" wiedergeben.

Hm, ist wirklich nicht einfach. -_- Wenn du irgendwelche konkreten Sätze hast, die problematisch sind, poste sie einfach. Wäre sicherlich interessant. ^^

Hoffe trotzdem, das hilft dir jetzt wenigstens etwas.

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.04 11:39 von Datenshi.)
29.04.04 11:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: kleine Frage von einem Japaner: "ich gehe davon aus, daß"
@Ayu
Diesen Ausdruck "davon ausgehen, dass..." benutzt man nicht nur so wissenschaftlich, sondern auch umgangsprachlich, also ganz normal. Und genau das möchte ich hier mit Euch erörtern.

In diesem Fall, wo der Ausdruck normal unter Freunden oder so benutzt wird, muss ich ihn fast nur einfach "だと思う übersetzen. Aber dann klingt mir das spezifisch nicht genug.

@Datenshi
Danke! Deine Erklärung war sehr aufschlussreich.
Aber der Ausdruck von Dir "仮定する" gehört schon eher der gehobenen Sprache an, glaube ich und "とする" klingt mir bisschen zu einfach. Naja, vielleicht bin ich zu anspruchsvoll.

Ich habe leider keinen Satz zur Hand. Aber okay, ich gebe mir Mühe.
Einmal habe ich einen Satz mit dem Ausdruck gelesen. Das war ungefähr so:

"Wie geht es Dir? Ich gehe mal schwer davon aus, dass der Erfolg bei japanischen Frauen Dir zu einem weiteren Fortschritt Deiner Sprachfähigkeiten verholfen hat."

Haha. Irgendwie schon peinlich, dass ich so einen Satz hier hingeschrieben habe.
Könnte jemand diesen Satz ins schöne Japanische übersetzen?

---
Fehlerhafte Kanjianzeige (Codierungsproblem) vom Ma-kun korrigiert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.04 17:47 von Ma-kun.)
29.04.04 13:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: kleine Frage von einem Japaner: "ich gehe davon aus, daß"
Hmm? Ich verstehe nicht. Japanisch wurde nicht gezeigt.
Die erste Lücke war " ...da to omou".
Die zweite "...to katei suru".
Die dritte "...to suru".

Sorry rot
29.04.04 13:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: kleine Frage von einem Japaner: "ich gehe davon aus, daß"
Beim Prozess des Übersetzens ist ein Wörterbuch meistens fehl am Platze. Der Ausdruck, der dort verwendet wird, soll einem nur eine Idee geben, was er bedeuten kann. Am besten zieht man noch ein Deutsch-Deutsch-Wörterbuch zu Rate. Ganz spontan würde ich sagen, dass alle bisher genannten Konstruktionen Gültigkeit haben können. Die "richtige" Übersetzung erschließt sich dann aus dem Kontext (Status des Sprechers/ Publikums; Was ist es für ein Text? Evtl Fehler des Autors sind zu berücksichtigen. Und natürlich die Situation des Übersetzers: lohnt es sich für ein solch niedriges Gehalt überhaupt, sich den Kopf darüber zu zerbrechen zwinker ) . Auch mit nur einem Beispielsatz ist das schwer zu sagen.
Ich habe mir früher beim Lernen immer alle Möglichkeiten mit entsprechenden Beispielsätzen notiert. Irgendwann entwickelt man ein Gefühl dafür, was die Übersetzung aber nicht zu stark beeinflussen sollte hoho
29.04.04 13:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ayu


Beiträge: 257
Beitrag #7
RE: kleine Frage von einem Japaner: "ich gehe davon aus, daß"
@Anonym
So wolltest du die umgangssprachliche Form.
Wie wär's: (そもそも / もともと / 初めから) ~ だと思っている
Z.B.:
Ich gehe davon aus, dass du es sicherlich kannst.
君ならぜったいできると思ってるんだけど。

Übrigens, konnte ich diesen "dass-Satz" nicht ganz verstehen.
Zitat: Ich gehe mal schwer davon aus, dass der Erfolg bei japanischen Frauen Dir zu einem weiteren Fortschritt Deiner Sprachfähigkeiten verholfen hat."

"Tu was du willst!" - M. Ende: Die unendliche Geschichte
30.04.04 15:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #8
RE: kleine Frage von einem Japaner: "ich gehe davon aus, daß"
Mein Woerterbuch gibt mir folgendes Beispiel.

Er ging bei seinen Ueberlegungen davon aus dass...
彼は。。。ということから出発して考えていった。
kare wa....to iu koto kara shuppatsu shite kangaete itta.

Es handelt sich um eine Umgangssprachliche Form von "ausgehen".
Im Grunde hat man in allen Sprachen gemeinsame Woerter, die jedoch im Kontext eines Satzes, nicht gleich angewandt werden koennen.

So auch "ausgehen".
In diesem Fall ist eine Annahme (welches wiederrum viele Bedeutungen hat). (im Sinne einer Feststellung (des Geistes).
Diese Formen koennen auch mit anderen Woertern wiedergegeben werden.

Ich nehme mal an dass.....
Ich vermute dass......
Wohl moeglich dass....
Kann es zutreffen dass.....
Koennte es sein dass.....

Aber wie findet man solche Therme in Woerterbuecher? Wohl unmoeglich. Es sei denn man liest das ganze Buch durch.


In diesem Fall wird das 彼は durch 私は ersetzt.
私は。。。ということから出発して考えていった。

Ich ging bei meinen Ueberlegungen davon aus dass...
(Wobei hier nicht definitiv das Besitz-pronomen angezeigt wird)

Die "。。。" zeigen dann auf den Nebensatz hin.

"der Erfolg bei japanischen Frauen Dir zu einem weiteren Fortschritt Deiner Sprachfähigkeiten verholfen hat."

Und so bekommen folgende Worte dann den Sinn.
ということから (to iu koto kara) = von dem besagten Thema


Und ob es noch umschreibungen mit "Ich gehe mal 'schwer' davon aus dass.."
"Ich nehme mal 'stark' an dass", weiss ich nicht.

Welches Wort soll man denn fuer dieses "schwer" gebrauchen?
Im Sinne von Gewicht, Groesse, Unfassbarem, kolossal, unbeschreiblich, oder ist da noch ein anderer Therm fuer "schwer".


So hat jede Sprache seine Eigenheiten. Das erinnert mich an den Thread von "krass"
(aus der Harry Potter Serie).

Mal sehen was die Zukunft bringt.

Tschuess.
01.05.04 08:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: kleine Frage von einem Japaner: "ich gehe davon aus, daß"
Zitat:
--------------------------------------------------------------------------------

Ich gehe mal schwer davon aus, dass der Erfolg bei japanischen Frauen Dir zu einem weiteren Fortschritt Deiner Sprachfähigkeiten verholfen hat."

あなたが日本人の女性にもてることによって一層言語能力があがったにちがいないと思ってるんだけど・・

Ist wirklich nicht einfach, dieser Satz!! Dieser Vorschalg klingt mir aber auch irgendwie nach Baukastenstruktur.... Im normalen Japanisch wuerde man das wahrscheinlich zerlegen und in 2 oder 3 Saetzen und nicht - wie in dem vorgegebenen deutschen Satz - ausdruecken.

Bitte Verbesserungsvorschlaege! hoho
01.05.04 11:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #10
RE: kleine Frage von einem Japaner: "ich gehe davon aus, daß"
Zitat:
Ich gehe mal schwer davon aus, dass der Erfolg bei japanischen Frauen Dir zu einem weiteren Fortschritt Deiner Sprachfähigkeiten verholfen hat.

Hmm, ich versuch es mal selber nochmal.

??????????????????????????????????????

Wie wär's? Gibt's noch was passenderes?
01.05.04 16:10
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kleine Frage von einem Japaner: "ich gehe davon aus, daß"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Würdest Du aus einem Flugzeug springen? ニコ 4 1.191 17.07.18 01:05
Letzter Beitrag: yamaneko
Suche Hilfe bei einem kleinen Übersetzungsversuch Saeko_Uchiha 4 975 17.10.17 23:13
Letzter Beitrag: Saeko_Uchiha
Fehlerchek: Postkarte an Japaner Besucher 2 584 13.07.16 12:08
Letzter Beitrag: Besucher
Übersetzung von einem Katzenfutter aus Japan unknownCH 2 581 04.07.16 20:10
Letzter Beitrag: unknownCH
Juristische Frage "müssen" "ist zu" "ください" kirikiri 9 1.861 11.10.15 06:32
Letzter Beitrag: Yano