Antwort schreiben 
naranu
Verfasser Nachricht
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #41
RE: naranu
@bikkuri
Zitat:Wobei im Klassischen die "tenten" oft weggelassen werden.
Oft... bzw. eigtl. standardmäßig. Das stimmt schon. Aber ich habe ja nicht irgendwas von einer "korrekten Schreibweise" gesagt, sondern bloß einer "korrekten Lesung". Bei nem Original aus der Heian-Zeit oder so ist nicht ein einziger (han)dakuten zu erwarten, aber mir gings ja nur um die Lesung - und bei der Aussprache wurde mit Sicherheit unterschieden. Ist ja nichts besonderes, daß eine Schrift nicht alle Distinktionen wie sie in der Aussprache zu beobachten sind wiedergibt.

Wenn adv den Kram übersetzen/verstehen will, wird er/sie mit みし und せす nicht weit kommen.


Zitat:[and is] read in Japanese:

Shogyōmujō
Zeshōmeppō
Shōmetsumetsui
Jakumetsuiraku
Haha, ja klar... "Japanese". Das ist ja noch weniger Japanisch als ein Großteil der yomi/kakikudashibun im kanbun. Aber lassen wir das.

Und was da hinter "Strictly transliterated the poem runs:" folgt, ist fürs Irofa-Uta völlig anachronistisch... mit der damaligen Aussprache hat das wenig gemein.

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
23.06.05 16:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #42
RE: naranu
Hi datenshi,

würdest Du für die 4 irofa-uta Zeilen mal die klassisch-
korrekt Lesung hier hereinschreiben.
Dann hätte ich mal ein Musterbeispiel, wäre toll, aber nur
wenn es Dir nicht zuviel Zeit nimmt.
23.06.05 18:14
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 968
Beitrag #43
RE: naranu
sorry, ich war der Anonyme, hatte vergessen Cookies zuzulassen.

Frank
23.06.05 18:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 968
Beitrag #44
RE: naranu
@datenshi:

Zitat:Und was da hinter "Strictly transliterated the poem runs:" folgt, ist fürs Irofa-Uta völlig anachronistisch... mit der damaligen Aussprache hat das wenig gemein.

..würde mich jetzt nun doch noch mal interessieren.

Wäre dies eine lautlich bessere Annäherung:

i ro fa ni fo fe do
ti ri nu ru (w)o
wa ga yo ta re zo
tyu ne na ra mu
u (w)i no o ku ya ma
ke fu ko ye te
a sa ki yu me mi zi
(w)e fi mo se su

Gruß

Frank
02.07.05 09:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thinhuy Tran


Beiträge: 36
Beitrag #45
RE: naranu
Danke für deine Hilfe

42430.rapidforum.com :
QEUeS-QuatschEckeUeberSchule!
06.08.05 13:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
naranu
Antwort schreiben