Antwort schreiben 
Übertriebene Zensur im Japanisch Netzwerk
Verfasser Nachricht
Gast / Henner
Gast

 
Beitrag #1
Übertriebene Zensur im Japanisch Netzwerk
Hi

ich habe wiederholt mitbekommen, daß Beiträge gelöscht werden ohne Angaben von Gründen, und ohne daß sie gegen irgendwelche Netiketteregeln verstoßen würden. Vorhin wurde nun einer von mir gelöscht im thread "was hat Japan geleistet?".

Ich nenne das "unnötige Zensur" um keinen stärkeren Ausdruck zu verwenden. So wird vielleicht dieser thread nicht sofort gelöscht und es gibt eine admin-Stellungnahme.
tnx.

Auch im Internet sollte Meinungsfreiheit gelten.
just my two cents

Henner
02.07.09 23:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #2
RE: Übertriebene Zensur im Japanisch Netzwerk
Hallo Henner,

ich denke, ich weiß, welche Beiträge Du dazu meinst. (Auch, wenn es nicht einfach ist, weil da ja immer nur "Gast" angegeben wurde.) Tatsächlich haben wir diese Beiträge nicht gelöscht, sondern nur kurz versteckt und intern diskutiert. Leider haben wir damit etwas länger gebraucht als geplant, was wohl ein bißchen meine Schuld ist, weil ich diese Woche kaum Zeit für das Forum hatte.

Ich habe das jetzt teilweise wieder freigeschaltet. Das Problem, das mit den Antworten im besagten Thread gesehen wurde, war, daß nur noch Ein-Satz (oder Einhalb-Satz) Beiträge gepostet wurden, die zum Teil nur noch den (durchaus streitbaren) Sinn des Threads in Frage stellten. Damit sich das nicht ewig wiederholen würde, haben wir kurz diese Gästebeiträge herausgenommen, um zu diskutieren, wie es weitergehen soll.

Generell gesagt: Auch wir hier wollen ja Spaß im Forum und sind auch nicht immer ganz sicher, was einem Thread gut tut und was nicht. Hinter den Kulissen diskutieren wir sehr viel und überlegen, wie wir das Klima besser und die Threads informativer gestalten können. Glücklicherweise haben wir im neuen Forum die Möglichkeit, z.B. solche erst einmal versteckten Löschungen rückgängig zu machen, so daß wir auf jeden Fall ein offenes Ohr haben, wenn sich jemand ungerecht behandelt fühlen sollte.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.07.09 06:20 von Nora.)
03.07.09 06:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pete2
Gast

 
Beitrag #3
RE: Übertriebene Zensur im Japanisch Netzwerk
aus dem Verliebt in eine Japanerin-thread, von Nora

Zitat:Takumi hat sich wieder gemeldet - mit einem Post, der vermutlich die höchste Schimpfwortrate hatte, die wir bisher im Forum zu verzeichnen hatten. Dementsprechend wurde er gelöscht, und diesen Thread sollte, wie es scheint, auch das Zeitliche segnen: ich schließe ihn hiermit.
Schade. Ich wie viele, die ernsthaft diskutiert hatten, hätte die Antwort von Takumi gerne gelesen.
Das Löschen der anderen destruktiven Beitrage von shino & Co hattest du angekündigt, und sie standen noch länger im thread.
Wenn dich Schimpfwörter stören, dann mach' ****. Aber Beitrag löschen und thread schließen?
augenrollen
09.07.10 10:51
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #4
RE: Übertriebene Zensur im Japanisch Netzwerk
Grundsätzlich haben auch die Admins ein Leben außerhalb des Forums. So das ich mir nicht vorstellen kann, das diese jeden Artikel editieren wollen, der nicht den Forumsregeln entspricht... Dafür gibt es die Regeln und solange diese eingehalten werden, gibt es hier doch keine Zensur.


Was ein wenig fehlt, ist ein Schalter für Beiträge.
Entweder um euch Spam oder andere unangebrachte Beiträge zu melden, oder um einfach einen Beitrag als Positiv oder negativ zu bewerten zu können. Bei starken Negativ-Bewertungen sollte man über Löschung oder Zensur des Beitrags nachdenken.
09.07.10 11:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #5
RE: Übertriebene Zensur im Japanisch Netzwerk
(09.07.10 10:51)Pete2 schrieb:  Schade. Ich wie viele, die ernsthaft diskutiert hatten, hätte die Antwort von Takumi gerne gelesen.
Ich weiß, es reizt die Neugier, wenn man etwas nicht lesen kann, das zuvor gelöscht worden ist. Die Entscheidung machen wir uns auch nicht leicht. Es mag manchem nicht gefallen, dass wir hier einen respektvollen und freundlichen Umgang miteinander nicht nur wünschen sondern auch fordern, aber so ist es (siehe Forumsregeln).

Der gelöschte Beitrag hat eindeutig eine Grenze überschritten und hätte nur wiederum zu weiteren, ähnlichen, vielleicht sogar noch schlimmeren Beiträgen geführt, die niemandem wirklich etwas gebracht hätten - außer vielleicht einem sehr fragwürdigen Unterhaltungswert. Ich stehe da voll hinter Noras Entscheidung.

Wir haben euch in diesem Beitrag eine Menge Freiraum gelassen - und darauf hingewiesen, dass sich die Diskussionspartner ihre Wortwahl gut überlegen sollten - leider ohne großen Erfolg. Darüber gibt es auch keine Diskussion.

By the way: Blizzard will Spielerforen auf Realnamen umstellen

(09.07.10 10:51)Pete2 schrieb:  Das Löschen der anderen destruktiven Beitrage von shino & Co hattest du angekündigt, und sie standen noch länger im thread.
augenrollen
Hmm, habe ich einen destruktiven Beitrag verfasst?


(09.07.10 11:16)Teskal schrieb:  Grundsätzlich haben auch die Admins ein Leben außerhalb des Forums. So das ich mir nicht vorstellen kann, das diese jeden Artikel editieren wollen, der nicht den Forumsregeln entspricht... Dafür gibt es die Regeln und solange diese eingehalten werden, gibt es hier doch keine Zensur.
Danke, Teskal.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.10 12:51 von Shino.)
09.07.10 12:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pete2
Gast

 
Beitrag #6
RE: Übertriebene Zensur im Japanisch Netzwerk
(09.07.10 12:47)Shino schrieb:  Der gelöschte Beitrag hat eindeutig eine Grenze überschritten und hätte nur wiederum zu weiteren, ähnlichen, vielleicht sogar noch schlimmeren Beiträgen geführt, die niemandem wirklich etwas gebracht hätten - außer vielleicht einem sehr fragwürdigen Unterhaltungswert. Ich stehe da voll hinter Noras Entscheidung.
Ich kenne den Beitrag nicht also weiß ich nicht, ob gar nichts zum Thema geschrieben wurde. Um Unterhaltungswert ist es mich niht gegangen. Und um Neugier auch nicht.
augenrollen


(09.07.10 12:47)Shino schrieb:  Hmm, habe ich einen destruktiven Beitrag verfasst?
Die sind jetzt gelöscht. ich dachte, der Startbeitrag in die OT-Diskussion wär von dir gewesen. aber vllt von jmd. mit ähnlichem Namen. sry
(09.07.10 11:16)Teskal schrieb:  Bei starken Negativ-Bewertungen sollte man über Löschung oder Zensur des Beitrags nachdenken.
Zensur von Minderheitenmeinungen? augenrollen
09.07.10 13:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #7
RE: Übertriebene Zensur im Japanisch Netzwerk
(09.07.10 13:07)Pete2 schrieb:  
(09.07.10 11:16)Teskal schrieb:  Bei starken Negativ-Bewertungen sollte man über Löschung oder Zensur des Beitrags nachdenken.
Zensur von Minderheitenmeinungen? augenrollen

Das war nicht mein Gedanke. Mir ging es eher um Regelverstöße...
09.07.10 13:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #8
RE: Übertriebene Zensur im Japanisch Netzwerk
Ich möchte im Japanisch-Netzwerk in erster Linie Sachen lesen, die mit Japanischlernen zu tun haben, in zweiter Linie auch Sachen, die das Land, die Kultur, und die Leute dort betreffen. Über alles andere, auch über Psychopathen, die vorgeben eines dieser Themen zu berühren, in Wirklichkeit aber nur Streit suchen oder Frust abbauen wollen, ärgere ich mich. Dafür ist mir meine Zeit zu schade.

Unsere Moderatoren kriegen es seit vielen Jahren sehr gut hin, dass dieses Forum sich nicht wie andere in Belanglosigkeiten erschöpft oder zur Quasselsuppe verkommt. Ich habe vollstes Vertrauen zu ihnen. Mist gehört gelöscht. Das hat nix mit Zensur zu tun, respektvoller Umgang miteinander ist einer der obersten Regeln hier und wer dagegen verstößt muss damit rechnen, dass sein Beitrag gelöscht oder gekürzt wird. Ich versuche, mich an die Regeln hier zu halten und erwarte das auch von allen anderen, die hier schreiben.

In diesem und in dem zu Recht geschlossenen Thread habe ich das Gefühl, dass Leute von außerhalb, die zu faul oder zu feige sind, sich anzumelden, oder unter anderem Namen angemeldet sind oder waren (ich werde den Verdacht nicht los, dass es sich immer um ein und dieselbe Person handelt, vielleicht ein Verfolgungswahn von mir, vielleicht aber sind diese Leute wirklich nur aus derselben billigen Wolle gestrickt), uns an der Nase herumführen wollen.

Ich sage noch einmal ausdrücklich, dass ich es gut finde, dass man sich hier nicht registrieren muss. Ich respektiere und begrüße alle Gäste, die sich an die Regeln halten. Aber ich finde es ein bisschen seltsam, wenn sich jemand, der nicht angemeldet ist und erst seit wenigen Tagen hier schreibt, mithin das Forum gar nicht richtig kennen kann (oder vielleicht doch?), Grundsatzdiskussionen über die Vorgehensweise der Moderatoren anzettelt.

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.10 16:41 von atomu.)
09.07.10 16:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #9
RE: Übertriebene Zensur im Japanisch Netzwerk
(09.07.10 16:36)atomu schrieb:  ich werde den Verdacht nicht los, dass es sich immer um ein und dieselbe Person handelt

Das merkt ja sogar ein Blinder mit Krückstock.

Ist ja auch nicht das erste Mal. Ich habe darauf auch schon mindestens 35x darauf hingewiesen. Aber nein, man möchte ja keine Anmeldungen. Also Fake-Gäste, die sämtliche Diskussionen unter die Gürtellinie rutschen lassen oder zumindest Chaos produzieren.
Es macht keinen Spaß mehr, mehr als 5 Zeilen über ein Thema zu schreiben.
09.07.10 20:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
L4D


Beiträge: 385
Beitrag #10
RE: Übertriebene Zensur im Japanisch Netzwerk
Ich fühle mich hier ebenfalls etwas "überbehütet". Ich habe oft die Erfahrung gemacht, dass gerade Off-Topic-Diskussionen lustig und unterhaltsam sind, deshalb verstehe ich nicht so recht, warum sie so schlecht angesehen sind.

Außerdem, die verbale Entgleisung von Takumi hätte mich auch, zugegebenermaßen aus reiner Sensationsgier, brennend interessiert. hoho

Edit:
Ich wäre auch dafür, die Gastfunktion zu deaktivieren. Mir kommt es ebenfalls so vor, als seien das hauptsächlich ehemalige User und Zweitnicks. Liebe Moderatoren, habt Ihr Euch schon mal die IP-Adressen der Störenfriede genauer angesehen?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.07.10 03:26 von L4D.)
10.07.10 03:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Übertriebene Zensur im Japanisch Netzwerk
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch-Netzwerk zieht um (06. Oktober 2016) frostschutz 26 1.901 14.10.16 08:31
Letzter Beitrag: Nora
Japanisch-Netzwerk down frostschutz 16 3.117 24.04.14 02:40
Letzter Beitrag: Reizouko
aus Tor-Netzwerk heraus nicht erreichbar MoonKid 4 1.243 10.07.13 10:57
Letzter Beitrag: frostschutz
Japanisch Netzwerk (e.V ?) =) Raul 14 3.013 14.07.06 08:09
Letzter Beitrag: atomu
Flyer japanisch-netzwerk.de Thalamus 1 1.436 23.05.06 09:34
Letzter Beitrag: Nora