Antwort schreiben 
Anfänger sucht Erklärung von japanischen Begriffen
Verfasser Nachricht
mythos


Beiträge: 2
Beitrag #1
Anfänger sucht Erklärung von japanischen Begriffen
hallo, ich bin ein blutiger anfänger und möchte ein habe beim lesen dieses forums ein paar begriffe verwirrt bzw habe sie nicht richtig verstanden

gibt es in japan mehrere schreibweisen wie zb "kanji" oder liege ich da total daneben

weitere begriffe sind "hirogana" und "katakana"

danke im voraus
07.11.03 00:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #2
RE: Anfänger sucht Erklärung von japanischen Begriffen
@mythos
Also es gibt fuer jedes japanische Wort die verschiedensten Schreibweisen.
Du kannst es in Hiragana und in Katakana, natuerlich die meisten auch in Kanji schreiben.
Dann besteht die Moeglichkeit aus Kanji+Hiragana oder Kanji+katakana. Sowie Hiragana+Kanji etc zu verwenden.

Fuer einen Ausdruck im Sprachlichen Sinne (oder Hiragana, bzw. Katakana) kann es unsaeglich viele Bedeutungen und Uebersetzungen geben.
Nun das ist doch auch in Deutschland so.
Da nehmen wir mal das Wort Schild.

Da weiss man auch nicht was gemeint ist.
Ist es ein Strassen-Schild? Oder ein Wappen-Schild? Oder ein Atom-Abwehr-Schild? Oder vielleicht ein Schildchen am Koffer?
Normalerweise bekommt man erst den richtigen Sinn, wenn man einen ganzen Satz, bzw Abschnitt liest. Der Titel oder die Epoche koennen auch helfen.
Und genau so ist es im japanischen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.11.03 01:18 von zongoku.)
07.11.03 01:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mythos


Beiträge: 2
Beitrag #3
RE: Anfänger sucht Erklärung von japanischen Begriffen
also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, bleibt die Syntax und die Semantik in japanisch immer gleich, denn ich dachte eines der beiden verändert sich, wenn ich zb katakana gegenüber kanji verwende.

da ich ein anfänger bin, möchte ich fragen welche am einfachsten zu erlernen ist

p.s.: ich möchte mich für den satzbau des vorigen postes entschuldigen, habe es erst gemerkt als ich es schon gepostet hatte

@zongoku: danke für die schnelle antwort
07.11.03 01:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #4
RE: Anfänger sucht Erklärung von japanischen Begriffen
Du benutzt Katakana, wenn du nicht-japanische Namen oder nicht-japanische Wörter in Japanisch schreiben willst.
Hiragana ist genau wie Katakana eine reine Lautschrift, allerdings wird Hiragana meißt als Ergänzung zu Kanji benutzt. (Wie Zongoku schon sagte)
Partikel werden immer mit Hiragana geschrieben. Und wenn du unsicher mit Kanji bist, kannst du alles mit Hiragana schreiben.

Erkennen tust du die Schriftart folgendermaßen:
Hiragana: recht simple Zeichen (ich glaube höchstens 6 Striche), und die sind alle mit geschwungenen Linien geschrieben.
Katakana: Auch sehr simpel von der Strichzahl, sind total eckig
Kanji: Horror eines jeden japanisch-Lernenden. Es gibt tausende, meißt sehr kompliziert, viele Striche, geschwungen und eckig.
Aber wenn du dir die Tabellen mal ansiehst, hätte ich mir das hier sparen können.^^

Wenn du ein Kanji benutzt, ist es meißt total klar, um welche Bedeutung es sich handelt.
Wenn du aber Hiragana oder Katakana verwendest, kann ein Wort unzählige Bedeutungen haben. Allerdings sieht man meißt aus dem Kontext des Satzes, um welche Bedeutung es sich handelt.

Den Satzbau kannst Du noch verbessern, indem du bei deinem alten Beitrag auf das Feld (edit) klickst.
07.11.03 12:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #5
RE: Anfänger sucht Erklärung von japanischen Begriffen
Zitat:gibt es in japan mehrere schreibweisen wie zb "kanji" oder liege ich da total daneben
Es gibt von manchen Zeichen tatsächlich variierende Schreibweisen. Dies liegt daran, daß trotz der letzten Schriftreform sich einige alte Versionen erhalten haben.
Das Zeichen "Drache" (RYUU, tatsu) schreibt man eigentlich 竜, man findet aber trotzdem häufig die ältere und längere Form 龍. Veraltete Zeichen findet man z.B. auch im Namen traditonsreicher Firmen. Die Yomiuri-Zeitung schreibt sich 讀賣 und nicht in der neuen Form 読売
Weiterhin gibt es ein paar Abkürzungen, wie das Zeichen für "Alter" (sai), das man in den meisten Fälen 才abkürzt, während man in offizielleren Schriftstücken und (warum auch imemr) bei "20 Jahre alt" die Langform 歳 benutzt. Daneben gibt es noch inoffizielle Abkürzungen (besonders beliebt bei vor sich hin kritzelenden Uniprofessoren). Den Radikal 門 kann man zum Beispiel abkürzen (ich kann das hier auf der Tastatur leider nicht schreiben).

Eine andere Sache ist, daß es für ein und dasselbe Wort mehrere Zeichen geben kann. In diesem Thema wird auf den Unterschied zwischen 分かる und 判る, beides Schreibweisen für "wakaru" eingegangen. Denn die Zeichen haben zwar die gleiche Bedeutung, aber unterschiedliche Nunacen.

Hiragana verwendet man, um grammatikalische Zusammenhänge darzustellen. Man kann also auch so gewisse Nuancen darstellen. Zum Beispiel schriebt man bei Konstruktionen mit "iu" diese in Kanji, wenn dem Autor die Beduetung "sagen" deutlich erscheint. bei reiner Grammatik schreibt man in Hirgana
Beispiel:
花がきれいだと言っていました
hana ga kirei da to itte imashita.
Er sagte, die Blume sei schön.
きれいという形容動詞
kirei to iu keiyoudoushi
Das na-Adjektiv "kirei" (das "to iu" könnte man mit "sogenannt" übersetzen).

Außerdem schreibt man aus Konvention manche Wörter lieber in dieser Schrift, "kirei" (schön) zum Beispiel sieht man eigentlich nie als 綺麗 sondern immer als きれい.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.11.03 13:06 von Ma-kun.)
07.11.03 13:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anfänger sucht Erklärung von japanischen Begriffen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Paradoxien und Ungereimtheiten der japanischen Sprache Firithfenion 23 2.202 26.01.16 22:03
Letzter Beitrag: Firithfenion
Mitteilung der japanischen Botschaft in Wien yamaneko 0 517 30.09.15 10:37
Letzter Beitrag: yamaneko
Japaner sucht Wohnung in Berlin remikun 8 1.799 07.09.15 16:08
Letzter Beitrag: remikun
Wie einer japanischen Familie kondolieren? nouse 4 1.011 05.08.15 22:38
Letzter Beitrag: nouse
für unsere japanischen Mitglieder yamaneko 8 1.331 04.06.15 16:09
Letzter Beitrag: Gast2437