Antwort schreiben 
Auslandssemester - Unis in Japan mit englischsprachigen Kursen
Verfasser Nachricht
tyael


Beiträge: 4
Beitrag #1
Auslandssemester - Unis in Japan mit englischsprachigen Kursen
Hallo meine Lieben!

Ich habe vor nächstes Jahr ein Auslandssemester in Japan zu machen - wie einige vermutlich schon wissen, ist das als Bachelor gar nicht so einfach. zwinker Ich muss meinen Aufenthalt selbst organisieren und die Unis in Japan anschreiben und versuchen Kontakt aufzunehmen.

Jetzt meine Frage an euch - kennt ihr gute Universitäten, die Kurse auf Englisch anbieten? Mein Japanisch wird nicht gut genug sein, um voll in der Sprache zu studieren.

Mein Plan soweit ist also 2-3 Kurse auf Englisch zu besuchen, die ich mir in meinem Studium anrechnen lassen kann, und dabei dann aber auch Japanisch und etwas von der Kultur lernen kann (Meist gibt es 4-5 Mal wöchentlich Japanisch-Unterricht für international Students) grins
Ich habe einige Unis gefunden im Raum Tokio, Kyoto und Fukuoka... vorallem Unis der "Global 30" halt.

Aber vielleicht habt ihr ein paar persönliche Erfahrungen, oder von einigen Unis Gutes gehört, die gerne Internationale Studenten aufnehmen, gerne auch kleinere Unis, die auch an einer Kooperation mit meiner Uni in Deutschland interessiert sind! grins

Würde mich über persönliche Erfahrungen und Tipps wirklich freuen!
Liebe Grüße,
tyael
15.01.16 11:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Katatsumuri


Beiträge: 88
Beitrag #2
RE: Auslandssemester - Unis in Japan mit englischsprachigen Kursen
Liebe/r tyael!

Herzlich willkommen hier im Forum! Ich habe keine Erst-Hand-Erfahrungen, aber schon ein paar Kontakte. Dazu wäre aber hilfreich, zu wissen, was so ungefähr du studierst... Für einen Medizinstudenten bringt eine Kunsthochschule wenig und umgekehrt! :-)
Ich denke, das würde auch anderen Mitgliedern mit Ideen helfen.
15.01.16 17:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
客人
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Auslandssemester - Unis in Japan mit englischsprachigen Kursen
(15.01.16 11:59)tyael schrieb:  Jetzt meine Frage an euch - kennt ihr gute Universitäten, die Kurse auf Englisch anbieten? Mein Japanisch wird nicht gut genug sein, um voll in der Sprache zu studieren.
Meines Wissens nach gibt es nur zwei Möglichkeiten in Japan an einer Universität zu studieren, entweder als regulärer Student oder als Austauschstudent.

Um als Austauschstudent nach Japan zu kommen, musst Du entweder an einem Austauschprogramm Deiner Uni teilnehmen, oder als Graduierter gehen. Hier bieten sowohl Deutschland als auch Japan Stipendien an:
http://www.de.emb-japan.go.jp/austausch/stipendien.html

Um als regulärer Student nach Japan zu gehen musst Du an den regulären Aufnahmeprüfungen teilnehmen und diese auch bestehen. Es gibt aber an Ausländer angepasste Formen von Aufnahmeprüfungen. Am besten einfach mal bei der Uni der Wahl nachfragen.

Von Bachelor-Studenten, die nach Japan zum Austausch gegangen sind, habe ich noch nichts gehört -> Was aber nichts heißen soll augenrollen
15.01.16 18:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tyael


Beiträge: 4
Beitrag #4
RE: Auslandssemester - Unis in Japan mit englischsprachigen Kursen
Danke grins

Also ich studiere "Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaften" - was mir leider einige Probleme bereitet. Denn inhaltlich sind das 50% Psychologie, 40% Informatik und 10% BWL ... ich bin aber als "Ingenieurswissenschaft" eingeschrieben, was mir bei Bewerbungen für Stipendien echt im Weg steht, weil mein Studiengang an sich gar nichts mit Ingenieurswesen zu tun hat. :/

Also wären Kurse mit psychologischen und sozialen Inhalten oder informatikteilen für mich interessant, damit ich mir die anrechnen lassen kann.

Ich kenne nur Bachelorstudenten der Japanologie, die eben schon im Bachelor rübergehen. Ich habe auch schon versucht über die Ostasienwissenschaften meiner Uni rüber zu gehen und deren Kontakte zu nutzen, aber leider sind die voll und brauchen jeden Platz für ihre eigenen Studis. traurig

Ich habe letzte Woche mit meiner Studiengangs Koordinatorin gesprochen, die mir halt auch wieder gesagt hat, dass ich seeehr viel Glück haben muss, um als Bachelor nach Japan gehen zu können, weil die Japaner einfach nicht interessiert sind undergraduates bei sich zu haben. Ich will es trotzdem versuchen. augenrollen
18.01.16 13:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tachibana


Beiträge: 136
Beitrag #5
RE: Auslandssemester - Unis in Japan mit englischsprachigen Kursen
(18.01.16 13:54)tyael schrieb:  Ich habe letzte Woche mit meiner Studiengangs Koordinatorin gesprochen, die mir halt auch wieder gesagt hat, dass ich seeehr viel Glück haben muss, um als Bachelor nach Japan gehen zu können, weil die Japaner einfach nicht interessiert sind undergraduates bei sich zu haben.

Wo ein Wille ist,...

Du kannst dir eine Uni suchen, die dich als sogenannter Freemover aufnimmt und dich dann z.B. beim DAAD um ein Stipendium bewerben.

Kennst du diese Seiten schon?:

http://www.studyjapan.go.jp/en/toj/toj0305e.html
https://www.daad.de/laenderinformationen/japan/de/

Informier dich auch nochmal, ob deine Uni nicht auch gesamtuniversitäre Abkommen mit japanischen Unis hat. Damit nimmst du der Japanologie keinen Platz weg.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.16 07:11 von tachibana.)
19.01.16 07:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.567
Beitrag #6
RE: Auslandssemester - Unis in Japan mit englischsprachigen Kursen
https://www.youtube.com/?v=slZzT5fcFsM
zu tyael Link funktioniert nicht:
Brother David Steindlt Rast: Mit dem Herzen hören - YouTube




Video zu "https://www.youtube.com/?v=slZzT5fcFsM"▶ 28:44

https://www.youtube.com/watch?v=slZzT5fcFsM

Das wollte ich gerade wieder einmal hören und es war noch gespeichert, als ich deine Frage im JN gelesen hatte.
Ich lasse denL ink zum Bruder David, den Psychologie und Literaturstudenten von einst in Wien, der als Benediktinermönch mit Vorträgen über Zenbuddhismusviel auf Reisen ist, aber auch zurück in seine Eremitage in der Nähe von New York Kräfte sammelt.

Das ist gar nicht sehr OT, wenn man deine Studienerfahrungen beachtet, denn es gehört irgendiwe dazu, dass alles interessant ist, auch Japanisch halt, oder Buddhismus in einem Kloster zu erleben.

Ich schreibe aber, weil ich in der Verwandtschaft einen jungen Mnn habe, der 2005 ein Postgraduatestipendium als Mathematiker bekommen hat für 13 Monate, damit er auch die internationale Prüfung, über die bei uns im Forum immer viele Beiträge geschrieben wird in Japan machen konnte im Dezember 2006, Das Stipendium hat im November begonnen, ich hätte gerne meine japanischen Unterlagen verschenkt und eine Art Überlegenheit zeigen und ihm japanische Grundkenntnisse wie die Kanaschriften mit Unterlagen zu lehren.
Was für ein Satz, ich lese ihn nicht mehr durch, denn der Wecker für das Morgenjournal wird gleich läuten und ich schalte dann den PC aus.

Dieser junge Mann wollte aber von mir nichts hören, er hat das Stipendium gleich nach dem Rigorosum erhalten und wollte erst in Japan mit Japanisch anfangen.
Und ich habe mich im Forum angemeldet, weil er als Student an der technischen Universität den PC befragt hatte, um zu erfahren, wie Japanisch geht.........
Sein, "es gibt so viel im Internet" hat mich zum Dr. Google und damit auch zum JN gebracht.
Er hat in Japan und bei Reisen mit seinem Professor zu Kongressen, auf Englisch Vorträge über seinen Forschungsgegenstand gehalten - natürlich auf Englisch. Japanischkurse und Hilfe durch Hausfrauen hat es gegeben und ich habe als Leihgabe Minna no Nihongo mit einigen Begleitheften, zu dem ersten und zweiten Band bekommen und natürlich durchgearbeitet im Schnellverfahren. Ich wollte ja nur wiederholen, nicht zu lernen anfangen. Die Prüfung im Dezember 2006 hat er auf drei gemacht und wie der Test mit vier Buchstaben heißt, wirst du ja bald erfahren. Ich gehe Radio hören, und wünsche vorher noch einen schönen Tag allen hier im Forum-
yamaneko.

Die Tippfehler werde ich ausbessern in ein bis zwei Stunden. Vielleicht lösche ich auch, weil diese Geschichte ja im Forum bekannt ist. Alte Leute erzählen halt sehr oft das Gleiche immer wieder..trauriggrr

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.16 23:34 von yamaneko.)
19.01.16 07:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tyael


Beiträge: 4
Beitrag #7
RE: Auslandssemester - Unis in Japan mit englischsprachigen Kursen
Hallo und danke für die weiteren Antworten!

@tachibana - Zu gesamuniversitären Abkommen - Ja hat meine Uni, genau eine - die Kyushu University in Fukuoka. Die kommen für mich aber nicht in Frage, weil es dort keine Kurse für meinen Fachbereich gibt... Entweder ist das dann Maschinenbau/Ingenieurgedöns oder Medizin/Biologie. traurig Also hieß es bis jetzt, ich muss nochmal schauen, vielleicht gibt es da wirklich 2-3 Kurse für mich, das würde mir ja absolut reichen.

Genau beim DAAD wollte ich mich eh bewerben, da ist die Frist ja aber leider erst im Novemeber/Dezember für das Jahr 2017 - wisst ihr da zufällig wann genau man Bescheid bekommt, ob man einen Zuschuss erhält? grins

Die Studyjapan Seite kannte ich noch nicht, vielen dank, die sieht sehr informativ aus, da werde ich gleich auf jedenfall etwas stöbern grins


@yamaneko Leider funktioniert dein Link nicht! traurig Der führt nur zu meiner Youtube Startseite.

Hört sich aber echt interressant an! grins Ich habe auch das Minna no Nihongo, leider erst die ersten 8 Lektionen durchgearbeitet, aber möchte das Sommersemester endlich den nächsten Japanisch-Kurs belegen, mit der Hoffnung, dass es in meinen Vorlesungsplan passt grins


Soooo dann werde ich mich am Wochenende mal hinsetzen und ein Paar Unis anschreiben - habt ihr da evtl Tipps? grins Soll ich direkt ein Motivationschreiben anfügen mit wie ich mir mein Studium vorstelle und was ich so mache beigeben, oder erstmal nur formell auf Englisch anfragen, ob sowas überhaupt möglich wäre?
21.01.16 23:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tachibana


Beiträge: 136
Beitrag #8
RE: Auslandssemester - Unis in Japan mit englischsprachigen Kursen
Hmmm... also wenn deine Uni schon ein Abkommen mit der Kyudai hat, würde ich mich an deiner Stelle auf jeden Fall umsehen, ob es nicht ein paar passende Kurse gibt.

Zumindest gibt es ein undergraduate program auf Englisch: http://www.isc.kyushu-u.ac.jp/g30/programs-bace.html (s. Link ganz unten auf der Seite für das Kursverzeichnis)

"Introduction to Psychology", "Language and Communication in Society" oder auch "Basic[s] of Information Processing" klingen für mich nach Kursen, die du dir anrechnen lassen könntest.

Fukuoka als Stadt hat mir auch sehr gut gefallen, als ich für eine Tagesreise dort war. Von der Atmosphäre her irgendwie das "Tokyo des Westens".
22.01.16 03:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 861
Beitrag #9
RE: Auslandssemester - Unis in Japan mit englischsprachigen Kursen
Kyushu ist toll. Wenn du die Möglichkeit hast, dorthin zu gehen, würde ich das machen. Fukuoka ist eine super Ausgangsbasis für Besichtigungen und Ausflüge.
22.01.16 10:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Auslandssemester - Unis in Japan mit englischsprachigen Kursen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Auslandssemester Master Informatik in Japan duddits 0 811 09.10.13 18:12
Letzter Beitrag: duddits
Auslandssemester in Japan - Informatik-Student sucht Rat tol 7 5.004 01.12.10 21:06
Letzter Beitrag: Strawberry
Auslandssemester in Japan OHNE Stipendium? Fell 21 14.378 02.07.09 01:25
Letzter Beitrag: zendent
Unis in Japan - Empfehlungen? Daremo 4 1.520 17.06.04 21:05
Letzter Beitrag: MariSol
Richtungen an verschiedenen Unis und Sprachschulen Nora 27 6.243 08.09.03 16:16
Letzter Beitrag: Anonymer User