Antwort schreiben 
Bücher für blutige Anfänger
Verfasser Nachricht
BlueEyed Zebra


Beiträge: 49
Beitrag #41
RE: Bücher für blutige Anfänger
Naja, ich hab ja nun diesen Gutschein, was draufpacken geht. Es soll jetzt aber nicht so ausarten wie mit meinen Fehlern beim Studium. Der Dubbel ist ein interessantes Buch (Taschenbuch für Masch-Bau, ne Reisetasche ist auch ne Tasche) oder der Bronstein (für den man nen eigenes Buch braucht, um den Bronstein zu verstehen). Also solche Extremwerke sollten das schon nicht werden. Aber auch kein Buch a la Reiseführer "die wichtigsten 100 Sätze für den Japantouristen".

Irgendwie erinnert mich das grad an die typischen 50-jährigen Afrika-Touristen aus den 70ern, die dann immer lauter mit den Einheimischen gesprochen haben. Die armen Leute kann man anbrüllen wie man will, die verstehen trotzdem kein deutsch.hoho

Ich schweife ab (wie immer)hoho

,,,^..^(")
10.11.12 21:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Norojika


Beiträge: 311
Beitrag #42
RE: Bücher für blutige Anfänger
Es gibt ein Buch für unter 20 Euro! lol Nämlich "Konnichiwa, Japan!" von Keiko Oshima-Gerisch. Kostet inklusive CD 16,80, glaube ich, und ist dabei sogar ganz gut :-) Allerdings ist es nicht sehr umfangreich.
10.11.12 22:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.681
Beitrag #43
RE: Bücher für blutige Anfänger
Die kleine Grammatik von Pons kostet ~10 Euro. Mir gefällt sie gut. Ist aber auch kein Lehrbuch, aber gefällt mir sehr gut.
Klar, es gibt auch Tae Kim, was Grammatik angeht. Muss jeder selber wissen.
Von den deutschen Lehrbüchern sah für mich

Lass uns zusammen Japanisch lernen 1

auch interessant aus. Aber ich besitze es nicht. (Noch nicht).

Beim visuellen Wörterbuch wird bemängelt, dass es zu sehr auf westliche Begriffe ausgerichtet ist. Essen usw.
Nichtsdestotrotz ist es bestimmt eine gute Ergänzung.
Aber ich glaube unser Zebra braucht erstmal ein normales Lehrbuch.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
10.11.12 22:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BlueEyed Zebra


Beiträge: 49
Beitrag #44
RE: Bücher für blutige Anfänger
Strafgesetzbuch für das Kaiserlich japanische Reich vom 23. April 1907 gibts da bei buecher.de. hoho

,,,^..^(")
10.11.12 22:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Norojika


Beiträge: 311
Beitrag #45
RE: Bücher für blutige Anfänger
"Lass uns zusammen Japanisch lernen 1" ist an sich ein gutes Buch, aber kostet zum einen mehr als 30 Euro und zum anderen, was ich sehr schade finde, es hat sehr wenig Übungen.
10.11.12 23:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.681
Beitrag #46
RE: Bücher für blutige Anfänger
Ach Zebra, wenn du dich dann entschieden hast, was du dir kaufst, dann erzähl mal. Und auch die Erfahrungen mit dem gekauften würden mich interessieren. grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
12.11.12 21:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BlueEyed Zebra


Beiträge: 49
Beitrag #47
RE: Bücher für blutige Anfänger
Immer mit der Ruhe. Ich warte ja erstmal auf meinen Kumpel, weil er ja auch Interesse zeigen könnte. Er wird erstmal am Wochenende etwas über 2GB öffentliche Daten abholen (wird vielleicht sogar noch mehr) und ich setzt ihn dann vor den QVC-Streamhoho Dann kann er überlegen, bei positivem Ergebnis, können wir dann zusammen überlegen.

Die "Japanisch, bitte!"-Reihe klingt schon mal schnuffelig (Arbeitsbuch, Lehrbuch, CD, jeweils Band 1 und 2).

Wäre ja schade, wenn der Gutschein hier sinnfrei rumkeimen würde. Und ich hab sogar noch die Möglichkeit, was fördern zu lassen

,,,^..^(")
12.11.12 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MaliceMizer


Beiträge: 226
Beitrag #48
RE: Bücher für blutige Anfänger
(12.11.12 21:20)BlueEyed Zebra schrieb:  Die "Japanisch, bitte!"-Reihe klingt schon mal schnuffelig (Arbeitsbuch, Lehrbuch, CD, jeweils Band 1 und 2).


Okay DAS würde ich nicht machen. Ich habe Arbeits- und Lehrbuch, in meinem Kurs werden beide + CD verwendet, und es stellt sicher eine nette Ergänzung dar, klar, aber nicht für dieses Geld. Wenn ich es nicht in meinem VHS-Kurs brauchen würde, hätte ich mir das Arbeitsbuch echt sparen können.

Beide Bände würd' ich übrigens auch nicht kaufen. Da wäre das Geld in verschiedene andere Lehrbücher meiner Meinung nach besser investiert. Um einiges besser.

Also falls 'Japanisch, bitte!' würde ich mir echt nur das erste Lehrbuch kaufen, um eine ungefähre Ahnung von der Sprache zu bekommen. Nur mit 'Japanisch, bitte!' allein lernt man sowieso kein gutes Japanisch, da bringen CD - wo nur die Beispiele vorgelesen werden - und das Arbeitsbuch auch nicht viel mehr.

Aber das ist nur meine Ansicht, es steht dir natürlich frei, es zu probieren, viel Geld (um das Geld gehen sich übrigens 2 Nächte Barcelona aus) rauszuhauen und ein paar weitere Staubfänger anzuschaffen. augenrollen Wer weiß vielleicht kommst du damit ja super klar? Ich würd's damit alleine nicht.


Ich würde sagen: erstmal erstes Lehrbuch kaufen und sehen wie's klappt - der Rest läuft ja nicht weg.

ADD ME ON LANG-8: http://lang-8.com/566418
_________________________________



Mana<3
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.11.12 06:22 von MaliceMizer.)
13.11.12 06:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BlueEyed Zebra


Beiträge: 49
Beitrag #49
RE: Bücher für blutige Anfänger
Also weiter rumschnuffeln...
Da gibts so vieltraurig

,,,^..^(")
13.11.12 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mau


Beiträge: 173
Beitrag #50
RE: Bücher für blutige Anfänger
Du hast nicht zufällig irgendwo eine größere Bücherei oder Buchhandlung in der Nähe? Sonst würde ich Dir einfach dringend mal empfehlen, dahinzutraben und Probezulesen. Notfalls auch hier über die Forensuche und die Ergebnisse auf der Hauptseite in Kombi mit anderen Webseiten.
"Japanisch, bitte" hab ich mir mal aus der Bib ausgeliehen und innerhalb eines Mittags "durchgearbeitet"... (Hiragana konnte ich zu dem Zeitpunkt schon, die meisten Übungen habe ich überblättert, weil sie zu einfach/stupide/auf Gruppenarbeit ausgelegt waren, ... aber so bietet es einfach keinen Nährwert).
14.11.12 21:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bücher für blutige Anfänger
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch-Anfänger gesucht - "Die Kana lernen und behalten" als eBook KlausG 3 620 02.07.17 10:37
Letzter Beitrag: KlausG
Erklärung der Umgangssprache, Bücher? DigiFox 10 1.386 02.06.17 12:37
Letzter Beitrag: Dorrit
Schreckliche Bücher Dorrit 7 1.371 17.02.17 09:54
Letzter Beitrag: vdrummer
Anfänger, Buchliste Gast3137 2 2.615 26.02.13 22:02
Letzter Beitrag: Nia
[suche] Buch mit einfachen Texten für Anfänger LilithBaerchen 12 4.285 19.12.11 00:05
Letzter Beitrag: tlnn