Umfrage: Würdest du eine Einführung des BGE unterstützen?
Ja.
Nein.
Enthalte mich.
[Zeige Ergebnisse]
 
Antwort schreiben 
Bedingungsloses Grundeinkommen
Verfasser Nachricht
Homucifer


Beiträge: 5
Beitrag #1
Bedingungsloses Grundeinkommen
Guten Morgen,

ich bin seit Jahren stiller Mitleser dieses Forums und hätte nicht gedacht dass ich doch noch mal ein Thema finden würde, welches ich nur zu gerne hier diskutieren möchte. Die Vorstellung verschiebe ich aber auf später. hoho

Mit dem Thema des Bedingungslosen Grundeinkommens(Kurz: BGE) befasse ich mich nun auch schon etwas länger und habe dazu bereits eine eigene Meinung gebildet, die ich in weiteren Beiträgen gerne erläutere. Erst einmal bleibe ich jedoch (möglichst) Objektiv und beschreibe warum das Thema sehr alt, unbekannt, dennoch aber so aktuell und wichtig wie noch nie zuvor ist. Besonderes Interesse bekam ich nachdem ich über die berufliche Situation und Suizidrate in Japan im Zusammenhang mit Einkommen und Verpflichtungen nachgedacht habe. Was wäre wenn es in Japan ein BGE gäbe?

Das BGE kurz erklärt:


Gerne soll das Thema auch Allgemein diskutiert werden, wie es eventuell Japan verändern könnte und welches Potenzial dahinter stecken könnte würde mich aber mehr interessieren. Vor allem eine Meinung von eventuell in Japan lebende & (arbeitslosen) Japanern würde mich sehr interessieren, wie wird dort drüben dazu gedacht? Erste Eindrücke sind auch willkommen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.02.16 11:28 von Homucifer.)
01.02.16 10:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #2
RE: Bedingungsloses Grundeinkommen
Diese Forderung ist schlecht. Weil somit die ehrlichen Arbeiter, fuer Dummkoepfe gehalten werden. Und die Faulenzer noch unterstuetzt werden, noch mehr zu faulenzen.

So eine bescheuerte Idee, kann nur von Faulenzern kommen.
Gar nichts tun und doch Geld haben.

@Admins!
Dies hat nichts mit Japanisch zu tun.
Der Beitrag wird unweigerlich ins Aus fuehren.
Ich plaediere jetzt schon, diesen Beitrag zu loeschen.
Danke.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.02.16 10:43 von moustique.)
01.02.16 10:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Homucifer


Beiträge: 5
Beitrag #3
RE: Bedingungsloses Grundeinkommen
(01.02.16 10:38)moustique schrieb:  Diese Forderung ist schlecht. Weil somit die ehrlichen Arbeiter, fuer Dummkoepfe gehalten werden. Und die Faulenzer noch unterstuetzt werden, noch mehr zu faulenzen.

So eine bescheuerte Idee, kann nur von Faulenzern kommen.
Gar nichts tun und doch Geld haben.

@Admins!
Dies hat nichts mit Japanisch zu tun.
Der Beitrag wird unweigerlich ins Aus fuehren.
Ich plaediere jetzt schon, diesen Beitrag zu loeschen.
Danke.

Jetzt entschuldige mal... Mit meinen schwachen Japanisch-Kenntnisen kann ich mir auf 2chan & Co keine Beiträge anlesen und erst gar nicht darauf antworten. Ich schrieb ja, erste Eindrücke okay, aber gleich eine Löschung fordern weil dir das Thema nicht passt? Versuche es bitte wenigstens mit einer Verschiebung des Themas... Auf deinen Beitrag werde ich erst einmal nicht eingehen. Danke, kenne deine Meinung.
Viele kennen das Thema gar nicht und brauchen auch eine Erklärung um was es sich handelt, daher hielt ich es auch nicht für unangebracht etwas so Oberflächliches eventuell einfach mitzuteilen.
/Edit: Ich hoffe der Spoiler macht es eventuell angemessener...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.02.16 11:31 von Homucifer.)
01.02.16 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.732
Beitrag #4
RE: Bedingungsloses Grundeinkommen
Ich stell schon mal das
[Bild: 50movietheaterpopcornboxwithopentop.jpg]
bereit.

grins

Grillen verboten! – Hunde und Katzen sind aber erlaubt, oder?
01.02.16 13:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 518
Beitrag #5
RE: Bedingungsloses Grundeinkommen
(01.02.16 10:09)Homucifer schrieb:  Guten Morgen,

ich bin seit Jahren stiller Mitleser dieses Forums und hätte nicht gedacht dass ich doch noch mal ein Thema finden würde, welches ich nur zu gerne hier diskutieren möchte. Die Vorstellung verschiebe ich aber auf später. hoho

Mit dem Thema des Bedingungslosen Grundeinkommens(Kurz: BGE) befasse ich mich nun auch schon etwas länger und habe dazu bereits eine eigene Meinung gebildet, die ich in weiteren Beiträgen gerne erläutere. Erst einmal bleibe ich jedoch (möglichst) Objektiv und beschreibe warum das Thema sehr alt, unbekannt, dennoch aber so aktuell und wichtig wie noch nie zuvor ist. Besonderes Interesse bekam ich nachdem ich über die berufliche Situation und Suizidrate in Japan im Zusammenhang mit Einkommen und Verpflichtungen nachgedacht habe. Was wäre wenn es in Japan ein BGE gäbe?

Das BGE kurz erklärt:


Gerne soll das Thema auch Allgemein diskutiert werden, wie es eventuell Japan verändern könnte und welches Potenzial dahinter stecken könnte würde mich aber mehr interessieren. Vor allem eine Meinung von eventuell in Japan lebende & (arbeitslosen) Japanern würde mich sehr interessieren, wie wird dort drüben dazu gedacht? Erste Eindrücke sind auch willkommen.

Auch für meine Begriffe gehört das nicht hierher, auch, wenn im Text geschickt ein "Japan" versteckt ist.
01.02.16 14:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Homucifer


Beiträge: 5
Beitrag #6
RE: Bedingungsloses Grundeinkommen
Und wo gehört es sonst hin? Ich bitte um Vorschläge... Bitte helft mir.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.02.16 14:36 von Homucifer.)
01.02.16 14:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DeJa


Beiträge: 133
Beitrag #7
RE: Bedingungsloses Grundeinkommen
(01.02.16 14:00)Mayavulkan schrieb:  Auch für meine Begriffe gehört das nicht hierher, auch, wenn im Text geschickt ein "Japan" versteckt ist.

Es kommt sogar 5 Mal "Japan" im Text vor. zwinker


Ich denke auch, dass eine Aufforderung zu einer solchen politische Diskussion mit doch nur recht geringem Bezug zu Japan eigentlich wirklich nicht hier ins Forum gehört.

Ob der Beitrag nun wirklich gelöscht werden soll, müssen jedoch die Moderatoren entscheiden.

*schließt sich torquato an und versorgt sich mit ポップコーン*
01.02.16 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.573
Beitrag #8
RE: Bedingungsloses Grundeinkommen
(01.02.16 15:15)DeJa schrieb:  
(01.02.16 14:00)Mayavulkan schrieb:  Auch für meine Begriffe gehört das nicht hierher, auch, wenn im Text geschickt ein "Japan" versteckt ist.

Ich denke auch, dass eine Aufforderung zu einer solchen politische Diskussion mit doch nur recht geringem Bezug zu Japan eigentlich wirklich nicht hier ins Forum gehört.
Ob der Beitrag nun wirklich gelöscht werden soll, müssen jedoch die Moderatoren entscheiden

Da der Beitrag durch und durch OT ist, plädiere ich ebenfalls für dessen Schliessung. Gleiches Recht für allehohohoho
01.02.16 15:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
客人
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Bedingungsloses Grundeinkommen
Ich bin selbst ein großer Anhänger des bedingungslosen Grundeinkommens. Mir ist gar nicht aufgefallen, dass das Ganze auch in Japan so kontrovers diskutiert wird. Das Stichwort hier ist ベーシックインカム.

Danke für den Hinweis. Da hab ich was zu lesen heute Abend.
01.02.16 15:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.671
Beitrag #10
RE: Bedingungsloses Grundeinkommen
Generell sind politische Diskussionen, die abdriften können hier eingestellt worden, da die Vergangenheit bewiesen hat, dass sie hier nicht moderierbar sind.
Darum gilt für alle: Meidet diese Themen!

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
01.02.16 19:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bedingungsloses Grundeinkommen
Antwort schreiben