Antwort schreiben 
Bereit für Japan?
Verfasser Nachricht
kariruga


Beiträge: 149
Beitrag #21
RE: Bereit für Japan?
Zitat: Damit würde Rotary schon wegfallen. Rotary beschränkt sich auf die 11., unter Umständen auf die 12. Klasse.

Das wäre dann immer noch eine gute Alternative, falls mich YFU oder AFS nicht annimmt.

Ich hab ja dann, auch wenn ich nichts in Japan mache, immer noch insgesamt 24 - 26 Stunden Zeit im Flieger, um Griechisch oder Latein zu lernen. So viel Zeit muss sein cool !

Seid glücklich, aber nicht zufrieden! Habt ihr schon mal einen Baum gesehen, der, wenn er seine Blätter im Winter abwirft, zufrieden damit ist? Nein, er ist glücklich, aber erst dann zufrieden, wenn er die Blätter im Frühling wiederbekommt! ^^
18.12.05 00:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #22
RE: Bereit für Japan?
Zitat:24 - 26 Stunden Zeit im Flieger...
Der einfache Flug nach Japan dauert ca. 11/12 Stunden...

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
18.12.05 00:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kariruga


Beiträge: 149
Beitrag #23
RE: Bereit für Japan?
Zitat:Zitat:
24 - 26 Stunden Zeit im Flieger...

Der einfache Flug nach Japan dauert ca. 11/12 Stunden...


Ich sagte insgesamt (hin und zurück)!

Seid glücklich, aber nicht zufrieden! Habt ihr schon mal einen Baum gesehen, der, wenn er seine Blätter im Winter abwirft, zufrieden damit ist? Nein, er ist glücklich, aber erst dann zufrieden, wenn er die Blätter im Frühling wiederbekommt! ^^
18.12.05 00:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #24
RE: Bereit für Japan?
vielleicht schon vorbei, aber ich versteh das mit dem "bereit sein" nicht so ganz - meinst du, ob du schon alt genug für ein Auslandsjahr bist? Inwiefern muss man für Japan speziell bereit sein?

und wieso kannst du dir nur Japan als Austauschland vorstellen?

Mari
11.01.06 00:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #25
RE: Bereit für Japan?
Zitat: und wieso kannst du dir nur Japan als Austauschland vorstellen?

Vielleicht weil es ihn als einzig anderes Land interessiert. Mich zum beispiel würde es überhaupt nicht interessieren nach Amerika oder so zu fliegen. Ich wüsste einfach nicht, was ich dort sollte. (Bitte jetzt keinen Vortrag über wie toll Amerika doch ist oder sonst was, es ist nur als Beispiel gedacht)

In meiner bisherigen Vorstellung git es nur 3 Länder, die mich mal für eine längere Unternehmung (=länger als ein Monat) interessieren würden: Japan, China und Australien.

Sicherlich gibt es andere interessante Länder. Aber wenn schon denn schon. Liegt wahrscheinlich zu großen Teilen am "Weitweg-Faktor".

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
11.01.06 17:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #26
RE: Bereit für Japan?
Die USA ist genauso faszinierend oder wenig toll wie andere Länder auch.
Es gibt in jedem Land viel zu entdecken und überall sind die Menschen einzigartig. Ich selbst habe schon in einigen Ländern längere Zeit gelebt.
Ein objektives Auswahlkriterium wäre evt. die Sprache. Wer Englisch lernen möchte, sollte vielleicht nicht gerade nach Mozambique reisen. Japanisch ist ein schönes Hobby. Wer an sein Zukunft denkt und das Praktische mit dem Nützlichen verbinden möchte, sollte USA oder China wählen.

没有銭的人是快笑的人
11.01.06 18:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #27
RE: Bereit für Japan?
Wobei ich persönlich nicht glaube, dass es einen "Vorteil" hat, Chinesisch zu können. Es gibt Leute, die wollen das einem nahelegen, weil China "gerade im Aufschwung" ist.

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
11.01.06 18:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #28
RE: Bereit für Japan?
Zitat:Wobei ich persönlich nicht glaube, dass es einen "Vorteil" hat, Chinesisch zu können. Es gibt Leute, die wollen das einem nahelegen, weil China "gerade im Aufschwung" ist.

Wahrscheinlich hast du einfach keine Ahnung von der Weltwirtschaft. Kann das sein?

没有銭的人是快笑的人
11.01.06 18:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Minami


Beiträge: 23
Beitrag #29
RE: Bereit für Japan?
@hyoubyou:

Erstmal *autsch* Ich denke nicht dass man hier gleich persönlich werden sollte und den Angriff finde ich (meist eher Forums-Mitleserin da ich auf solche Kommentarspielchen eigentlich weniger Lust habe) um ehrlich zu sein unmöglich.

Und entschuldige wenn ich das so sage, aber Antonio hat genauso nur seine Meinung gesagt wie du auch.
Wenn deine Meinung eben ist dass es sinnvoll ist Chinesisch zu können - bitte. Aber formulieren kann man das anders als "kann es sein dass du keine Ahnung hast". OT ist ja manchmal witzig, aber über solche Posts wie deins gerade kann ich mich eher ärgern.

Ist Ahnung von Weltwirtschaft denn nützlich solange man nicht wenigstens etwas diplomatisches Geschick hat?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.01.06 20:41 von Minami.)
11.01.06 20:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #30
RE: Bereit für Japan?
Zitat:
Zitat:Wobei ich persönlich nicht glaube, dass es einen "Vorteil" hat, Chinesisch zu können. Es gibt Leute, die wollen das einem nahelegen, weil China "gerade im Aufschwung" ist.

Wahrscheinlich hast du einfach keine Ahnung von der Weltwirtschaft. Kann das sein?

Wahrscheinlich ist es besser sich ein wenig mit Entwicklungstheorie auseinaderzusetzen.

PS: Und weil ich selbst wertloses Anblaffen hasse, China steigert sein BSP derzeit so um min. 10% im Jahr. Es liegt mittlerweile an 4. Stelle der wirtschaftsstaerksten Nationen der Welt. Wenn das so weiter geht ueberholt es uns (3. Stelle), dann Japan (2. Stelle) und zuletzt noch die USA.
Zwar bin ich nicht der Meinung, dass man China dabei auch noch unterstuetzen sollte, denn die Art und weise, wie es das erreicht ist hochst fragwuerdig, aber fakt ist nunmal fakt.

If you have further questions ...
11.01.06 20:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bereit für Japan?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wer arbeitet in Japan? Was ist in Japan gefragt? no1gizmo 15 9.364 27.10.10 17:27
Letzter Beitrag: ILP