Antwort schreiben 
Bitte freundlich um die Übersetzung eines Bildes
Verfasser Nachricht
adv


Beiträge: 960
Beitrag #41
RE: Bitte freundlich um die Übersetzung eines Bildes
Denke auch, dass das Rätsel in Beitrag #5 gelöst wurde.

Verwundert frage ich mich nur wieder einmal, warum der Fragesteller,
der sich inzwischen auch längst wieder eingeloggt hatte, nicht in der
Lage ist, sich dafür anständig zu bedanken ?? Zumal man ihm/ihr
angeblich einen "einen großen Gefallen" getan hat.
06.03.15 12:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.562
Beitrag #42
RE: Bitte freundlich um die Übersetzung eines Bildes
(06.03.15 12:58)adv schrieb:  Verwundert frage ich mich nur wieder einmal, warum der Fragesteller,
der sich inzwischen auch längst wieder eingeloggt hatte, nicht in der
Lage ist, sich dafür anständig zu bedanken ?? Zumal man ihm/ihr
angeblich einen "einen großen Gefallen" getan hat.

Och das ist hier doch nicht neu, der Fragesteller hat bekommen was er wollte und erledigt ist für ihn die Chose und das auch noch
ganz umsonst. Hätte er einen Übersetzer bemüht, wärs für ihn teurer geworden, aber wo mans schon gratis kriegt ist es auch
nicht so viel wert, also wofür sich bedanken.hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.03.15 15:48 von Hachiko.)
06.03.15 13:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #43
RE: Bitte freundlich um die Übersetzung eines Bildes
Das liebe ich ja auch. Zig Leute machen sich Gedanken und schreiben etwas, und vom Fragesteller kommt null Komma nichts.
06.03.15 13:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
客人
Unregistriert

 
Beitrag #44
RE: Bitte freundlich um die Übersetzung eines Bildes
(06.03.15 11:52)Ma-kun schrieb:  Alles Professoren hier, ...
Gutmensch ok, aber wenn das Anforderungsprofil an Professoren mittlerweile so gering ist, dass Leute wie ich als Professor betituliert werden, ... augenrollen

Oder war das jetzt Ironie cool
06.03.15 13:57
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
stardust


Beiträge: 2
Beitrag #45
RE: Bitte freundlich um die Übersetzung eines Bildes
Um euer Menschenbild ein wenig wieder in Ordnung zu bringen.

! Ich bedanke mich ganz herzlich für eure Unterstützung !

Wenn ich die letzten Tage nicht geschäftlich in Europa unterwegs gewesen wäre und mich nicht intensiv um meine beiden Kinder gekümmert hätte, hätte ich es auch schon früher getan.

Der Anzahl und Inhalt der Beiträge nach zu urteilen, war es wohl eine kleine Herausforderung, es scheint euch allen aber auch Freude gemacht zu haben. In ein Paar Beiträgen habe ich die Wörter Wertschätzung, Übersetzer = teuer, etc. gelesen. Das hat mich wirklich überrascht - SELBSTVERSTÄNDLICH schätze ich eure Einsatz und weiß, dass professionelle Übersetzungen teuer sind.

Wie ich geschrieben habe, ging es mir um einen Gefallen für jemand anderen und darum habe ich Euch um Eure Hilfe gebeten. Durch Euren Beitrag habt Ihr ein Lachen in das Gesicht eines mir lieben Menschen gezaubert und dafür bedanke ich mich.

Vielleicht habe ich den Sinn und Zweck dieses Forums falsch eingeschätzt. Ich kann auch verstehen, dass viele Menschen Eure Leistung nicht wertschätzen und Euch enttäuscht haben. Aber ich finde Hilfsbereitschaft ist eine unglaublich wichtige Eigenschaft, die das alltägliche Leben für uns alle einfacher und schöner macht. Wenn ich einem Menschen einen Gefallen tun kann, dann tue ich es nach Überlegung freiwillig und gerne. Ich vermeide es, ihm nach der getanen Arbeit nicht das Gefühl zu geben, dass er jetzt richtig $$$ gespart hat und dass er nun für X Tage in meiner Schuld steht. Es war schon immer so: die wertvollsten Dinge im Leben bekommt man geschenkt.

Ich wünsche Euch einen schönen Frühlingsanfang.
08.03.15 15:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Deru
Unregistriert

 
Beitrag #46
RE: Bitte freundlich um die Übersetzung eines Bildes
(08.03.15 15:21)stardust schrieb:  Wenn ich die letzten Tage nicht geschäftlich in Europa unterwegs gewesen wäre und mich nicht intensiv um meine beiden Kinder gekümmert hätte, hätte ich es auch schon früher getan.

Ist schon witzig, hatte gerade erst letzte Woche eine interessante Diskussion im Freundeskreis über genau diese Thematik. Den Leuten fehlt es ganz stark an Geduld.grins

(08.03.15 15:21)stardust schrieb:  Der Anzahl und Inhalt der Beiträge nach zu urteilen, war es wohl eine kleine Herausforderung, es scheint euch allen aber auch Freude gemacht zu haben. In ein Paar Beiträgen habe ich die Wörter Wertschätzung, Übersetzer = teuer, etc. gelesen. Das hat mich wirklich überrascht - SELBSTVERSTÄNDLICH schätze ich eure Einsatz und weiß, dass professionelle Übersetzungen teuer sind.

Nein, eigentlich, war die Sache in einem Beitrag, eines äußerst kompetenten Mitlesers gelöst, der Deine Anfrage als nette Leseübung gesehen hat. Er/Sie hat nicht nach Dank geschrien.

(08.03.15 15:21)stardust schrieb:  Ich vermeide es, ihm nach der getanen Arbeit nicht das Gefühl zu geben, dass er jetzt richtig $$$ gespart hat und dass er nun für X Tage in meiner Schuld steht.

Auch wenn dieses Verhalten in unserer Gesellschaft gerade leider sehr prävalent ist, glaube ich doch eher, dass es darum ging, von Unfähigkeit abzulenken.

Ich Danke vor allem Dir, dass Du diese Frage gestellt hast und ich so etwas Neues lernen konnte.


Ich wünsche auch einen schönen Frühlingsanfang grins
08.03.15 19:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.562
Beitrag #47
RE: Bitte freundlich um die Übersetzung eines Bildes
(08.03.15 15:21)stardust schrieb:  Um euer Menschenbild ein wenig wieder in Ordnung zu bringen.
Wie ich geschrieben habe, ging es mir um einen Gefallen für jemand anderen und darum habe ich Euch um Eure Hilfe gebeten. Durch Euren Beitrag habt Ihr ein Lachen in das Gesicht eines mir lieben Menschen gezaubert und dafür bedanke ich mich.
Vielleicht habe ich den Sinn und Zweck dieses Forums falsch eingeschätzt. Ich kann auch verstehen, dass viele Menschen Eure Leistung nicht wertschätzen und Euch enttäuscht haben. Aber ich finde Hilfsbereitschaft ist eine unglaublich wichtige Eigenschaft, die das alltägliche Leben für uns alle einfacher und schöner macht.
Ich wünsche Euch einen schönen Frühlingsanfang.

Hier wird immer gerne geholfen, aber wenn der Eindruck entsteht, dass etwas als selbstverständlich gilt, wie in letzter Zeit leider öfters
vorgekommen, dann überlegt man eben, ob man sich noch einmal für jemanden einsetzt, vor allem wenn so gar kein Feedback
zu verzeichnen ist, aus welchem Grunde auch immer. Jetzt wo du dich erklärt hast ists ja gut.

Wünsche ebenfalls einen schönen Frühlinganafang zum 20.03.hoho
08.03.15 19:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.567
Beitrag #48
RE: Bitte freundlich um die Übersetzung eines Bildes
(05.03.15 02:00)Yano schrieb:  
(05.03.15 00:04)Hachiko schrieb:  :

Gute Lehrer für Japanisch habe ich durchaus auch getroffen, an der Sophia in T. Und ich kann mir nicht vorstellen, daß die nicht gut verdient haben. Das waren Studiengebühren so an die 5000 Euros im Jahr, da wird bei denen wohl auch was hängengeblieben sein. Allerdings haben unqualifizierte Lehrerinnen , die ihre Sache eigentlich gar nicht so schlecht gemacht haben, durchaus über die ärmliche Besoldung geklagt.
Irgendwann war Schluß, ich habs vielleicht schon erzählt, es kam der Moment, ab dem ich die Sprache konnte, ganz plötzlich, jemand hat das hier mal Epiphanie genannt, ein beglückendes Erlebnis, da hatte ich auf einmal bessere Verwendung für das viele Geld, und das weitere Sprachelernen ging fortan ohne Unterricht von alleine.
ich schlafe nicht, weil ich zulange im Forum bin und wieder alles lesen möchte, was ich gechrieben habe und alles, was ich in den letzten Monaten versäumt habe, wie dieses Thema aufgefallen und jetzt frage ich, ob du an der Sophia Universität den Prof. Armbruster kennengelernt hast? Ein Jesuit aus Prag, der katholische Betreuer der Angehörigen der österreichischen Botschaft in Tokio. Der hat eine Unterlage für die Teilnahme an einer MESSE erzeugt, die mir Jahre später hier im Forum ein Thema zum Raten aufgegeben
Thread-tooshooshihen-und-he-hitotsu
Die letzten Beiträge sind nicht ganz verständlich, da gelöscht wurde und ein anderes Wortspiel gefragt worden war.
jetzt kann ich bald "Guten Morgen" schreibengähnhoho

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.15 03:09 von yamaneko.)
01.06.15 03:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitte freundlich um die Übersetzung eines Bildes
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Bitte um Korrektur von Übungsaufgaben Saheeda 6 283 30.05.18 08:02
Letzter Beitrag: vdrummer
Übersetzung eines Chibi Bildes Liam 1 316 21.05.17 18:00
Letzter Beitrag: vdrummer
Übersetzung eines Fanartikels Liam 2 373 16.05.17 02:31
Letzter Beitrag: Liam
Bitte um Hilfe einer kleinen Übersetzung OranjeX 8 977 26.04.17 19:53
Letzter Beitrag: Dorrit
Bitte Übersetzung WICHTIG theEDE 4 838 15.04.17 20:18
Letzter Beitrag: DigiFox