Antwort schreiben 
Buchkritik von Minna no Nihongo gesucht
Verfasser Nachricht
MariSol


Beiträge: 141
Beitrag #21
RE: Buchkritik von Minna no Nihongo gesucht
@ youkou

aber auf dich sollte das auch gar nicht bezogen sein - die HU in Berlin macht aber in ihrem 1jährigen Sprachkurs soviel..
25.01.04 14:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Youkou


Beiträge: 570
Beitrag #22
RE: Buchkritik von Minna no Nihongo gesucht
Ach, sorry! Da hab ich wohl was durcheinandergebracht! ICh wußte nicht, daß Ihr dort auch mit dem Buch arbeitet! hoho Und bei HU dachte ich an (Heinrich) Heine-Uni.
So heißt unsere in Düsseldorf....!
Sorry.

(^_^)/~~~ YOUKOUyoukouYoukouYOUKOU
25.01.04 17:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jock


Beiträge: 15
Beitrag #23
RE: Buchkritik von Minna no Nihongo gesucht
Hallo zusammen,

ich habe an der VHS Düsseldorf bisher zwei Kurse belegt, wobei ich den zweiten auf jeden Fall wiederholen muss... Hab leider mit den Hausaufgaben geschludert und dann ziemlich schnell den Anschluss verpasst - selbst schuld, ich weiss.

Das Problem ist nur, dass wir der letzte Kurs waren, der noch mit Nihongo Shoho gearbeitet hat. Alle nachfolgenden Kurse lernen mit Minna no Nihongo.

Kann mir jemand sagen, ob ich mit den ersten 6 Lektionen aus Nihongo Shoho gut genug vorbereitet bin um beim zweiten Kurs mit Minna no Nihongo einzusteigen?

Danke & Gruss
11.04.04 13:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jock


Beiträge: 15
Beitrag #24
RE: Buchkritik von Minna no Nihongo gesucht
Hallo nochmal...

Weiß jemand meine Frage zu benatworten? kratz
Wär' super grins
22.04.04 21:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #25
RE: Buchkritik von Minna no Nihongo gesucht
Hallo!

Sag mal, was Du an Grammatik gemacht hast, dann kann ich Dir sagen, welche Lektion das im Minna no Nihongo ungefähr ist.

Tschüssi,
Anja
12.05.04 19:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.699
Beitrag #26
RE: Buchkritik von Minna no Nihongo gesucht
Ich lese gerne alte Beiträge - als "Geschichte der Lernerfahrung der Forumsmitglieder". Eine Zusammenfassung davon, was jetzt in Japan angeboten wird: (und mir als Leihgabe mitgebracht wurde):
Das Gesamtwerk besteht aus 10 gedruckten Teilen und 6 AudioCDs. Es werden systematisch etwas mehr als 500 Kanji geboten. Die Kanjibücher kenne ich nur auf Englisch, ebenso die beiden Kanji Reference Booklets. Die Lösungen zu den Tests und zu den Wiederholungsfragen sind nur Japanisch.
みんなの日本語 
初級 I ( II) 本冊 
問題のスクリプト.答え ・ 復習のこたえ

Edit: Umschrift mit dem Link:
http://nihongo.j-talk.com/parser/index.php

minna no nihongo

shokyuu I ( II ) hon saku *)

mondai no sukuriputo. kotae. fukushuu no kotae

Edit: *) ich würde eigentlich satsu lesen, das
zitierte Programm macht saku.
Was ist richtig? kratz

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.08 19:07 von yamaneko.)
23.01.08 07:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #27
RE: Buchkritik von Minna no Nihongo gesucht
Buchkritik 'minna no nihongo':

Ich lerne derzeit (im Selbststudium) mit minna no nihongo I und bin bis Kapitel
13 vorgedrungen.

Es handelt es um ein ganzes Set von Büchern, siehe link:

http://www.nihonya.de/Shop_Minna_no_Niho...hongo.html

Ich verwende das Hauptbuch (kanji + kana), das deutsche Begleitbuch, die
Begleit-CDs (müssen separat bestellt werden!), das Grundarbeitsheft, das
Satzmuster-Arbeitsheft, das Schreibübungs-Arbeitsheft sowie das
Hörverständnis-Textbuch.

Die Kanji-Bücher habe ich auch, die anderen Werke nicht.

Hier zeigt sich schon ein Nachteil der Bücher: man braucht mehrere davon.
Ich habe die meisten bei amazon.jp bestellt, das ist viel billiger, als die Bücher
in Deutschland zu kaufen, trotz Versandkosten.

Zur Kritik:

Das Lehrbuch selbst und alle Begleithefte (außer dem Beiheft) sind rein
japanisch (siehe vorherige Diskussion). Auch die Erläuterungen dessen,
was man in der jeweiligen Aufgabe zu machen hat, sind auf japanisch.
Ich finde das Lehrbuch gut, die Übungen sind sinnvoll und abwechslungsreich.
Allerdings sind es fast zu viele Vokabeln pro neuer Lektion, und ich habe den
Eindruck, daß viele Vokabeln aus früheren Übungen nicht mehr verwendet
werden. Die grammatikalischen Beispiele und Erläuterungen sind verständlich,
hier finde ich den Umfang der neuen Lerninhalte pro Lektion angemessen.
Allerdings finde ich, daß die alleinige Verwendung von Lehrbuch und Beiheft zu
wenig Übungsmöglichkeiten bietet.

Die Begleit-CDs zum Lehrbuch sind sehr gut gemacht, wenn auch etwas
durcheinander (ich habe mir die Texte in der richtigen Reihenfolge auf dem
mp3-Player zusammengestellt). Für die meisten Übungen sind die Antworten
hinten in einem Extra-Heft enthalten. Meiner Meinung nach sind sie, zumindest
für das Selbststudium, absolut unverzichtbar.

Das Hörverständnisbuch bringt auch nochmal zwei CDs mit. Bisher fand ich
die gesprochenen Texte anspruchsvoll, abwechslungsreich und gut gemacht.
Sämtliche gesprochenen Texte sind im Buch abgedruckt, so daß man im
Zweifelsfall auch mal nachlesen kann. Die richtigen Antworten sind ebenfalls
im Buch enthalten.

Das Leseverständnis-Buch ist auch schön gemacht, pro Lektion gibt es
hier noch ein paar zusätzliche neue Vokabeln (erläutert auf Englisch,
Chinesisch, Thailändisch und Indonesisch :-) ). Auch hier sind die richtigen
Antworten im Buch hinten abgesdruckt.

Das Grundarbeitsheft enthält nochmal zusätzliche Übungen, die auch hier
sehr abwechslungsreich und intelligent gemacht sind. Die Antworten sind
auch hier in einem Extraheft enthalten.

Das Satzmuster-Arbeitsheft ist fürs Selbststudium nicht ganz so geeignet,
da für jede Lektion nur die richtigen Antworten der Übungen der letzten
Seite enthalten sind. Man kann also was üben, weiß aber nicht, ob es richtig
war... Außerdem werden hier viele Wörter, die man im Lehrbuch mit Kanji
schreibt, in Hiragana geschrieben, keine Ahnung, warum. Man könnte es
auch weglassen.

Mit den Kanji-Lehrbüchern kann ich nichts anfangen, da die Lektionen
keinen direkten Bezug zum Lehrbuch haben. Ich lerne die Kanji halt zusammen
mit den Vokabeln aus dem Begleitheft. (Dabei verwende ich zusätzlich das
Langenscheidt-Kanji-Buch Band 1, Foerster/Tamura und Heisig).

Alles in allem finde ich minna no nihongo sehr gelungen, wenn man sich
aus dem gesamten Angebot die Komonenten herauszieht, die man fürs
Lernen braucht. Die Übungen sind abwechlsungsreich, systematisch,
aufgelockert mit lustigen Bildchen. Die größte Schwäche ist die, daß Vokabeln
in späteren Lektionen kaum noch auftauchen. Daher läuft man Gefahr, die
gelernten Inhalte leichter wieder zu vergessen. Man muß also sein Wissen
zusätzlich zum Lehrbuch immer wieder auffrischen (z.B. mit Hilfe von
Karteikärtchen mit Vokabeln oder Beispielsätzen).

So, jetzt muß ich mal wieder schauen, ob Kotooshu in Tokyo sein
kachi-koshi schafft... :-)

Grüße

oojika }:-)

Möööööhp...

oojika }:-)
26.01.08 10:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.699
Beitrag #28
RE: Buchkritik von Minna no Nihongo gesucht
@OOJIKA Willkommen im Forum! Ich freue mich sehr über deine Buchbesprechung.
Zitat:26.01.2008 09:35 von
oojika ▶

Das Hörverständnisbuch bringt auch nochmal zwei CDs mit. Bisher fand ich die gesprochenen Texte anspruchsvoll, abwechslungsreich und gut gemacht. Sämtliche gesprochenen Texte sind im Buch abgedruckt, so daß man im Zweifelsfall auch mal nachlesen kann. Die richtigen Antworten sind ebenfalls im Buch enthalten.
Ich kenne diese zusätzlichen CDs nicht und das tut mir leid. Da muß ich noch überlegen, ob ich sie mir anschaffen will. Ich finde alles zur Serie gut, aber für mich waren die Kanjibücher überflüssig, da ich vor zwanzig Jahren mit Hadamitzky- und Erich Holubowskyunterlagen gelernt habe. (Uni Wien)
Edit: meine Antwort zur Sumobemerkung habe ich verschoben und hier gelöscht.

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.01.08 06:49 von yamaneko.)
26.01.08 11:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tlnn


Beiträge: 169
Beitrag #29
RE: Buchkritik von Minna no Nihongo gesucht
Danke oojika. Wusste nichts von dem Hörverständnisbuch und das ist just meine schwache Stelle. Es gibt ja auch solche Übungen im Lehrbuch, zu mindestens 50% beisse ich mir an denen jeweils meine Zähne aus. Gleich mal Kassensturz machen ob das Buch diesen Monat drinliegt.

Eine kurze Ergänzung: Ich persönlich lerne gerne mit dem Kanji-Lehrbuch, ausser dass dauernd Furigana von Kanji gedruckt sind, die ich eigentlich schon können sollte. Leseübung = nahezu null. Deshalb habe ich mir das Übungsbuch zugelegt. Das mit den Furigana ist dort zwar nicht der Fall, dafür ist es äusserst dürftig auf das Kanji-Lehrbuch abgestimmt. Die Reihenfolge stimmt überhaupt nicht überein und es kommen gar Kanji vor, die im Lehrbuch nicht behandelt werden. Vermutlich kein Problem, wenn frau im Land lebt. Mich ärgerts.

Und langsam werde ich echt neugierig, mal meine Pfötchen auf ein Exemplar Hobulowskyunterlagen zu legen, falls mir jemand einen Preis nennen möchte (inkl.Versandspesen in die Schweiz natürlich) hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.01.08 23:29 von tlnn.)
31.01.08 23:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 968
Beitrag #30
RE: Buchkritik von Minna no Nihongo gesucht
(31.01.08 23:28)tlnn schrieb:Und langsam werde ich echt neugierig, mal meine Pfötchen auf ein Exemplar Hobulowskyunterlagen zu legen, falls mir jemand einen Preis nennen möchte (inkl.Versandspesen in die Schweiz natürlich) hoho

@tlnn:
Ich hatte mir das Hobulowsky-Skript letztes Jahr über http://www.facultas.at
schicken lassen. Nach CH dürfte wohl der gleiche Preis wie nach D sein..
Das Skript kostete 21 Euro, die Versandkosten waren erschreckend hoch,
alles zusammen - Skript + Versand - kam an 30 Euro. kratz

Zum Skript: Wenn Du dich für die Etymologie der Kanji interessierst, und/oder
für die alten Schreibstile, zB sousho ("Grasschrift") lohnt es sich bestimmt.
Die Indizies sind gut: nach ON/kun/214 Radikale/Strichzahl.
Das Skript ist sehr "minimalistisch" gehalten - kein überflüssiger Wort -
und ist daher als Lehrbuch jedenfalls nicht geeignet, aber als Nachschlagewerk
nützlich.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.08 01:30 von adv.)
02.02.08 01:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Buchkritik von Minna no Nihongo gesucht
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana & Kanji-Übungsblätter gesucht Shino 10 6.708 10.09.18 09:36
Letzter Beitrag: Phil.
Japanisch-Anfänger gesucht - "Die Kana lernen und behalten" als eBook KlausG 3 614 02.07.17 10:37
Letzter Beitrag: KlausG
Gesucht: Genki (2nd ed) answer key Yamahito 2 660 31.05.16 00:19
Letzter Beitrag: Yamahito
Minna no Nihongo Lunetty 3 1.083 18.04.16 11:58
Letzter Beitrag: Lunetty
Neue Kurzgeschichte von Nihongo Otsu: "Renn für Tamiko", Teil 1 aretan 32 3.569 12.02.16 11:32
Letzter Beitrag: moustique