Antwort schreiben 
Computer nicht ausschalten
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.596
Beitrag #1
Computer nicht ausschalten
Das ist jetzt ohne Japan-Bezug, aber vielleicht für den einen oder anderen interessant:
Das Windows10 wollte sich updaten, das dauert angeblich 90 Minuten, aber bei 15% blieb es drei Stunden. Und es blieb die Meldung stehen, man solle den Computer nicht ausschalten. Ich habe schließlich das Teil aus- und wieder eingeschaltet. Der Bootvorgang dauerte sehr lange, weil ein "die Änderungen werden rückgängig gemacht" vielleicht eine halbe Stunde brauchte. Danach funktionierte es wieder wie vorher.
Ich weiß gar nicht sicher, wieviele PCs in meinem Haus sind, aber die älteren werden zu dem, was der Amerikaner "dead equipment" nennt, man bringt das neueste Windows nicht mehr drauf, die Hardware ist immer noch OK, man könnte irgendein Linux oder sonstwas draufspielen, aber das erfordert viel Liebe zur Sache. Andererseits sind das (oder waren es mal) teure Hightech-Geräte, die man nicht einfach so wegschmeißen will.
Als das mit den Computern losging, hat mir in Tokyo wer gesagt, man müsse bei dem ganzen darauf achten, kein Computermuseum anzusammeln. Aber baldmöglichst zum Verbrennen in den Sperrmüll geben ist doch gefühlsmäßig auch nicht so das richtige, oder?
15.02.21 00:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 137
Beitrag #2
RE: Computer nicht ausschalten
Bei alten Computern/Elektrogeräten etc. bietet sich es vor dem Entsorgen an zu überprüfen, ob sich nicht vielleicht ein begehrtes Sammlerstück darunter befindet. Da kann sich eine scheinbar unspektakuläre Soundkarte aus den frühen 90ern (die damals um die 200$ kostete) in einen kleinen Goldesel (auf ebay >3000$) verwandeln.
Da fällt mir ein ich sollte meinen Computerfriedhof im Speicher+Keller eben auf solche Dinge abklopfen...


und sicherhaltshalber, bevor man die Computer zum Wertstoffhof etc. bringt, die nicht mehr verwendeten Festplatten gründlich mit dem Hammer bearbeiten! (man weiß ja nicht wo die eigenen Daten sonst noch am Ende landen).


Linux ist mittlerweile (im Vergleich zu noch vor 20-30 Jahren) recht bedienerfreundlich geworden. Einen nicht allzu alten Rechner kann man dann immer noch für spezielle Zwecke nutzen (z.B. Fileserver/Mediaserver für die ganze Familie) oder als "Filmbox" am Fernseher im Wohnzimmer zum Filme,Serien, Internetvideos-schauen einsetzen.

Sofern man sich für ältere (PS1, PS2, PSP etc.) Videospiele (von denen es gerade aus Japan sehr viele gibt) interessiert, kann ein nicht allzu schwacher Computer diese Videospielsysteme erfolgreich - mit Hilfe kostenlos verfügbarer Emulationssoftware - emulieren. Hat man die entsprechenden ROMs (Abbilddateien der einzelnen Spieledatenträger) zur Verfügung (wer suchet der findet...), kommt man so in den Genuss unzähliger japanischer Videospiele - ganz hervorragend um Japanisch spielerisch zu trainieren.
15.02.21 09:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.596
Beitrag #3
RE: Computer nicht ausschalten
Bei diesem alten (mindestens 10 Jahre) Laptop, den ich nur dafür nutze, Nachrichten auf Japanisch zu schauen, ist bestimmt kein antiquarisch wertvolles Teil dabei. Er hat sich mit hohem Aufwand auf den neuesten Softwarestand gebracht (hat paar Tage gedauert). Jetzt ist er wohl fertig damit und kann "Japanews" auf "Youtube" nur noch recht holprig empfangen, weil er das WLAN jetzt nicht mehr so gut hört wie früher (kaum vier Meter bis zum Router aber durch eine Betondecke).
18.02.21 23:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Computer nicht ausschalten
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
IME zeigt Kanji nicht an Nemi 23 3.766 12.10.17 12:56
Letzter Beitrag: Nia
Linux ibus anthy mouzc Zirkumflex funktioniert nicht yoshi030 5 1.710 14.09.14 14:07
Letzter Beitrag: Hellstorm
Windows-Programme behalten ihre Tastatur nicht mehr Yano 0 937 12.05.14 11:36
Letzter Beitrag: Yano
input method funktioniert nicht mit perl/Tk oojika 4 3.110 26.06.11 08:19
Letzter Beitrag: oojika
Japanische Schrift am Computer gojira 32 16.069 16.11.09 12:48
Letzter Beitrag: Hellstorm