Thema geschlossen 
Corona
Verfasser Nachricht
Firithfenion


Beiträge: 1.464
Beitrag #11
RE: Corona
Aber das so früh im Jahr schon die ersten Pollen herumschwirren, finde ich auch bemerkenswert. Hier in Berlin ist noch weit und breit nichts von Pollen in Sicht.

Truth sounds like hate to those who hate truth
04.02.20 19:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Yano


Beiträge: 2.367
Beitrag #12
RE: Corona
War es "Effie Briest", wo der Satz fällt (in Brandenburg) dauerte der Winter vier Wochen zu lang?
Bei uns in Ebersberg haben schon merklich Blüten, Pollen, Bienen und Vogelzwitschern begonnen.
Aber: in gut zwei Wochen ist Starkbierzeit, und "schneit es in den Starkbierkrug, kommt der Winter noch genug!"
"Weihnacht im Klee. Ostern im Schnee.",
"Ein warmer Silvester ist nicht unser Bester".
04.02.20 21:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Hachiko


Beiträge: 2.684
Beitrag #13
RE: Corona
Besorgniserregender als die Pollen ist seit Bekanntwerden des Coronavirusausbruches die hierzulande zunehmende Aggression gegenüber asiatisch aussehenden Personen. So wurde z.B. eine junge Chinesin in Berlin aus nichtigem Anlaß von 2 Frauen an den Haaren gezogen und zu Boden geworfen,anderswo Touristen aus dem Reich der Mitte rassistisch beleidigt und angespuckt, ein Mädchen vietnamesischer Herkunft in der Münchner S-Bahn übelst verbal attackiert udgl. mehr. So schnell kann es gehen, wenn der Mob meint seinen niedrigsten Instinkten folgen zu dürfen. Da kann man
nur froh sein, wenn um einen ein großer Bogen gemacht wird, ist zwar diskriminierend, aber wenigstens kommt man mit heiler Haut davon.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.02.20 15:58 von Hachiko.)
05.02.20 11:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Firithfenion


Beiträge: 1.464
Beitrag #14
RE: Corona
(04.02.20 21:28)Yano schrieb:  War es "Effie Briest", wo der Satz fällt (in Brandenburg) dauerte der Winter vier Wochen zu lang?
Bei uns in Ebersberg haben schon merklich Blüten, Pollen, Bienen und Vogelzwitschern begonnen.


Vogelgezwitscher gibt es hier auch, mitunter auch schon angenehmen Sonnenschein. Das wars aber auch. Ansonsten sieht alles noch sehr kahl, grau und winterlich aus. Interessant das auch Japan heute einen vorzeitigen Pollenbeginn meldet:
https://www3.nhk.or.jp/news/easy/k100122...41000.html

(05.02.20 11:16)Hachiko schrieb:  Besorgniserregender als die Pollen ist seit Bekanntwerden des Coronavirusausbruches die hierzulande zunehmende Aggression gegenüber asiatisch aussehenden Personen. So wurde z.B. eine junge Chinesin in Berlin aus nichtigem Anlaß von 2 Frauen an den Haaren gezogen und zu Boden geworfen,anderswo Touristen aus dem Reich der Mitte rassistisch beleidigt und angespuckt, ein Mädchen vietnamesischer Herkunft in der Münchner S-Bahn übelst verbal attackiert udgl. mehr.

Davon hab ich nichts gehört. Quelle?

Truth sounds like hate to those who hate truth
06.02.20 17:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Hachiko


Beiträge: 2.684
Beitrag #15
RE: Corona
Davon hab ich nichts gehört. Quelle?
[/quote]

Süddeutsche Zeitung online, 04.02.2020.
06.02.20 21:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Firithfenion


Beiträge: 1.464
Beitrag #16
RE: Corona
(06.02.20 21:39)Hachiko schrieb:  Süddeutsche Zeitung online, 04.02.2020.

Na dann muss es ja stimmen. Spätestens seit Claas Relotius wissen wir ja alle, wie zuverlässig unsere Qualitätsmedien sind.

Ich habe vorgestern am S-Bahnhof Adlershof eine Asiatin mit einem großen lilafarbenen Mundschutz in die S-Bahn einsteigen sehen. Ein paar Leute haben geguckt, aber das war auch alles. Von Panik ist hier keine Spur, eher das andere Extrem: allgemeine Abgestumpftheit und Gleichgültigkeit in allen Lebensbereichen. Ich glaube viele haben noch nicht einmal was vom Coronavirus gehört, ein Gesprächsthema unter den Berlinern ist es jedenfalls (zur Zeit noch) nicht.

Truth sounds like hate to those who hate truth
07.02.20 17:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Hachiko


Beiträge: 2.684
Beitrag #17
RE: Corona
Na ja, das war nunmal in der SZ zu lesen. Hat wohl damit zu tun, dass es z.Zt. 13 bestätigte Coronavirusfälle in Bayern gibt.
Die meisten davon hatten bei der Firma Webasto in Stockdorf, Landkreis München, direkten Kontakt zu chinesischen Ge-
schäftspartnern. Das spricht sich dann eben schnell rum, wobei die Leute je nach Temperament unterschiedlich reagieren.

Gerade bei BR gesehen: obengenannte Firma bleibt bis mindestens 11.02. geschlossen, was der örtlichen Gastronomie gar nicht
gut bekommt, da die meisten Kunden Angestellte und Angehörige derselben sind.

Eine traurige Nachricht erreicht uns aus China, Dr. Li, 34 Jahre alt, der die Dramatik der Situation bereits Ende Dezember erkannt und der
Gesundheitsbehörde gemeldet hatte und von der Regierung mundtot gemacht wurde, ist heute an den Folgen der Infizierung gestorben.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.20 23:08 von Hachiko.)
07.02.20 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
yamaneko


Beiträge: 3.143
Beitrag #18
RE: Corona
ORF TV In Wien wurden gestern Interviews in Chinarestaurants durchgeführt. Ergebnis: in einem Lokal in Wien-Floridsdorf kamen täglich durchschnittlich 600 Gäste, seit Corona und Neujahrsurlauben der Angestellten sind nur mehr 160 Kunden gekommen. Oft kommt die Frage, was mit den Chinesen nach der Rückkehr geschehe. Antwort: zwei Wochen Quarantäne.

Auf Straßen wurden asiatisch aussehnde Menschen befragt und die Antwort: in den Öffis setzen sich die Leute weg.

"Mein" Styler Missionar - der mich als sein schwarzes Schaf in seinem Pfarrgebiet als Sternsinger vor sechs Jahren entdeckt hat hat mir geschrieben, dass ich keine Angst haben müsse um ihn, er sei ein "Karate -Kid und ein Kung Fu-Meister" mit Zusatz: He, ein Witz!
Das war gestern, heute wurde über Belästigungen berichtet. Aber das trifft auch auf andere Frauen zu: vier verschiedene Messerangriffe- einer mit Todesfolge. Hat nichts mit Coronavirus zu tun.

07.02.20 20:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
cat


Beiträge: 1.096
Beitrag #19
RE: Corona
Also das All-You-Can-Eat-Buffet bei unserem Chinesen war heute Mittag wieder sehr gut besucht. Hab gerade noch einen Platz ergattert.
07.02.20 22:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
yamaneko


Beiträge: 3.143
Beitrag #20
RE: Corona
!Mein Chinese! ist seit im Auhofcenter ein ständig gut besuchtes riesiges chinesisches Lokal eröffnet wurde, bin ich mit Gästen (z.B den Sternsingern am 6.1.) fast allein. Im Auhofcener kann man einkaufen, ins Kino gehen, Kaffee und Kuchen billig oder sehr teuer trinken/essen, es gibt ein italienisches Restaurant, ein japanisches und drei oder vier Chinesen; beim Merkur und beim Billa kann man auch essen - da kann der Besuch durch Corona nicht mehr weniger werden. Es gibt jetzt auch einen Ruhetag- und die Leute sind so freundlich, dass ich mir auch Essen nach Hause bringen lasse -und ich kann mit Rollator zu Fuß hingehen. Ich bin neugierig auf meinen nächsten Besuch dort.

08.02.20 01:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Corona
Thema geschlossen