Antwort schreiben 
Das Problem der japanischen, kaiserlichen Thronfolge
Verfasser Nachricht
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #71
RE: Das Problem der japanischen, kaiserlichen Thronfolge
Es wird keine Änderung der Gesetze geben. Daran ändern auch ein paar Interviews auf der Straße nichts.

Jetzt können wir den Thread für die nächsten 45 Jahre wegschließen. So lange wird zumindest keine Frau auf dem Thron sitzen. Was nicht heißt, dass ich es nicht gut finden würde. Aber es geht nicht um das, was ich möchte.

没有銭的人是快笑的人
08.09.06 13:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #72
RE: Das Problem der japanischen, kaiserlichen Thronfolge
Der Kleine heisst uebrigens
秋篠宮悠仁親王殿下 (akishino no-miya hisahito shinnō denka),
wobei shinnō denka in etwa "Seine Hoheit der kaiserliche Prinz" und akishino no miya "Prinz Akishino ("Herbstplatane" oder so) und "Hisahito" habe ich einmal mit "Ruhe und Güte" übersetzt. Der name wurde vom Vater gewält.

Geboren am 6.9.06 um 8:27 JST im 東京都の愛育病院, 2255 g.
Sein Rufname, der von der Mutter gewählt wurde, wird aber wohl 高野槙 (kôyamaki) sein, was der Name eines japanischen Baumes ist.

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
14.09.06 01:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Das Problem der japanischen, kaiserlichen Thronfolge
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Der Linksterrorismus der japanischen "RAF" gokiburi 20 13.142 27.05.11 15:52
Letzter Beitrag: Anonymer Japanisch Student
Die Realität der Demokratie im japanischen Alltag DJG-Hamburg 0 1.679 30.01.05 11:29
Letzter Beitrag: DJG-Hamburg