Antwort schreiben 
Eher ungewöhnliche japanische Musiker
Verfasser Nachricht
Koumori


Beiträge: 400
Beitrag #1
Eher ungewöhnliche japanische Musiker
Da meine beiden japanischen Lieblingsmusiker in keinen der vorhandenen Threads passen, mache ich mal einen neuen auf. Und wer weiß, was sich hier noch alles Interessantes ansammelt. zwinker

Der Charango-Spieler der in ganz Südamerika bekannten (wenn nicht bekanntesten) Gruppe, Los Kjarkas, ist der Japaner Makoto Shishido 宍戸誠. Daher singen sie auch ihr bekanntestes Lied "Llorando se fue - 泣きながら" (das Ihr vielleicht unter dem Namen der geklauten Version von Kaoma, "Lambada", kennt) manchmal auch auf Japanisch.
Hier zum Anhören auf der offiziellen Homepage der Band (ganz unten):
http://www.loskjarkas.com/bolivia/videos/

Wunderbar ist auch die Harfenspielerin Mika Agematsu 上松美香, von deren Version von "El Condor Pasa - コンドルは飛んでいく" und "Humahuaqueño" ich total begeistert bin.
http://www.agematsu-mika.jp/english/profil/index.html

^^;~;^^
16.10.13 14:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 400
Beitrag #2
RE: Eher ungewöhnliche japanische Musiker
Hallo in die Runde, ich habe ja schon eine Ewigkeit nicht mehr ins Forum geguckt, aber lebe noch. grins

Inzwischen hat Shishido Makoto zusammen mit anderen japanischen südamerikanischen Musikern (die alle in verschiedenen Bands spielen) die Band Wayra Japon Andes gegründet. Sie mixen japanische und südamerikanische Instrumente, japanische und südamerikanische Lieder und was dabei herauskommt, finde ich ziemlich schön, zum Beispiel das hier:





oder das hier:




^^;~;^^
10.09.18 11:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nemi


Beiträge: 71
Beitrag #3
RE: Eher ungewöhnliche japanische Musiker
Toller Thread! Die Band ist wirklich super grins

Hier sind zwei ganz fabelhafte Musiker, Yuki und Taku:





Yuki (Koshimoto) macht auch ganz viel alleine mit dem Hang. Ein großartiges Instrument.

Ich persönlich bin ein Bewunderer von Suzuki Tsunekichi. Ist vielleicht eher "Altherren-Musik" doch, obwohl ich werde ein Herr noch alt bin, finde ich ihn toll. Hauptsächlich wurde er durch den Soundtrack der Netflix-Serie "Midnight Diner" bekannt (思ひで). Das hier ist ein anderes Lied. Ich finde seine Texte sehr bewegend.







(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.09.18 11:26 von Nemi.)
10.09.18 11:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eher ungewöhnliche japanische Musiker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanische Filme SethsRefugium 138 38.654 19.07.18 14:23
Letzter Beitrag: yamaneko
Größte japanische Musikdatenbank Kokujou 2 242 20.06.18 10:00
Letzter Beitrag: Kokujou
Was für Japanische Bücher würdet ihr am liebsten lesen? Yutaka Hayauchi 6 1.245 29.05.17 15:00
Letzter Beitrag: Yutaka Hayauchi
Japanische Musik/Radio restfulsilence 4 620 03.05.17 10:17
Letzter Beitrag: restfulsilence
Japanische Autoren in deutscher Übersetzung sushimi 16 7.861 25.03.17 08:06
Letzter Beitrag: Yutaka Hayauchi