Antwort schreiben 
Erkenne dich selbst
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
Erkenne dich selbst
Hallo ich würde gerne wissen ob man "erkenne dich selbst" übersetzen kann ins Japanische? Oder nur indirekt? Also wenn man es gut übersetzen kann würde ich auch gerne sehen wie es in Japanisch geschrieben wird, wenn mir da jemand helfen kann wäre ich sehr dankbar. Danke Nic
18.03.06 19:22
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: Erkenne dich selbst
18.03.06 19:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Erkenne dich selbst
Ok danke das is schonma gut, allerdings was bedeutet ein ? als Zeichen? ( 汝自らを知れ) das steht da bei mir ...wie ist das zu verstehen???
18.03.06 20:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #4
RE: Erkenne dich selbst
Nun, du müßtest schon die Unterstützung für Anzeige der japanischen Schriftzeichen installieren. Wenn du auf eine jap. Homepage gehst, wirst du merken, dass dir da offensichtlich was fehlt --> Guckst du hier.

Trotzdem will ich mal nicht so sein und hab dir das ganze mal als Bilddatei gepostet...

[Bild: nanji.jpg]

Umschrift: "Nanji mizukara wo shire"

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.06 21:37 von Danieru.)
18.03.06 20:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #5
RE: Erkenne dich selbst
Zitat:Trotzdem will ich mal nicht so sein [...]
Ich bin angetan von deiner Gnädigkeit. zwinker

Zitat:Sprechen würde man das "Nanji mizukara wo shire"
Also ich hab noch keinen Japaner getroffen, der を heute noch /wo/ ausspricht (von singenden Schwachmaten, die die Aussprache ihrer Muttersprache vergessen haben bzw. bewußt malträtieren, mal abgesehen).


EDIT:
Keine Ahnung, warum dein Beitrag auf einmal wieder weg ist, aber jedenfalls... nein, das war kein Scherz. Zu Beginn des 2. Jahrtausends wurde die Unterscheidung von /o/ : /wo/ zwar zugunsten des letzteren aufgegeben, aber spätestens mit dem 19. Jh. wird /wo/ wieder zu /o/ und daran hat sich im Standardjapanischen auch noch nichts wieder geändert. /wo/ gibts heute nur sekundär in manchen Lehnwörtern (meist engl. Ursprungs, geschrieben ウォ oder einfach ウオ - was schon darauf hindeutet, daß viele Sprecher nicht /wo/ sondern /uo/, also wirklich zwei vokalische Silben, aussprechen; teils auch für mißverstandenes /vo/ (im Dt. dann <wo> geschrieben)).

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.06 21:07 von Datenshi.)
18.03.06 20:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #6
RE: Erkenne dich selbst
Schön, das mit dem Aufenthalt und den Freunden und so, aber das tut hier nichts zur Sache. Es ging auch nie um irgendwelche Transkriptionen. Du sagtest lediglich:
Zitat:Sprechen würde man das "Nanji mizukara wo shire"
Und ich fürchte, der anonyme Fragesteller wird den Satz so verstehen, wie ihn wohl jeder Deutsche verstehen würde, der es nicht besser weiß: Nämlich, daß man hier wirklich "...wo..." spricht. Das ist nicht der Fall, mehr wollte ich gar nicht sagen.


EDIT: Übrigens besteht aussprachetechnisch kein Unterschied zwischen den fetten Abschnitten in aoi あおい (historisch war es wirklich awo- あを-) oder kao かお (hier allerdings nicht: kao < kawo < kafo < kapo かほ) und mizukarao みずからを. Demnach müßtest du also heute auch awoi und kawo schreiben.**

EDIT2: ** Was hiermit auf keinen Fall angeregt werden soll... nur vorsichtshalber.

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.06 21:35 von Datenshi.)
18.03.06 21:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Erkenne dich selbst
Da er die anderen Silben ohne jegliche Japanischkenntnisse auch nicht korrekt aussprechen kann sind Deine Ausfuehrungen hier fuer den Fragesteller so unnuetz wie ein Kropf. Klarer Fall von haarspalterischer Besserwisserei. Er hat seine Frage als Bild und in der Hepburn-Umschrift beantwortet gekriegt, der Rest des Freds kann getrost zu Oskar in die Muelltonne wandern.
18.03.06 21:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #8
RE: Erkenne dich selbst
Da kein Name unter deinem beeindruckenden Beitrag steht, nehme ich mal an, daß du Oskar heißt.

Also, Oskar, dann noch einmal extra für dich: Ob der Frager ohne Kenntnisse der Umschrift <j>, <sh> oder sonstwas korrekt ausspricht, mag zweifelhaft sein, aber immerhin korrespondieren diese Zeichen(kombinationen) mit real existierenden Lauten im Japanischen. Das <w> in <wo> hingegen korrespondiert mit dem, was auch dein Beitrag ist: nämlich mit nichts als heißer Luft. An der Stelle ist kein /w/, also sollte man es auch nicht schreiben, wenn man sagt "... so spricht man das ...". Das w hat in dem Fall dort schlichtweg keine Daseinsberichtigung - womit es wieder eine Gemeinsamkeit mit deinem Beitrag hat - und auch für die kana を in der modernen post-45er-kana-Orthographie gilt das gleiche. Das ist nicht mehr als eine historisierende und zugleich unökonomische Schreibung, der jede lautliche Grundlage fehlt.

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
18.03.06 22:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #9
RE: Erkenne dich selbst
@Datenshi:
Das ist nicht Oskar, über den konnte man wenigstens lachen. Das ist einfach niemand. Da war überhaupt einer? kratz
18.03.06 22:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #10
RE: Erkenne dich selbst
Ich finde wir sollten vielleicht künftig auf beiden Seiten etwas mehr Toleranz ausüben, damit es hier nicht in jedem 2. Thread zum Eklat kommt (sorry, aber ich bin derzeit ein wenig müde der ganzen Streitereien hier).

Streng genommen hätte Danieru nicht schreiben sollen, „Sprechen würde man das ... wo“. Das ist wirklich nicht korrekt. Datenshi hat das richtig erkannt, keine Frage. Aber ich bin mir ebenfalls sicher, dass Danieru einfach nicht genauer darüber nachgedacht hat. Der Fehler hätte vielen hier passieren können (meiner einer eingeschlossen).

Um hier keine Verwirrung zu verbreiten, möchte ich dennoch den Zusatz geben, dass beide Versionen rein schriftlich dennoch völlig legitim sind (so sehr man Rōmaji auch die Pest an den Hals wünschen möchte *lol*). Es kommt darauf an, welches Lehrbuch man benutzt und welche Terminologie verwand wird. In vielen verschiedenen Lehrbüchern wird „wo“ ebenso wie „o“ benutzt. Der hier vielzitierte Rickmeyer springt sogar in einigen seiner Werke wenn ich nicht irre.

EDIT: Rechtschreibung
19.03.06 01:09
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Erkenne dich selbst
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Hör auf oder ich bring dich um! Respit 39 7.163 13.04.13 00:57
Letzter Beitrag: Respit
Übersetzung - sich selbst besiegen Gastfrager 7 2.093 17.10.12 14:26
Letzter Beitrag: Gastfrager
Tättowierung: "ich liebe Dich" u.Ä. SanikMZee 49 13.146 07.09.12 11:02
Letzter Beitrag: Horuslv6
Sich selbst vorstellen: Namensendung? Sarana-chan 10 2.320 26.10.11 23:10
Letzter Beitrag: Sue
Uebersetzung eines Satzes fuer eine Gravur: Versuch dich selbst wieder zu finden Suzaku 1 1.571 08.12.10 22:31
Letzter Beitrag: Suzaku