Antwort schreiben 
Gäste, Gaeste im neuen Forum.
Verfasser Nachricht
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #11
RE: Gäste, Gaeste im neuen Forum.
Patzige User gibt es überall, in jedem Forum; das ist also schon mal nicht der Hauptgrund. (Sich in so einem Eintrag über andere User namentlich zu beschweren, ist übrigens auch nicht die feine englische Art.)

***japan haben ein ganz anderes Forum, das sich neben der Sprache auch mit vielen anderen Themen Japans intensiv beschäftigt und ist damit nicht mit dem JN vergleichbar. (Allein der "Offtopic"-Bereich faßt 11.662 Beiträge; der "Mitglieder stellen sich vor"-Bereich 7.253...)

Man kann die Abnahme der Aktivität bei uns wirklich zusammen mit dem Verbot der Gastuser feststellen - das ist einfach eine Tatsache. Und daß unsere Gastuser nicht nur nach Tätowierungen & Co. fragen, kann jeder sehen, der sich ihre Beiträge von jetzt und damals ansieht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.09 08:51 von Nora.)
18.03.09 08:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #12
RE: Gäste, Gaeste im neuen Forum.
Ich habe einen Fehler gemacht, als ich die E-Mail angab.
Was Nora will ist dass ein Gast sich nicht anmelden muss.
OK. muss er auch nicht.

Was ich hier vermitteln will, ist das nur einmalige auftauchen eines Namens.
Gast, kommt beim ersten Besucher vor. Aber der naechste muss sich entweder einen neuen Namen zulegen, oder er bekommt hinter Gast eine Nummer angehaengt.

Beim Neueinwaehlen, braucht er sich nicht anzumelden sondern er schreibt seinen Beitrag wie gehabt. Will er aber seinen Namen weiterfuehren, schreibt er hier nicht das angegebene Captcha ein, sondern jenes das er bei seinem ersten Besuch bekommen hat.

Captcha muss nicht unbedingt umprogrammiert werden.
Beim ersten anmelden speichert das System den Namen und seine Captcha Nummer ab.
Diese fungiert dann als User-Passwort, jedoch nur im Bereich "Gast Beitrag schreiben".

Beim naechsten Mal, will dieser Gast sich dann als diesen identifizieren, dann gibt er den Captcha an, den er beim ersten Besuch bekommen hat.

Hier muss umprogrammiert werden.
Auch wenn das angegebene Captcha nicht richtig ist, ABER der Username + sein eingebebenes Captcha in der Datei vorhanden ist, dann ist er ein Mittel-Gast.
und wird dann zugelassen.
Ist dem so nicht bekommt er eine Meldung dass sein Captcha nicht richtig war.
und er sein richtiges Captcha eingibt oder jenes was hier vorgeschlagen wird.

Was muss das System noch koennen?
Es muss eine Datei mit dem Gast-Usernamen mit seiner Captcha fuehren.
Der Gast hat weiterhin, nicht die Moeglichkeit wie ein Mitglied behandelt zu werden.Und was ein Mitglied von einem Gast unterscheidet ist womoeglich ein Avartar und die KN Funktion.

Ein Gast kann sich ueber den Tag hin, zig Namen geben. Und er kann Dialoge mit sich selber fuehren. Was er jetzt auch kann, wenn ihm danach waere.

Aber ein Dialog zwischen dem Namen Gast mit Gast wuerde es nciht geben.
Und ein Dialog zwischen Rumpelstilzchen und Rumpelstilzchen wuerde es auch nicht geben.

Programmiert muesste man, dass beim Anmelden der Benutzername zuerst ueberprueft werden, Ist dieser Name vorhanden, dann die Captcha Eingabe einblenden.
Bei uebereinstimmung mit Captcha und Benutzernamen, kann der User dann so reintreten.
Andernfalls, muesste das System hinter den Namen eine Nummer dranhaengen und das angegebene Captcha dranhaengen.

Egal wie, das muesste informatikmaessig ausgekluegelt werden.

Danach gibt es Gast, Gast-00001, Gast-00002 etc. oder er waere
Frank und Frank-00001, Frank-00002 etc.

Und der Gast braucht seine Mail Adresse nicht einzugeben. Er waere weiterhin anonym.

Uebrigens, frag ich mich, warum ihr einem Gast kein Gast-Avatar geben koennt. bzw wollt?
Dann waere es noch farblicher ausdrucksbestaendiger wenn der Hintergrund und Schriftfarbe etwas klarer waere, als nur das blasse Weiss?

Das gleiche waere auch eindrucksvoller, bei Zitaten dann braeuchte man keine Leerzeiche nach einem Zitat zu programmieren.
18.03.09 10:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Azumi


Beiträge: 434
Beitrag #13
RE: Gäste, Gaeste im neuen Forum.
Es gab doch mal bei Anonyme User ein Feld, wo sie einen Namen selbst hineinschreiben mussten. Damit könnte jeder Gast zwar nach jedem "Einloggen" theoretisch einen neuen Namen kreiren, aber das könnte er auch, wenn er sich mehrfach registriert.

@Lori :
"C" als Muster-User aufzuführen halte ich etwas verwegen. Er wäre eher in einem Deutsch-Forum aufgehoben. Ich habe nichts gegen "C", er bringt auch wertvolles. Aber ihn hier so auf den Sockel zu heben ...

"E" hat auch oft sein Fachwissen gebracht, was hast du gegen ihn?
"F" kritisiert viel, aber doch meist zu Beiträgen, wo auch mir oft die Hutschnur reißt, angesichts der Bequemheit mancher Leute ("kannst du mir mal gerade die nächsten 2 Seiten übersetzen") oder Dummheit (zu dumm, Google zu benutzen).

Vielleicht möchtest du mit den paar genannten einen Privat-Kreis aufbauen ?

Um zum Thema zurückzukommen.
Gut, letztendlich muss man ein Ziel haben. Noras Einwand bzgl. der Anzahl der Beiträge habe ich nicht bedacht. Es kann durchaus auch die fachkundigen Leute abschrecken, wenn 10x am Tag ähnliche Fragen kommen, wie "was heißt SVEN auf Japanisch" "ich hab mal eine Frage" "könnt ihr das mal übersetzen" "ich bin neu hier" "ich möchte Japanisch lernen, wie kann ich ...".
Da die Anzahl der wirklich ernsthaften Lerner nur ein kleiner Bruchteil ist, könnte Anzahl der Anfragen natürlich sinken, da man die Standardfragen prinzipiell auf Standardseiten ablegen könnte:
Eine Seite mit Standardtipps für Anfänger, Eine Seite mit einem Dutzend Standard-Tools, eine Seite mit dem Katakana-Alphabet nebst Anleitung zum Namen-selbst-bauen.

Nur muss man sich vorher einig sein: mehr Qualität oder Quantität ?


---
Namen der Mitglieder von Ma-kun entfernt. (Wir diskutieren nicht über andere Mitglieder, sondern mit ihnen)

熟能生巧
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.09 23:08 von Ma-kun.)
18.03.09 17:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.021
Beitrag #14
RE: Gäste, Gaeste im neuen Forum.
Ich möchte darum bitten, keine Diskussionen über Mitglieder zu führen und die entsprechenden Abschnitte aus euren Beiträgen (die mit den Namen) zu entfernen.

Azumi schrieb:mehr Qualität oder Quantität ?
Beides.
Denn für unpassende Beiträg gibt es Moderatoren.

Wir könnten beim Registrieren auch einen Eignungstest vorschalten, der erhebt, wie stark das Interesse an Japan und Japanisch ist und nur ab einem bestimmten Level darf man dem Netzwerk beitreten.
Machen wir aber nicht weil: Das Ziel des Netzwerks ist es, allen an Japan und Japanisch Interessierten offen zu stehen. Aus einem nur oberflächlichen Interesse kann auch ein tieferes entstehen, wenn man hier mal reinschnuppert und freundliche, kompetente Antworten erhält. Für uns Alteingesessene bieten einfache Fragen die Gelegenheiten zu Fingerübungen oder dazu, sie zu ignorieren (es gibt hier keinen Antwortzwang).
Und dann gibt es noch uns Moderatoren, die Hinweise geben, wenn die Frage an anderer Stelle schon beantwortet worden sind oder auch stärker eingreifen, wenn notwendig.
18.03.09 18:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #15
RE: Gäste, Gaeste im neuen Forum.
Zuerst einmal finde ich es gut, daß es wieder Gastaccounts gibt, denn selbst ohne jemals eine Foren-Statistik gesehen zu haben, fällt auf, daß die Aktivität hier in letzter Zeit abgenommen hat. Und ich sehe auch die ganze Problematik mit den "Schwachsinnsposts" und vermeintlichen "Aggroposts" nicht. Normalerweise ist es die Aufgabe der Admin&Mods hierauf zu reagieren und notfalls Threads einfach zu schließen. Ist zwar ein gewisses Mehr an Arbeit, zumal wir meines Wissens nach nur zwei davon haben, aber ich bezweifle, daß das oft nötig ist - passiert hier zum Glück ja eh so gut wie gar nicht. Eine Zwangsregistrierung halte ich für falsch, allein schon weil ich mich selbst immer über eine solche aufrege. Sich registrierun zu müssen ist einfach eine Hürde, und da meine ich nicht nur den zusätzlichen Zeitaufwand, so marginal er auch sein mag.

@Benennung der Gastaccounts: Ich sehe auch hier die Problematik nicht so ganz. Normalerweise tummelt sich nur ein einziger Gast in einem Thread, da er zumeist der Urheber des Threads ist. Bei einem weiteren Post gibt er sich dann idealerweise einen individuellen Namen. Und so was sollte auch ohne Registrierung funktionieren.
Man könnte hier aber auch noch nachhelfen, indem man für Gäste so etwas wie ein zusätzliches Signaturfeld einrichtet, in das der Poster irgendetwas eintragen muß, damit sein Post auch abgespeichert wird. Ich gehe davon aus, daß der Gast-Poster immer dasselbe reinschreiben wird, zumal man ja darum bitten kann. Man kann sicherlich argumentieren, daß es eigentlich fast gar keinen Unterschied zum (Gast-)Accountnamen macht, aber es ist ein zusätzliches System der Identifizierung, das ohne unzumutbaren Aufwand daherkäme.

@Qualität & Quantität:
Beides, wobei Qualitätssicherung immer soweit möglich durch Admins gewährleistet werden sollte.

@Lori & Arroganz :
Diese Diskussion über den Umgang im Forum hat uns bisher immer nur erhitzte Gemüter bescherrt. Ich reg mich zwar auch über so manches auf, aber das hält mich nicht davon ab im Forum (mehr oder minder) aktiv zu sein, und das sollte Dich auch nicht davon abhalten (hoffe ich). Aber gelegentliche Patzer im Forum durch wen auch immer können nicht der einzige Grund sein. Mich zieht vor allem die Qualität der Diskussionen und die "interessanten Threads" an, die hier von manchen erbracht werden. Allein der arbeitsintensive Thread zu japanischen Pangrammen von adv. Chapeau!

Und das bringt mich zu etwas anderem: Mir fehlen etwas die aussagekräftigen und represäntativen Stickys, die einem Gast einen Ausblick darauf geben, was er hier erwarten kann. Die Qualität, die dieses Forum zu bieten hat, muß in den Vordergrund gestellt werden (Wertungssystem->Stickys?). Etwas anderes, was uns fehlt, ist vielleicht ein bissel Werbung. Ich hatte zum Beispiel von ***japan nie etwas gehört, bis ich letztens per Zufall auf deren Forumsseite gelangte. Da wird auch das mit den Stickys besser gemacht. Wir haben zwar das ABC u.ä., aber selbst das fällt einem nicht gleich ins Auge. Vielleicht könnten ja de alten Hasen den Link zum JN in anderen Foren über Ihre Signatur verbreiten (kann natürlich keiner zu gezwungen werden. Nur so eine Idee).

Ich muß also auch Azumi in dem Punkt recht geben, wenn er anmerkt, daß man das "drumherum" attraktiver gestalten sollte.

[Aber auch ***japan macht nicht alles richtig: Die Seite ist hier an der Heidelberger Japanologie eigentlich nicht bekannt...und manche (aus Unwissen gebohrenen) Posts über die Heidelberger Japanologie bringe mich fast zur Weißglut. Und Lori: Da schreitet keiner ein, keiner beschwert sich, es wird einfach nur geschmunzelt]

[p.s.: Habe gerade den RSS-Feed entdeckt: Sehr hilfreich und eine feine Sache!!!]

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.09 21:51 von Pinkys.Brain.)
18.03.09 21:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #16
RE: Gäste, Gaeste im neuen Forum.
Was hab ich da wieder angestellt?
Jetzt raufen sich die Leute wieder die Birnen heiss.

Hier noch eine Frage?

Nehmen wir mal an, der Gast gibt sich keinen besonderen Namen und uebernimmt die Daten bzw den Namen Gast des Namenfeldes, dann ist das gar kein Problem. Ist doch so, oder?
Nehmen wir mal an die folgenden Gaeste tun das auch so, dann haben wir bald das Forum zugebunkert mit lauter Gaesten, die Gast heissen.

Also ich muss als Gast protestieren, dass Gast behauptet hat, Gast haette gesagt, dass der Beitrag von Gast sehr interessant ist, wobei Gast geschrieben hat, ihm waere das Wurscht was Gast geschrieben oder gesagt hat, da sein Freund der auch Gast heisst, eben etwas anderes gemeint hat, als Gast.

Na ratet mal wie das so wirken wird, wenn alle "Gast" heissen werden. Und man von allen Gast nicht mal weiss Wer denn am Ende Wer ist!
Na den Rest koennt ihr euch nun selber vorstellen. Dazu kommt, dass Gast spaeter seinen Beitrag nicht editieren kann um gegebenalls Fehler auszubessern oder gestellte Links zu verbessern.

Ein Gast kann auch keine geschriebenen Beitraege loeschen. Das ist deshalb nicht moeglich, da er ja nicht beweisen kann, dass er Gast ist oder Gast ist.

Bin interessant wie das nun weiter geht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.03.09 23:46 von zongoku.)
18.03.09 22:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.021
Beitrag #17
RE: Gäste, Gaeste im neuen Forum.
Deswegen bitten wir auch ausdrücklich darum, dass ein Gast sich einen Namen gibt. Es gibt dafür ein eigenes Namensfeld.
Es lief genauso mit den Anonymen Usern im alten Forum: Es gab ein Feld, in dem man seinen Namen eingeben musste (konnte nur umgangen werden, wenn man Scripte ausschaltete) und das hat sich bewährt. Selbst bei heißen Diskussionen hatten wir selten mehr als zwei Gäste (wenn es hoch kam waren es mal drei). Ein Gast muss halt damit leben, dass seine Existenz nicht einmalig ist (wie das eines Forenmitlgieds), sondern der Name nur dazu da ist, dass man ihn in der einen Diskussion, an der er sich beteiligt ansprechen kann.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.09 01:26 von Ma-kun.)
18.03.09 23:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.021
Beitrag #18
RE: Gäste, Gaeste im neuen Forum.
Zum Erweitern der Angebots und Verbessern: Bitte immer her mit den Vorschlägen (aber vielleicht in einem eigenem Thema). Nur: denkt daran, jemand muss sich darum kümmern. Genauso wie unser Lexikon nicht sinnvoll war, weil es keiner konsultiert, geschweige den erweitert hat, sind tolle Portalfunktionen, die nicht upgedatet werden sinnlos.
18.03.09 23:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #19
RE: Gäste, Gaeste im neuen Forum.
Ich verstehe ja, daß es zu Verwirrung kommen kann, wenn zwei oder mehrere Gäste in einem Thread posten, aber das sind doch Einzelfälle. Gäste werden sich wohl spätestens nach zwei, drei Postings einen festen Namen zulegen oder sich gleich registrieren. Das war doch schon früher so, als es die Gastaccount-Funktion gab. Es sollte wichtiger sein, Leute dauerhaft an das Forum zu binden, und da hilft auch ein Zwang zur Registrierung nicht.

@Nur kurz zur Verbesserung des Angebots:
Das Grammatik-ABC könnte man z.B. zum Sticky machen, um nur ein Beispiel zu nennen. Auch finde ich, daß man Linklisten aus "Noras ABC" rauskopieren und in passenden Unterforen in Stickys sammeln sollte: Links zu Grammatiken in den Grammatik-Bereich, etc.
Auch versteht man nicht sofort, was mit "Ergebnisse" gemeint ist. Zumindest auf der "Home"-Seite währe ein Erklärung zu den einzelnen Sektionen der Seite ganz nett.

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
19.03.09 00:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Azumi


Beiträge: 434
Beitrag #20
RE: Gäste, Gaeste im neuen Forum.
Was sind Sticky und RSS ??

熟能生巧
20.03.09 12:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gäste, Gaeste im neuen Forum.
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Fehler oder Features im Forum frostschutz 129 37.926 17.02.18 20:14
Letzter Beitrag: vdrummer
Statistik über die Gäste yamaneko 17 619 27.01.18 20:21
Letzter Beitrag: Nia
Raum für Japanische Sportarten im Forum Kanda 2 525 19.02.17 21:19
Letzter Beitrag: Dorrit
Frage an das Forum Antonio123 2 421 20.12.16 01:23
Letzter Beitrag: torquato
Versteckte Forum Befehle. moustique 9 948 13.10.16 18:55
Letzter Beitrag: moustique