Antwort schreiben 
Gleiche Aussprache, verschiedene Kanjis?
Verfasser Nachricht
Kevelinu


Beiträge: 5
Beitrag #1
Gleiche Aussprache, verschiedene Kanjis?
Hallo.
Ich habe eine (Anfänger)Frage, zuder ich hier mit Hilfe der Suchfunktion auch keine Antwort gefunden habe. Wenn es doch schon eine Antwort gibt, bitte ich, das zu entschuldigen.
Ich bin erst seit gestern im Forum, bin 17 Jahre alt und habe seit einigen Wochen begonnen, Japanisch zu lernen. Nun bin ich an dem Punkt, wo man in den sauren Apfel beißen muss, und Kanjis lernt. Ich benutze die sogenannten "Kanji Flashcards" von White Rabbit Press (kennt die jemand?).
Nun endlich die Frage, die sich mir stellt:
Es gibt ja leider für jede Kanjis verschiedene Aussprachen. Doch wenn ich später einen Satz in Kanjis schreiben möchte, indem etwas vorkommt, was man verschieden schreiben kann? Also zum Beispiel "ひと" kann man ja beispielsweise "人" oder "一" und mehr schreiben. Die einzelnen Kanjis bedeuten natürlich was verschiedenes...aber das ist doch im Satz egal, was die Kanjis einzeln bedeuten, wenn ich das richtig verstanden habe.
Ist das reine Lernsache, muss man also beim Vokabeln Lernen in solchen Fällen das richtige Kanji mitdazu Lernen oder gibt es da eine Regel oder so?

Insgesamt bin ich beim Thema Kanjis noch etwas verwirrt...und das ist schlecht, wenn man die müsam lernt und nichtmal richtig versteht, wie sie gebraucht werden.

Kann mich jemand zusätzlich allgemein zu den Kanjis nochmal aufklären (oder mit einen guten Link zu einem anderen Forenbeitrag geben)?
Das wäre nett!
Danke schonmal im Vorraus,
Kevin
18.09.11 15:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #2
RE: Gleiche Aussprache, verschiedene Kanjis?
Ich verstehe deine Frage nicht ganz, aber ich versuche trotzdem abzuhelfen.
Wenn du beispielsweise "ひとつ" in Kanji schreiben willst, dann musst du dir entweder über die Bedeutung im Klaren sein, denn "ひとつ" bedeutet "ein...", also verwendet man hier das Kanji, das auch die Bedeutung der Vokabel "一つ" einigermaßen erfüllt.
Solche Vokabeln, wo man die falschen Kanji einsetzten könnte, gibt es in Hülle und fülle. Du musst auswendig lernen, welche Kanji wohin kommt, allerdings kannst du es oft durch die Bedeutung erraten. Noch ein Beispiel.
"Kyôshin" heißt "Fanatismus". 信 ("Shin" - Glaube) vorausgesetzt, könnte man das Wort jetzt mit 強 ("Kyô" - Stark) oder mit 狂 ("Kyô" - Verrückt) schreiben. Wenn man aber weiß, das Fanatismus nicht "Stark glauben" sondern "Verrückt glauben" bedeutet, dann weiß man, dass man Kyôshin 狂信 schreibt. Deine Tastatur weiß das übrigens auch, wenn du nämlich "Kyôshin" tippst, dann erscheint nur "狂信" nicht "強信".
Falls das nicht geholfen hat, frag einfach weiter.
Gruß
18.09.11 15:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kevelinu


Beiträge: 5
Beitrag #3
RE: Gleiche Aussprache, verschiedene Kanjis?
Ah okay, danke!
Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man das sich das richtige Kanji erschließen, wenn die Bedeutung des einzelnen Kanji auch ein Teil der Bedeutung des gesamten Wortes enthält...oder? Ich weiß, ich drücke mich kompliziert aus.
Wenn du das so bestätigen kannst, dann ist meine Frage eigentlich geklärt.
Danke!
18.09.11 15:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #4
RE: Gleiche Aussprache, verschiedene Kanjis?
Ist nicht wirklich kompliziert, das ist ja kein Forum wo man Posts wie "Ja, alter!" schreibt, also werden dich wohl alle User hier gut verstehen zwinker

Ja das ist schon so, wie du es erkannt hast. Es ist einerseits das Schließen auf Kanji von der Bedeutung, oder eben auswendig gelernte Vokabeln. Aber ich spreche und schreibe ab und zu Japanisch und es war noch nie ein Problem vom mir, dass ich ein Kanji nicht richtig zuordnen konnte. Viel schlimmer ist es, ein Kanji nicht zu kennen oder das Wort noch nie gehört zu haben hoho Mach dir also keine Gedanken.
18.09.11 16:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kevelinu


Beiträge: 5
Beitrag #5
RE: Gleiche Aussprache, verschiedene Kanjis?
Danke!
Fragte restlos geklärt!
Danke an den netten, hilfsbereiten User! :-)
18.09.11 17:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 511
Beitrag #6
RE: Gleiche Aussprache, verschiedene Kanjis?
Das hängt einfach damit zusammen, daß die aus dem chinesischen "geklauten" Schriftzeichen eigentlich gar nicht auf die japanische Sprache passen, die ja schon vor der Einführung der Schriftzeichen bestand. Interessant, daß das Ganze trotzdem einen so langen Bestand hat.

Deine Fragestellung gibt es sehr oft, in beiden Richtungen.

Nur mal ein Beispiel, auch noch mit sehr ähnlichen Bedeutungen:
訊く、聞く、聴く
oder eben das Gegenteil:
通る、通う

Eigentlich macht dies die ganze Geschichte richtig spannend.
18.09.11 22:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gleiche Aussprache, verschiedene Kanjis?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanjis identifizieren - aber wie? Yamahito 12 2.157 03.06.16 23:37
Letzter Beitrag: Hellstorm
Aussprache einiger Jōyō-Kanji 2010 geändert TCJN 3 828 08.04.16 19:14
Letzter Beitrag: Dorrit
Kleinere Fragen zur Ausschreibung und Aussprache Ioscius 9 1.719 25.08.14 21:35
Letzter Beitrag: Woa de Lodela
Aussprache Problem beim kleinen つ & weiteres Pooru-kun 6 2.029 01.08.13 21:48
Letzter Beitrag: Pooru-kun
Aussprache der Kanji in China Firithfenion 11 3.492 13.03.13 18:46
Letzter Beitrag: Sanyuu