Antwort schreiben 
Grausamer Umgang mit Tieren in Japan, aktuell die Delfinjagd in der Taiji-Bucht
Verfasser Nachricht
mau


Beiträge: 173
Beitrag #41
RE: Grausamer Umgang mit Tieren in Japan, aktuell die Delfinjagd in der Taiji-Bucht
(26.01.14 05:35)G & M schrieb:  Die vorgehensweise, um die Straftaeter zu stoppen, wird nicht nur zu Wasser sondern auch zu Lande praktiziert, da rammen Polizei-KFZ sehr wohl KFZ der Verbrecher (auf "durohr" & Co. gibt es Videos satt).
Ja, nur hat die Polizei als Staatsgewalt da auch das Recht dazu*, Verbrecher** zu stellen. Umweltschutzorganisationen haben weder das Recht, auf diese Art andere zu beeinträchtigen, noch haben sie das Recht (juristisch) zu entscheiden, wer Verbrecher ist.


*wobei ich mir da innerhalb des Deutschen Rechts nicht mal sicher bin kratz bin ja nur juristischer Laie. Wir sind ja nicht in Amerika und auch nicht im Film. Aber das ist auch nicht die Streitfrage...

**wohingegen ich mir gut vorstellen kann, dass sollte ein zu Unrecht Verdächtiger auf diese Art zu Schaden gekommen sein, ihm ein Rechtsweg offen steht, um auf Schadensersatz zu klagen.



Oh, Hackiko, jetzt muss ich grinsen. hoho
26.01.14 14:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.583
Beitrag #42
RE: Grausamer Umgang mit Tieren in Japan, aktuell die Delfinjagd in der Taiji-Bucht
[quote='mau' pid='113986' dateline='139073770
Oh, Hackiko, jetzt muss ich grinsen. :D
[/quote]

You, das kann durchaus vorkommen, wenn man in den sauren Apfel beißt.zunge
26.01.14 15:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.744
Beitrag #43
RE: Grausamer Umgang mit Tieren in Japan, aktuell die Delfinjagd in der Taiji-Bucht
Wer 'Verbrecher' ist entscheidet nicht die weisungsgebundene Polizei (=Exekutive), sondern Gerichte (= Judikative).

Nach Deutschem Recht darf jede Zivilperson einen vermeintlichen 'Verbrecher' festnehmen. Das dürfen auch Minderjährige, d.h. noch nicht einmal voll geschäftsfähige Personen. Die Sachlage sollte dann aber soweit klar und unmittelbar sein, daß das nicht als Freiheitsberaubung oder Nötigung auf einen zurückfällt.

Schadenersatz gibt es bei unrechtmäßigen Vollstreckungsmaßnahmen in Dtl. so gut wie keine, selbst bei irrtümlichen Hausdurchsuchungen. Da, wo das vorgesehen ist, z.B. irrtümliche Haft, ist dieser lächerlich gering, und selbst wenn man Ansprüche hat, ist das idR ein Kunststück diese durchzusetzten, weil zB Rechtschutzversichungen Verwaltungsrecht ausklammern.

Internationales Seerecht ist aber etwas ganz anderes. Da kann man sich dann im Falle eines Rechtstreites auf Besuch in Dtl. freuen, denn der Internationale Seegerichtshof tagt in Hamburg.
26.01.14 15:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mau


Beiträge: 173
Beitrag #44
RE: Grausamer Umgang mit Tieren in Japan, aktuell die Delfinjagd in der Taiji-Bucht
torquato, ich meinte diese spezielle Art des Stellens, nämlich das angesprochene Rammen eines Bootes, eines Autos. Ich merke gerade, dass ich das im Eifer des Umformulieren arg unter den Tisch habe fallen lassen. ... [mea culpa]
Aber ich editier da jetzt auch nicht mehr, sonst wird das noch schlimmer...rot


Dennoch, mein Rechts- oder vielmehr dann Gerechtigkeitsgefühl sieht anders aus. Ich kann solche Umweltaktivisten nur schwer ernst nehmen.
26.01.14 21:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
G & M
Unregistriert

 
Beitrag #45
RE: Grausamer Umgang mit Tieren in Japan, aktuell die Delfinjagd in der Taiji-Bucht
(26.01.14 21:04)mau schrieb:  Dennoch, mein Rechts- oder vielmehr dann Gerechtigkeitsgefühl sieht anders aus.
Duerfte ich bitte fragen, wie Dein Gerechtigkeitsgefuehl hierzu denn aussieht ?
27.01.14 06:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #46
RE: Grausamer Umgang mit Tieren in Japan, aktuell die Delfinjagd in der Taiji-Bucht
Könnten wir wieder zum Umgang mit den Tieren zurückkehren?
Hat sich eigentlich etwas geändert, seitdem der Film zur Taijibucht in Japan gezeigt wurde? Wird nun mehr darüber berichtet, wenn das Ereignis stattfindet oder ist es wieder in Vergessenheit geraten?
27.01.14 12:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.583
Beitrag #47
RE: Grausamer Umgang mit Tieren in Japan, aktuell die Delfinjagd in der Taiji-Bucht
Berichtet wird über das Ereignis schon seit mehreren Jahren, aber gerade dieser Film hat in Japan Postives bewirkt, viele junge
Leute haben den Entschluß gefasst kein Delphin- und Walfleisch mehr zu verzehren.
Ich weiss nicht, wie es um das begehrte Kobe-Rinderfleisch steht, aber das gehört eher zum Ressort Landwirtschaft.
28.01.14 00:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
g & m
Unregistriert

 
Beitrag #48
RE: Grausamer Umgang mit Tieren in Japan, aktuell die Delfinjagd in der Taiji-Bucht
(28.01.14 00:55)Hachiko schrieb:  Ich weiss nicht, wie es um das begehrte Kobe-Rinderfleisch steht,

aber das gehört eher zum Ressort Landwirtschaft.
ist doch alles das gleiche MAFF, wobei ich den Satz an sich irgend-wie nicht verstehe kratz rot
28.01.14 13:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.583
Beitrag #49
RE: Grausamer Umgang mit Tieren in Japan, aktuell die Delfinjagd in der Taiji-Bucht
Heute kann man sich diesen Film um 23.15 bei RTL angucken. Ist allerdings nichts für sensible Gemüter.
29.01.14 20:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Grausamer Umgang mit Tieren in Japan, aktuell die Delfinjagd in der Taiji-Bucht
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
jährliche Delfinjagd in Japan Hachiko 15 2.408 16.09.15 22:18
Letzter Beitrag: Nia