Antwort schreiben 
Handy in Dortmund
Verfasser Nachricht
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #1
Handy in Dortmund
Ab Freitag muss ich zwei oder drei Wochen in Deutschland arbeiten und dabei möchte ich ein Handy benutzen.
Welche Möglichkeiten kann ich finden ?
Mit Google konnte ich nur ein paar Verleihgeschäfte in Dortmund finden, aber da gibt es nur Adressen und keine Information mehr.

Danke im Vorraus!
(Yoroshiku onegaishimasu.)

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.08.06 16:02 von sora-no-iro.)
20.08.06 16:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
irgendwer


Beiträge: 198
Beitrag #2
RE: Handy in Dortmund
Ich würde sagen, daß Stichwort lautet hier "Prepaid". In Deutschland gibt es grundsätzlich zwei Arten von Verträgen: Verträge, bei denen man jeden Monat eine bestimmte Gebühr bezahlt und dann relativ günstig telefonieren kann oder Verträge, bei denen man keine laufenden Kosten hat - und dann etwas höhere Gesprächspreise hat.
Die letzteren nennt man "Prepaid". Wenn man telefonieren möchte, muss man dann sein Telefon vorher "aufladen". Das Guthaben bleibt dann meist 1 Jahr oder noch länger gültig.

Ein Mobiltelefon und einen solchen Prepaid-Vertrag bekommt man - z.B. bei T-Mobile - schon ab 40€.
Falls Du schon ein Mobiltelefon besitzt, wird es noch billiger.
Ich empfehle T-Mobile, weil es in jeder Stadt sehr viel Geschäfte von denen gibt und man da nicht erst rumirren muss. Man geht dort hin, kauft das Mobiltelefon und den Vertrag und kann in der Regel ein bis zwei Stunden später telefonieren und hat seine eigene Rufnummer.

Ich denke nicht, daß es eine günstigere oder einfachere Möglichkeit gibt, in Deutschland mobil zu telefonieren.
20.08.06 17:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #3
RE: Handy in Dortmund
@irgendwer
Vielen Dank für deine nette Information.
In Japan kann man auch "prepaid" benutzen.
grins

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
20.08.06 17:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellwalker


Beiträge: 492
Beitrag #4
RE: Handy in Dortmund
Hi Sora.

Ich habe mal kurz "Handy Verleih" und "Handyverleih" gegoogelt und mit zwei Anbieter näher angeschaut.

http://www.erento.com/mieten/suchindex/Handys+verleih

http://www.edicom-online.de/

Das billigste was ich gesehen habe, waren ca. 5-6 EUR pro Tag für ein Handy, was sich aber bei 2-3 Wochen nicht wirkilich rechnet, da das billigste T-Mobile Handy bei 40 EUR liegt.
Nach den 3 Wochen kannst du versuchen, es für ein paar Euro zu verkaufen. Außerdem bieten T-Mobile auch manchmal Aktionen an, so dass du günstig eine Prepaidkarte erhälst, bzw. die ersten 10 EUR geschenkt bekommst. Schau mal unter den Handyberater von T-Mobile:

http://www.t-mobile.de/handyberater/0,97...ml?svl=200

Da dann oben recht noch auf Prepaid-Handys klicken, weil als erstes immer die Vertragshandys angezeigt werden.

Viel Spaß noch bei der Handysuche.

OT: Ich habe von einem neuen Mobilprovider in Japan gehört, der ähnlich wie Base hier in Deutschland eine Flatrate anbietet, weiß allerdings leider nicht den Namen und auch nicht ob die Flaterate, wie bei Base, ins Festnetz geht oder nur auf das eigene Netz beschränkt ist. Ist dir der Anbieter vielleicht bekannt? Würde mir nämlich gerne mal die Homepage anschauen.

習うより慣れろ
20.08.06 18:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
filter


Beiträge: 343
Beitrag #5
RE: Handy in Dortmund
Meine Empfehlung:
Bestell dir über http://www.simyo.de für im Moment 10 Euro eine Sim-Karte und leih dir von einem Freund ein altes Simlockfreies Mobiltelefon aus. Dann telefonierst du für 16 Cent die Minute rund um die Uhr und hast keine weiteren Zusatzkosten.
Benutz ich selber und ich bin sehr zufrieden. Ansonsten werden glaube ich in jeder Postfiliale SIMKarten von Blaumobil.de verkauft. Die kannst du dann direkt mitnehmen und das ist ähnlich günstig...
21.08.06 03:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #6
RE: Handy in Dortmund
Das sehe ich wie Filter. Wenn Du Dir von irgend jemandem ein altes Handy ausleihen kannst, kauf dir am besten eine simyo-karte.
Solltest Du tatsächlich während Deines Aufenthaltes das Guthaben abtelefonieren, kannst Du jeder Zeit 'nachladen'.
Ich verschenke meine alten Handys immer, deshalb kann ich Dir leider keins leihen... grins

接吻万歳
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.08.06 17:01 von shakkuri.)
21.08.06 16:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #7
RE: Handy in Dortmund
Herzlichen Dank an alle,

es freut mich sehr, dass ich von euch so viele Infos bekommen kann.
Diesmal arbeite ich mit einem Kamerateam, deshalb kann ich das Handy als Geschäftsmann(?) benutzen, das heißt, ich brauche kein Geld zu bezahlen.
Mit diesen Hilfen kann ich ein gutes Angebot finden.
Nochmal vielen Dank!

SnI
grins

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.08.06 05:27 von sora-no-iro.)
23.08.06 05:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #8
RE: Handy in Dortmund
Es ist ja ziemlich off topic rot , aber was machst du eigentlich mit einem Kamerateam in Dortmund, wenn man fragen darf? grins

接吻万歳
26.08.06 14:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #9
RE: Handy in Dortmund
Zitat:Es ist ja ziemlich off topic rot , aber was machst du eigentlich mit einem Kamerateam in Dortmund, wenn man fragen darf? grins
Um die japanische Mannschaft und die Spiele bei der 2006 WM des Menschen mit der Behinderung zu filmen.

Heute konnte ich endlich ein Handy bekommen!
Und es kostet nur 24,95(tabun).
kratz
Vielen Dank an alle!!
grins

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
27.08.06 00:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.616
Beitrag #10
RE: Handy in Dortmund
Ich freue mich über die Off-topic-Anfrage und über die Antwort. Ich glaube daß es viele von uns interessiert, was SnI in Dortmund macht.

Alles Gute, schöne Tage in Deutschland und viel Erfolg wünscht
yamaneko

27.08.06 10:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Handy in Dortmund
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Anruf aufs Handy bene 14 3.361 10.04.07 17:21
Letzter Beitrag: Zelli
alte Frage... Handy!! Ehemaliges Mitglied 15 2.606 24.09.06 11:52
Letzter Beitrag: nomin
Telefon & Handy kane tensen 10 2.090 17.10.05 14:20
Letzter Beitrag: Boku
Japanisches Prepaid-Handy KOSTENLOS zu verleihen! azim 1 1.222 27.09.05 19:52
Letzter Beitrag: Dietomaa
JIS Unterstuetzung auf Europaeischen UMTS Handy Anonymer User 3 1.034 10.04.05 12:59
Letzter Beitrag: asahi