Antwort schreiben 
Ideale Schrift (Font)
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #21
RE: Ideale Schrift (Font)
Die Dateien kannst du überall benutzen, wenn es .ttf sind

Ich hab die auch unter Linux installiert, das geht optimal. Du musst nur die exe-Datei entpkacne, aber das kann man mti einem normalen Zip-Programm.

Ich weiß auch nicht, wieso die Leute immer schreiben, dass das Windows-Fonts sind. Die laufen überall. Ist ja zum Glück nicht durch DRM geschützt oder so zwinker

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
22.08.07 14:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #22
RE: Ideale Schrift (Font)
Gibt es eigentlich einen japanischen Font, der den Unicode-Font mehr oder weniger komplett abbildet, auch mit den chinesischen Zeichen (aber im japanischen Stil)?

Ich würde halt z.b. gerne mal zum Kontrast, sagen wir mal als Gedankenspiel wenn ich was auf Japanisch über die chinesischen kurzzeichen schreibe, auch Sachen wie 谢 schreiben. Dann muss ich aber bei den normalen japanischen Fonts auf einen chinesischen Font umwechseln, und das sieht dann ja blöd aus.

Also Hongkong hat so nen Unicodefont rausgebracht, Unified Han Characters und Han Extension A. 26000 Zeichen oder so insgesamt. Sowas hätte ich gerne auch auf Japanisch, wenns sowas gibt.

Notfalls kann der auch ein bißchen was kosten, nur kenne ich da irgendwie keine Hersteller? Vielleicht Arphic?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
19.09.07 16:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zelli


Beiträge: 382
Beitrag #23
RE: Ideale Schrift (Font)
Mit den Mojikyo-Fonts kannst Du alle möglichen und viele unmögliche Zeichen darstellen, auch tausende welche keine Unicodezeichen sind.
http://www.mojikyo.org/html/abroad/download.html

Ich möchte bei dieser Gelegenheit nochmals die Aufmerksamkeit der verehrten Forumsleser auf meine letztens gestellte Frage lenken: showthread.php?tid=5132yorosiku...
19.09.07 20:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #24
RE: Ideale Schrift (Font)
Hm, aber Mojikyo scheint ja eher für Japanisch zu sein, oder? Außerdem steht da, dass das für SJIS kodiert ist.
Ich wüsste spontan agr nicht, wie ich sowas verarbeiten soll.

Irgendwie fällt mir im Han-Bereich immer auf, was Unicode da für ne Scheiße gebaut hat... Die hätten sich da mal lieber von Cangjie inspirieren lassen sollen.

Ich glaub ich schreib mal an die Unicode-Mailingliste, ich würde auch gerne mal wissen, wie ich Biang im Text schreibe hoho

http://en.wikipedia.org/wiki/Biang

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
24.09.07 13:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zelli


Beiträge: 382
Beitrag #25
RE: Ideale Schrift (Font)
Bei Mojikyo sind auch die "Kommunistenzeichen" enthalten.
Zitat: Außerdem steht da, dass das für SJIS kodiert ist.
Wo denn? kratz
24.09.07 16:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #26
RE: Ideale Schrift (Font)
Zitat: Mojikyo TrueType Fonts For Windows 2003 01 Apl.
These fonts are encoded on Shif-JIS system.

Naja, ich werd sie mal ausprobieren hoho

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
25.09.07 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zelli


Beiträge: 382
Beitrag #27
RE: Ideale Schrift (Font)
(25.09.07 20:32)Hellstorm schrieb:
Zitat: Mojikyo TrueType Fonts For Windows 2003 01 Apl.
These fonts are encoded on Shif-JIS system.

Naja, ich werd sie mal ausprobieren hoho

[Bild: 49_3.gif]

Ich konnte mein Unicode-Problem inzwischen lösen indem ich mir auf dieser Seite

http://www.alanwood.net/unicode/index.html

die Fonts Sun-ExtA und Sun-ExtB runtergeladen habe. Seitdem werden auch solche Seiten wie diese hier
http://www.cojak.org/index.php?function=...term=29D85
ohne Fragezeichen angezeigt
grins
Eine Seite wo man nachschauen kann welche Unicodezeichen angezeigt werden und für welche die passende Schriftart noch fehlt ist diese hier
http://www-atm.physics.ox.ac.uk/user/iwi/charmap.html
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.07 00:40 von Zelli.)
27.09.07 00:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #28
RE: Ideale Schrift (Font)
Ah, mal eine Frage, hab mir heute die Asahi Shinbun gekauft, allerdings frag ich mich, welche Schriftart die benutzen?

Das sieht mir irgendwie nicht wie eine 明朝体 aus, 楷書 und Gothic sind es auf jeden Fall auch nicht. Also am ehesten ist es vielleicht noch Minchō, aber die sieht teilweise ganz anders aus, als die, die ich am PC hab.

Weiß vielleicht jemand, was die für eine benutzen?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
28.09.07 19:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mulan


Beiträge: 40
Beitrag #29
RE: Ideale Schrift (Font)
Hi,
ich suche qualitativ gute PC-Schriftfonts (WinXP/Word 2003) in der Art der kursiven Formen bis hin zum sosho. Und auch welche in der Art der alten Siegelschrift. Am besten wäre natürlich Freeware. Kann mir da jemand mal einfach die Webadressen für Downloads posten?

Ciao!
Mulan
18.09.08 12:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ideale Schrift (Font)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Eigennamen in japanischer Schrift für Visitenkarte ( Japanbesuch) rglaap 4 621 04.04.17 12:44
Letzter Beitrag: Hachiko
Buch mit schöner Sosho-Schrift Mulan 1 704 28.04.16 18:41
Letzter Beitrag: Hellstorm
onomatopoetika/schrift sounan 5 2.795 27.04.15 23:56
Letzter Beitrag: yamaneko ohne Passwort
Fragen zur Schrift Zeichen 7 1.773 18.12.14 13:04
Letzter Beitrag: Koumori
Mein Name in japanischer Schrift Joey 11 4.328 01.08.13 11:31
Letzter Beitrag: ula