Antwort schreiben 
In den Nachrichten
Verfasser Nachricht
Kikunosuke


Beiträge: 303
Beitrag #21
RE: In den Nachrichten
HTB überträgt den Hebevorgang live aus dem Hubschrauber von der Shiretoko-Halbinsel.

https://youtu.be/cMqWmhxQiJM

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
26.05.22 08:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.912
Beitrag #22
RE: In den Nachrichten
Ob sich das wohl jemand angeschaut hat? Mit einer Reportage per Hubschrauber hatte sich HTB wohl etwas zuviel zugetraut.
Nachdem die Kazu 1 auf 90 m über dem Seeboden gehoben war, hat der Hubschrauberpilot gesagt, er müsse tanken. Nach einer weiteren Dreiviertelstunde hat er die Bildübertragung ausgeschaltet, das Signal war somit weg, der Kommentator hatte sich schon längere Zeit mitten aus der Übertragung in eine Konferenz verabschiedet. Nun setzte (nach einer Testbild-Einblendung) HTB seine Übertragung fort, indem es Szenen von vor ein paar Stunden wiederholte. Nach einiger Zeit schaltete ich um auf ANN (die auch als Live firmieren aber über Youtube eine Zeitverzögerung von etwa 4 Stunden haben), und da war die Kazu 1 schon soweit heroben, daß schon alle Fenster (oder nennt man das auch Bullaugen?) über Wasser waren.
26.05.22 15:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 303
Beitrag #23
RE: In den Nachrichten
Habe während der Tankpause die Übertragung von HBC verfolgt, die hatten auch einen Heli vor Ort. Danach ging der Stream bei HTB normal weiter, die mussten allerdings um 19 Uhr abbrechen da der Helikopter nur bei Tageslicht fliegen darf. Da war die Kazu 1 grad so aus dem Wasser. Die Hebung würde vielleicht so lang verzögert damit die Helikopter weg sind und die Leute in Ruhe arbeiten können?

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
26.05.22 16:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.912
Beitrag #24
RE: In den Nachrichten
(26.05.22 16:12)Kikunosuke schrieb:  Die Hebung würde vielleicht so lang verzögert damit die Helikopter weg sind und die Leute in Ruhe arbeiten können?
Naja, ich hüte mich davor, es jetzt wieder zu verschreien.
26.05.22 18:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.912
Beitrag #25
RE: In den Nachrichten
Die KAZU 1 ist querschiffs auf der KAISHIN liegend im Hafen von Abashiri eingetroffen.
Vermutlich werden wir jetzt geraume Zeit nichts mehr von ihr hören. Sie ist schließlich das einzige Beweisstück und wird, nachdem sie noch an Land gehievt und wohl sonstwohin in eine bewachte Halle verbracht wurde, akribisch untersucht werden.
27.05.22 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 303
Beitrag #26
RE: In den Nachrichten
Bei einer Begehung wurden keine Leichen an Bord gefunden. Was mit den zwei oder drei Leichen passiert welche auf Kunashiri entdeckt wurden und die momentan in einem Krankenhaus in Furukamappu lagern, da gibt es anscheinend noch keine weiteren Neuigkeiten.

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
29.05.22 17:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.520
Beitrag #27
RE: In den Nachrichten
#観光船 #観光船事故 #知床遊覧船
上空から生実況 観光船「KAZUⅠ」つり上げ開始<配信アーカイブ> 生配信の続きはこちら →https://youtu.be/uw58iWUJDBA
134.402 AufrufeLive übertragen am 26.05.2022
da haben mich doch Details interessiert, aber Erschütterung: Japanisch ist eine Sprache, die man viel schneller vergißt als andere Sprachen. Die Kanji werden unlesbar und ich fühle mich wie eine Hochstaplerin, wenn ich sage, dass ich im Institut für Japanologie drei oder vier JAHRE!! die Sprache gelernt habe und mit Zeugnissen beweisen kann, dass ich die große Kanjiprüfung (1945 chinesische Schriftzeichen)mit der Note "sehr gut" bestanden habe: 1988. Vergessen also durch 20 Jahre BIS ZUR ENTDECKUNG DIESES FORUMS 2005, aber mit der Wiederholung hat es nie sehr zielstrebig ausgesehen. Kein Ziel mehr vor Augen (derzeit Lektüre: Beiträge von Yano im Forum und ansonsten: Apostelgeschichte auf Griechisch und mit deutscher Blindenkurzschrift die Lutherübersetzung, zum Üben dieser schwierigen Herausforderung; die Kürzungen der Blinden verlangen viel ab von einem Sehenden).
und die Lautschrift von Google-Translator:
Kankō-sen# kankō-sen jiko# Shiretoko yūran-sen jōkū kara nama jikkyō kankō-sen `KAZU Ⅰ' tsuriage kaishi < haishin ākaibu > nama haishin no tsudzuki wa kochira ich habe mir natürlich auch die Übersetzung kopiert lol

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.05.22 20:08 von yamaneko.)
30.05.22 11:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.912
Beitrag #28
RE: In den Nachrichten
Liebe Yamaneko,
es ist doch eine Binsenweisheit, daß man eine Sprache mit noch so viel Mühe lernen kann und trotzdem vergißt, falls man diese Sprache nicht liest, schreibt, spricht und hört. Wenn Du sagst, du hast 1988 einen Kanjitest mit "Sehr gut" bestanden, dann erinnert mich das an mein "Großes Latinum". Ich habe es bestanden, mit "Ausreichend", und ausreichend wäre das für ein Theologie- oder Altphilologiestudium an der Universität. Ich habe mich danach nicht mehr mit Latein beschäftigt, habe -- ehrlich gesagt -- diese Sprache mit ihrem Satzbau bis heute nicht verstanden; aber weil ich gnadenlos immer alle Vokabeln wußte, haben sie mir nolens volens keine noch schlechteren Noten gegeben.

Etwa vier Jahre später hatte ich mit Japanisch nicht nur angefangen, sondern es auch kapiert. Da wohnte ich aber schon in Tokio, und das Geld ging aus, ich mußte arbeiten. So etwas elitäres wie die tschechische Blindenschrift zu lernen, wäre mir nie in den Sinn gekommen, nicht nur, weil ich zur Tschechei ein ungeklärtes Verhältnis habe.
Gegen Polen habe ich nichts, auch nicht gegen Wasserpolacken, und, wenn Du sagst, Du liest mich gerne, dann myeechte miich bedankowatsch.
30.05.22 15:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.912
Beitrag #29
RE: In den Nachrichten
(29.05.22 17:11)Kikunosuke schrieb:  Bei einer Begehung wurden keine Leichen an Bord gefunden. Was mit den zwei oder drei Leichen passiert welche auf Kunashiri entdeckt wurden und die momentan in einem Krankenhaus in Furukamappu lagern, da gibt es anscheinend noch keine weiteren Neuigkeiten.
Da hat anscheinend der Russe einen Verdacht und will DNA-Tests, Kishida hat zugesagt.
31.05.22 13:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.912
Beitrag #30
RE: In den Nachrichten
Heute erst ist die Kazu 1 an Land gehievt worden. Auf einen Tieflader gesetzt wurde sie 400m transportiert und steht jetzt die neben einem Lagerhaus, wo sie hinter einem planenbespannten Gerüst von außen kaum noch sichtbar ist. Angehörige wurden in das Gehege eingelassen aber wohl kaum in das Schiff. (HTB)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.06.22 22:16 von Yano.)
02.06.22 21:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
In den Nachrichten
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Deutsche Nachrichten für Japaner? dieLegende 6 3.028 23.05.13 20:12
Letzter Beitrag: dieLegende
Japan Nachrichten und Radio! Daremo 6 2.344 21.12.03 17:07
Letzter Beitrag: Daremo