Antwort schreiben 
Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Verfasser Nachricht
system


Beiträge: 85
Beitrag #31
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
(13.05.11 06:08)Shino schrieb:  Dieses Wort endet mit "tor" ...
Gegenbeispiel: die Selfaktor (aus dem Englischen übernommen). Außerdem endet URL gar nicht auf "tor", sondern auf "L".

(13.05.11 06:08)Shino schrieb:  Dass der Begriff "URL" ein Akronym ist, ..
Akronyme haben für gewöhnlich nicht mehr viel mit den Wörtern aus denen sie gebildet wurden zu tun. Beispiel: Lkws (Wagens?), LCD-Display (Display-Display?) usw.

(13.05.11 06:08)Shino schrieb:  Wenn wir schon darüber solche Diskussionen führen, wie soll es dann einem Fremdsprachler gehen, der die deutsche Sprache lernt?
Hat der Fremdsprachige keinen Duden oder ein sonstiges Nachschlagewerk? Wie man hört, müssen Muttersprachler in manchen Sprachen sogar manchmal in einem Buch nachschlagen, wie man ein Wort ausspricht. Bekloppt, oder?
13.05.11 11:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sushizu


Beiträge: 367
Beitrag #32
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Ich find das ganze Genus-Gedoens uebrigens "schroeckliiisch". Da meine Muttersprache Deutsch ist, ich daneben nur Englisch kann und nebenbei noch Japanisch "lerne", bin ich es rein gar nicht gewohnt, mir da Gedanken machen zu muessen. Nun hab ich, des Japanischen kurz ueberdruessig, mal Spanisch angefangen. Ewwwwwwwwwwwww! Verben konjugieren, Substantive mit Artikeln... wer lernt so was denn freiwillig? zwinker
(Ja, ich habe als Ostkind mal Russisch lernen muessen, aber das waren nur 2 Jahre und ich habe alles, inklusive der Schwierigkeiten dabei, laengst vergessen. hoho)

Da lob ich mir Japanisch und Englisch. Schoen einfach fuer Faultiere wie meinereiner. zunge
13.05.11 12:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #33
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
@mau
Danke für die interessanten Ausführungen.

@system

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
13.05.11 13:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
レオ


Beiträge: 84
Beitrag #34
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Also ich bin ja Ösi. Und ich schreibe immer "ein" Mail und nie "eine". Vielleicht sagen wir es im Süden ja auch so, weil es wie "Mehl" klingt, und das ist ja auch sächlich hoho

Aber das Problem mit den veränderten Genus ist ja an sich nicht neu: Während das Lateinische (wie das Deutsch) noch drei Geschlechter hatte, haben die meisten romanischen Sprachen während ihrer Entstehung auf zwei reduziert. So kommt's z.B., dass die Flöte, auf lat. flautum (also neutrum) im Französischen weiblich wurde (la flûte), im Italienischen aber männlich (il flauto).
21.05.11 16:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.775
Beitrag #35
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
@Shino traurigtraurigbitte lösche das Zitat, denn du hast Recht, die Freude über den Ösi hat mich verwirrt.rot
Ich habe gelöscht und dein Beitrag ist jetzt unverständlich. Das Problem war ja schon vor vier Jahren gelöst, aber mir hat wieder eine Behörde ein E-Mail geschickt...halt eine österreichische Behörde, die sich an Vorschriften!! hält.
yamaneko

21.05.11 17:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #36
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Meine Antwort ist gelöscht und der Knoten in meinem Kopf löst sich langsam wieder zwinker Aber schon muss ich eine neue Antwort schreiben:
(21.05.11 17:58)yamaneko schrieb:  aber mir hat wieder eine Behörde ein E-Mail geschickt...halt eine österreichische Behörde, die sich an Vorschriften!! hält.
Boah, Yamaneko, du hälst dich aber auch daran fest augenrollen !! Zum Einen ist es mir vollkommen egal, was irgendeine Behörde schreibt und außerdem schreibt da keine Behörde sondern ein Mensch, und Menschen können irren bzw. Fehler machen (auch die Vorlage für das Dokument wurde einst von einem Menschen erstellt). Und wie wir gesehen haben, kann sich das Genus mit der Zeit sogar ändern und da Behörden langsam sind, könnte es durchaus sein, dass es Dokumente gibt, die nicht an die neueren sprachlichen Gepflogenheiten angepasst wurden.

Ich behaupte aber einfach mal, dass in Deutschland "die E-Mail" standardsprachlich allgemein üblicher ist, während "das E-Mail" jedoch von genug Menschen verwendet wird, dass eine Erwähnung im Duden für sinnvoll erachtet wurde.

Aber sei´s wie es sei: Suche doch mal z. B. unter dict.leo.org nach "E-Mail" oder schau mal unter dem Wikipedia-Artikel nach.

Zitat:Die (auch das) E-Mail [ˈiːmeɪl] ...
Wiki
Zitat:die Mail, das E-Mail hauptsächlich (Österr.; Schweiz; Süddt.)
Leo

Es ist doch also alles in Ordnung, du kannst gerne weiterhin "das E-Mail" sagen und schreiben und ich kann bei "die E-Mail" bleiben.

Übrigens gibt es anscheinend noch mehr Unterschiede in den Artikeln zwischen Österreichisch und Deutsch, aber ich habe z. B. in einen Forumsbeitrag gefunden, indem eine Userin zumindest behauptet, Österreicherin zu sein und trotzdem "die E-Mail" und "das Radio" zu verwenden.

Geklärt haben wir hier eigentlich, dass es kein richtig und kein falsch gibt, nur einen allgemeinen Gebrauch, der scheinbar auch noch von der Region abhängt und sogar, woher es kommt, dass das Genus eines Wortes in unterschiedlichen Sprachen sogar unterschiedlich sein kann. Vielleicht gibt es sogar in Österreich Gegenden, die "der E-Mail" sagen, wer weiß? zunge

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.05.11 19:11 von Shino.)
21.05.11 18:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
レオ


Beiträge: 84
Beitrag #37
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Wenn man "die Mail" sagt, weil es "die Nachricht" ist, dann könnte man ja ebensogut "der Mail" von "der Brief" ableiten...
21.05.11 18:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #38
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Z. B. ja, genau grins



Dazu fällt mir gerade etwas ein. An alle Deutschen, die die neutrale Form verwenden: Wenn ihr also in der Schule einen Aufsatz über elektronische Kommunikation schreiben müsstet und dort "das E-Mail" und "ein E-Mail" verwenden würdet, dann wäre das kein Fehler? Ich bin ziemlich sicher, dass ich das in Norddeutschland als Fehler angekreidet bekommen würde...(ich bin allerdings auch schon lange aus der Schule heraus) - oder würde auch ein Deutschlehrer in Norddeutschland der Argumentation folgen, dass die neutrale Verwendung nicht nur mundartlich begründet ist und beide Möglichkeiten im Duden stehen?

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.05.11 19:30 von Shino.)
21.05.11 18:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
janwo


Beiträge: 1
Beitrag #39
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
(21.05.11 18:40)レオ schrieb:  Wenn man "die Mail" sagt, weil es "die Nachricht" ist, dann könnte man ja ebensogut "der Mail" von "der Brief" ableiten...

Ich kenn auch Leute, die das tun.

der/die/das Mail ist eines der Wörter im Deutschen, deren genus nicht wirklich eindeutig festgelegt ist. Das ist bei Lehnwörtern häufig so, bei germanischen Erbwörtern eher nicht, aber auch da kommt's vor.

Für Lerner des Deutschen als Fremdsprache ist das frustrierend und verwirrend. Aber wenn sich die Muttersprachler selbst nicht einigen können, kann man zumindest nicht verkehrt liegen. zwinker
21.05.11 20:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #40
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Zitat:oder würde auch ein Deutschlehrer in Norddeutschland der Argumentation folgen, dass die neutrale Verwendung nicht nur mundartlich begründet ist und beide Möglichkeiten im Duden stehen

Zumindest als ich noch in der Schule war, durfte man alles so verwenden wie im Duden. Wenn also ein Lehrer das aus dem Gefühl heraus anstreichen sollte, hätte man das Recht, diesen "Fehler" wieder streichen zu lassen.
21.05.11 20:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Der japanische (Wort)Witz Kaif_98 15 8.413 14.02.16 03:13
Letzter Beitrag: moustique
Aus einer e-Mail yamada 8 3.376 30.03.09 12:42
Letzter Beitrag: Koumori
Geschichten oder Krimis auf Deutsch Anonymer User 4 2.529 25.07.06 16:42
Letzter Beitrag: shinobi