Antwort schreiben 
JLPT 2009
Verfasser Nachricht
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #31
RE: JLPT 2009
(23.09.09 23:04)Hank schrieb:  Aber auf 70 % im Hörverständnis-Teil kann man es doch mit deinem Hintergrund schaffen, Atomu, oder?

Ok, es mag im Test nicht unbedingt das Frau/Kind-Vokabular vorherrschend sein, doch bei dir ist die Gewöhnung durchaus da. Kaum vorstellbar, dass dir bei deinen Anstrengungen und Umfeld wirklich der 聴解 das Genick bricht. kratz

War aber definitiv so beim letzten Mal. Vielleicht ist mein Hirn auch einfach zu langsam, aber ich hatte bei den beiden anderen Teilen um die 80% und beim Hörverständnis um die 50% (Tendenz beim 2級 vorher genauso). Ist also auch nicht so, dass ich gar nix verstehe, muss man ja auch mal dazu sagen. Und so die klassischen Family-Situationen machen mir natürlich gar keine Probleme.

Ich denke, es sind 2 Faktoren die mir das Genick brechen. A Wörter, Redewendungen, Tonfälle, Satzkonstrukte, die nur im Alltag in Japan auftauchen, und zwar außerhalb der Familie, also in der Berufswelt, beim Einkaufen, auf der Behörde usw. und B die Geschwindigkeit in der an irgendeiner versteckten Ecke des Dialogs die Bedeutung plötzlich in eine andere Richtung ausschlagen kann. In der realen Welt würde ich an solchen Stellen sofort einhaken und nachfragen, bei dem Test kann man das Band nicht zurückspulen. Ich ahne diese Ecken ja immer schon im Voraus und bin danach dann immer ganz verzweifelt, dass ich raten muss, was mir unter Umständen schon wieder die nächste Frage versaut, nur weil ich mich über den Fehler so ärgere. Ich bin da wahrscheinlich einfach nicht cool genug. Dabei kenne ich das von meinem Beruf ganz genau und predige das tausendfach meinen Studenten: wer sich über einen falschen Ton zu sehr aufregt, spielt gleich den nächsten falschen Ton! Ich habe deshalb letztes Mal auch viele Sample-Tests in Echtzeit trainiert, um mich an das Tempo und die "Unwiederholbarkeit" zu gewöhnen, aber selbst das hat anscheinend nix genützt.

Und noch einmal zum Thema japanische Freunde. Ich habe durchaus auch außerhalb der Familie ab und zu (leider am Ende doch zu wenig) Gelegenheit, in Deutschland Japanisch zu sprechen. Ich glaube, auch ein japanischer Freundeskreis hier könnte den japanischen Alltag nicht ersetzen.

In Doramas kommt man dem japanischen Alltag vielleicht ein Stück näher, auch wenn der hier natürlich meistens sehr geschönt daher kommt. Aber, wie shakkuri geschrieben hat, wahrscheinlich setzt sich das im Gehirn einfach 10 Mal weniger fest, als wenn man aktiv an der Kommunikation beteiligt ist.

Schon wieder so lang geworden. Vielleicht schaffe ich den Test ja auch nicht, weil ich zuviel hier geschrieben habe, statt ordentlich zu lernen... cool

正義の味方
24.09.09 10:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
L4D


Beiträge: 385
Beitrag #32
RE: JLPT 2009
Beim Hörverständnis (1Q) finde ich persönlich die Bilderfragen besonders schwer. Man müsste den Prüflingen die Zeit geben, sich vor dem Abspulen der Aufnahme die Bilder in Ruhe anzusehen und die Unterschiede festzustellen. (10 - 15 Sekunden würden ja schon reichen)
25.09.09 07:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
buddha
Unregistriert

 
Beitrag #33
RE: JLPT 2009
Hi, ich bin neu hier und habe mich angemeldet, da ich ein paar Tips und Hinweise für den Test dieses Jahr gebrauchen könnte. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen...

Ich bin dieses Jahr das erste Mal in Düsseldorf dabei und habe mich für 3kyuu entschieden. Dachte nach 1 1/2 Jahren lernen dürfte das funktionieren...

Naja, mittlerweile bin ich mir da nicht mehr ganz so sicher...hoho

Hier mal ein paar Fragen... Ich bitte um eure Hilfe...

- Gibt es im Kanji-Test nur Multiple Choice? Wenn ja, dann dürfte das kein Problem für mich werden, erkennen ist ja wesentlich leichter als selber schreiben...

- Nummer 1 von meinen beiden größten Problemen: Die Vokabeln.
Habe beim ersten durchsehen gedacht, dass ich die meisten doch ganz gut kenne, musste aber nun feststellen, dass es doch so 300 Wörter sind, die ich nicht kenne...rot
Wie werden im Test denn Vokabeln abgefragt (außer dass sie in Beispielsätzen vorkommen natürlich)? Gibt es einen extra "Vokabeltest"?

- Nummer 2 der großen Probleme: Hörverständnis
Da war ich immer sehr langsam, kein Wunder, bei uns an der Uni wurden Kassetten mit Gesprächen vorgespielt in einem Hörsaal mit 150 Leuten. Da versteht und lernt man nix...
Bin aber durch Filme gucken, etc. doch nicht ganz hilflos, nur so Fragen beantworten könnte unangenehm werden. Wie schwierig sind denn die 3kyuu Gespräche so?

- Zur Grammatik: Das wird doch auch per multiple-choice mit 4 Auswahlmöglichkeiten gemacht, oder?

Das solls erstmal gewesen sein. Sorry, wenn einige Fragen etwas arg doof klingen, ich hab natürlich schon das Infomaterial gelesen.
Es ist nur so, dass, jetzt wo ich merke, das ich mir doch einiges vorgenommen habe, ich ein wenig nervös werde... hoho

Vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig helfen...
Achja: どうぞよろしくお願いします!
19.10.09 21:04
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TZ
Unregistriert

 
Beitrag #34
RE: JLPT 2009
@buddha
Vielleicht würde es dir helfen, die [alten Tests] einfach mal anzuschauen bzw. als Probe durch zugehen?

Von Shino editiert. Bitte keine Hinweise auf illegale Inhalte im Internet.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.10.09 22:49 von Shino.)
19.10.09 22:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #35
RE: JLPT 2009
Hallo buddha, willkommen im Japanisch-Netzwerk.

Da du anscheinend noch nicht viel über den Test weißt, würde ich dir empfehlen, dir wenigstens einen der offiziellen vergangenen Tests zu besorgen, damit du schon mal einen Überblick darüber bekommst, wie der Test so abläuft.

日本語能力試験・試験問題と正解 平城20年度 - Fragen und Antworten des JLPT 2008 Stufe 3/4

Und um deine Grammatik auf den Stand zu bringen, kann ich dir das Buch der Kanzen Master-Reihe empfehlen:

完全マスター・日本語能力試文法問題対策- Grammatik JLPT Level 3

Ich war damals froh, dass ich es mir kurz vorher doch noch intensiver angeschaut hatte, denn mit einer guten Grammatikgrundlage kannst du so einige Punkte wieder gut machen, die du vielleicht an anderer Stelle einbüßen musst, da die Grammatik-Fragen einiges an Punkten einbringen.

Der Test ist in verschiedene Einheiten aufgeteilt:

1. Moji - Goi (Zeichen, Vokabular)
- Lesungen in jede Richtung
- Lückentexte bzw. -sätze.
- Satzverständnis (Aussage eines Satzes mit anderen Worten)
- Die richtige Verwendung von Wörtern

2. Choukai (Hörverständnis)
- Audio-Visuell (Dialog hören, Bild anschauen, Frage beantworten)
- Audio (Dialog hören, Frage beantworten)

3. Dokkai - Bunpou (Leseverständnis, Grammatik)
- Partikel
- Diverse grammatikalische Punkte in 3 Abschnitten
- Textverständnis in 2 Abschnitten (Text lesen und Verständnisfragen beantworten)

In dem Buch (siehe oben) ist eine CD mit kleinen Dialogen und Fragen; es ist dieselbe Aufnahme, die während des Tests abgespielt wurde. Während des Tests wird diese Aufnahme nicht unterbrochen, du hast nur eine einzige Chance, die Fragen zu beantworten und im Falle von Unsicherheiten ist die Zeit recht knapp. Also schnell abhaken und auf den nächsten Dialog konzentrieren. Wichtig: Die Frage wird einmal vor dem Dialog gestellt und am Ende noch einmal wiederholt. Es hilft, die Frage gut zu verstehen und während des Dialoges präsent zu haben.

Der Test wird in 3 Abschnitte eingeteilt, du erhälst jeweils den Bogen mit den Fragen für einen Abschnitt, den du am Ende der Einheit wieder abgeben musst. Achte darauf, alles akkurat und sauber auszufüllen. Die Beantwortung der Fragen auf dem Bogen ist etwas gewöhnungsbedürftig: Du musst die Antwortzahlen, die sich in Kreisen befinden, ausmalen. Bei den Hörverständnisübungen - wenn ich mich richtig erinnere - musst du allerdings alles ausmalen, sowohl die richtige Antwort als auch die falschen Antworten. Irgendwo dazwischen gibt es eine Pause. Es wird vorher ganz klar gesagt und du solltest dich daran halten: Kein Handy, kein Computer oder sonst irgendetwas. Beim Nachbarn schauen oder unterhalten während des Tests ist natürlich auch nicht erlaubt. Nichtbeachtung bedeutet Ausschluss von der Prüfung - und das wird sehr streng gehandhabt.

Jeder entwickelt da wahrscheinlich seine eigene Strategie, aber ich bevorzuge, schnell durch die Bögen zu fliegen und alles zu beantworten, was mir leicht fällt. Während dessen merke ich mir so ungefähr, wo ich nur unsicher war, aber eigentlich doch die Lösung weiß - diese Fragen beantworte ich in einem zweiten Durchgang. Danach habe ich oft noch genug Zeit, mich mit den Fragen zu beschäftigen, mit denen ich überhaupt nicht klar komme. Nachteil an dieser Methode: Man könnte leicht etwas vergessen, jede nicht beantwortete Frage wird als Fehler gewertet. Vorteil: Man läuft nicht Gefahr, viele Fragen unbeantwortet zu lassen, weil man sich an einer zu lange fest gebissen hat. Grundsätzlich gilt: JEDE Frage beantworten, ob du es nun weißt, oder nicht. Du hast eine 25%ige Chance, dass du die richtige triffst zwinker

Zu deinen Fragen:

Ja, alles Multiple Choice. Einen direkten Vokabeltest wie du ihn dir wahrscheinlich vorstellst, gibt es nicht.

Die Vokabeln kommen in Sätzen vor und du musst die Lesung bzw. die Kanji anhand der Multiple-Choice-Antworten richtig aussuchen. Allerdings könnten unter den Lösungen unter den falschen auch mehrere mögliche Lesungen vorhanden sein, die aber für den verwendeten Beispielsatz nicht zutreffen (今日 kann z. B. konnichi oder kyou gelesen werden). Wenn du einigermaßen sicher in den On- und Kun-Lesungen bist und du ein Gefühl für die richtigen Lesungen entwickelt hast - es dir also leicht fällt, Lesungen auch ratend richtig zu ermitteln, dann solltest du damit keine Probleme haben, auch wenn du nicht alle Vokabeln kennst.

Umgekehrt ist es schon schwieriger, die Macher des Tests wissen schon, wo die Probleme liegen könnten und so solltest du genau auf die einzelnen Striche der Kanji achten, denn teilweise sehen sie auf den ersten Blick richtig aus, bis dir auffällt, dass ein kleiner Strich in die falsche Richtung geht...

Grammatik und Multiple-Choice: Wie gesagt, alles Mehrfachauswahl und soweit ich das überblicken kann alles oder nahezu jede Frage mit 4 Antworten.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.09 08:02 von Shino.)
19.10.09 22:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TZ
Unregistriert

 
Beitrag #36
RE: JLPT 2009
Ich habe weder Links noch konkrete Hinweise auf illegale Inhalte gegeben. Sehr unschön, wie mein Post trotzdem einfach editiert wird, ohne die genauen Änderung kenntlich zu machen.
Es muss ja nicht zwanghaft versucht werden, einem das Forum madig zu machen.
20.10.09 01:56
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #37
RE: JLPT 2009
Hallo TZ,

ich verstehe deinen Unmut, hoffe aber dennoch auf dein Verständnis. Auch ohne Link war dein Vorschlag sehr deutlich und rechtlich nicht in Ordnung. Wie es anders geht, siehst du an meinem Beitrag.

Leider können wir mit den Gästen nicht in Kontakt treten, um sie auf diese Dinge hinzuweisen und sie zu bitten, einen Beitrag selbst zu ändern. Dein Beitrag ist keineswegs entstellt, nur um einen Satz kürzer, die Hauptaussage blieb erhalten.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.09 08:08 von Shino.)
20.10.09 07:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
buddha
Unregistriert

 
Beitrag #38
RE: JLPT 2009
Hallo,

erstmal vielen Dank für Eure Tips und Ratschläge!!!!

Das Grammatikbuch (完全マスター・日本語能力試文法問題対策- Grammatik JLPT Level 3) hört sich sehr interessant und hilfreich an.

Gibt es eine Möglichkeit dies zu einem vernünftigen Preis bei einem Shop zu kaufen, der Paypal akzeptiert?
(Ich habe leider keine Kreditkarte, bei amazon.de verlangen die Anbieter knapp 40 Euro und ganz so viel Zeit habe ich ja auch nicht mehr, um darauf zu warten...).

Noch eine kurze Frage zum 文字-Teil:
Die Lesungen werden doch immer in Sätzen und mit Wörtern abgefragt, oder?
Also nicht, dass man alle Lesungen eines Kanjis aufzählen muss...
Ich frag nur, weil es bei einigen Zeichen, die mir durchaus geläufig sind dann doch ein paar eher wundersame oder selten gebrauchte Lesungen gibt (z.B. ズ bei 事 oder ユウ bei 右).

Nochmals: 手伝ってくれてありがとう!
20.10.09 15:03
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #39
RE: JLPT 2009
(20.10.09 15:03)buddha schrieb:  Ich frag nur, weil es bei einigen Zeichen, die mir durchaus geläufig sind dann doch ein paar eher wundersame oder selten gebrauchte Lesungen gibt (z.B. ズ bei 事 oder ユウ bei 右).

Nein, man muss nicht alle Lesungen aufzählen können, das wäre ja der Horror. ズ bei 事 brauchst du nicht mal beim Level 1 und ユウ bei 右 ist sicher auch nicht Level 3.
Keine Panik, also!
Kennst du niemanden, der eine Kreditkarte hat und mal für dich bestellen kann? Bei amazon.jp solltest du es deutlich unter den genannten 40,- Euro bekommen. Die Seite kann man oben rechts auch auf Englisch umstellen.

接吻万歳
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.09 16:57 von shakkuri.)
20.10.09 16:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
buddha
Unregistriert

 
Beitrag #40
RE: JLPT 2009
(20.10.09 16:56)shakkuri schrieb:  Nein, man muss nicht alle Lesungen aufzählen können, das wäre ja der Horror. ズ bei 事 brauchst du nicht mal beim Level 1 und ユウ bei 右 ist sicher auch nicht Level 3.
Keine Panik, also!
Kennst du niemanden, der eine Kreditkarte hat und mal für dich bestellen kann? Bei amazon.jp solltest du es deutlich unter den genannten 40,- Euro bekommen. Die Seite kann man oben rechts auch auf Englisch umstellen.

Danke für die Info!
Hatte mir das mit den Lesungen schon so gedacht, alles andere wäre ja auch sinnlos. Ich wollte halt nur sichergehen, man weiß ja nie...

Wg. dem Buch: Nein, ich hab leider keinen der mir seine Kreditkarte dafür ausleihen würde... traurig

Aber ich denke, dass ich auch ohne das Buch zurecht komme.
Ich hab ne Liste von einer JLPT Study Page mit allen Grammatikthemen und dazu noch meine Lehrbücher der ersten 3 Japanisch-Semester an der Uni. Die solltens auch tun.
20.10.09 17:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JLPT 2009
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
JLPT 2018 frostschutz 33 1.740 02.07.18 18:05
Letzter Beitrag: zanza
JLPT 2017 Hellstorm 90 8.878 25.01.18 11:19
Letzter Beitrag: Hellstorm
JLPT 2016 Dorrit 24 4.440 03.12.16 14:02
Letzter Beitrag: Hellstorm
JLPT 2015 Hellstorm 143 16.592 30.01.16 21:49
Letzter Beitrag: Sarina-San
JLPT 2014 frostschutz 154 24.435 29.01.15 20:49
Letzter Beitrag: Nia