Antwort schreiben 
JLPT 2009
Verfasser Nachricht
Koumori


Beiträge: 382
Beitrag #51
RE: JLPT 2009
Richtig, die neue Version gibts erst im nächsten Jahr, diesmal lief es noch nach dem altem Muster. Wer die Vorjahrestests kannte, hat sicher keine großen Überraschungen erlebt.
Als Vorbereitung kann ich nur empfehlen, so viel wie möglich alte Tests zu machen - man bekommt dabei ein gutes Gefühl dafür, worauf es ankommt. (Und dass man beim Hörveständnis auf jedes noch so unscheinbare Detail achten muss. Mit manchen Fragen hätte ich auch auf Deutsch Schwierigkeiten gehabt zwinker). Ich würde mal vermuten, dass die alten Testbögen auch bei der Vorbereitung auf den neuartigen Test im nächsten Jahr sehr helfen.

In Stuttgart waren 488 Teilnehmer, wenn ich das richtig im Kopf habe. Die Leute für den 3. Kyu saßen alle (150 oder so) in einem großen Raum - kann mir kaum vorstellen, wie das mit dem Hörverständnis dann klappt. Alle anderen hatten schöne kleine Gruppen (10-20 Leute).

Die Mail hab ich Dir wohl zu spät geschrieben, Atomu... Sorry, ich hab in letzter Zeit nicht so oft hier reingeschaut, hatte nicht viel Zeit, musste für einen Test lernen. zwinker Aber ich hab fest vor, nächstes Jahr wieder mitzumachen - 5. oder 4. Kyu, je nachdem, ob ich diesmal (4.) bestanden habe oder nicht. Ich kanns leider gar nicht einschätzen... So richtig gut war ich nicht. traurig Trotzdem wars ein tolles und motivierendes Erlebnis. hoho

^^;~;^^
07.12.09 16:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.639
Beitrag #52
RE: JLPT 2009
(07.12.09 16:34)Koumori schrieb:  Die Leute für den 3. Kyu saßen alle (150 oder so) in einem großen Raum - kann mir kaum vorstellen, wie das mit dem Hörverständnis dann klappt.

Der Raum hatte eine (aus meiner bescheidenen Sicht) fette Soundanlage mit ordentlich Wumms (was man normalerweise auf Konzertbühnen findet). Und soweit ich das in der Pause vor der Hörverständnisübung mitbekommen habe, kannte sich eine der Aufsichtspersonen auch durchaus mit der Beschallung großer Menschenmengen aus. Es war jedenfalls ziemlich laut (für meinen Geschmack zu laut) und gut zu verstehen.

Habs mir schlimmer vorgestellt, zumal bei der Begrüßungsrede vor der ganzen Mannschaft, kaum etwas zu verstehen war wenn man nicht nah genug am Rednerpult gestanden hat...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
07.12.09 18:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #53
RE: JLPT 2009
Hach, und ich dachte schon ich sei ganz allein da gewesen...
Otsukare sama deshita!

(07.12.09 18:12)frostschutz schrieb:  Der Raum hatte eine (aus meiner bescheidenen Sicht) fette Soundanlage mit ordentlich Wumms (was man normalerweise auf Konzertbühnen findet). Und soweit ich das in der Pause vor der Hörverständnisübung mitbekommen habe, kannte sich eine der Aufsichtspersonen auch durchaus mit der Beschallung großer Menschenmengen aus. Es war jedenfalls ziemlich laut (für meinen Geschmack zu laut) und gut zu verstehen.

Bei uns gab es einen total mickrigen CD-Radio-Player, der mir auf dem ersten Blick nicht geheuer war. Und tatsächlich hatte der dann ein paar Aussetzer, mindestens 3 Aufgaben waren nicht zusammenhängend zu verstehen. Die beiden (ansonsten sehr netten und hilfbereiten Damen) hatten überhaupt keinen Plan, wie man so ein Gerät bedient, und da ich in der ersten Reihe saß, durfte ich mich als Hilfskraft verdingen. Das Gerät musste ausgetauscht werden, und die 3 Aufgaben wurden nachträglich noch einmal abgespielt. Das Ganze war aber eine erhebliche Störung der Konzentration, weil während des laufenden Tests Leute rein und raus laufen mussten, um das neue Gerät zu beschaffen und bei der Organisationsleitung nachzufragen, ob wiederholt werden darf usw. Kurz und gut, wenn ich dieses Mal wieder 3 Punkte zu wenig habe, weiß ich eine gute Ausrede...

Ach ja, und das kann gut der Fall sein. Ich schätze mein Ergebnis irgendwo zwischen 60 und 75 Prozent. Bin nicht ganz zufrieden, auch wenn ich im Sommer noch gedacht habe es wird noch schlechter. Na ja, jedenfalls bin ich ungefähr wieder da, wo ich vor 2 Jahren war, und wenn ich mich nicht angemeldet hätte, wäre ich weit zurück gefallen. Das bezieht sich nur auf das, was im Test abgefragt wird, die im Forum viel diskutierte Diskrepanz zwischen JLPT-Ergebnis und tatsächlichen Fähigkeiten halte ich für evident. (Ich kann definitiv schneller lesen als vor 2 Jahren und auch viel mehr verstehen dabei als damals. Auch mündlich kann ich inzwischen einiges besser ausdrücken, auch da bin ich mir ziemlich sicher, wenngleich das immer noch längst kein schönes natürliches Japanisch ist, was ich da radebreche.) Trotz dieser Skepsis halte ich den Test für eine gute Sache, selbst wenn da eine gewisse Portion Geldmacherei im Spiel ist. Ich werde auch nächstes Jahr wieder mitmachen, einfach um mich zu motivieren. Bin schon gespannt auf den neuen Test... und mein gestriges Ergebnis natürlich.

正義の味方
08.12.09 00:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #54
RE: JLPT 2009
(08.12.09 00:27)atomu schrieb:  Trotz dieser Skepsis halte ich den Test für eine gute Sache, selbst wenn da eine gewisse Portion Geldmacherei im Spiel ist. Ich werde auch nächstes Jahr wieder mitmachen, einfach um mich zu motivieren. Bin schon gespannt auf den neuen Test... und mein gestriges Ergebnis natürlich.

Ich muss zugeben, dass ich seit drei Jahren kneife, obwohl ich mich angemeldet hatte. Ich schaffe es seit Längerem nicht, mich kontinuierlich hinzusetzen und zu pauken und wollte nicht mit vollkommen niederschmetterndem Ergebnis / Gefühl nach Hause gehen. Aber wenn ich die Berichte hier so lese, hätte ich doch hingehen sollen...und das schon vor 3 Jahren traurig Hut ab vor allen Mutigen, die sich dem Test stellen.

Na, atomu, deine Sätze machen mir wieder etwas Mut, das nächste Mal doch wieder einen Test zu absolvieren. Dir und allen anderen wünsche ich auf jeden Fall ein ausreichend gutes Ergebnis.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.12.09 02:44 von Shino.)
08.12.09 01:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 382
Beitrag #55
RE: JLPT 2009
Das kann ich gut verstehen, Shino. Wenn ich nicht mit einer Freundin zusammen hingegangen wäre, hätte ich vielleicht auch gekniffen. zwinker Ich war nicht halb so gut vorbereitet, wie ich das geplant hatte. Angesichts eines Berges von Vokabeln - auch wenn man die meisten sowieso schon kennt - war es schwer, sich hinzusetzen und zu lernen.
Viel zu spät habe ich mit den Tests aus den vorigen Jahren angefangen - aber genau die bringen es - Tests machen und dann die fehlenden Vokabeln und unbekannte Grammatik rauszusuchen. Da es immer ganz Sätze und kleine Geschichten gibt, macht es viel mehr Spaß - und man lernt die Vokabeln gleich im Zusammenhang, da bleiben sie viel besser hängen. zwinker
Und fast 500 Leute auf einen Haufen, die alle Japanisch lernen - das ist auch ein Erlebnis. hoho
Als Tipp für alle Anfänger: Wichtige Vokabeln für den Test sind rechts, links, oben, unten, vorn, hinten. Ohne die geht bei den Hörverständnisübungen gar nichts. cool

^^;~;^^
08.12.09 07:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Unregistriert

 
Beitrag #56
RE: JLPT 2009
Langsam wird es zur Gewohnheit, dass ich anfangs Dezember nach Bern fahre.grins
Zum 4級 haben mich noch 3 Leute aus der Klasse begleitet. Heuer war ich alleine unterwegs. Die frühere Klasse hat sich längst aufgelöst und die jetzige wird es auch bald nimmer mehr gebentraurig
Hat dennoch Spass gemacht: Nur schon diese Japanischeifrigen zu betrachten war die Reise Wert. Ziemlich schräger Haufen, muss ich sagen. hoho
Letztes Jahr kamen 212 Leute in die VHSB und heuer werden es wohl wieder ein paar mehr gewesen sein. Ein Viertel sind übrigens Kinder um die 8 Jahre alt, die von ihren Müttern (in der Schweiz lebende Japanerinnen) zum Test begleitet werden. Schon lustig zu sehen, wie das Mädchen neben mir das Gleiche kann wie ich, aber dazu nur die Hälfte der Zeit benötigt und den Rest der Zeit gelangweilt aus dem Fenster guckt.kratz
An alle, die meinen, sich nicht genügend vorbereitet zu haben und desshalb den Test nicht gemacht haben: Es kann auch von Nachteil sein, wenn man sich gründlich vorbereitet. Denn dann steigt die Erwartungshaltung und man ärgert sich bei jeder Frage, die man nicht beantworten kann.
Oder so wie ich, den Erklärungen des Testablaufs gar nicht zuhört und promt vergisst, den Namen auch auf den Fragebogen zu schreibenrot
Beim zweiten Duchgang hab ichs dann bemerkt und mich in der Pause bei den Damen entschuldigt, worauf diese ein Einsehen hatten.
Das Japanisch eignet sich für Entschuldigungen hervorragendzwinker
08.12.09 15:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haene


Beiträge: 14
Beitrag #57
RE: JLPT 2009
...oder vergisst, sich anzumelden, bevor er einen Post abschicktrot
Der Gast oben, das bin ich.
08.12.09 15:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cornix


Beiträge: 79
Beitrag #58
RE: JLPT 2009
Ich will ja nicht als Ungeduldsbolle erscheinen (auch wenn sich das mit der Frage wohl kaum vermeiden laesst), wie lange wartet man denn so im Schnitt auf die Ergebnisse?

ich habe mal so mit 2-3 Monate gerechnet kratz

The circle of hatred continues unless we react. [Zack De La Rocha]
08.12.09 17:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #59
RE: JLPT 2009
(08.12.09 17:31)cornix schrieb:  Ich will ja nicht als Ungeduldsbolle erscheinen (auch wenn sich das mit der Frage wohl kaum vermeiden laesst), wie lange wartet man denn so im Schnitt auf die Ergebnisse?

ich habe mal so mit 2-3 Monate gerechnet kratz

Gehört habe ich März - Mai für die Ergebnisse.
08.12.09 18:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Taku


Beiträge: 58
Beitrag #60
RE: JLPT 2009
Ich hatte meine vom Nikyuu im April.

Das mit den Problemen mit dem Ton geht eigentlich echt nicht. Wenn man 60€ für den Test hinlegen muss kann man ja wohl erwarten dass die den CD-Spieler mal kurz vorher testen. Ich hab' von den Nikyuu-Leuten am Sonntag auch gehört dass die CD gesprungen ist. Bei uns war der Ton super, schön laut (beim Nikyuu 2004 war er eher zu leise) und es gibt jetzt neuerdings auch noch so nen alberen Testteil am Anfang um die Lautstärke zu testen.

Die Fragen im Leseteil waren teilweise ganz schön blöd. Ich konnte den Text und die Antworten problemlos verstehen, aber hab' die falsche Antwort genommen weil ich nicht genau richtig interpretiert habe was die Kernaussage war. Ich finde in dem Test sollte eigentlich nur die Fähigkeit Japanisch zu verstehen getestet werden und nicht die Kenntnisse über Philosophie und Gesellschaftswissenschaft.
08.12.09 18:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JLPT 2009
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
JLPT 2018 frostschutz 33 1.576 02.07.18 18:05
Letzter Beitrag: zanza
JLPT 2017 Hellstorm 90 8.814 25.01.18 11:19
Letzter Beitrag: Hellstorm
JLPT 2016 Dorrit 24 4.413 03.12.16 14:02
Letzter Beitrag: Hellstorm
JLPT 2015 Hellstorm 143 16.535 30.01.16 21:49
Letzter Beitrag: Sarina-San
JLPT 2014 frostschutz 154 24.238 29.01.15 20:49
Letzter Beitrag: Nia