Antwort schreiben 
JN-Kanjikarten
Verfasser Nachricht
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #101
RE: JN-Kanjikarten
Da kann man wirklich viel lesen. Toll

Gruss
Sacha

P.S. Als ob ich nichts anderes zu tun hätte.

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
15.01.04 03:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #102
RE: JN-Kanjikarten
@zongoku: Kanjilearner gibts nicht mehr. Kein Download möglich

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
15.01.04 03:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #103
RE: JN-Kanjikarten
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.01.06 01:30 von zongoku.)
15.01.04 09:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #104
RE: JN-Kanjikarten
Ihr kommt leicht vom Thema ab... um mal wieder darauf zurückzukommen:
Ich finde die Idee, vorn auch Vokabeln zum Kanji abzufragen, sehr gut! Dadurch entspricht eine Karte nicht nur einer Vokabel, sondern gleich mehreren. Und es gibt Kanjikombinationen, deren Bedeutung man wirklich nicht erraten kann sondern lernen muss. Dafür ist das wohl optimal. Außerdem bekommt man so ein gutes Gefühl dafür, wie Zusammenhänge und Bedeutungsvariationen im Japanischen funktionieren. Also das finde ich wirklich wirklich super! Wenn man das zu vielen Kanjis bekommt, hat man schon einen riesigen Wortschatz. Das schwierige ist eben nur, dass man an diese Vokabeln erstmal rankommen muss, oder habt ihr da auch eure Tabellen?

Also ich fände das wirklich wunderbar. Nützlicher, als alle anderen Kanjikarten, die ich bisher gesehen habe.
b(^^)d

mfG
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.04 09:49 von Toji.)
15.01.04 09:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #105
RE: JN-Kanjikarten
Hallo zusammen

Hier eine kurze Zusammenfassung von wo ich stehe, und was ich weiter vorhabe. (Für die die es interessiert...)
1. Kanjilayout. Das steht so weit wie ihr es in den Beispielen gesehen habt. Ich habe bei der Rückseite eine schmalspurige Schrift genommen (Univers Condensed) damit ich soviel der deutschen Übersetzung wie möglich in eine Linie hineinbringe. Ich verzichte im Augenblick auf eine Strichfolge, da dies extrem Zeitaufwendig wäre. Ausserdem referenziere ich ja auf das Kanji & kana, und dort ist die Reihenfolge ja gegeben.
2. Die Daten zu den Kanjis habe ich alle in einer Access Tabelle. Dort erwarte ich keine Probleme.
3. Die Vokabellisten für JLPT 1-4 habe ich aus mehreren Listen zusammengenommen (spez. mein Freund Martin Wälti mit einer kleinen Gegenkontrolle mit der Liste von zongoku (die Tango-Webseite ist deine, oder nicht?) mit einer Markierung welche Vokabel in welchem Test vorkommt. Ich habe auch die einzelnen Kanjis aus der Vokabelliste extrahiert.

Was ich jetzt noch machen muss. ist die deutsche Übersetzung zu kürzen, wo sie länger als etwa 70 Zeichen sind (etwa 300-350 Einträge), die Umlaute wieder einzufügen, und ein Weg finden, wie die Daten sinnvoll mit der Kanjiliste verknüpfen kann. Ausserdem muss ich dort wo ich mehr als 8 Vokabeln zu einem Kanji habe, diese entsprechend auswählen.

Wirkliche Unterstüzung habe ich von Atomu (danke für dein grosses Email) und zongoku bekommen. Aus diesem Grund bin ich noch nicht sicher in welchem Format ich diese Arbeit veröffentlichen werde. Für diese beide werde ich eine Sonderlösung sicherlich finden. Es steckt doch eine beträchtliche Arbeit in diesen Karten.

Noch @zongoku: Ich finde mein Layout doch um einiges schöner als die die ich in den Links gesegn habe.. hoho zunge

Ich habe jedenfalls noch keine deutschen Karten gesehn die 90% des JLPT 1-4 Vokabular abdecken... (sofern es sich um Kanji Vokabular handelt, zumindest...). Die Lösung an der ich arbeite ist auch nicht gedacht für den Heimdrucker, sondern für den Digitaldruck einer Druckerei. Daher ist auch das Papierformat A7 und nicht einen mehrfachnutzen in A4. Die Druckerei kann denn das mit ihren Softwaren anpassen.

Soweit zu meinem kleinen Projekt.

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
15.01.04 10:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #106
RE: JN-Kanjikarten
Zitat:3. Die Vokabellisten für JLPT 1-4 habe ich aus mehreren Listen zusammengenommen (spez. mein Freund Martin Wälti mit einer kleinen Gegenkontrolle mit der Liste von zongoku (die Tango-Webseite ist deine, oder nicht?) mit einer Markierung welche Vokabel in welchem Test vorkommt. Ich habe auch die einzelnen Kanjis aus der Vokabelliste extrahiert.
Die Webseite ist meine. rot Die deutschen Übersetzungen der JLPT-Vokabeln habe ich eigenhändig aus dem Wadoku-Wörterbuch übernommen, ohne Abwandlungen. Daher sollte die Qualität kein Problem sein. augenrollen Problematisch ist eher, dass so einige Übersetzungen schlicht zu lang sind für vorgegebene Feldgrößen in Kanjikarten und besser gekürzt werden sollten. traurig
15.01.04 12:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #107
RE: JN-Kanjikarten
upss rot

Das war natürlich nicht meine Absicht. Sorry. Wie schon gesagt, bin ich daran, die Anpassungen an die Länge vorzunehmen.


Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.04 13:16 von sacha.)
15.01.04 12:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #108
RE: JN-Kanjikarten
Hallo Zongoku

Alle diese Seiten haben das gleiche Problem. Sie sind in englisch. Der ganze Sinn des Treads hier war es ja deutsche Kanjikarten zu machen.

Oder nicht?
Gruss
sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.04 16:18 von sacha.)
15.01.04 16:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #109
RE: JN-Kanjikarten
@sacha:
Zitat: ...bin ich noch nicht sicher in welchem Format ich diese Arbeit veröffentlichen werde.

Wie meinst Du das? Willst Du lieber Dein eigenes Süppchen kochen? Ich meine verstehen könnte ich das, Du hast die Hauptarbeit am Bein und keiner packt hier richtig mit an. Nichtsdestotrotz war ich davon ausgegangen, dass wir hier ein gemeinsames Projekt durchziehen.

Zitat: Die Lösung an der ich arbeite ist auch nicht gedacht für den Heimdrucker, sondern für den Digitaldruck einer Druckerei.
Das finde ich schade. Wird das nicht unnötig teuer für den, der solche Karten braucht? Ich dachte eher, dass jeder sich zu Hause genau das ausdrucken kann, was er braucht und so (s.o.), wie er es haben möchte.

@doitsuyama:
Auch lieber eigene Suppe?


Entschuldigung, falls ich jemanden hier zu Unrecht angreife, aber ich möchte einfach nur wissen, für wen ich meine Ideen verbrate. Schickt mich in die Wüste, falls ich zu empfindlich bin...

正義の味方
18.01.04 01:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #110
RE: JN-Kanjikarten
@atomu:
Zitat: Nichtsdestotrotz war ich davon ausgegangen, dass wir hier ein gemeinsames Projekt durchziehen.

Dachte ich auch einmal, aber in der Zwischenzeit habe ich entweder kein Feedback bekommen, oder die Aussage ich brauche das sowieso nicht. Wie Du auch am Feedback sehen kannst, ist es hier im Tread ruhig geworden. Ich sehe hier kein gemeinsames Projekt. In einem gemeinsamen Projekt wird gemeinsam gearbeitet, hier im Forum hat es gerade zu ein paar Vorschlägen gereicht, was wer wo gerne haben möchte. Es ist natürlich immer schöner einfach Forderungen und Wünsche zu formulieren, als diese Umzusetzen.

Da habe ich mich gefragt, für wen ich das tuhe. Ich tuhe das sicherlich für mich, und wer weiss, vielleicht kann ich ja die Idee kommerziell verwerten.
Aber vielleicht kannst Du mir mal sagen, warum ich diese Arbeit hier allen gratis zur Verfügung stellen sollte. Wer weiss, vielleicht überzeugen mich deine Inputs sogar.

Ich sehe dies hier eher als Ideentank an. Einiger Input war für die Konzeption doch hilfreich.

Ich werde dich sicher nicht in die Wüste schicken. Deine Inputs sind sehr wichtig.

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
18.01.04 04:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JN-Kanjikarten
Antwort schreiben