Antwort schreiben 
JN-Kanjikarten
Verfasser Nachricht
japankatze


Beiträge: 280
Beitrag #81
RE: JN-Kanjikarten
Auf der Rückseite wären die Zusatzinformationen natürlich am besten untergebracht, da hat atomu schon Recht! Ich brauche sie eigentlich im Moment gar nicht, aber die Mehrzahl der Leute hier scheint sie ja zu benötigen?! Vielleicht komme ich ja auch irgendwann an einen Punkt, wo ich solche Infos brauche...
13.01.04 16:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
FreiHerr


Beiträge: 64
Beitrag #82
RE: JN-Kanjikarten
Vorschlag für die Vorderseite zum Thema Index.
Wenn Die Spalte der Indizese 1 cm hat, rückt dass doch 1 cm rein (linke Seite), so kann man den Rand umbiegen (wer will) und die Indexe sind nicht zu sehen.
LG
13.01.04 18:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #83
RE: JN-Kanjikarten
Also ich liebe "schnelle" Kartenspiele und moechte beim Pokern keine verknickten Karten haben. zwinker

正義の味方
13.01.04 18:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CoriLo


Beiträge: 81
Beitrag #84
RE: JN-Kanjikarten
@sacha
Stell doch einfach ein paar verschiedene Layouts der Kanjikarten bei dir auf die Website (vielleicht 4 oder 5) und eröffne einen neuen Thread in dem die "Netzwerkler" über das Layout abstimmen können. Ich denke, damit kommt man der Mehrheit der lernenden am besten entgegen.

Gruss CoriLo

Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde (Woody Allen)
13.01.04 20:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andy


Beiträge: 36
Beitrag #85
RE: JN-Kanjikarten
Vorn oder hinten, ist mir eigentlich egal.
Wollte nur nen Kompromiss finden für alle Parteien, schliesslich sollen alle am schluss damit zufrieden sein.

Ich hab mir die 2. Variante nochmal ausgedruckt, und der Index (der 1,4cm breit ist im ürbigen) lässt sich hervorragend mit dem Daumen verdecken, beim Karte halten

Zu den Rückseiten: versuche da grad nen Layout zu machen, aber die Frage ist jetzt, ob. z.B. wie in K&K Lesungen mit ihren entsprechenden Bedeutungen kombiniert werden sollen
(Bsp. (in Romanji auf die schnelle):
KA, GE, shita, moto - unten, Grund
shimo - der untere Teil
sa(geru), o(rosu), kuda(su) - herablassen, herunternehmen
... usw.)
oder nur die Lesungen aufgelistet, und die Bedeutungen aufgelistet ohne Zusammenhang
Soweit ich gesehen hab sind die unterschiedlichen Bedeutungen eh relativ selten, und da ich auch erst anfange mit Lernen weiss ich nicht wie wichtig das ist zu trennen
14.01.04 01:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #86
RE: JN-Kanjikarten
@CoriLo: Die Idee finde ich sehr gut.

@Andy: Der Rueckseitenentwurf, den ich Doitsuyama geschickt hatte, behandelt dasselbe Kanji (下), und Doitsuyama stellte die gleiche Frage, naemlich ob es nicht genuegt, die Bedeutung(en) pauschal fuer das Kanji in ein Feld zu stellen. Welche Bedeutung zu welcher Lesung gehoert erschliesst sich in den weitaus meisten Faellen von selbst. Ausserdem haette er es so bereits parat, waehrend das Aufdroeseln zu jeder einzelnen Lesung ein Wahnsinns-Aufwand waere.

@Doitsuyama: Koenntest Du trotzdem mal meinen stuemperhaften Versuch verlinken? Als Beitrag zur Diskussion. Ich habe es gerade selbst versucht, aber ich schaffe das nicht. Vorderseite waere einfach nur das Kanji und sonst nichts.

@sacha: Ich kriege immer noch nicht Deinen Link auf, den alle hier so loben. Moechte das doch auch tun!

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.01.04 01:43 von atomu.)
14.01.04 01:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #87
RE: JN-Kanjikarten
Hallo zusammen

Hier nun die zweite version der Kanjikarte. Die vorderseite seht ihr hier und die Rückseite hier.

Was aber wichtiger ist, als das Layouten, das sicherlich auch Spass gemacht hat, sind die Vokabeln. Ich gehe mals davon aus, dass die Vokabeln auch in eine Kanjikarte gehört.
Das schwierige und immens Zeit verbrauchende ist es die Vokabeln einzelnen Kanjis zuzuordenen. Die Vokabelfiles helfen hier nur bedingt, da sie eben noch nicht mit den Kanjis verknüpft sind.

Ich habe jetzt in einem Forum eine Lösung gefunden. Ich bin guter Dinge, dass ich bis Ende der Woche die Daten sauber aufbereitet habe.

Frage: Ich habe nun z.B. 12 Wörter im JLPT4 die mit dem Kanji für jeden/jedes (mainichi) anfangen. Wieviele und welche Vokabeln sollte man auf die Kanjikarte nehmen? Ich habe sicher nicht Platz für mehr als 8 Stück?

Also?

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.01.04 20:53 von sacha.)
14.01.04 03:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #88
RE: JN-Kanjikarten
Eine weitere Version der Rückseite (fast noch besser.. hoho ) könnt ihr finden wenn ihr hier klickt.

Hier hat es mehr Platz für die deutschen Texte, und auf der linken Seite auch noch Platz für die Strichreihenfolge.

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.01.04 20:51 von sacha.)
14.01.04 08:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rené


Beiträge: 129
Beitrag #89
RE: JN-Kanjikarten
Hallo zusammen,

ich finde die Vorderseite auf jeden Fall zu überladen! Die Beispielkanjis sollten dort nicht stehen. Querformat fand ich vom Andy freundlicher anzusehen (is aber wie schon gesagt reine GEschmackssache).

@sacha: Hast Du die Schriftfolge drauf vergessen? Dann weniger Kanji-Beispiele. Meiner Meinung nach würde 3-4 reichen.

mfg rene
14.01.04 08:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #90
RE: JN-Kanjikarten
@rene: Meiner Meinung gehört das Kanjivokabular erstens dazu, und zweitens auf die Vorderseite. Hier kurz warum.

Kanjis stehen in den allerwenigsten Fällen im Luftleeren raum, sie sind fast immer Teil eines Wortes. Daher finde ich es sinnvoll und richtig, dass hier auch Beispielwörter stehen. Über die Anzahl kann man sich sicher streiten, und ich sage ja nicht, dass es 8 Vokabeln pro Kanji braucht. Wenn wir aber Vokabeln üben, dann muss ich ja eine Erfolgskontrolle haben, ich muss ja das Wort lesen, und dann umdrehen und sehen ob ich es richtig hatte. Falls alles Hinten wäre, kann ich mich ja nicht mehr testen.

Die Strichreihenfolge hat vorne kein Platz und daher habe ich sie im meiner letzten Variante nach hinten genommen. Ich habe auch nicht von allen Kanjis Grafiken mit der Strichreihenfolge, daher würde es sowieso nur um einen Teil der Kanjis gehen.

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
14.01.04 09:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JN-Kanjikarten
Antwort schreiben