Antwort schreiben 
JN-Kanjikarten
Verfasser Nachricht
Andy


Beiträge: 36
Beitrag #131
RE: JN-Kanjikarten
Habs nicht lassen können, und fleissig rumprobiert, hier das Ergebnis:

http://motor.netfirms.com/CardsV1.html

Die beiden pdf's da sind jeweils 10 Vorder- und Rückseiten mit je 8 A7 Karteikarten.
Die pdf's sind PW geschützt gegen Ausdrucken und Co. da die Rückseite noch verkehrt herum ist, und ich noch Fehler gefunden hab, aber keinen Bock mehr hatte jetzt die noch zu beheben. Desweiteren bin ich nicht Author/Rechteinhaber der Quelldaten

Die Karten sind mit der Word2k-Serienbrieffunktion erstellt, als Datenquelle dienen sacha's Daten die aus der Excel-Tabelle in ne Word-Tabelle kopiert sind. (Das ist wichtig, wenn man direkt ne Excel oder Access-Datei als Quelle nimmt kommen nur ? statt Kanjis)

@sacha: Wie siehts aus, sind ja deine Daten, kann ich die weiter verwenden?

@all: 1.) Weiß jemand wie ich Word verklickern kann das es die Datensätze für die Rückseite verkehrt herum liest, also:
Code:
2    1
4    3
6    5   usw.?
bzw kann mir jemand nen Excel/Wordscript schreiben das mir die geradebn mit den ungeraden Datensätzen tauscht:
Code:
1          2
2          1
3          4
4   ->    3
5          6
5          5    usw.
2.) Man sieht es bei einigen Karten, das die Lesungen willkürlich umgebrochen werden, gibt es da nen Trick das man es so hinbekommt das Word immer nur am Komma umbricht?

3.) mir fehlen noch die Fundstellen vom Spahn/Hadamitzky Zeichenlexikon (die dinger hier: 4b8.12 ...) wenn da jemand ne Liste mit Fundstelle/und ner gängigen indexnummer hat, immer her damit *g*

So Meinungen erwünscht


So long

Andy

PS: Ohh mist, um 11Uhr ruft der Japanisch-Kurs anner Uni
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.01.04 05:17 von Andy.)
20.01.04 05:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MIFFY


Beiträge: 601
Beitrag #132
RE: JN-Kanjikarten
Ich waere bereit 50 Kanjis zu verarzten.

... aber schaut so aus, als wolle sacha erstmal abtauchen ... kratz kratz kratz
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.01.04 06:45 von MIFFY.)
20.01.04 06:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #133
RE: JN-Kanjikarten
Zitat: Ich würde daher vorschlagen, daß bis -sagen wir- Mittwoch früh jeder, der mitmachen möchte eine kurze Zusammenfassung seines Standpunktes gibt. FreiHerr und atomu, die Ihr ja dieses Thema angeleiert habt, könntet vielleicht kurz schreiben, was diese Karten leisten müssen und was Ihr Euch daher für ein Layout und Material vorstellt.

Ich glaube ich habe meine Vorstellungen ausführlich dargelegt, da hat sich nichts geändert. Open Source, freier Zugang für jeden, idiotensichere Handhabung (Computerfreaks werden sowieso mit JFC oder ähnlichem Zeugs besser bedient sein), klares und schönes (!) Layout (s.o.) usw.

Mein letzter Beitrag war sehr polemisch, aber ich war einfach sauer und die Resonanz gibt mir wieder etwas Mut. Vielen Dank rené, Daremo, Toji, eolb, Ma-kun, zongoku, Andy und FreiHerr, Ihr habt alle so ziemlich in meinem Sinne geschrieben. Ich hoffe jetzt, dass rené und Andy das Ding irgendwie über Wasser halten. Eure Vorstellungen bezüglich des Endergebnisses laufen etwas auseinander, aber immerhin scheint Ihr das nötige Know-How zu haben, und das Wichtigste: Die Bereitschaft zum Teilen!

Ich selbst werde mich nach dieser Erfahrung erstmal etwas zurückhalten. Ich habe auch noch tausend andere Sachen um die Ohren. Falls das Projekt wieder in ein erfolgversprechendes und absolut nicht-kommerzielles Fahrwasser gerät, hänge ich mich gerne wieder rein. Wichtig finde noch einen schönen Font für die Vorderseite. Und: ich glaube nicht, dass wir hier 39 Mitglieder zusammenkriegen, die jeweils 50 Rückseiten per Hand "verarzten". Wenn´s sich aber wirklich lohnt, bin ich bereit und in der Lage wesentlich mehr zumindest Korrektur zu lesen.

正義の味方
20.01.04 11:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #134
RE: JN-Kanjikarten
hallo FreiHerr

ich hab die Kanji Cards von Tuttle (gekaufte Version), finde ich ganz gut.

VG dr. delephin
20.01.04 11:43
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #135
RE: JN-Kanjikarten
Also Sacha, Nun liegt der Ball wieder bei dir.
Diese Leute haben schon maechtig mitgearbeitet.
rené, Daremo, Toji, eolb, Ma-kun, Andy, FreiHerr und mich.
Es gibt noch sehr viele andere gute Mitglieder hier im Forum um keinen zu vergessen.
Und die Suche nach 50*3 Worten ist doch auch nicht allzuviel. Das muss doch zu schaffen sein.

Jene die diese ersten 50 Kanji fertig haben, koennen sich dann auch noch fuer ein weiteres Paeckchen bereitstellen. Viele dieser Kanji haben nicht viele Woerter.

Koennte mir sogar vorstellen dass Warai und sonst wer auch mitmachst.
Aber da schon diese kleine Menge vorhanden ist, denke ich dass wir schon mal loslegen.

Es hat keinen Sinn weiter um den heissen Brei zu reden.
Es muessen Taten folgen. Und der Elan wird den einen oder anderen auch noch mitreissen.

Sacha muss das koordinieren.
Er verschickt per E-Mail 50 Kanji an einen Teilnehmer.
Dabei hat er die Uebersicht dass nicht jeder die gleichen Kanji bearbeiten muss.

Djie Datei die er runterschickt soll dann einige weitere Felder mehr in seiner Excel Datei haben.

Wortpaar1 :│: seine Schreibweise in Hiragana :│: die deutsche Uebersetzung.

Und in dieser Form das gleiche noch 2mal in der gleichen Zeile.
So bleiben die Daten bei einem und dem gleichen Datensatz beisammen.

Die Fonts kann er spaeter allgemein aendern.

Wie schon gesagt koennen die Daten per Textverarbeitungsprogramm eingefuegt werden.

So denn, bin mal gespannt wie es jetzt weitergeht?

Wenn nur diese 8 Leute mitmachen wuerden dann waeren das mal schon 8*50=400 Kanji.
?????????
20.01.04 14:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #136
RE: JN-Kanjikarten
Zitat: Koennte mir sogar vorstellen dass Warai und sonst wer auch mitmacht.
Hm, ehrlich gesagt habe ich den Thread hier nicht mit größter Aufmerksamkeit verfolgt, weil ich bei euren technischen Gesprächen irgendwie nicht hinterherkomme. Aber natürlich habe ich die Diskussion (und die Meinungsverschiedenheit) mitverfolgt und ich will nicht leugnen, dass ich an solchen Kanjikarten super großes Interesse hätte!
Aktuelles Problem ist also, soweit ich das verstanden habe, dass ihr Leute braucht, die Korrektur lesen? Sofern das keine besondere technische Ausstattung oder ein spezielles Know-how verlangt, helfe ich da gerne mit. In welchem Format wären die Kärtchen denn nun? PDF? (ok) Excel? (müsste mich einarbeiten)
Auch die Koordination mit dem Korrekturlesen würde ich übernehmen, wenn das noch gefragt ist? (Will ja niemandem was wegnehmen.)
Und überhaupt, wenn auf den Karten noch irgendwas einzutragen ist (vielleicht Vokabeln oder so), dann könnte ich da auch noch mithelfen, vorrausgesetzt natürlich dass es ein Programm ist, mit dem ich arbeiten kann.
Hoffe, dieser Beitrag war in eurem Fachmann-Thread jetzt nicht allzu nutzlos???'
Bye
Warai

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
20.01.04 17:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
FreiHerr


Beiträge: 64
Beitrag #137
RE: JN-Kanjikarten
Ich hab zwar null Plan, aber gebt mir 50 Kanjis, mal schauen.
Und selbstverständlich mach ich mit.


grüsse
Mike
20.01.04 19:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #138
RE: JN-Kanjikarten
Ich bin auch bereit solche 50er-Pakete zu übernehmen.
Hmm... guckt Sacha hier nicht mehr rein? Schreibt ihm mal ne mail mit dem Vorschlag!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.04 13:58 von Toji.)
21.01.04 13:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CoriLo


Beiträge: 81
Beitrag #139
RE: JN-Kanjikarten
Ich bin zwar noch Anfänger, aber auch gern bereit ein fünfziger Paket zu übernehmen.

Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde (Woody Allen)
21.01.04 16:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
japankatze


Beiträge: 280
Beitrag #140
RE: JN-Kanjikarten
Ich bin auch bereit, ein Paket zu übernehmen, weiß allerdings nicht, wie man das unter Excel ans Laufen bekommen soll.
21.01.04 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JN-Kanjikarten
Antwort schreiben