Antwort schreiben 
JN-Kanjikarten
Verfasser Nachricht
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #141
RE: JN-Kanjikarten
Na Sacha, das laeppert sich schon schoen zusammen.
Wie geht das vonstatten?

Und weil die wadoku.jt Webmaster damit einverstanden sind, kann man das Kanji aus deren Datei nehmen.
Und an dieser Stelle danke ich von Herzen den Webmastern Ulrich Apel und Hans-Jörg Bibiko und natuerlich auch Thomas Latka fuer deren enormen Einsatz und Ausdauer.

Also man hat die Excel Datei, und im ersten Feld steht ein Kanji.

In Excel bewegt man den Cursor auf die Zeile wo sich das Kanji befindet.
Dann drueckt man die F2 Taste.
Danach markiert man das Kanji mit SHIFT-Cursor Taste.
CTRL-c kopiert dieses Kanji.

Man laesst Excel offen, dh. man schliesst dieses Programm nicht.
Dagegen oeffnet man den Internet Browser. (Der kann auch geoeffnet bleiben).
Und laedt sich diese Seite vom Internet runter.
http://www.wadoku.de/

In die Abfrage klickt man und mit der Tastenkombination CTRL-v wird das Kanji dort abgelegt.

Danach drueckt man Return.

So und nun kommen viele Informationen zu diesem Kanji. Jedoch sind das Wortgebilde.
Und nun kann auch jeder noch was dazu lernen.
Man kuckt sich die Eintraege an. und sucht sich 3 Beispiele, wo man denkt dass es praktische, bzw. gebraeuchliche Woerter des Alltags darstellen.

Diese Woerter sollen einfach zu beherrschen sein.

Wenn man eines ausgewaehlt hat, dann kopiert man zuerst die Kanji (2-3 Kanji) mit markieren, CTRL-c = kopieren, wechselt mit der Tastenkombination ALT-TAB in das Excel Programm, positioniert sich auf das Eingabe-Feld und mit CTRL-v wird dort das kopierte Kanjipaar abgelegt.

Und wechselt wieder zum Wadoku.jt mit ALT-TAB.

Dann arbeitet man noch die Hiragana-Schreibweise und zuletzt die Deutsche Uebersetzung auf gleicher Weise in die Excel Datei ein.

Fertig.

Mit dieser Abarbeit-Angabe ist es doch wirklich kein Problem, etwas auf die Beine zu bringen. Oder etwa doch?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.04 17:40 von zongoku.)
21.01.04 17:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
FreiHerr


Beiträge: 64
Beitrag #142
RE: JN-Kanjikarten
Danke zongoku
DAss hab sogar ich Spezialist begriffen, also wo sind dann die 50Kanjis
zongoku, Frage: Wäre es möglich, dass man Dir die ersten 2 Kanjis zu Korrektur vorlegt, auf dass man es eben richtig macht?
Und wenn die ersten 50 Kanjis gehen, gebit mir noch ma 50. . .
;-))

lg
Mike
21.01.04 18:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #143
RE: JN-Kanjikarten
Die Regie soll bei Sacha bleiben, Es hat doch keinen Sinn dass jeder die gleichen Kanji abarbeitet.

Und mit seiner Datei ist das doch zu bewaeltigen.
Was ihr noch tun koennt, waere eure E-Mail im Profil freizuschalten, bzw. dort bereitzustellen.
21.01.04 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rené


Beiträge: 129
Beitrag #144
RE: JN-Kanjikarten
Ich bin auf jeden Fall ab Sonntag auch dabei. Bis dahin wünscht mir Glück für meine Diplomverteidigung!

mfg rene
21.01.04 19:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CoriLo


Beiträge: 81
Beitrag #145
RE: JN-Kanjikarten
Viel Glück René

Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde (Woody Allen)
21.01.04 19:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andy


Beiträge: 36
Beitrag #146
RE: JN-Kanjikarten
Guggug ;-)

Hab weiter gebastelt und die Karten im Groben soweit fertig.

Hier sind Samples der Seiten 50 und 51

http://mitglied.lycos.de/kanjikarten

Sind ohne Vokabeln, aber die kann sich ja jeder selber draufschtreiben, die schönsten vom Layout auch nicht, aber besser als nix. Vorschläge (auch in Form einer fertigen Word-Datei willkommen *g*)

Die kompletten Dateien kann ich leider nicht hochschieben die da die Rückseiten pdfs um die 16 MB haben, wer die hochladen möchte einfach bescheid geben

Ich hab immer noch das Problem das mitten in der Lesung umgebrochen werden

Weiß jemand wie ich dem Word verklickere das es NUR bei einem Leerzeichen, oder Jap.Komma umbricht oder kann mir nen Excel Script schreiben

Da jedes Kanji gleich breit ist, kann ich ja im voraus bestimmen nach wieviel zeichen spätestens der Umbruch kommt. Ich brauch nun ein Excel-Script das Lesungen durchgeht, und an dem Komma das am nächsten vor der Umbruchstelle ist nen Zeichen meiner Wahl *g* einfügt (für nen späteres S&R - Sollumbruchstellen), den Rest der Lesungen weiter durchgeht, und schaut obs noch weitere Umbruchstellen gibt.

So Long

Andy
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.01.04 02:31 von Andy.)
22.01.04 01:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #147
RE: JN-Kanjikarten
Das sieht ja doch ziemlich gut aus.
Danke an alle, die sich hier rein hängen.

@sacha: Es wäre gut, wenn Du sagen könntest, was Du denn noch brauchst. Du hast diese Sache ja ziemlich vorangetrieben und schon für diverse Lösungsansätze vorbearbeitet. Jetzt geht es darum, konkret mit dem Projekt zu beginnen. Muß noch etwas vorbereitet werden oder können wir mit der ersten Phase (Nachschlagen und Eintragen der Kani) beginnen? Wenn Letzteres, schicke doch bitte denen, die sich dazu bereit erklärt haben (mich iengeschlossen) je 50 Kanji.
23.01.04 10:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #148
RE: JN-Kanjikarten
Ich kann Sacha verstehen, wenn er das alleine weiter macht. Alleine die Idee mit den 50 Kanji pro Person ist (aus meiner Sicht) eine echte Schnapsidee:

1) Der Aufwand zur Betreuung einer Person mit den 50 Kanji ist schon höher, als das selbst zu machen.

2) Habt Ihr nachgerechnet, dass man dann 40 Personen braucht, die das machen? (40 x 50 = 2000 Kanji)

3) Es wird keine Konstanz gewährleistet. Nicht nur hinsichtlich der Qualität, sondern überhaupt, wenn 40 unterschiedliche Personen ihr Stückchen bearbeiten. Auswahl der Vokabeln, Übersetzungen nach Qualität und Anzahl usw.

4) Man müsste also Richtlinien formulieren, alles hinterher überprüfen usw. Wieder eindeutig zuviel Arbeit hierbei.

Wenn das vier Personen machen, von denen jede 500 Kanji betreut, dann wäre das ok. Dann müssten sich die vier natürlich ordentlich reinhängen, aber nur so geht es. Und diese sollten dann schon welche sein, die sich ganz gut mit Vokabeln und Kanji auskennen. Ich würde mich auf jeden Fall bereit erklären, unter Federführung von Sacha ein Paket von 500 Kanji zu bearbeiten. Die Erfahrung mit der Bearbeitung größerer Projekte habe ich jedenfalls.
23.01.04 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rené


Beiträge: 129
Beitrag #149
RE: JN-Kanjikarten
Servus aus dem Schwabenlände!

Wir sind das erste Mal seit 3 Wochen aus dem "Neue Beiträge" rausgerutscht!

Wollte nur mitteilen, dass ich meine Verteidigung erfolgreich überstanden habe, mein Studium endlich abgeschlossen habe (1,4) und mich nun Dipl.-Inf. nennen kann.

Was viel wichtiger ist - ich kann mich nun wieder intensiver beim Projekt einbringen!

Schönen Sonntag dann noch!

Der René
25.01.04 08:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
df


Beiträge: 6
Beitrag #150
RE: JN-Kanjikarten
zuerst @ rené: herzlichen glueckwunsch!

Zu mir: ich habe das Thema bis jetzt still verfolgt. Einfach weil ich noch nicht genug weiß, um mir eine fachliche Meinung zu bilden. Bin erst gaaaanz am Anfang meiner Japansich-Studien, Kanji sind bis jetzt etwas, das zwar auf mich zukommen wird, aber erst mal sind Kana dran ;-)

Das Projekt finde ich super spannend, würde es auch gern unterstützen, weiß aber nicht so recht wie...
Inhaltlich oder vokabeltechnisch bin ich sicherlich nicht hilfreich. Doitsuyama hat mir mit seinem letzten Kommentar aus dem Herzen gesprochen. Wenn schon die ganze Arbeit, soll auch die Qualität konsistenz und gut sein.

Was ich gerne zur Verfügung stellen kann ist Know-How im Bereich Gestaltung allgemein. Wenn hier noch Bedarf bestehen sollte, einfach melden.
25.01.04 10:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JN-Kanjikarten
Antwort schreiben