Antwort schreiben 
JN-Kanjikarten
Verfasser Nachricht
rené


Beiträge: 129
Beitrag #221
RE: JN-Kanjikarten
Moin moin,

dieser Tage werde ich die erste Version des Programms einstellen. Zuvor benötige ich aber noch ein wenig Hilfe von Euch.

schreibt mir mal bitte ein paar Vokabelbeispiele zusammen, mit folgenden Kriterien:

- max. 4 Kanjis
- deutsche Übersetzung

Das ganze bitte schön gemixt.

Danke
08.11.04 13:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #222
RE: JN-Kanjikarten
Leider kann ich gerade wirklich nicht weiterhelfen, da ich die nächste Zeit nur noch vom Café, der Hochschule, oder von Kumpels aus ins Netz komme, und somit kein Japanisch schreiben und auch nicht an meine Dateien ran kann.

Du scheinst ja schon ein ganzes Stück weitergekommen zu sein, rené, Kompliment und großes Lob für deinen Fleiß!

Meine Reihenfolge ist damit zwar etwas über den Haufen geschmissen, aber so wie sich das jetzt entwickelt nimmt es sowieso eine etwas andere Richtung, die am Ende vielleicht ein noch besseres Produkt hervorbringt, nämlich einen Kanji-Karten-Generator, in den jeder seine eigene Reihenfolge der Zeichen einfüttern kann. Ich hoffe, ich habe das richtig verstanden.

Damit das praktikabel wird, müsste jetzt allerdings jemand in die vorhandene Excel-Datei die für deutsche Nutzer gängigen Index-Kriterien einbauen, also JLPT-Stufe, Japanisch für Schüler, Nihongo Shoho, Japanisch im Sauseschritt, usw. Dann kann sich jeder tatsächlich die "Portionen" raussuchen, die er für seinen persönlichen Sprachkurs braucht.

Oder die ersten, die sich ihren Bedürfnissen entsprechende Stapel zusammenstellen, machen diese als Muster-Auswahl den Nachfolgenden zugänglich.

正義の味方
08.11.04 17:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rené


Beiträge: 129
Beitrag #223
RE: JN-Kanjikarten
Hi atomu,

danke danke, aber leider sind es immer nur die gleichen Leute, die sich hier einbringen. Die anderen halten sich gekonnt im Hintergrund.....

Naja, scheint wohl das Leid eines Programmierers zu sein.

Gruß
René
08.11.04 18:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #224
RE: JN-Kanjikarten
Es fällt nicht ganz leicht dir zu helfen, wenn du nur sehr vage in deinen Erklärungen bist.

"ein paar Vokabelbeispiele" - "schön gemixt" Wie soll man das verstehen? kratz

Benutzt du eigentlich die Bibiko Datei oder hast du andere Quellen?

Zu deinem Programm: Sieht soweit ganz gut aus, nur wäre mir eine einsprachige Version lieber, also entweder alles Deutsch oder alles Englisch. Die Tabellen muss vielleicht nicht alle Informationen enthalten man sieht sowieso nicht um welchen Index es sich in der Kopfzeile handelt.
08.11.04 18:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rené


Beiträge: 129
Beitrag #225
RE: JN-Kanjikarten
Hallo yuxel,

naja ich meinte halt Kanji und Hiragana gemischte Vokabeln....

Als Quelle habe ich die Datenbank verwendet, die hier mal rumschwirrte.......

...Denglisch ist doch viel besser...... (is als Punkt bei mir mit aufgenommen!)

P.S.: Ich habe vor 1 Woche 2 PDF-Files hier verlinkt, die wurden auch in der Woche 60x heruntergeladen, aber keiner hat mir mal ein Feedback gegeben, ob Vorderseite und Rückseite "bündig" sind, oder ob es Verschiebungen gibt, sodass Zeichen, Zeilen, Ränder weggeschnitten werden, wenn man die KanjiCards ausschneidet.....! Is das Feedback? Nö! Schade eigentlich!

GRuß
René
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.11.04 19:55 von rené.)
08.11.04 19:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rené


Beiträge: 129
Beitrag #226
RE: JN-Kanjikarten
Nichts desto trotz,

hier die Weltpremiere.....

http://www.lipsiart.de/Kanjikarten/KanjiCard.exe (3,57 MByte)

Da meine HP nicht unbegrenzt Traffic hat, werde ich das Programm nach 3-4 Tagen wieder offline nehmen! Also nicht wundern, wenn der Download dann nicht mehr funktioniert und nur downloaden, wenn ihr wirklich zur Entwicklung des Tools beitragen wollt - MINDESTENS EIN FEEDBACK!

Was kann man nun damit machen?
1. Installieren (wird in das feste Verzeichnis C:/Programme/KanjiCard/ installiert)
2. starten (man benötigt aber vorher java 1.4.xx --> mal nach "java" suchen und dann den übergeordneten Ordner anschaun.... ansonsten google anschmeisn..."java 1.4" eingeben und die JRE downloaden und installieren)
3. ausprobieren --> es geht bislang nur die wahlfreie Selektion. Keine Kanjis nehmen, wo bei "Frequency" nichts drin steht --dann kann man nicht drucken.... (warum weiß ich nicht!)

Zudem:
1. Ja, es sind keine Lesungen vorhanden!
2. Ja die Sortierfunktion funktioniert nicht richtig
3. Es ist nur ein Layout bislang realisiert
4. Nein, der druckt die nicht ins Nirvana... schaut mal unter /kanjiCard/Output/

Bislang sind in der DB keine Beispiel vorhanden, man kann aber welche eingeben, der Reiter "Kanji bearbeiten" ist dafür da! KanjiBsp per Copy/Paste eintragen (max 4 Zeichen), deutsche Bedeutung eingeben und dann "Start" drücken. Es erfolgt keine Meldung (bislang!), ob die Daten drin sind - ausprobieren. Das Beispiel wird zu allen Kanjis gespeichert, deren Zeichen in dem Beispiel enthalten ist. Es werden also maximal 4 Kanjis dem Beispiel zugeordnet.

Gruß
René
08.11.04 20:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rené


Beiträge: 129
Beitrag #227
RE: JN-Kanjikarten
Da hat aber grad der Fehlerteufel fett zugeschlagen...... grins
08.11.04 20:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Konstantin


Beiträge: 1
Beitrag #228
RE: JN-Kanjikarten
Hi, René!

Das Programm habe ich mir erst vor einigen Minuten runter geladen und noch nicht völlig austesten können – mein Feedback ist von daher ein wenig kurz geraten:

1. Beim erstellen einer neuen PDF Datei werden die vorherigen PDF Dateien, die im Verzeichnis schon lagen, überschrieben. Besser wäre es, wenn man PDF Dateien beim Erstellen durchnummerieren könnte (oder dies durch das Programm automatisch geschieht). Aber dies ist von dir vielleicht schon geplant aber nur noch nicht realisiert wurden.

Hehe, das war’s bis jetzt. Aber Eins muss gesagt werden:

Ich finde es toll, dass du dir wirklich Mühe gibst den Japanischlernern zu helfen. Das erleichtert Vielen einen ohnehin schwierigen Teil der Japanischen Sprache zu meistern.

zwinker

Mit freundlichen Grüßen,
Konstantin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.11.04 20:37 von Konstantin.)
08.11.04 20:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rené


Beiträge: 129
Beitrag #229
RE: JN-Kanjikarten
Das war Öl für meine Seele............ hoho
08.11.04 20:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daniel


Beiträge: 16
Beitrag #230
RE: JN-Kanjikarten
Hi René,

gut siehts aus, allerdings hast du anscheinend (noch) nicht sehr Plattformübergreifend programmiert, mein Linux kommt mit dem Programm nicht klar. Aber ich will nicht meckern, im Windows-Emulator siehts anständig aus grins Mach weiter so und so als Frage nebenbei: Wie wärs mit Open Source?

Daniel
09.11.04 00:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JN-Kanjikarten
Antwort schreiben