Antwort schreiben 
JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Verfasser Nachricht
shijin


Beiträge: 345
Beitrag #11
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Ich denke, dass die Möglichkeiten ziemlich auf den Punkt gebracht wurden. Dennoch möchte ich mich hier äussern, ich bin zwar noch nicht lange dabei und schreibe relativ wenig (hab auch noch nicht so viel Ahnung).
Ich denke das eigentliche Problem des Forums ist, dass es älter wird. Viele vergleichen den Zustand des Forums mit dem Zustand (oder Niveau) den es vor einem Jahr hatte. Das ist aber nicht hundertprozentig tragbar, da gerade beim Medium Internet, wo täglich so viel Neues entsteht, eine fortdauernde Existenz wohl mehr einem exponentiellen Wachstum entspricht, als einem linearem. Was ich also mein ist, dass ein Jahr mehr für dieses Forum hier einen starken Anstieg an Bekanntheit und an Nutzern bedeutet. Und das wird noch zunehmen.
Nun ist es klar, dass Kontrolle immer schwieriger zu halten ist, Unübersichtlichkeit droht zu entstehen.
Und es fällt leichter sich den Regeln zu wiedersetzen oder Schwachsinn zu posten, weil dann das Niveau sinkt. Eine zunehmende Abnahme des Niveaus ist die logische Folge.
Das einzige was meiner Meinung nach dagegen hilft (und in diesem Thread genannt wurde) ist, ein härteres Durchgreifen der Moderatoren (und ev. sollte es auch ein oder zwei neue Geben, da ja die User und Posts zunehmen) und eine grössere Ignoranz der Stamm-User.
Ich denke da bspw. an den Übersetzungen Teil. Hier kommen viele User dir nur kurz ne Frage haben und ich denke, spätestens 5 Tage nach Stillstand kann der Topic zu Gunsten der Übersicht gelöscht werden.
Und mit einer grösseren Ignoranz meine ich, dass wenn man halt dem neuen User der voll daneben schreibt, keine Antwort gibt, dann wird er auch schnell wieder weg sein, weil das ihm das Forum nichts bringt. Ich denke halt auch, dass je mehr User und Postings es gibt, desto mehr Neulinge gibt es. Und da ist dann halt auch Geduld von den anderen Usern gefragt, denn wenn jemand das Forum längere Zeit nutzt, dann wird ihm ein hohes automatisch wichtig.
Und ich denke ansonsten gefallen mir die drei Vorschläge von Botchan sehr gut.
Joa, das wars.
Liebe Grüsse, shijin
02.10.04 18:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ninja


Beiträge: 115
Beitrag #12
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Mich würde interessieren in welcher der 16 Areas die meisten "niveaulosen Posts" gesehen werden. Gibt es in einem bestimmten Bereich Häufungen oder sind diese Posts gleichmäßig über das Forum verteilt ?
02.10.04 20:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Zitat: Im Übrigen sollte auch dieser Thread nicht zu sehr ausufern. Jedes einzelne gut recherchierte und fundierte Post trägt mehr zum Niveau des Forums bei als diese Diskussion.

Dem schließe ich mich uneingeschränkt an und aus diesem Grunde verabschiede ich mich auch ganz schnell wieder aus diesem Thema zwinker
02.10.04 22:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #14
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Hab mich auch dazu durchgerungen, mich aus dieser Debatte zurrück zu ziehen. Würde vermutlich nur noch mehr Öl ins Feuer gießen.
Ach ja, ich will natürlich auch das das Forum ein gutes Niveau behält.
03.10.04 11:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #15
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Wie gewöhnlich kann ich nicht den Schnabel halten, also sage ich auch meine Meinung zu diesem Thema.

Als erstes hat es mich ziemlich erstaunt, ein bißchen erschreckt und auch enttäuscht, daß man sich tatsächlich über das mangelnde Niveau beschwert. Wo bleibt der Humor, wenn man nicht mal einen witzigen Kommentar einwerfen darf? Natürlich kann nicht jeder über den gleichen Scherz lachen, aber muß das unbedingt sein?

Wem das Niveau in den Anekdoten und Gesprächen zu niedrig ist, der sollte sie nicht lesen. Mir ist das Niveau von Groschenromanen auch zu niedrig, deshalb lese ich sie nicht, aber ich beschwere mich nicht über das Niveau des gesamten Bastei-Verlags.

Wer nur Übersetzungen und Übungen haben will und sich für die persönliche Meinung der anderen User nicht interessiert, der sollte Unterhaltungen und politische Diskussionen meiden. Aufgrund der oft schwierigen Thematik sinkt das Niveau der Diskussion übrigens oft, je höher das Niveau des Themas steigt. Das klingt wie ein Paradoxon, ist es aber nicht, denn je ernster das Thema, desto hitziger die Diskussion, und da hat man in der "Wortwahl-Kiste" schnell mal daneben gegriffen.

Es gibt in diesem Forum viele verschiedene Themen und noch viel mehr verschiedene Persönichkeiten. Das ist eigentlich der Sinn der Sache: Vielfalt in jeder Hinsicht. Aber je mehr Persönlichkeiten mitmischen, desto mehr paßt dem einen oder anderen nicht in den Kram. Mein Tip, wenn sich hiervon jemand angesprochen fühlt: Ignorier das Thema, in vielen Fällen wäre das die Abteilung "Kindergarten", unter die höchstens ein kleiner Teil des Forums fällt, wenn überhaupt.

Was das Vergraulen betrifft, so kann ich es nur schwer nachempfinden, wenn sich hier jemand dazu veranlaßt sah, sich zurückzuziehen. Koorineko war einmal drauf und dran, ihre Sachen zu packen, aber sie hat es doch nicht getan. Wenn jemand meint, er müsse sich tatsächlich zurückziehen, dann ist das seine eigene Entscheidung. Für den einen oder anderen mag es ein Drama sein, dem anderen ist es schnurz. Erstere sollten versuchen, privat mit der Person in Kontakt zu treten, sie zum Bleiben zu bewegen oder was auch immer. Hat schon jemand mit Datenshi persönlich gesprochen? Ich denke nicht, denn keiner scheint hier so genau zu wissen, wo er abgeblieben ist.

Das einzige, was das Niveau hier meiner Meinung nach senkt, sind Anfragen wie "Ich brauch mal eben´ne Übersetzung". Irgendjemand antwortet immer drauf, und das kann man auch niemandem verübeln. Es gibt eben Menschen mit diesem Samariter-Instinkt, die jedem helfen wollen, der Hilfe braucht, und ich persönlich kann daran auch nichts Negatives finden. Und weil es immer wieder klappt, werden solche Anfragen auch immer wieder kommen. Mein Vorschlag: Solche nichtssagenden Postings nach kurzer Ankündigung mit Hinweis auf die Forumsregeln zu löschen. Und beim nächsten Mal werden wir einen Titel bekommen, mit dem wir erheblich mehr anfangen können, zumindest von diesem User und allen, die nebenbei darauf aufmerksam wurden.

Was für ein Niveau also darf es denn sein? Philosophisch? Ernsthaft? Professionell? Wenn man das meistbesuchte Japanisch-Netzwerk Deutschlands betreibt, dann ist es schwierig, die Höhe des Niveaus auszuwählen wie von einer Speisekarte.

Mein Vorschlag: Postings, die sich eindeutig nicht an die Regeln halten, werden nach einem entsprechenden Hinweis - damit es auch andere mitbekommen - gelöscht. Wenn Ihr aber jedes Mitglied dahingehend beeinflussen wollt, WAS es schreibt und WIE es schreibt, dann ist das hier kein Forum mehr, sondern eine Diktatur.

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
04.10.04 11:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #16
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Dem hab ich nix mehr hinzuzufügen, danke schön! grins

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
04.10.04 11:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #17
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
:l0a_d1v: Beitrag von:"Bitfresser"
Zitat:Oder glaubt hier allen Ernstes jemand, daß das Forum besser wird, indem man fähige Leute wegen ihres professoralen Stils vergrault? Soll man sich gar darüber freuen, daß es gelungen ist, jemanden wie Datenshi loszuwerden? Nein, danke! Mir ist der Informationsgehalt und Erkenntnisgewinn eines Postings tausendmal wichtiger als sein - mir eventuell nicht zusagender - Stil.

Ich habe zwar zur Zeit keinen Computer zu Hause, aber hier moechte ich mich doch mal einschalten. Ich denke nicht dass ich der Hintergrund fuer Datenshis Verschiwnden bin, aber ich bin der Ausloeser.
Ich hielt sein Verhalten, und das tue ich immer noch, fuer arrogant. Ich denke, er kann es sich leisten arrogant zu sein. Er besitzt Wissen, was nicht einmal 90% der Gemeinde zusammen aufbringen kann. Und ich habe eigentlich immer recht gerne seine Postings gelesen, wenn ich auch seine grammatikalischen Ausfuehrungen zu 50% nicht verstanden habe. Aber wenn er sich herrausnimmt, arrogant zu sein, dann muss er auch mit ueberhitzten Reaktionen rechnen. Ich wuerde wahrscheinlich heute nicht mehr so reagieren, wie ich damals auf seinen Post reagiert habe. Aber das sei mal dahingestellt.

Ich wuerde daraus mal etwas schliessen:
- Man sollte in einem guten Forum niemals den Respekt vor den anderen Teilnehmern verlieren. Das zieht naemlich die Qualitaet eines Forums auch in den Keller
- Man sollte auch nicht versuchen immer und ewig die Dinge neu zu disskutieren. Alles was damit erreicht wird, ist dass ein Thema immer wieder auf's neue ausufert.
- Vielleicht sollte mehr Admins die ganze Sache betreuen. Wenn eine Frage nicht zum Thema passt, dann wird sie geloescht. Und ich sehe, dass das eine Menge Arbeit wird, denn ich denke, dass diese ganzen "Wie heisse ich auf Japanisch"-Poster jetzt erst so richtig loslegen werden. Immerhin kommen die grad mal von Google hier her und dann posten die einfach mal hops drauf los, ohne sich umzuschauen. Und das ist das eigentliche Problem.

Ansonsten finde ich das Niveau der Gespraeche nicht so schlimm. Dass hin und wieder besonders niveauvolle Fragen auftauchen wie:
"Ist es OK, wenn ich wuetend bin, dann einem Japaner auf Japanisch an den Kopf werfe: 'Verpiss Dich, oder ich schlitz Dich auf'"
koennen wir nicht verhindern. Aber solchen Leuten koennen wir schon unseren ersten Gedanken an den Kopf werfen, der uns daraufhin einfaellt. Entweder checkt er es, oder er wird ignoriert.
04.10.04 12:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ichiban Taihen


Beiträge: 34
Beitrag #18
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Ich denke Leute die nur Quatsch schreiben gibt es überall, aber die gehen in der Regel auch wieder wenn sie ignoriert werden.
Hier im Forum wird einem oft geholfen wenn man nicht so denkfaul ist und nur aus Bequemlichkeit fragt.

Das man seine Meinung sagen kann find ich gut, wenn es nicht zu sehr ausartet.
Ich finde aber, auch wenn mal was schief geht, sollten Postings nicht zu schnell gelöscht werden.
Ich hatte zum Beispiel die Nachricht im Posteingang dass zu "Sakura Sakura" neu gepostet wurde, konnte aber die Beiträge nicht lesen weil sie bereits gelöscht wurden.
Verpasst hab ich ausser Beschimpfungen vielleicht nichts, geärgert hat es mich trotzdem grr

ichi go ichi e
04.10.04 13:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #19
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Zitat: Ach ja und ich bin wieder mal übergangen worden, du hast noch meinen Post vergessen...
Sorry usaki, ich war damals ziemlich in Eile.

Zitat: Das einzige, was das Niveau hier meiner Meinung nach senkt, sind Anfragen wie "Ich brauch mal eben´ne Übersetzung".
Nicht ganz deiner Meinung, kleiner Schwan. Wenn ich mich richtig erinnere war es von Anfang an Noras Intention, Leuten, die mal eben eine kleine Sache übersetzt haben wollen, hier auch eine Anlaufstelle, ein Forum zu bieten. Dieser "Service-Aspekt" des JN hat denn auch immer großen Zuspruch gefunden. Das Problem ist natürlich, und das meinst du wahrscheinlich auch in erster Linie, dass diese Funktion gerne ausgenutzt wird, dass immer wieder ziemlich dämliche Fragen auftauchen, dass sich diese kurzfristigen Nutzer nicht an die Regeln halten, dass der Überstzungsgegenstand nicht klar im Thema formuliert wird usw.

Trotzdem stellt gerade die Übersetzungsrubrik für mich z.B. einen wichtigen Anreiz dar, dieses Forum zu besuchen, und zwar weniger aus "diesem Samariter-Instinkt" (schon eher aus Geltungssucht hoho ), sondern schlicht und einfach weil ich selbst dabei eine Menge lerne.

Zitat: - Man sollte in einem guten Forum niemals den Respekt vor den anderen Teilnehmern verlieren.
Das ist das Allerwichtigste. Ich kann deinen Ausführungen ganz gut folgen, Bitfresser-san, aber zum Respekt gehört auch, dass man einen anderen Teilnehmer nicht der Arroganz bezichtigt.

正義の味方
04.10.04 13:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #20
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Zitat:Wenn ich mich richtig erinnere war es von Anfang an Noras Intention, Leuten, die mal eben eine kleine Sache übersetzt haben wollen, hier auch eine Anlaufstelle, ein Forum zu bieten. Dieser "Service-Aspekt" des JN hat denn auch immer großen Zuspruch gefunden. Das Problem ist natürlich, und das meinst du wahrscheinlich auch in erster Linie, dass diese Funktion gerne ausgenutzt wird, dass immer wieder ziemlich dämliche Fragen auftauchen, dass sich diese kurzfristigen Nutzer nicht an die Regeln halten, dass der Überstzungsgegenstand nicht klar im Thema formuliert wird usw.

Das meinte ich überhaupt nicht, und deshalb muß ich dem auch ganz schnell widersprechen. Ich bin selbst eher die Blinde unter den Einäugigen in der japanischen Sprache, wenn ich nicht gerade Leute um mich habe, die Kana und Kanji nicht unterscheiden können, und nicht nur deshalb empfinde ich die Übersetzungs-Rubrik als eine der wichtigsten.

Ich maße mir auch nicht an, zu entscheiden, welche Übersetzungen sinnvoll sind und welche nicht. Mir geht es NUR um die Art der Anfrage. Wenn jemand schreibt "Wie heißt "Meine große Liebe auf Japanisch"", dann ist das sehr viel aufschlußreicher als "Brauch mal eben´ne Übersetzung". Ich glaube, so steht es sogar in den Regeln.

Mein Vorschlag ist also nicht, "dämliche Fragen" zu löschen, sondern "dämlich gestellte" Fragen. Das ist ein gewaltiger Unterschied, den ich hier nochmals unterstreichen möchte. Und wenn jemand auf japanisch schimpfen will, um damit irgendjemanden zu beeindrucken, dann ist das für ihn sinnvoll, und wenn sich hier jemand findet, der es ihm übersetzt, warum nicht? Ja, es senkt das Niveau, aber wo soll man die Grenze ziehen? Und wer macht sich die Arbeit, das zu unterscheiden?

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
04.10.04 13:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Neue Moderation des Japanisch-Netzwerkes Nora 11 15.020 28.10.12 02:12
Letzter Beitrag: Nora
Das Niveau des Forums Anonymer User 36 5.848 27.12.05 02:02
Letzter Beitrag: usagi