Antwort schreiben 
Jap. im. Sausesch. - Uniausgabe oder normal?
Verfasser Nachricht
Mike-kun


Beiträge: 13
Beitrag #1
Jap. im. Sausesch. - Uniausgabe oder normal?
einen wunderschönen guten Morgen an alle hier im Forum,

ich wollte mal wissen, welche Unterschiede es zwischen der "normalen" und der "uniausgabe" des Lernbuches "Japanisch im Sauseschritt" gibt, weil ich kurz davor bin mit diesen Büchern japanisch zu erlernen. Muss aber auch anmerken, dass ich das autodidakt machen möchte. Habe mir auch schon Französisch selbst beigebracht, während meiner Schulzeit Latein mit 1 bestanden und englisch und italienisch erlernt.

Also es soll nicht daran scheitern, dass ich keine Erfahrungen mit Sprachen gemacht habe und/oder nicht lesen kann. hoho

Also sage ich jetzt schon mal "herzlichen Dank" für jeden Rat, den ihr mir geben könnt.
Denn bei den Preisen, die die Bände von "JiS" kosten, sollte es schon gut überlegt sein, mit welches Ausgabe man anfängt. zwinker

Bis dahin und einen herzlichen Gruß in die weite Welt
マイク
13.06.04 10:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Raug


Beiträge: 66
Beitrag #2
RE: Jap. im. Sausesch. - Uniausgabe oder normal?
Ist exakt identisch mit EINER Ausnahme: Die Normale Version verwendet in den Lektionstexten Kana (aber keine Kanji) und in allen anderen Texten Romaji (also "normale" Schrift). Die Uni-Ausgabe verwendet in den Lektionstexten Kana und Kanji (allerdings werde immer die Lesungen angegeben, so dass man die Kanji nicht können muss) und in allen anderen Texten Kana.
Nimm die Uni-Ausgabe - zwar wirst du am Anfang eine Zeit lang brauchen um die Kana zu lernen und bis du in der Lage bist mit dem Buc h"richtig" anzufangen, aber dennoch gehört es zum Japanischen dazu dass man diese lesen können muss. Wenn immer Romaji dabei stehen kommt man leicht in Versuchung die Kana zu ignorieren und man braucht Jahre um sie zu lernen. Und spätestens im 2. Band gehören Romaji sowieso der Vergangenheit an, und dann lieber gleich von Anfang an "richtig" lernen.
Kana habe ich btw übers Netz gelernt (von http://www.kanjistep.com gibt aber glaub ich auch bessere möglichkeiten), da das Buch keine sehr guten "Schreibanleitung" hat (Strichreihenfolge etc)
13.06.04 12:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #3
RE: Jap. im. Sausesch. - Uniausgabe oder normal?
Hi,
ich empfehle Dir auch die Universitätsausgabe, auch wenn ich damit selber noch nicht angefangen habe. Im VHS-Kurs benutzen wir ein anderes Buch. Da ab jetzt Pause ist, werde ich mich mit der Universitätsausgabe Japanisch im Sauseschritt beschäftigen.

Im VHS-Kurs haben wir von Anfang an in Kana gelesen. Ich denke es gibt keinen besseren Weg.

Fang am besten an, die Hiragana/Katakana-Zeichen mit folgenden Internetseiten zu lernen:

http://www.chipchat.com/NihonGo/protect/...Drill.html
http://www.chipchat.com/NihonGo/protect/...Drill.html
japanisch.erling.de/Sensei/sensei.html
http://www.sf.airnet.ne.jp/~ts/japanese/javatest.html
http://www.sf.airnet.ne.jp/~ts/japanese/javagame1.html

Die folgende Seite hat mir beim Einprägen sehr geholften:
http://www.fureai-ch.ne.jp/~seth/hiragana1.html

Die Hiragana konnte ich so innerhalb von 3 Tagen lernen. Ich hatte aber auch 5 - 6 Mal am Tag auf diesen Seiten gelernt.

Übrigens, schreib auch deine Karteikarten nur in Kana. Auch wenn die Zeichen zu Anfang nicht so toll aussehen. Ich würd mit Romaji gar nicht erst anfangen.
13.06.04 14:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mike-kun


Beiträge: 13
Beitrag #4
RE: Jap. im. Sausesch. - Uniausgabe oder normal?
Super dankeschön euch beiden ... ich wusste doch, dass dieses Forum einem weiterhilft! Finde ich echt klasse. Aber habe es mir auch nicht anders vorgestellt, weil hier alle dasselbe Interesse haben ... nämlich Japan und die japanische Sprache! grins

also bis bald ...
matane
13.06.04 17:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shijin


Beiträge: 345
Beitrag #5
RE: Jap. im. Sausesch. - Uniausgabe oder normal?
Hallo Zusammen,
da ich nur eine "kleine" Frage habe, mache ich keinen neuen Thread auf. Raug meinte, dass ab dem zweiten JimS Band Romaji der Vergangenheit angehören.
Sind also ab dem Band 2A alle JimS Bücher in Kana geschrieben, so wie die Uniausgabe des ersten Bandes? (Ich habe irgendwo gelesen, dass dem nicht so ist...)
Vielen Dank im voraus für die klärende Antwort.
Liebe Grüsse
shijin
08.08.04 19:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: Jap. im. Sausesch. - Uniausgabe oder normal?
:l0a_d1v: Beitrag von:"Lyn" Hallo zusammen!

Ich hoffe, diese Frage wirkt nicht blöd, da ich mir eigentlich alle (soweit ich sie finden konnte) Threads zum Thema JimS angesehen habe, aber.. mir ist noch immer nicht ganz klar geworden, ob die Uni-Ausgabe, die ja auch Kanji beinhaltet (bezog sich das mit den 'nur 20 Kanji im ersten Buch' übrigens auf die Uni-Ausgabe..?), diese Überhaupt erklärt (damit meine ich, Strichfolge, ON- und kun-Lesung,..), oder diese 'einfach so' in den Text einbaut, da ja auch überall die Furigana dabeistehen, wie man auf den Scans des Buches erkennen konnte...

Danke schonmal für die Antworten. ^_^

Viele Grüße,
Lyn
25.11.04 19:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shijin


Beiträge: 345
Beitrag #7
RE: Jap. im. Sausesch. - Uniausgabe oder normal?
Hi Lyn,
also die Kanjis werden leider mit keinem Wort erwähnt. D.h. im Vorwort steht nichts darüber drin und sie sind einfach immer am Anfang in den Lektionstext eingestreut (und nur dort) und stehen dann nochmals bei den Vokabeln des Lektionstext (und nur denen des Lektionstexts).
Wie gesagt werden die Kanji dann bei den Übungen und so nicht verwendet. Es werden auch keine Lesungen angegeben, sondern in der Lektionstext bezogenen Vokabelliste stehen dann die Wörter einmal mit Kanji und einmal ohne.
Ich habe für jede Lektion die Kanji aus dem Langenscheidt herausgesucht auf eine Liste geschrieben und dann Kärtchen gemacht. Das ist sehr zeitaufwändig und bisweilen auch sehr mühsam. (Gewisse Kanji gehören nicht mal zu den Jouyou Kanji).
Also mein Fazit ist, dass sich JimS nicht besonders fürs Kanji lernen eignet, ich habe meine ersten 100 oder so damit gelernt, werde jetzt aber das Basic Kanji Book und die JLPT Kanjis Listen umsteigen.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Liebe Grüsse, shijin
26.11.04 18:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: Jap. im. Sausesch. - Uniausgabe oder normal?
:l0a_d1v: Beitrag von:"Lyn" Dankeschön!
Na, dann habe ich wohl doch richtig damit getan, mir heute 'Grundkenntnisse Japanisch 1' zu besorgen, denn das scheint zum Kanjilernen ja ziemlich geeignet zu sein (was im Moment mein Hauptanliegen ist).
*das Buch gerade zum ersten mal in den Händen halt und schluck* ^^"
27.11.04 16:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Distant


Beiträge: 4
Beitrag #9
RE: Jap. im. Sausesch. - Uniausgabe oder normal?
Hi,

ich habe das Sauseschrittbuch Band 2A, und es kommen sehr wohl noch romaji vor - allerdings nicht mehr so viele wie im Vorgängerband.
Im Einzelnen heißt das, entsprechend dem klassischen
Aufbau einer Lektion:

Lektionstext: Nur noch kana
Neues Vokabular: kana -- romaji -- deutsch
Grammatik und Lernziele: Nur romaji
Anmerkungen: Nur romaji
Einfache Satzstrukturen zum Einprägen: Nur kana
Übungen: Nur kana

Selbes gilt für Band 2 B, allerdings gibt es hier einige neue Rubriken ("Zum Aufwärmen" etc.)

Distant
03.12.04 00:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #10
RE: Jap. im. Sausesch. - Uniausgabe oder normal?
also mein Vater meinte mir auch etwas Gutes zu tun, indem er mir das JimS kaufte, aber ich muss sagen, dass ich es eigentlich fast für Zeitverschwendung halte, Japanisch in Romaji zu lernen (ok, falls man nur noch 1,2 Monate hätt und dann nach Japan gehen wollte und man unbedingt sprechen können müsste...vielleicht, aber ansonsten...nicht wirklich)

von daher würde ich auch, wenn denn überhaupt JimS, dann die Uniausgabe empfehlen...


zwinker

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
04.12.04 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jap. im. Sausesch. - Uniausgabe oder normal?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Nach Sauseschritt Nr 2: Nr 3, oder doch nicht? Samoth 7 757 14.07.17 09:18
Letzter Beitrag: Samoth
Japanisch Schritt für Schritt oder Japanese From Zero! für den Einstieg? Lucain 14 3.438 18.12.16 21:40
Letzter Beitrag: Colutea
Lehrbuch, ja oder nein und wenn ja, welches? Katatsumuri 11 2.527 20.12.15 23:02
Letzter Beitrag: aretan
Strichfolge, wichtig: ja oder nein? yamaneko 30 7.013 24.08.15 15:04
Letzter Beitrag: Leyata
Lehrbuch oder App - Frage Miss Sweeney 3 1.041 22.07.15 22:45
Letzter Beitrag: Sarina-San