Antwort schreiben 
JapanRailPass: im Zweifelsfall ja oder nein?
Verfasser Nachricht
cat


Beiträge: 898
Beitrag #21
RE: JapanRailPass: im Zweifelsfall ja oder nein?
Fahrrad? Dann Kibi-Ebene! Geht sich leicht als Tagesausflug von Osaka aus.
04.11.16 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kenting


Beiträge: 46
Beitrag #22
RE: JapanRailPass: im Zweifelsfall ja oder nein?
(04.11.16 19:48)Fuyuda schrieb:  Allerdings habe ich für Osaka wirklich einiges vor, das von "üblichen" Urlaubstouren etwas abweicht.
Ich werde einige Kampfsportschulen besuchen, in denen Jungs trainieren, die auch schon bei uns in unserem Dojo in Hamburg waren.
Dafür wird sicher eine Menge Zeit draufgehen...

...Mal sehen. Vieles kann ich spontan entscheiden. Ich habe mich noch nie irgendwo gelangweilt. Und wenn die Zeit nicht gereicht hat, muss ich halt wiederkommen.
Dann sieht es doch schon wieder anders aus.

Falls du doch mehr Unterwegs sein willst, sind die Regionalen Bahn Pässe auch noch vor Ort in Japan erhältlich. Damit kannst du ganz spontan entscheiden was du machen willst.
04.11.16 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuyuda


Beiträge: 43
Beitrag #23
RE: JapanRailPass: im Zweifelsfall ja oder nein?
Genau, so in etwa habe ich das vor.

Und ich bin mir auch sicher, dass ich nicht das letzte mal in Japan sein werde. Ich bin zwar kein spezieller Japan-Fan, mehr der Asien-Fan im Allgemeinen, aber fasziniert hat mich das Land von jeher; mehr als die meisten asiatischen Länder. Was es da alles so zu entdecken gibt, reicht vermutlich für 100 Reisen dorthin.
Klasse Antworten und Tipps von Euch. Nochmals danke.

Was macht man eigentlich an den Wochenden so in den großen Städten? Haben die Geschäfte an den WE geöffnet oder ist es mehr wie bei uns, also tote Hose?

Fuyuda
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.11.16 10:28 von Fuyuda.)
05.11.16 10:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 522
Beitrag #24
RE: JapanRailPass: im Zweifelsfall ja oder nein?
(05.11.16 10:26)Fuyuda schrieb:  Genau, so in etwa habe ich das vor.

Und ich bin mir auch sicher, dass ich nicht das letzte mal in Japan sein werde. Ich bin zwar kein spezieller Japan-Fan, mehr der Asien-Fan im Allgemeinen, aber fasziniert hat mich das Land von jeher; mehr als die meisten asiatischen Länder. Was es da alles so zu entdecken gibt, reicht vermutlich für 100 Reisen dorthin.
Klasse Antworten und Tipps von Euch. Nochmals danke.

Was macht man eigentlich an den Wochenden so in den großen Städten? Haben die Geschäfte an den WE geöffnet oder ist es mehr wie bei uns, also tote Hose?

Fuyuda

Geschäfte sind überhaupt kein Problem. Die Japaner sind ja keine Christen, jedenfalls die allermeisten.
05.11.16 13:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Laura_Reisen


Beiträge: 6
Beitrag #25
RE: JapanRailPass: im Zweifelsfall ja oder nein?
Hole das Thema nochmal hochzwinker

Falls jemand Interesse an den Japan Rail Tickets hat, die kann man zurzeit 6-8% billiger bekommen als im Regelfall:

https://www.mydealz.de/deals/japan-rail-...men-918978
26.12.16 20:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanRailPass: im Zweifelsfall ja oder nein?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Daueraufenthalt oder Japanische Staatsbürgerschaft - was braucht man? Kokujou 125 3.262 21.10.18 18:09
Letzter Beitrag: Yano
Anschlussflug oder Hochgeschwindigkeitszug? Samoth 7 378 01.06.18 06:51
Letzter Beitrag: vdrummer
Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule? Sasa.S 23 2.433 06.06.17 09:50
Letzter Beitrag: Yano
[Reise] Geld abheben oder mitbringen? cLam 45 4.137 05.12.16 14:01
Letzter Beitrag: adv
In Japan bleiben oder nicht? Mark 35 4.031 01.12.16 22:07
Letzter Beitrag: chochajin