Antwort schreiben 
Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule?
Verfasser Nachricht
Sasa.S


Beiträge: 6
Beitrag #1
Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule?
Hallo Leute,

Als Erwachsene hat man das "Glück" nicht mehr die ersten schritte in die Schule machen zu müssen, man hat die Schulpflichtigen Jahre hinter sich.
Angenommen man hat ein Kind was in naher Zukunft in die Schule gehen wird,vielleicht die ersten Jahre hier in DE danach in Japan.
Wo würdet ihr euer Kind hin schicken?
In eine Japanische oder in eine Internationale Schule?? Hat jemand schon die Ehrfahrung gemacht? Ich denke Eltern verstehen die Sorge ob das Kind sich wohlfühlen wird oder nicht.
Danke im vorraus für alle Antworten grins
26.05.17 10:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.102
Beitrag #2
RE: Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule?
Internationale und Japanische Schule unterrichten Deutsch als Fremdsprache. Hast du auch eine japanische Samstagsschule (日本語補習校) am Ort? Die würde zusammen mit der deutschen Regelschule und auch mehrwöchigen Besuchen einer Regelschule in Japan eine voll zweisprachige Schullaufbahn ermöglichen, falls die Familie fähig und willens ist, den dafür erforderlichen Aufwand zu leisten (ich habe das gemacht).
26.05.17 12:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.732
Beitrag #3
RE: Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule?
(26.05.17 10:15)Sasa.S schrieb:  In eine Japanische oder in eine Internationale Schule?

Wenn schon die Wahlmöglichkeit besteht, unbedingt eine internationale Schule.

Normale japanische Schulabschlüsse sind international nichts wert. Mit einem rein japanischen Schulabschluß wird man z.B. in Oxbridge (in der Ivy League wird es nicht anders sein?) von vornherein nicht einmal zur Bewerbung zugelassen.

Wenn es überhaupt im Umfeld möglich ist, dann will man doch, daß die Kinder die Möglichkeit haben, international anerkannte Schulabschlüsse machen zu können, oder? Das Japanische Schulsystem gehört nicht dazu. traurig

Grillen verboten! – Hunde und Katzen sind aber erlaubt, oder?
26.05.17 12:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast-sama
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule?
[/quote]
Normale japanische Schulabschlüsse sind international nichts wert.
Wenn es überhaupt im Umfeld möglich ist, dann will man doch, daß die Kinder die Möglichkeit haben, international anerkannte Schulabschlüsse machen zu können, oder? Das Japanische Schulsystem gehört nicht dazu.
[/quote]

Warum eigentlich? Im Vergleich zum sagen wir mal Berliner oder Bremener Abitur dürfte doch auf japanischen Schulen bei weitem mehr geleistet werden.
26.05.17 13:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.575
Beitrag #5
RE: Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule?
(26.05.17 13:24)Gast-sama schrieb:  Normale japanische Schulabschlüsse sind international nichts wert.

Japans Schulsystem rangiert lt. Statistik auf Platz 4, gleich hinter Finnland, Südkorea und Hong Kong und dann sollte es international
nichts wert sein. Wer hat das bestimmt, etwa der neue amerikanische Präsident. kratz
26.05.17 13:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sasa.S


Beiträge: 6
Beitrag #6
RE: Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule?
Danke für die Antworten.
Mit welchen kosten müsste ich bei einer Internationalen Schule rechnen?

(26.05.17 12:07)Yano schrieb:  Internationale und Japanische Schule unterrichten Deutsch als Fremdsprache. Hast du auch eine japanische Samstagsschule (日本語補習校) am Ort? Die würde zusammen mit der deutschen Regelschule und auch mehrwöchigen Besuchen einer Regelschule in Japan eine voll zweisprachige Schullaufbahn ermöglichen, falls die Familie fähig und willens ist, den dafür erforderlichen Aufwand zu leisten (ich habe das gemacht).

Nein. Ich wollte mich nur vorher Informieren wie ich das machen sollte und ob hier Leute Erfahrung damit haben
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.05.17 13:58 von Sasa.S.)
26.05.17 13:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.732
Beitrag #7
RE: Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule?
(26.05.17 13:24)Gast-sama schrieb:  
Zitat:Normale japanische Schulabschlüsse sind international nichts wert.
Wenn es überhaupt im Umfeld möglich ist, dann will man doch, daß die Kinder die Möglichkeit haben, international anerkannte Schulabschlüsse machen zu können, oder? Das Japanische Schulsystem gehört nicht dazu.

Warum eigentlich? Im Vergleich zum sagen wir mal Berliner oder Bremener Abitur dürfte doch auf japanischen Schulen bei weitem mehr geleistet werden.

Nein, warum? In Japan gibt es gar kein Abitur (oder A-Levels, Bac, Highers, Matura, etc.). Es gibt gar keinen Abschlußtest, der Leistung bewertet. Jeder, der auf einer Japanischen Schule das letzte Jahr überlebt, kriegt den Abschluß ohne relevante Benotung. Der Abschluß ist damit international nicht vergleichbar und damit einfach nur irrelevant.

(26.05.17 13:33)Hachiko schrieb:  
(26.05.17 13:24)Gast-sama schrieb:  Normale japanische Schulabschlüsse sind international nichts wert.

Japans Schulsystem rangiert lt. Statistik auf Platz 4, gleich hinter Finnland, Südkorea und Hong Kong und dann sollte es international
nichts wert sein. Wer hat das bestimmt, etwa der neue amerikanische Präsident. kratz

Quelle?

Kann es sein, daß es sich dabei um extra Vergleichstests mit mathematischem Schwerpunkt vor einem Gymnasialabschluß handelt?

Grillen verboten! – Hunde und Katzen sind aber erlaubt, oder?
26.05.17 14:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Student231


Beiträge: 11
Beitrag #8
RE: Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule?
Wenn ich freie Wahl hätte, würde ich mein Kind wahrscheinlich in eine internationale Schule schicken, egal ob in Japan, oder nicht. Allein schon, weil es da viel besser Englisch lernen würde und generell mMn eine bessere Ausbildung bekommen würde. Ich habe aber auch schon von vielen Gehört, dass gerade jüngere Kinder generell keine Schwierigkeiten haben, sich an solche Situationen anzupassen, und ich würde deshalb glaube ich auch keine Angst haben, mein Kind an eine normale japanische Schule zu schicken, auch wenn es die ersten Jahre woanders gelebt hat. Ich habe da Geschichten gehört, dass Kinder von Ausländern schon nach wenigen Monaten an einer japanischen Schule plötzlich besseres Japanisch sprachen, als ihre Eltern hoho echt faszinierend, wie ein junges Gehirn so funktioniert.
Übrigens gibt es auch viele reguläre Schulen in Japan, die spezielle Programme für nicht-japanische Kinder haben, besonders was die Sprache angeht. Da muss man sich vorher nur mal informieren und gucken, was es da so für Angebote gibt. Letzteres ist natürlich auch billiger.
26.05.17 14:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.575
Beitrag #9
RE: Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule?

Nein, warum? In Japan gibt es gar kein Abitur (oder A-Levels, Bac, Highers, Matura, etc.). Es gibt gar keinen Abschlußtest, der Leistung bewertet.

(26.05.17 13:33)Hachiko schrieb:  
(26.05.17 13:24)Gast-sama schrieb:  Normale japanische Schulabschlüsse sind international nichts wert.

Quelle?
Kann es sein, daß es sich dabei um extra Vergleichstests mit mathematischem Schwerpunkt vor einem Gymnasialabschluß handelt?

Hier eine aufschlußreiche Quelle: https://nipponplanet.wordpress.com/2013/...-in-japan/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.05.17 15:02 von Hachiko.)
26.05.17 15:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast-sama
Unregistriert

 
Beitrag #10
RE: Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule?
(26.05.17 14:16)torquato schrieb:  Nein, warum? In Japan gibt es gar kein Abitur (oder A-Levels, Bac, Highers, Matura, etc.). Es gibt gar keinen Abschlußtest, der Leistung bewertet. Jeder, der auf einer Japanischen Schule das letzte Jahr überlebt, kriegt den Abschluß ohne relevante Benotung. Der Abschluß ist damit international nicht vergleichbar und damit einfach nur irrelevant.

Interessant. Es liegt also einzig daran, dass man keine Abschlusszeugnisnoten ausstellt. Zu dem "Nein, warum?" - Du willst doch nicht in Frage stellen, dass fast jede japanische Schule ein weit höheres Niveau bietet als ein Gymnasium in Berlin Neukölln oder Bremen?
26.05.17 15:25
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Daueraufenthalt oder Japanische Staatsbürgerschaft - was braucht man? Kokujou 121 2.819 Heute 20:26
Letzter Beitrag: Hachiko
Anschlussflug oder Hochgeschwindigkeitszug? Samoth 7 346 01.06.18 07:51
Letzter Beitrag: vdrummer
Japanische Medikamente importieren Mjv1969 4 293 10.05.18 13:20
Letzter Beitrag: Hachiko
JapanRailPass: im Zweifelsfall ja oder nein? Gianni 24 7.011 26.12.16 21:58
Letzter Beitrag: Laura_Reisen
[Reise] Geld abheben oder mitbringen? cLam 45 4.110 05.12.16 15:01
Letzter Beitrag: adv