Antwort schreiben 
Japanisch/Deutsch/Französich/ ... lernen.
Verfasser Nachricht
Yano2
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: Japanisch/Deutsch/Französich/ ... lernen.
(08.02.15 19:02)NL schrieb:  Es ist allerdings sehr schwer eine gute Tandem Beziehung zu finden.
Mal habe ich auf so einem Portal einen Tandem-Partner für Chinesisch gesucht. Ich habe gar nichts über mich erzählt außer das derzeitige Lernniveau, welches das Maximum von dem ist, was die örtliche Volkshochschule anbietet, also wahrlich nicht viel. Aber Volkshochschule ist nicht unbedingt das richtige für Hartzler, das wissen die genau.
Schon am nächsten Tag hatte ich etliche E-Mails von Leuten, die sich als junge Chinesinnen ausgaben. Yabai dachte ich da und habe fortan das ganze liegengelassen, denn das sah nach baldigem Ärger aus. Wahrscheinlich waren das tatsächlich junge Chinesinnen, in der Fachwelt "Gold Digger" genannt, die wittern Geld auf weite Distanz und beherrschen die Kunst der kommunistischen Umgangsformen.
Damit wären wir beim Thema "Alkoholismus in Nordchina", die Chinesinnen dort haben - erzählt man sich - sogar Kosaken unter den Tisch gesoffen, die bekamen es dann mit der Angst und ließen die Nordgrenze Chinas unangetastet - naja, ganz grob gesagt.
08.02.15 20:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch/Deutsch/Französich/ ... lernen.
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch lernen - Eure Beweggründe ? der_lange 167 34.985 31.07.17 12:39
Letzter Beitrag: Yano
Deutsch-Japanisches Treffen in Münster newbabe 5 3.361 02.10.15 22:25
Letzter Beitrag: Touru
2. Deutsch japanisches Freundschaftstreffen Hamburg DJGHamburg 0 643 05.06.12 21:47
Letzter Beitrag: DJGHamburg
Deutsch-Japanisches Freundschaftstreffen in Hamburg DJGHamburg 0 592 09.05.12 00:23
Letzter Beitrag: DJGHamburg
Eure Motivation fürs Japanisch Lernen Lethargus 5 2.366 07.04.12 01:08
Letzter Beitrag: Kiriko92