Antwort schreiben 
Japanisch, Deutsch lernen zusammen
Verfasser Nachricht
Special K
Gast

 
Beitrag #1
Japanisch, Deutsch lernen zusammen
Konnichiwa an alle,

Ich würde gerne Japanisch lernen aber da ich leider Flugangst habe werde ich Japan wahrscheinlich nie sehen.

Daher wollte ich mal auf dieser Seite versuchen Japaner oder Japanerinnen kennen zu lernen mit den man sich auch mal treffen kann.
Ich bin sehr an der japanischen Kultur interessiert und natürlich auch an Animes. ;)

Wenn jemand Interesse hat kann er oder sie sich ja melden, es betrifft Frankfurt am Main und Umgebung.
08.06.21 11:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 803
Beitrag #2
RE: Japanisch, Deutsch lernen zusammen
Hallo Special K.
Wie mir scheint und ich denke dass ich damit nicht falsch liege, dass du eher auf ein Date aus bist.
Unser Forum besteht aus Leuten, aus allen Ecken des deutschsprachigen Raums.
Kann sein dass du jmd um die Ecke hier findest. Aber leg dich nicht zu fest auf diesen Wunsch.

Japanisch lernen kann so einfach sein wie andere Sprachen auch.
Wenn du bereit bist, dich jeden Tag hinzusetzen und zu bueffeln. Und dies ueber Tage, Wochen, Monate, sogar Jahre.
Dass du dir bewusst bist, dass das auch mit viel Zeitaufwand, mit viel Geduld zusammenhaengt. Und billig ist es auch nicht, na ja dann koenntest du es schaffen.

Man lernt Japanisch nicht ueber Nacht. Und alles was Youtube dir verspricht, Japanisch by night zu lernen ist Quatsch.
Ich bin auch schon lange dabei, die Sache mit den Filmen oder Musik ueber Nacht zu lernen, funktioniert nicht.

Jedes Wort, welches du jetzt in Deutsch kennst, musst du mit neuen Woertern ersetzen.
Bist du dazu bereit?
Ueber Jahre hinweg?

Ausserdem gibt es sehr wenige Japaner und Japanerinnen in unserem Forum.
Und die meisten sind unter der Haube.

28.03.2021 Offline Datenbank mit 1.53 Mio.Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg. Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.06.21 18:22 von Phil..)
08.06.21 13:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Special K
Gast

 
Beitrag #3
RE: Japanisch, Deutsch lernen zusammen
Hi Phil.,

danke erstmal für die ausführliche Antwort.

Ein Date suche ich zwar nicht aber ich verstehe langsam warum es mir so schwer fällt neue Leute kennen zu lernen.

Meine Ausdrucksweise ist wahrscheinlich nicht die beste aber ich wollte nur Menschen mit japanischer Herkunft kennen lernen da dich ein "Insider" besser auf Fehler hinweisen kann als jedes Lernprogramm.

Da japanisch doch schon was anderes ist als Englisch und bevor man etwas falsch verinnerlicht ist es doch besser mal mit jemanden darüber gesprochen zu haben.

Hat überhaupt schonmal jemand im schlaf eine Sprache gelernt (bin da skeptisch)?


Sorry für die Störung.
08.06.21 14:27
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AwesomeSepp


Beiträge: 88
Beitrag #4
RE: Japanisch, Deutsch lernen zusammen
Hallo erstmal!
Fürs erste, warum nur "Gast"?

Zweitens: Lass Dich vom Vorredner Phil nicht verunsichern. Er und ich haben schlicht unterschiedliche Ansichten, u.A. in diesem Punkt wie und ob überhaupt man ausserhalb Japans japanisch lernen kann / sollte. (Wie üblich: ich sage nicht, dass er in absolut unrecht hat, aber dazu muss ich Dir nix erklären, weil Du noch gar nix weißt.)

Aus eigener Erfahrung: Es wird schwer einen Japaner zu finden, der Dir japanisch beibringt. Oder würdest Du einfach so Zeit in einen Fremden investieren um ihm Deutsch beizubringen? Dein Gedankengang ist zwar erstmal nicht dumm, aber krankt schon an dem Kosten-Nutzen-Faktor.

(08.06.21 11:53)Special K schrieb:  Ich würde gerne Japanisch lernen aber da ich leider Flugangst habe werde ich Japan wahrscheinlich nie sehen.

Da bist Du nicht allein hoho Das Eine hat aber mit dem Anderen nix zu tun, es gibt genug Materialien (kostenlose, ich rate Dir schau mal da: Refold, ich bin gerade am Ende von Stage 2 nach ca. 1,5 Jahren; aber auch massig kostenpflichtige, die meistens Dir Geld aus der Tasche ziehen wollen, nach dem Motto: Ein geheilter Patient zahlt nix mehr.)

Ich würde Dir vorschlagen: Wende Dich mal an lokale Angebote, zum Beispiel die Deutsch-Japanische Gesellschaft Frankfurt. Dort gibt es sicherlich Angebote und lokale Hilfestellungen. PS: Ah guck, die haben auch nen Stammtisch (ist halt gerade nicht wegen daRona), so wie wir auch. Da kannst Du bestimmt Kontakte knüpfen.

Gruß, Sepp

「ペーター、お帰り。字は読めるようになったかい?」「ううん、まだ読めないよ。字を読むのは、すごく難しいんだ。」(-- Zitat aus アルプスの少女ハイジ --)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.06.21 14:50 von AwesomeSepp.)
08.06.21 14:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nokoribetsu


Beiträge: 192
Beitrag #5
RE: Japanisch, Deutsch lernen zusammen
Es gibt in Frankfurt eine Menge japanische Restaurants... in einem war bis vor kurzem mein ehemaliger Deutschschüler Koch, aber leider finde ich keine aktuellen Links. Ich würde einfach mal dort essen gehen (Mittagstisch sollte erschwinglich sein) und freundlich fragen, ob sie jemanden kennen, der einem beim Japanischlernen behilflich sein kann.

Gruß an Shunichi, ich hab dich nicht vergessen! ^^

「からだの傷なら なおせるけれど
心のいたでは いやせはしない」
08.06.21 16:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 803
Beitrag #6
RE: Japanisch, Deutsch lernen zusammen
Also, ich wollte dich nur aufklaeren, ehe du viel Geld ausgibst, und nach 14 Tagen einsiehst, das wird ein Stueck maechtiger als du dachtest.
AwesomeSepp hat ja schon, fast zu 80% das auch gut geheissen was ich geschrieben habe.
Sicher kann man eine Fremdsprache lernen. Wenn man dann schon mal die Huerden kennt, muss man zusehen, ob es reicht mit der zu aufbringenden Zeit und der Beschaffung von Materialien. Ob Unentgeldlich oder bezahlbar.

Japaner sind ein Voelkchen, da kommt man sehr schwer in gesellschaftlichen Kontakt.
Sie leben eher unter sich. Und bis man in ihrer Mitte aufgenommen wird, wird noch ein weilchen dauern.
Es sei denn du bist ein Held, ein Special K. ein Japaner, ein schwerreicher. ein Golfspieler, dann koennen sich deine Chancen auch erhoehen.

Nun hast du schon einige Meinungen gelesen. Schau dich im Forum um, lies mal einiges durch. Und dann schlaf noch mal drueber.
Wenn du noch immer Japanisch lernen willst, weisst du auf jeden Fall, schon mal was da ablaeuft.

Ich bin dafuer, wenigstens die Leute beizeiten aufzuklaeren, als sie in eine Sackgasse rennen zu lassen, viel Geld auszugeben und eventuell noch viel mehr Zeit aufzuwenden.

28.03.2021 Offline Datenbank mit 1.53 Mio.Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg. Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
08.06.21 18:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 803
Beitrag #7
RE: Japanisch, Deutsch lernen zusammen
Fangen wir also damit an, was man so benoetigt zum Anfangen?

Computer hast du,
Internet hast du auch.

Eine Methode muss her. gibt es im Internet und im Geschaeft. Japanisch im Sauseschritt. zB.
Grammatik gibt es im Buch und zusaetzlich die Filme von Cure Dolly, welche dir alles richtig erklaeren.
Kannst du Englisch? Ja? Nein? dann kannst du dich behelfen mit dem Add-ON von Mate Translate, oder Deepl. Ueber beide Programme wurde hier schon geschrieben.
Brauchst ein Programm zum Lernen? Anki, schwoert hier jeder drauf. Gibt es auch hier im Forum.
Die Silbenschriften, Hiragana und Katakana. Ein Klacks, innerhalb von 1 Monat hast du die inne. Und wirst sie bis ans Ende der Lernzeit und darueberhinaus verwenden, sofern du weiter Japanisch lernst.
Brauchst Kanji? fuer den Moment eher nicht, die kommen so la und la in der Lernmethode.
Wenn doch, empfehle ich dir Alice im Kanjiland. Ist auch auf Englisch aber da werden die Kanji an Hand einer Geschichte erklaert und zusaetzlich die wichtigsten Lesungen dazu.
Von dem anderen Herrn rate ich dir daher ab.
Wenn du diese 150 geschafft hast, gibt es noch ca. 1900 weitere Kanji, welche die japanischen Grundschulen verwenden. So in etwa bis zum 8 Schuljahr.
Hast du noch nicht genug, sind noch ca. 4.000 Kanji da, welche jedoch nicht zu den Jooyoo gehoeren. Die kommen aber auch in den Zeitungen vor. Lexika gibt es auch zu Hauf.

Ach ja brauchst ein Heft um dich im Schreiben zu ueben.

Dann geht es los.
Musst am Anfang mit der Methode beginnen.
Lektion fuer Lektion. Grammatik nicht vergessen.
Anki lernen und deine Kanjikarten erstellen.
Oder dich im Forum schlau machen, wie so etwas geht.

Daten aufnehmen. Und dich jeden Tag, der Aufgabe stellen, die Vokabeln mit Anki abarbeiten.

Spickzettel erstellen, und deine ganze Wohnung mit Spikzettel versehen. Auf denen steht dann geschrieben, wie der Tisch, der Stuhl, der Kuehlschrank etc pp auf Japanisch heisst.

Mit dem Mate Translate, kannst du den Deutschen Text eingeben und diesen auf Japanisch uebersetzen lassen und zusaetzlich vorlesen lassen.
Oder du machst das mit Japanisch eintippen. Jedoch in Kana und Kanji, und der liest es dir vor.
Kannst sogar Text aus dem Internet nehmen und diesen mit Mate, uebersetzen oder vorlesen lassen.
Google kann das auch.

Kannst dich auf Tonband aufnehmen, und beide vergleichen, so wirst du dich auch selber ueberpruefen koennen.

Wenn diese Pandemie vorueber ist, suchst du einen VHS Kursus, zu besuchen.
Dann hast du Kontakt zu anderen Leuten.
Kannst hier um Rat fragen und da sind einige hier, die auch helfen koennen.
100 % musst du aber selber aufbringen. Von alleine geht es jedoch nicht.

Reicht das an Informationen?

28.03.2021 Offline Datenbank mit 1.53 Mio.Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg. Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.06.21 19:33 von Phil..)
08.06.21 19:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AwesomeSepp


Beiträge: 88
Beitrag #8
RE: Japanisch, Deutsch lernen zusammen
(08.06.21 18:22)Phil. schrieb:  AwesomeSepp hat ja schon, fast zu 80% das auch gut geheissen was ich geschrieben habe.

Max. 30 % hohozunge

「ペーター、お帰り。字は読めるようになったかい?」「ううん、まだ読めないよ。字を読むのは、すごく難しいんだ。」(-- Zitat aus アルプスの少女ハイジ --)
08.06.21 20:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.658
Beitrag #9
RE: Japanisch, Deutsch lernen zusammen
Man kann bei so einem Tandemprojekt auch Glück haben.
Beispiel: Oliver Zipse, ein unscheinbarer Maschinenbaustudent, machte so ein Tandem mit einer Stillgruppen-Bekannten meiner Frau. Das Tandem blieb fürderhin zusammen.
Und im Laufe der Jahre begann diese Bekannte öfter mal zu erwähnen, daß sie alle paar Wochen neue Autos hätten. Inzwischen haben die beiden auch eine repräsentative 250qm-Wohnung direkt über dem Bahnhofsplatz Shibuya, Oliver spricht wohl inzwischen ein bißchen Japanisch und ist halt (mit 57 Jahren) Vorstandsvorsitzender von BMW.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.06.21 22:21 von Yano.)
08.06.21 21:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch, Deutsch lernen zusammen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie viele Menschen lernen Japanisch ? tc1970 16 5.500 14.04.21 09:21
Letzter Beitrag: Phil.
Lernen während Corona - Fragebogen lil_july 1 576 07.12.20 05:05
Letzter Beitrag: yamaneko
Übersetzungsprojekt, Deutsch ins Japanische Naturlicht 7 764 29.11.20 10:32
Letzter Beitrag: frostschutz
Sprachen lernen mit book2 aus dem Goethe Verlag yamaneko 25 8.989 24.11.19 03:45
Letzter Beitrag: yamaneko
Was treibt dich zum Lernen an? Lasse-kun 12 2.046 31.03.19 17:38
Letzter Beitrag: Nia