Antwort schreiben 
Japanisch-Kurs bei Youtube, was ist davon zu halten?
Verfasser Nachricht
Alica
Unregistriert

 
Beitrag #1
Japanisch-Kurs bei Youtube, was ist davon zu halten?
Ich hab bei Youtube einen Japanischkurs gefunden. Ich persönlich finde ihn gut, lernt man doch so nicht nur die Wörter und Grammatik, sondern auch noch die Aussprache mit dazu.
(Parallel dazu übe ich auf japanese-lesson.com Hiragana (und später hoffentlich auch Katakana und Kanji) und bin ehrlich gesagt ein bisschen Stolz, nach gut 2 Tagen bei der h-Reihe zu sein.)

Was haltet ihr vom dem Youtube-Kurs bzw. kann das so was werden mit Japanisch-Grundkenntnissen?
07.07.09 19:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gojira


Beiträge: 92
Beitrag #2
RE: Japanisch-Kurs bei Youtube, was ist davon zu halten?
Hi

ich hab mal in den YT-Kurs kurz reingeschaut, schön dass es sowas dort gibt und nicht nur dümmliche Homevideos zwinker
Das ist natürlich sehr Basic, aber als Einstieg schon ok. Die Frage ist, wie weit man mit so etwas kommt, da doch die Interaktion fehlt. Ich finde z.B. "My Japanese Coach" für den Nintendo DS geeigneter, weil es den Schüler mehr einbindet und nicht nur dir Vokabeln und Sätze vorspricht. Früher oder später kommt man um richtigen Unterricht nicht herum und nur das laute Sprechen (also Konversation) bringt einen voran finde ich. Ob Abendschule, Privatunterricht oder Tandem, das hat meiner Meinung nach nachhaltigere Wirkung als am Computer. Als Ergänzung bzw. Einstieg ist E-Learning aber völlig ok. Kannst ja mal nach folgenden Japanisch-Softwaren googlen: "Kanji Kreativ", "Talk now plus", "Pons Powerkurs", "Rosetta Stone".

Die Kanas bei japanese-lesson.com werden zwar schön vorgeschrieben, aber die Sprachausgabe ist ja grauenhaft zwinker Auch hier fide ich "My Japanese Coach" mehr geeignet. Es gibt auch noch weitere DS-Programme zum Kana/Kanji-Lernen, allerdings nur in japanisch, z.B. Kakitorikun. Der Nintendo DS ist deshalb gut dafür, weil man mit dem Stylus die Sachen selbst schreiben kann und das Programm einen dann korrigiert.
Beim Kana-Lernen bin ich auch schnell vorangekommen, aber es bedarf der steten Anwendung. Ich vergesse immer wieder bestimmte Katakana, die zu selten in meinem Lehrbuch vorkommen. Und Kanjis vergessen selbst Japaner, wenn sie sie nicht regelmäßig sehen. Geh also die Kanas nicht zu schnell an, sondern lieber methodisch und langfristig.
08.07.09 08:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alica
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Japanisch-Kurs bei Youtube, was ist davon zu halten?
Kannst du mir vielleich eine andere "Drill-Seite" empfehlen? Ich dachte, japanese-lesson.com wäre was die Sprachausgabe angeht recht gut, bei den Tests wird auch immer wieder der Sprecher gewechselt, um sich nicht auf eine Sprechweise zu versteifen.
09.07.09 11:51
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gojira


Beiträge: 92
Beitrag #4
RE: Japanisch-Kurs bei Youtube, was ist davon zu halten?
Hi

Auf japanese-lesson.com wechselt der Sprecher eigentlich nicht, das wurden nur mit nachträglicher Bearbeitung die Formanten verschoben, das es mal nach Männchen und Weibchen klingt. Auf Webseiten ist die Sprchausgabe meistens nicht sehr gut, weil man den Datendurchsatz möglichst gering halten will.
Auf CD-ROM Kursen ist die Sprachqualität in der Regel deutlich besser, wie bei den oben erwähnten Rosetta und Talk Now. Gibt sicherlich noch mehr davon.

Recht drollig finde ich diese Seite:
http://www.genkienglish.net/genkijapan/japanese.htm
Zwar alles sehr basic für Anfänger, aber die Lieder und Lernspielchen sind kindgerecht unterhaltsam gemacht.
14.07.09 14:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alica
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Japanisch-Kurs bei Youtube, was ist davon zu halten?
Danke. Ich hab gerade mal nach dem Japanese Coach für den DS gesucht und im englischen Wiki gefunden, dass die Schreibweise der Kana teilweise nicht ganz stimmt:
http://en.wikipedia.org/wiki/My_Japanese_Coach

Trotzdem empfehlenswert? Ich dachte bisher immer, dass die ziemlich wichtig wäre. Wie siehts mit der Spracherkennung aus? Einige Laute werden ja teils verschluckt (desu --> des). Erkennt der DS auch Fehler richtig oder reicht es ihm wenn es "so in etwa" hinhaut wie bei Singstar?
Ich hab bei YT noch weitere Sachen gefunden (YT ist da wirklich erstaunlich ergiebig).
Ist die Aussprache hier in Ordnung?
alle:
http://www.youtube.com/profile?user=soda...s&start=60

Beispiel: Monate
http://www.youtube.com/watch?v=vcBH0kyk3...annel_page
Ich finde es zwar nicht so toll, dass hier die Kana-Umschrift fehlt, aber dafür gibts ja noch andere Seiten im Internet.
20.07.09 18:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Transzendent
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: Japanisch-Kurs bei Youtube, was ist davon zu halten?
Wenn man ernsthaft japanisch lernen möchte, sollte man sich schon reinknien und nicht hoffen, dass irgendwelche Videos oder Programme einem die Arbeit abnehmen. Mal von den halbernsthaften Lernern abgesehen habe ich noch nicht viel Gutes über den "Coach" gehört. Romanji gibt es bis zur Lesson 30... das ist ziemlich lächerlich, weil man schon so lange genug braucht um die Kana halbwegs gut zu können. Nebenbei gibt es für die ganzen Vokabeln keinen richtig sinnvollen Trainer ala SRS, so dass man sich da auch wieder drum kümmern muss. Ausprache per Spracherkennung richtig testen ist wohl technisch schon kaum möglich... zumindest nicht auf einer Schmalspurplatform wie der DS.
Es heißt natürlich Romaji...
20.07.09 19:58
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alica
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Japanisch-Kurs bei Youtube, was ist davon zu halten?
Ich hoffe nicht, dass mir "Programme und Videos" die Arbeit abnehmen (btw, wie soll das gehen? Lernen muss ich ja doch selber).

Ich studiere voraussichtlich ab Oktober und will versuchen, nebenbei noch einen Japanisch-Kurs zu absolvieren (wenns denn zeitlich und vom Lernaufwand her miteinander vereinbar ist). Zurzeit hab ich aber noch sehr viel Freizeit, welche ich mehr oder weniger sinnvoll nutzen will. Ich würde mir ja auch gerne schon das Lehrbuch besorgen und bisschen stöbern, aber in der Kursbeschreibung stehen zwei Bücher und dazu der Vermerk "nach Absprache mit Fachlehrer".

Je eher ich die Kana schnell lesen kann, desto besser (finde ich zumindest), auch wenn es dann die ersten Unterrichtsstunden etwas langweilig werden könnte.

Ich suche mir auch hin und wieder Zeitschriften-Scans (z.B. Coro Coro, wem das was sagt) raus und versuche, die Texte zu lesen. Ich versteh zwar noch nicht viel, aber mir geht es primär um die Schriftzeichen. Einige Grundbegriffe zu können, finde ich auch nicht so schlecht, als ich mit Englischlernen anfing, konnte ich auch schon denen einen oder anderen Begriffe vorher. Nicht weil ichs gepaukt hab, sondern weil es so nebenbei im Alltag immer mit kam.
20.07.09 20:11
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #8
RE: Japanisch-Kurs bei Youtube, was ist davon zu halten?
Mein Tipp, was die Kana angeht: Setz dich ernsthaft zwei Wochenenden auf den Hosenboden und übe an einem Hiragana und an dem nächsten Katakana. In der Zwischenzeit bzw. danach wende das Gelernte konsequent an.

Du könntest z. B. wahllos Laute aus der "50-Lautetafel" in Romaji aufschreiben und diese dann in Hiragana und Katakana transkribieren. Oder sprich die Laute auf ein Band, spiele sie dir vor und schreibe sie auf (Diktat). Oder versuche deutsche Worte in Katakana oder auch Hiragana umzusetzen. Suche dir irgendwelche Seiten im Internet, vernachlässige erstmal die Kanji und versuche die Kana zu entziffern. Achte auf Ähnlichkeiten zwischen Katakana und Hiragana sowie innerhalb der beiden Systeme und lerne die Zeichen besonders zu unterscheiden, die dir auseinander zu halten schwer fallen. Denke dir weitere Übungen aus, die dir Spaß machen und dich voranbringen.

Nach spätestens zwei Wochen, wenn du dich ernsthaft damit beschäftigt hast, solltest du kaum noch Probleme haben - auch wenn es vielleicht noch nicht so schnell geht, aber das kommt, wenn du von da an so viel Kana liest (und überprüfst), wie du kannst. Verzichte wo es nur geht auf Romaji. Ab dem Zeitpunkt kann es nur noch schneller werden...Konsequenz und Disziplin führt hier meiner Meinung nach eher zum Ziel als sich an unserem Schriftsystem festzuhalten und darauf zu hoffen, dass sich deine Fähigkeiten von alleine entwickeln. Außerdem: Lateinische Buchstaben kannst du eh schon lesen...

So habe ich es gemacht und es funktionierte zumindest bei mir wunderbar. Ich habe es zwar ohne Heisig-Kana geschafft (gab´s damals noch nicht), aber wenn es dir gefällt, nutze es einfach. Es gibt keinen Grund, sich mit den Kana länger aufzuhalten als nötig, finde ich, denn du brauchst sie eh und je schneller du sie lernst, desto eher kannst du zu anderem übergehen. Und so viel ist es nicht: Es sind doch "nur" knapp 100 Zeichen...

Um mich an Hiragana zu gewöhnen und das Lesen zu üben, hatte ich damals die folgende Webseite verwendet, die ich immer wieder gerne zitiere:

http://botsan.com/botsan.htm

Das sind kleine, süße und lustige, komplett in Hiragana geschriebene Geschichtchen mit niedlichen Grafiken. Wenn du magst, kannst du sie auch übersetzen (ich musste desöfteren schmunzeln grins ).

Möchtest du sie in Katakana oder Romaji umsetzen bzw. bist du dir unsicher, kannst du das folgende Tool verwenden:

http://www.whiteagle.net/jap/

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.09 21:48 von Shino.)
20.07.09 21:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Japanisch-Kurs bei Youtube, was ist davon zu halten?
Danke. Wo bekomme ich den Font für botsan.com her? Bisher seh ich nur eine wilde und sinnlose Ansammlung von Buchstaben.
Ok, nachdem ich die Codierung auf Automatisch gesetzt habe ging es.

Ich kontrolliere mich immer selbst. Ich schreib nebenbei im Word die Kana, die ich zu lesen glaube und merk ja so automatisch, ob es stimmt.
Ähm, wie schreibe ich das kleine "tsu" (also das Pausezeichen, in der Tabelle wird das als "sukuon" bezeichnet) am PC?
20.07.09 21:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #10
RE: Japanisch-Kurs bei Youtube, was ist davon zu halten?
っ schreibt man, indem du "ltsu" (ohne Anführungsstriche) schreibst.

Ansonsten könnte dir der folgende Thread weiterhelfen:

Thread-japanische-Schrift-am-Computer?highlight=japanische schrift am computer

Schnellzugriff auf eine wahrscheinlich vollständige Zusammenfassung der möglichen Tastatureingaben unter Japanisch-IME:

Thread-So-schreibt-man-per-IME-ん-っ-und-ähnliches#pid54492

Dort findest du eigentlich nahezu alles Wichtige, was wir hier über die Verwendung von IME zusammengetragen haben.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.09 21:59 von Shino.)
20.07.09 21:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch-Kurs bei Youtube, was ist davon zu halten?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch Kurs mit passendem Anki-Deck Hans G. 2 2.514 15.07.12 16:46
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Youtube - Download mit DVDVideoSoft Lara 1 2.907 31.08.09 12:52
Letzter Beitrag: Ablïarsec
Online Kurs kurokuma 0 1.728 17.09.07 14:42
Letzter Beitrag: kurokuma