Antwort schreiben 
Japanisch - Mal andere "Lernmethoden"
Verfasser Nachricht
mononoke19


Beiträge: 37
Beitrag #1
Japanisch - Mal andere "Lernmethoden"
Hallo zusammen
Mich interessiert Mal sehr, womit ihr euch vielleicht Spaßhalber oder
zum "lernen" im Japanischen so beschäftigt. Meine also alles, außer das Lehrbuch u.s.w


Ich z.B lese gerne Manga oder kleine Grundschulgeschichten ( total süß )
Mangas doch aber eher wegen den Kanji lesen und der Zeichnungen. Macht einfach Spaß :-)
Oder Japanische Radiosender hören/ Online TV gucken ( ist aber meistens zu schnell für mich... ^^)
28.06.13 11:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #2
RE: Japanisch - Mal andere "Lernmethoden"
(28.06.13 11:03)mononoke19 schrieb:  Hallo zusammen
Mich interessiert Mal sehr, womit ihr euch vielleicht Spaßhalber oder
zum "lernen" im Japanischen so beschäftigt. Meine also alles, außer das Lehrbuch u.s.w


Ich z.B lese gerne Manga oder kleine Grundschulgeschichten ( total süß )
Mangas doch aber eher wegen den Kanji lesen und der Zeichnungen. Macht einfach Spaß :-)
Oder Japanische Radiosender hören/ Online TV gucken ( ist aber meistens zu schnell für mich... ^^)

Ja, jede Woche ein paar Mangas, Fernsehen usw.
Insgesamt japanische Homepages, Facebook-Eintraege von japanischen Freunden und Blogs ueber Japanisch grins
28.06.13 11:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #3
RE: Japanisch - Mal andere "Lernmethoden"
Anime, Manga, Nachrichten, mit japanischen Freunden zeit verbringen, einen Blog (sehr unregelmäßig) schrieben~ Sowas grins
28.06.13 12:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Saki


Beiträge: 33
Beitrag #4
RE: Japanisch - Mal andere "Lernmethoden"
Ich mag das ja fast gar nicht sagen, aber den größten Teil meines jetzigen Sprachverständnisses verdanke ich einer Videospielserie über Taschenmonster... hoho
Habe aber auch viele japanische Bekannte bei Facebook und gebe seit kurzem Deutschnachhilfe auf Japanisch, und eine meiner Lieblingsmangaserien habe ich auch im Internet finden können. Ich besitze nämlich nur drei Bände von dieser auf Japanisch. xD

ほやほや~
28.06.13 21:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #5
RE: Japanisch - Mal andere "Lernmethoden"
Das ist doch auch lernen. Eigentlich geht es gar nicht ohne solche Medien, vor allem in den höheren Lernstadien.
29.06.13 06:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Foxy


Beiträge: 46
Beitrag #6
RE: Japanisch - Mal andere "Lernmethoden"
Visual Novels sind auch eine klasse Methode, da man zu jedem Satz gleich die Aussprache mitgeliefert bekommt und der Dialog erst auf Kommando fortschreitet. Man hat also alle Zeit der Welt, jeden Satz durchzuarbeiten. Wenn man Tools wie AGTH verwendet, bekommt man die Textausgabe sogar in einer Form, in der man sie kopieren und irgendwo einfügen kann. Nur Inhaltlich sind einige dieser Spiele etwas bedenklich... "Sex sells" eben.
04.07.13 22:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #7
RE: Japanisch - Mal andere "Lernmethoden"
(04.07.13 22:37)Foxy schrieb:  Nur Inhaltlich sind einige dieser Spiele etwas bedenklich... "Sex sells" eben.
Das hängt sehr vom Spiel ab. Es gibt auch etliche, die nicht ab 18 sind.
05.07.13 12:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DigiFox2012


Beiträge: 34
Beitrag #8
RE: Japanisch - Mal andere "Lernmethoden"
(05.07.13 12:21)lekro schrieb:  
(04.07.13 22:37)Foxy schrieb:  Nur Inhaltlich sind einige dieser Spiele etwas bedenklich... "Sex sells" eben.
Das hängt sehr vom Spiel ab. Es gibt auch etliche, die nicht ab 18 sind.

Kann da nur Clannad oder Steins Gate empfehlen.

Für die PSP gibt es aber auch etliche Games, die nicht das Thema "Sex" haben. Gerade mit Sprachausgabe und Textmodus ist es schön zum üben.
05.07.13 16:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dieLegende


Beiträge: 118
Beitrag #9
RE: Japanisch - Mal andere "Lernmethoden"
Was ich gerne neben Tandem noch mache ist, wenn ich abends nach dem pauken gegen 9 oder 10 nach Hause komme, dass ich mir dann zum entspannen noch einen japanisch Film oder eine Serie anschaue.
Ich denke auch sowas bringt unheimlich viel!

Am besten ist natürlich aber wenn man sich einfach mit japanischen Freunden trifft.
Am Wochenende gibts häufig die eine oder andere Nomikai was aufgrund der ungezwungenen Atmosphäre unheimlich viel bringt. Vor allem lernt man bei sowas auch einfach natürliches Japanisch im Gegensatz zu dem, an der höflichen Grammatik entlang hangelnden, Lehrbuchjapanisch! :-)
05.07.13 18:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Foxy


Beiträge: 46
Beitrag #10
RE: Japanisch - Mal andere "Lernmethoden"
(05.07.13 12:21)lekro schrieb:  
(04.07.13 22:37)Foxy schrieb:  Nur Inhaltlich sind einige dieser Spiele etwas bedenklich... "Sex sells" eben.
Das hängt sehr vom Spiel ab. Es gibt auch etliche, die nicht ab 18 sind.
Deswegen ja auch nur "einige" zwinker
Aber es stimmt natürlich. Von den meisten existieren auch gekürzte jugendfreie varianten.
05.07.13 22:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch - Mal andere "Lernmethoden"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Falsche / unproduktive Lernmethoden Elsa 13 2.046 25.05.18 21:29
Letzter Beitrag: Saro
Lernmethoden an der Qinghua-Universität Nora 94 26.388 01.11.15 12:19
Letzter Beitrag: cat
Lernmethoden im JDZB Toji 145 34.731 20.10.15 01:18
Letzter Beitrag: yamaneko
Originelle Kanji-Lernmethoden atomu 11 6.344 21.12.03 22:17
Letzter Beitrag: atomu