Antwort schreiben 
Japanisch auf Kobo/Kindle
Verfasser Nachricht
norbert


Beiträge: 13
Beitrag #21
RE: Japanisch auf Kobo/Kindle
Puuu, erst jetzt gesehen: Nein die Harry Potter Bücher gibt es nur im eigenen shop pottermore oder so. Da kann man seinen Kobo oder Kindle oder Nook account hinlinken und dann kann man die Bücher einfach runterladen.
24.02.16 08:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #22
RE: Japanisch auf Kobo/Kindle
Ich hab mir in letzter Zeit die Harry Potter Serie in Blue Ray gekauft.
Die ersten 4 Filme enthalten auch eine japanische Version.
Die Uebersetzung im Untertitel ist aber nicht der Wortlaut des Gesprochenen.
24.02.16 08:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
norbert


Beiträge: 13
Beitrag #23
RE: Japanisch auf Kobo/Kindle
Das sind nach meiner Erfahrung die Übersetzungen nie. Besonders im Japanischen weichen die echt gesprochenen Texte und das Japanisch (Untertitel oder gedubbt) immer ziemlich ab.
24.02.16 08:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #24
RE: Japanisch auf Kobo/Kindle
Die Texte zu lesen ist sehr schwierig. Das kommt in gewisser Weise einer SCI-FI Geschichte nahe.
So viele Ausdruecke die nirgendwo uebersetz sind.
Aber in Textform ist die Geschichte fast 1:1 uebersetzt.
Bis auf gewisse Namen.
24.02.16 11:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #25
RE: Japanisch auf Kobo/Kindle
Das Problem bei Untertiteln ist oft, dass die Übersetzung der Untertitel von einer anderen Person/Firma wie die der Synchronisierung gemacht werden.

Daher sind die Untertitel immer ganz anders.
Im Deutschen ist das auch der Fall.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
24.02.16 17:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #26
RE: Japanisch auf Kobo/Kindle
Hinzu kommt, dass japanische Untertitel absichtlich kuerzer sind als das Gesprochene, weil es sonst kaum lesbar waere.

http://www.flickr.com/photos/junti/
25.02.16 00:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #27
RE: Japanisch auf Kobo/Kindle
Ich greife das Thema mal wieder auf. Ich überlege mittlerweile, ob es nicht doch sinnvoll wäre, einen japanischen E-Book-Reader anzuschaffen. Das scheint mir irgendwie besser, als alle paar Jahre, wenn man mal in Japan ist, gleich Monsterkäufe von irgendwelchen interessant aussehenden Büchern zu tätigen.

So wie ich das jetzt im Kopf hab, kann man natürlich nicht einfach so in Deutschland E-Books kaufen. Man muss dem System also vorgaukeln, in Japan zu sein. Wird der Regions-Lock denn nur nach IP-Adresse gemacht? Sonst wäre es eine Überlegung, sich einen V-Server in Japan anzumelden und sich dann Zuhause ein separates WLAN aufzuspannen und das Netz per VPN mit dem V-Server zu verbinden. So dass der E-Book-Reader (bzw. wenn man mal selber auf dem Webbrowser surft) gar nicht erst auf die Idee kommen kann, sich außerhalb Deutschlands zu befinden, oder?

Ansonsten bräuchte man noch eine japanische Adresse, denke ich, aber da hätte ich noch Zugriff drauf. Oder gibt es da irgendwelche noch schwierigeren Sachen?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
20.03.16 12:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
norbert


Beiträge: 13
Beitrag #28
RE: Japanisch auf Kobo/Kindle
Hi Hellstorm,

(20.03.16 12:06)Hellstorm schrieb:  Ich überlege mittlerweile, ob es nicht doch sinnvoll wäre, einen japanischen E-Book-Reader anzuschaffen.

Du meinst wohl einfach e-book-reader, es gibt keinen Unterschied zwischen japanischen und anderen Modellen.

(20.03.16 12:06)Hellstorm schrieb:  So wie ich das jetzt im Kopf hab, kann man natürlich nicht einfach so in Deutschland E-Books kaufen.

Gute Frage, kann ich nicht leicht überprüfen. Aber es gibt eine andere Methode, zumindest mit Kobo: Du kaufst einen Kobo, und setzt dann das affiliate file of Rakuten. Dann sollte der Kobo auch den Japanischen store verwenden. Das sollte auch im Ausland gehen.

Norbert
20.03.16 12:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #29
RE: Japanisch auf Kobo/Kindle
Zumindest bei den Kobos ist das Herkunftsland auch in der Seriennummer vermerkt (als Ländercode, bei DE 49), ob das von Kobo ausgewertet wird weiß ich allerdings nicht.

Da bräuchte man also ggf. auch noch einen Hack um die Seriennummer zu ändern (ist auf der Speicherkarte im zweiten Sektor oder so).

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
20.03.16 12:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
norbert


Beiträge: 13
Beitrag #30
RE: Japanisch auf Kobo/Kindle
Ich glaub nicht ... ich hab mal meine affilate auf Canada oder so umgestellt und schwupps war ich im dortigem Markt. Das ist aber schon lange her, vielleicht hat sich da was in der firmware getan.
20.03.16 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch auf Kobo/Kindle
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanische Kindle-Bücher bei Amazon.de tc1970 3 1.337 12.01.14 02:08
Letzter Beitrag: tc1970
Kindle als Unterstützung beim Lernen Firithfenion 23 6.427 25.10.13 21:39
Letzter Beitrag: Firithfenion