Antwort schreiben 
Japanisch mit Open Office?
Verfasser Nachricht
MIFFY


Beiträge: 601
Beitrag #21
RE: Japanisch mit Open Office?
Yippie!!! Mit OpenOffice 2.0 Beta (1.9.79) funktionert die Furigana-Eingabe problemlos! Keine blöden Kästchen mehr! Yippie.
14.03.05 10:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hi no Tori


Beiträge: 165
Beitrag #22
RE: Japanisch mit Open Office?
Weiß vielleicht jemand, wie das ganze mit OpenOffice 1.1.4 (englischsprachige Version) und Windows ME läuft? Ich habe die von Ma-kun beschriebenen Schritte befolgt, kann aber den IME auf dem Dokument nicht öffnen (bzw. nur als z.B. Englisch, Russisch, Griechisch, Thai -- eben die Dinger ohne Word Processor) -- in den "normalen" Applikationen wie Firefox o.ä. funktioniert's einwandfrei, aber bei OpenOffice weigert er sich (ebenso übrigens beim WordPad).

Mein Word hat seinen Geist aufgegeben, und dieses Programm erscheint mir bis jetzt am sympathischsten, aber wenn ich es nicht dazu bekommen kann, mich Japanisch schreiben zu lassen, hab' ich herzlich wenig davon. traurig Hilfe?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.08.05 18:29 von Hi no Tori.)
22.08.05 18:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koboldmaki


Beiträge: 41
Beitrag #23
RE: Japanisch mit Open Office?
Liebes Forum,

seit 2005 hat sich in diesem Thread nichts mehr getan.
Deshalb meine Frage:
Auf welchem Stand ist die japanische Textverarbeitung vom deutschen Open Office derzeit?
Kann Open Office mit Office 2007 (aus Redmond) mithalten?
Läuft das System stabil?
Gibt es irgendwelche Haken?
22.11.07 14:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
irgendwer


Beiträge: 198
Beitrag #24
RE: Japanisch mit Open Office?
OpenOffice ist mittlerweile komplett auf Unicode umgestellt. D.h., wenn man die Sprachunterstützung von Windows XP für Japanisch installiert hat (also IME funktioniert und Japanisch z.B. im Web korrekt dargestellt wird), kann man OpenOffice installieren und direkt losschreiben. In jeder Anwendung.
22.11.07 14:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koboldmaki


Beiträge: 41
Beitrag #25
RE: Japanisch mit Open Office?
Fein!
Hat hier jemand Erfahrung bei der Erstellung längerer Texte auf Japanisch mit Open Office?
Klappt das?
Und wie gut läuft die japanische Textverarbeitung auf einem deutschen Open Office mit Linux (Ubuntu) als Betriebssystem?
Gibt es da Probleme?
22.11.07 17:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #26
RE: Japanisch mit Open Office?
Einen klitzekleinen Haken gibt es da. Mit der Grundeinstellung von Ubuntu + Openoffice + SCIM kann man erstmal nicht Japanisch tippen.
Das ist aber leicht zu beheben:

man muß im Verzeichnis
Code:
.../etc/X11/Xsession.d/
eine Datei namens
Code:
75scim
anlegen in der folgendes drinsteht:

Code:
export XMODIFIERS="@im=SCIM"
export XIM_PROGRAM="/usr/bin/scim -d"
export GTK_IM_MODULE=scim
export QT_IM_MODULE=scim
Danach kannst du über SCIM in OpenOffice ganz normal japanisch Tippen. Mit 'strg+space' schaltest du zwischen Deutsch und Japanisch hin und her. Das Schreiben läuft eigentlich genau so ab wie unter Windows. Außer, dass bei der Tastatur y & z nicht vertauscht sind. grins

Was verstehst du unter 'längere japanische Texte'? Meine größte japanische Datei hat 150 DinA4 Seiten. Die lässt sich völlig problemlos Handhaben.

接吻万歳
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.11.07 12:11 von shakkuri.)
22.11.07 23:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koboldmaki


Beiträge: 41
Beitrag #27
RE: Japanisch mit Open Office?
(22.11.07 23:03)shakkuri schrieb:Was verstehst du unter 'längere japanische Texte'? Meine größte japanische Datei hat 150 DinA4 Seiten. Die lässt sich völlig problemlos Handhaben.

150 Seiten? Na, das ist doch mal was! grins
Kannst du auch vertikal und von rechts nach links schreiben?
Furigana einfügen etc.?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.11.07 15:01 von koboldmaki.)
23.11.07 15:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #28
RE: Japanisch mit Open Office?
Furigana funktionieren, muss man allerdings selbst eingeben.
Kanjiwort markieren, dann auf format --> ruby gehen und die entsprechenden Hiragana eingeben. Dann kannste noch angeben ob die Ruby linksbündig, rechtsbündig oder zentriert über dem Wort stehen sollen.

Vertikal habe ich noch nie probiert; und jetzt auf die Schnelle auch nichts drüber gefunden. Möglich, dass das nicht geht.

接吻万歳
23.11.07 18:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.620
Beitrag #29
RE: Japanisch mit Open Office?
Vertikal geht auch, man kann es sich auch in Kästchenpapier einfassen lassen, wenn man unbedingt will. Hier mal ein ganz banaler Screenshot:

http://i16.tinypic.com/6odg1av.jpg

Kann man beides unter dem Menü das bei Rechtsklick -> Page... kommt einstellen, da wo man auch Papierformat Ränder Spalten etc einstellt.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
23.11.07 18:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.888
Beitrag #30
RE: Japanisch mit Open Office?
Boa, wie geht das mit dem Kästchenpapier? huch Irgendwie finde ich da nichts, nur Raster allgemein, aber da sind die Zeichen dann nicht richtig drin.

Ich habe übrigens festgestellt, dass wenn man senkrechte Schreibweise einstellt, die Zeichen viel zu nah übereinander hängen, fast schon teilweise ineinander übergehen.

Ich weiß nicht, ob das beabsichtigt ist, ich finde es aber seehr schwer zu lesen. Ich hab jetzt aber herausgefunden, wenn man die Zeichen sperrt (über rechte Maustaste, Absatzvorlage bearbeiten, auf Position, dann unten Laufweite, Sperrung anklicken und auf 2-4 pt stellt, dann ist das schon angenehmer).

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
02.02.08 00:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch mit Open Office?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Erste Erfahrungen mit Office 2013 Mayavulkan 3 1.044 12.01.13 15:26
Letzter Beitrag: Hellstorm
IME funktioniert in MS Office niht richtig Masanori 4 1.574 12.11.06 19:40
Letzter Beitrag: Masanori
jap. Windows XP mit dt. Office...? Anonymer User 1 1.002 08.03.04 12:35
Letzter Beitrag: Koorineko