Antwort schreiben 
Japanische Bücher und Waren bestellen
Verfasser Nachricht
kageri


Beiträge: 34
Beitrag #21
RE: Japanische Bücher und Waren bestellen
Ich bestelle nun schon seit über einem Jahr ein bis zweimal pro Monat bei bk1 und habe auch nur gute Erfahrungen gemacht. Es kam immer alles an. Anfangs habe ich Luftpost gewählt, mittlerweile nehme ich aber immer SAL, weil es bei mir genausoschnell ankommt. Obwohl die Kosten auch nicht so viel geringer ausfallen, da hatte ich mir mehr Ersparnis erhofft. Wenn ich vorher so um die 30 Euro Versandkosten hatte, dann sind es jetzt so um die 25. Was ich gut finde, dass man bei bk1 keine Mehrwertsteuer zahlen muss. Ist das eigentlich bei anderen Anbietern auch so?
18.02.11 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #22
RE: Japanische Bücher und Waren bestellen
Ich hab´s an anderer Stelle schon mal erklärt: Du musst sie natürlich bezahlen! Jede Ware, die nach Deutschland eingeführt wird, ist grundsätzlich erst einmal umsatzsteuerpflichtig - die genauen Umstände und Ausnahmen kannst du im Zollrecht nachlesen. Aber du musst sie nicht 2x bezahlen: BK1 zieht fairerweise den japanischen Steuersatz (5% oder so) von der Ware ab, wenn sie ins (japanische) Ausland gesendet werden soll. Wird die Ware dann nach Deutschland eingeführt, kommt die Einfuhrumsatzsteuer zum Tragen (bei Büchern 7%). Wenn du sie bei deinen Sendungen nicht zahlen musstest, hast du einfach Glück gehabt, der Warenwert inklusive Versandkosten lag unterhalb des Freibetrages von € 22,-, die zu erhebende Einfuhrumsatzsteuer lag jeweils unterhalb von 5,- Euro oder deine Pakete wurden schlicht nicht zollamtlich behandelt.

Andere Online-Händler, wie z. B. whiterabbitpress, gehen einen anderen Weg: Sie geben die Preise in einer anderen Währung als Yen an, maskieren so ihre Preise und die einzelnen Preise unterscheiden sich teilweise erheblich von den auf den Waren aufgedruckten Preisen - so kannst du nicht mehr feststellen, ob sie nun inklusive oder exklusive Mehrwertsteuer sind. Dem Zoll ist das egal: Die Einfuhrumsatzsteuer wird im privaten Bereich auf den Wert erhoben, den du inklusive Versandkosten bezahlt hast und nicht den, den du vielleicht ohne japanische Steuern hättest bezahlen müssen.

Das bedeutet, wenn du in Japan in einem Shop Waren gekauft hast und sie dir die japanische Mehrwertsteuer nicht abziehen wollten oder konnten (also kein "Duty free"), dann musst du ggf. bei der Einfuhr nach Deutschland tatsächlich 2x Steuern bezahlen, da der deutsche Zoll auf die bezahlte Gesamtsumme lt. Rechnung die Einfuhrumsatzsteuer erhebt.

Ich hatte dazu mal letztes Jahr beim Zoll angefragt, hier die Antwort:

Thread-Zollgebuehren-fuer-Paketsendung?pid=81176#pid81176

Leider gehöre ich nicht zu den Glücklichen, deren Sendungen nicht zollamtlich behandelt werden - ich muss für fast jede Sendung in den Nachbarort zum Zoll fahren und blechen (oder manchmal auch nicht, wenn ganz selten die erhobene Steuer unterhalb von € 5,- liegt, aber in jedem Fall kostet es mich Fahrtkosten und wertvolle Zeit und das Ganze, also Aufwand und Zeit, steht in keinem Verhältnis zu dem Betrag, den ich dann oft abdrücken muss - meistens so zwischen 5 und 10 Euro...).

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.02.11 22:14 von Shino.)
18.02.11 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kageri


Beiträge: 34
Beitrag #23
RE: Japanische Bücher und Waren bestellen
ich musste noch nie wegen einer Büchersendung zum Zoll. Bei ca. 15 Bestellungen, die ich im letzten Jahr getätigt hatte, kann man eher nicht mehr von Glück sprechen. Ich habe auch immer die Marke drauf kleben, dass das Päckchen zollamtlich behandelt wurde. Ich bestell immer für um die 6000 Yen, da läge dann mit Versandkosten die Zollgebühr immer so um 5 Euro rum. Vielleicht ist unser Zollamt auch zu faul (die haben eh sehr begrenzte Öffnungszeiten zu denen kein Schwein kann, deswegen bestell ich auch kaum noch DVD's)
Wie auch immer, bisher habe ich also nie Umsatzsteuer zahlen müssen grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.02.11 23:33 von kageri.)
18.02.11 23:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #24
RE: Japanische Bücher und Waren bestellen
Das habe ich ja auch nicht angezweifelt. Ich wollte nur noch einmal klären, wie es grundsätzlich rechtlich aussieht. Wenn auf den Sendungen ein Wert draufsteht und der Zoll dem folgt und auf eine Einfuhrumsatzsteuer unter 5 Euro kommt, wird das Paket durchgewunken (auch das habe ich von meinem zuständigen Zollamt so erfahren).

Ich bestelle meistens etwas oder weit über 6000 Yen und außerdem schreibt nicht jeder Online-Händler einen Wert auf das Paket. Zudem macht der Zoll nunmal Stichproben und in letztem Jahr vermehrt (ich habe nachgefragt, weil ich doch ziemlich angenervt war/bin). Ich komme auf eine ähnliche Anzahl Bestellungen und ich musste nun mal fast jedes Mal zum Zoll. Sogar meine Online-Handler bestätigten mir, dass sie vermehrt von Kunden Berichte erhalten, dass ihre Ware deutlich verspätet eingetroffen ist, weil der Zoll wieder mal zugeschlagen hat. Ich musste einmal im letzten Jahr 6 Wochen länger auf mein Paket warten...Ok, von mir aus: Du hattest kein Glück und ich Pech - egal wie man´s nennt...

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.02.11 00:08 von Shino.)
19.02.11 00:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #25
RE: Japanische Bücher und Waren bestellen
(27.11.10 20:29)Shino schrieb:  2. Bestellservice des OCS JAPAN STORE Düsseldorf/Hamburg/Frankfurt

Webseite:
http://www.ocs-de.com/deutsch/html/map.htm

Eine Frage, an welche E-Mail-Adresse hast du da geschrieben? Ich habe da eine Frage per E-Mail gestellt aber bekomme irgendwie keine Antwort. :/
04.03.11 16:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #26
RE: Japanische Bücher und Waren bestellen
Die Anfrage habe ich am 25.11. an 'bookstore ät ocsdus pkt com' gesendet und am 27.11. eine Antwort erhalten. Vielleicht hättest du auf Japanisch anfragen sollen zwinker zunge

Den Hamburger Store gibt es leider nicht mehr.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.03.11 16:58 von Shino.)
04.03.11 16:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #27
RE: Japanische Bücher und Waren bestellen
Ich habe auch nach Düsseldorf geschrieben, an die gleiche Adresse. Hehe, lustig, gerade haben sie geantwortet zwinker Hat sich also erledigt.
04.03.11 17:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #28
RE: Japanische Bücher und Waren bestellen
(18.02.11 21:08)kageri schrieb:  Ich bestelle nun schon seit über einem Jahr ein bis zweimal pro Monat bei bk1 und habe auch nur gute Erfahrungen gemacht. Es kam immer alles an.
Leider ist gerade bei mir ein Paket mit einem Wert von 100,- Euro seit 6 Wochen überfällig...den Zoll (der nach wie vor jede aus Japan an mich addressierte Lieferung öffnet) und die Post interessiert´s nicht und da keine Trackingnummer existiert, kann ich auch nicht weiter nachforschen lassen. Schon ärgerlich...das nächste Mal lasse ich mir die Bücher wohl doch lieber wieder über OCS zusenden.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.11 18:39 von Shino.)
15.08.11 18:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #29
RE: Japanische Bücher und Waren bestellen
(15.08.11 18:30)Shino schrieb:  Leider ist gerade bei mir ein Paket mit einem Wert von 100,- Euro seit 6 Wochen überfällig...
Ich würde die Hoffnung nicht aufgeben. Mir ist mal genau das gleiche passiert: Ich habe bei bk1 per SAL ein Paket bestellt und es kam und kam nicht an. Nach circa 2 (zwei!) Monaten bekomme ich von bk1 eine Mail, in der sie mir sehr freundlich mitteilen, dass das Paket zurückgekommen sei, weil meine Adresse angeblich nicht existieren würde. Die Begründung war natürlich Unsinn: meine Adresse in Deutschland existiert, das war schließlich dieselbe Adresse, an der vorher erfolgreich Pakete von bk1 angekommen sind.

Jedenfalls war das Ergebnis, dass ich bk1 geschrieben habe, sie mögen das Paket doch bitte nochmal versuchen zu senden (wieder per SAL). Ich musste dadurch leider die doppelten Versandkosten übernehmen, aber das Paket kam dann nach weiteren 2 Wochen tatsächlich an.

Ich werde wohl nie erfahren, wer an der Sache Schuld war: Der lokale Postbote, der Zoll, oder irgendein größeres Post-Zentrum auf dem Weg?

Mein Fazit: Mails von bk1 nicht ignorieren.
16.08.11 00:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #30
RE: Japanische Bücher und Waren bestellen
Ich hatte bislang immer Glück bei bk1. Meine letzte Bestellung habe ich Anfang Juni aufgegeben, ein paar Sachen waren nicht auf Lager, Versand am 15. Juni per Schiff (wollte ich einfach mal ausprobieren), angekommen ist es in zwei Paketen am 30. Juli... also das ging wirklich unheimlich flott. Zollaufkleber war drauf, gekostet hat es nichts. Wie immer einwandfrei verpackt, die Bücher hatten weder Knick noch Kratzer.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
16.08.11 01:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanische Bücher und Waren bestellen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanische Wörter mit eigenständigen bildlichen Bedeutungen Firithfenion 162 16.451 11.02.18 06:14
Letzter Beitrag: TCJN
japanische Zungenbrecher yamaneko 1 874 19.07.16 20:17
Letzter Beitrag: Firithfenion
Japanische Freunde in Deutschland finden Miko-chan 16 6.002 12.05.16 03:13
Letzter Beitrag: Christoph
japanische Einwanderung in Deutschland yamaneko 0 785 25.09.15 18:09
Letzter Beitrag: yamaneko
Bücher auf japanisch Björn Lübke 8 1.167 22.08.15 19:56
Letzter Beitrag: moustique